Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 03:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: lorem ipsum dolor
BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2016, 01:07 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 02:06
Beiträge: 416
Wohnort: LDS
lorem ipsum dolor


Zuletzt geändert von Jana am So 12. Nov 2017, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2016, 01:17 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 02:06
Beiträge: 416
Wohnort: LDS
lorem ipsum dolor


Zuletzt geändert von Jana am So 12. Nov 2017, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2016, 07:09 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 22:34
Beiträge: 1503
Finde ich toll, daß du das wirklich machst.

http://ziehmitdemwind.bboard.de/board/f ... html#30939
Jana hat geschrieben:
Als ich vor 2 Jahren noch in Berlin war, bin ich jeden Tag über die Wagenburg geschlendert, die ich da ganz in der Nähe hatte.
Die haben da einen Erdkeller, sehr groß und mit Schleuse und so.
Fand ich toll aber so was krieg ich noch nicht hin, will gut überlegt und geplant sein und braucht Zeit und Material so was zu bauen.

Interessant.
Zitat:
Die Ritzen zwischen den Brettern sind ganz schmal nur, anders als heute.

Könnte für die Temperatur trotzdem eine messbare Rolle spielen. Zudem bin ich gespannt, ob die Konstruktion vielleicht irgendwann einfach absäuft.
Zitat:
Als Deckel ne alte "ehemals selbst gemachte (nicht von mir)" große, schwere Tischplatte aus Holz.

Wird auch nicht so 100%ig dicht sein?
Zitat:
Was noch fehlt ist Abdichtung, da überlege ich noch, welches Material ich nehme und wie ich das mache.

Ja.
Zitat:
Die 12 Grad in der tiefen Tonne gefallen mir noch nicht. Ich hatte auf niedrigere Temperaturen gehofft.

Ja, 12°C haben wir wahrscheinlich auch in kühlen Ecken des Hauses.

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2016, 08:29 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 4497
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Also ich habe im Sommer nirgendwo 12 Grad. Nicht mal im Keller. In meiner Phantasie denke ich ueber einen Erdkeller nach, zu Wohnzwecken.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2016, 11:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 2440
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Find ich Super!!!

Träum von so was schon länger, fehlt aber noch die Zeit.

Unter 12Grad wird es bei uns im Haus nur im Keller im Winter. Aber die 12Grad wirst du konstant auch im Sommer halten können.

Was evt noch helfen kann ist einen Eimer Wasser rein zu stellen. Der Speichert die Temperatur von der Nacht in den Tag und was an Wasser verdunstet kühlt das "Loch" noch ein wenig.
Wenn die höhere Luftfeuchte nicht stört.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 10. Jun 2016, 16:03 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 10:38
Beiträge: 373
Wohnort: Kreis Odemira
Moin....schönes Experiment!

ich werd in Portugal auch auf eine solche Alternative zielen.... im Sommer nich nötig, da hab ich genug Sonne, sprich Solarstrom....aber im Winter werd ich auch Sachen in nem Loch verschwinden lassen... ;-)

...die Problematik mitm absaufen könnt echt noch interessant werden!

Hast de zufällig noch die Referenztemperatur zu den 12° in der Box? Das wär noch interessant inwieweit die Differenz nach außen war/ist! (oder hab ichs überlesen?)

Viel Erfolg weiterhin !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 11. Jun 2016, 11:24 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 22:34
Beiträge: 1503
Bei uns ist es außen an einer schattigen Nordwand jetzt 16°C.

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jul 2016, 21:42 
Offline
Backpacker

Registriert: Di 16. Feb 2016, 12:39
Beiträge: 55
Hallo Jana,

hast du es nochmal im ganz fertigen Zustand gemessen?
Hat sich an den Temperaturen noch etwas geändert?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 8. Feb 2017, 11:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 2440
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi Jana, hat sich was getan seit letztem Jahr?

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 8. Feb 2017, 23:35 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 02:06
Beiträge: 416
Wohnort: LDS
lorem ipsum dolor


Zuletzt geändert von Jana am So 12. Nov 2017, 20:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Kühlen ohne Strom - oder mit
BeitragVerfasst: Do 16. Mär 2017, 14:21 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 21:33
Beiträge: 640
.

