Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 22:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leimholz a la Peperoni
BeitragVerfasst: Sa 8. Aug 2015, 18:00 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2360
Holzbretter mit der gewünschten Nut oder ohne auf große lange Kanhölzer zusammenleimen, alle x Bretter mit Spanngurte zusammen ziehen und alles fest schrauben. Spanngurte wieder lösen und fortfahren. Am Ende den ganzen Klump mit ner Tauchsäge mit Führungsschiene zurechtschneiden.
Alles mit ner Wasserwaage plan machen ist natürlich selbstverständlich...

Weiß nicht ob es einen Namen für die Technik gibt, aber man schafft so nahezu beliebige Mengen Leimholz innerhalb kürzester Zeit, mit minimalen Kostenaufwand. Einziger Nachteil sind natürlich die Löcher durch das Schrauben. Ansonsten kann das Holz locker mit Baumarktqualität mithalten.

Es ist unglaublich, wie viel Zeit man damit spart und wozu man überhaupt noch mit Tischkreissägen rum machen sollte, außer bei sehr speziellen dingen...
Ist praktisch Fließband ohne Fließband.

Man muss sich halt nur etwas Gedanken machen, was man wie braucht und schon kann man hunderte oder tausende Euros mit minimalen Aufwand sparen...

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 8. Aug 2015, 18:00 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leimholz a la Peperoni
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2015, 01:03 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 3890
Wohnort: NRW
nut sollte an sich immer sein

bei dicke bretter verleimungsfräse

die schraubenlöcher zuspachteln oder ausbohren und dübeln

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
https://i0.gmx.net/image/272/31983272,p ... ze-xxl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2015, 15:13 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2360
Mach ich mim Astbohrer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2015, 16:11 
Offline
Waldschrat
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:20
Beiträge: 818
Leim ist hier extrem teuer, gibts da keine Alternativen?

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2015, 16:15 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2360
Würd ich auch mal gerne wissen wollen.
Das Problem, das ich habe ist aber, dass die für draußen sind und da mach ich lieber keine Experimente, sonst wirds nur noch teurer.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2015, 18:31 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 3890
Wohnort: NRW
Peperoni hat geschrieben:
Würd ich auch mal gerne wissen wollen.
Das Problem, das ich habe ist aber, dass die für draußen sind und da mach ich lieber keine Experimente, sonst wirds nur noch teurer.

LG


das billigste was es gibt sind 310 ml montagekleber (nicht konstruktionskleber) für 1,79 regelmäßig beim discounter..der ist auch feuchtebeständig

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
https://i0.gmx.net/image/272/31983272,p ... ze-xxl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2015, 19:36 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2360
Da bleib ich lieber bei Ponal.
http://www.amazon.de/gp/product/B000S69 ... 34RY6Z2VC6

Ist sogar billiger (wenn auch nur ein paar Cent).
Abder das Beste ist, dass es nur eine Verpackung ist.
Baumarkt hat natürlich nur die kleinen süßen Verpackungen um die Kunden auszunehmen, aber wenn die mir nicht das richtige verkaufen wollen, dann halt nicht...

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2015, 20:10 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 3890
Wohnort: NRW
je nach verbrauch...klar

in der 310 ml/505g abfüllung ist der montagekleber unschlagbar.



.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
https://i0.gmx.net/image/272/31983272,p ... ze-xxl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2015, 20:32 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2360
Naja