So toll wie Jana sind wir noch nicht -
wir sind noch richtig altmodisch, so mit Elektro-Kühl-Gefrier-Kombination (A+)
Kühlschrank in normaler Größe und kleiner Gefrierschrank darunter, für uns eigentlich zu klein.
Nun habe ich vor 14 Tagen ein Strommessgerät (Energiemessgerät) für unter 10 Euro gekauft - das ist so ein Ding das man/frau in die Steckdose steckt und dann darein das Kabel vom Gerät oder Verlängerungskabel etc. . Dann misst dieses feine Strommessgerät wieviel Strom von den angeschlossenen Geräten verbraucht wird.
Ich hatte unsere Kühl-Gefrierkombination angeschlossen - genau 14 Tage.
Verbrauch 3,5 kwh. Bei ca. 30 Cent pro kwh sind das 1,05 Euro für 2 Wochen, für eine Woche ca. 53 Cent. Im Sommer wird der Verbrauch etwas höher liegen - ich rechne also mal mit 60 Cent pro Woche;
macht bei 52 Wochen im Jahr => 52 mal 0,6 Euro = 32 Euro im Jahr.
Hatte ich mir mehr vorgestellt, aber Janas Erd-Kühlschrank ist noch billiger im Verbrauch,
zwar ohne Gefriermöglichkeit, dafür mit Aussteiger-autark-Flair und Pionier-Romantik. :wink:

.

_________________
''Solang Du in Dir selber nicht zuhause bist,
bist Du nirgendwo zuhaus" (Peter Horton)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: ohne Strom - oder mit
BeitragVerfasst: Mi 26. Apr 2017, 09:25 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 21:33
Beiträge: 640
.

stromverbrauch messen hilft klüger werden :wink:

geht jetzt zwar nicht mehr ums kühlen, aber vielleicht trotzdem sinnvoll es hier zu schreiben (wenn es überhaupt interessiert?) um einen vergleich zu haben. es geht ja in diesem thema auch um "ohne strom" bzw. wie spare ich strom.

wir haben unser internet und telefon über eine eigene satelliten-anlage -
unsere "schüssel" kann also nicht nur, wie eine fernsehantenne, empfangen
sondern muss auch senden können - damit ich z.b. hier meine beiträge schreiben kann.
im haus haben wir einen w-lan-router um die verschiedenen pc und telefon anschließen zu können.
ich habe das v.g. strommessgerät nun vor das netzteil für die internetanlage und
und w-lan-router und telefon zwischengesteckt -
die pc und drucker haben eigene steckdosen, deren stromverbauch habe ich also nicht erfasst.
ergebnis nach 41 tagen: 39 kw verbrauch
das entspricht einem tagesverbrauch von knapp 1kw -
macht bei 360 tagen im jahr ca. 350 kw, das ergibt bei einem kw-preis von 30 cent
350 mal 0,3 = 105,- euro pro jahr -
das ist weit mehr als ich geschätzt hatte.
der strom für die meist 2, oft 3 pc und drucker kommt ja noch hinzu.
grübel .....

.

_________________
''Solang Du in Dir selber nicht zuhause bist,
bist Du nirgendwo zuhaus" (Peter Horton)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 26. Apr 2017, 11:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 2440
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi Andi.Mess ruhig mal ALLE Geräte durch.
Meist reichten auch nur 24Std für Geräte die immer an sind.

Waschmaschiene, Fernsehr, PC die nur gelegentlich an sind schon mal eine Woche messen. Länger messen hilf immer.

Kleine Geschichte: Meine alte Gefrierkombie lag bei 100W/h also 2,4KWh am Tag. Der hat mich damals 220€ im Jahr an Strom gekostet. Hab mir nach der Messung für das Geld dann einen Neuen geholt der lag bei 16W. (35€/Jahr)
Ein altes Radio mit 2,6W Standby verbrauchte auch 22KWh im Jahr fürs rumstehen. Hab dann immer den Stecker gezogen, bzw später mit einer Schaltbaren Steckdose versehen.
Ich hab so alles rausgemessen und rausgeworfen was ich nicht brauche oder was auch im "Stand by" Strom frisst.

Einige Router haben eine "Nachtabschaltung" die kann man einschalten, dann Fahren die über Nacht den Stromverbrauch runter, oder schalten schnurlose Telefone vorübergehend ab.
Bzw hab ich vor mein WLan eine Zeitschaltuhr gehangen, die schaltet von 23Uhr bis früh um 5Uhr den Router ab, da surft keiner bei uns.

Zur Info: Mein Haus verbraucht am Tag 2,75Kw für alles was ~1000Kwh im Jahr sind. Dazu kommen dann noch der Personengebundene Verbrauch der bei ~500Kwh liegt.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

lorem ipsum dolor
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Jana
Antworten: 1
lorem ipsum dolor
Forum: Gesammeltes
Autor: Jana
Antworten: 5
lorem ipsum dolor
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Jana
Antworten: 12
lorem ipsum dolor
Forum: Technisches
Autor: Jana
Antworten: 28

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, NES, Bau

Impressum | Datenschutz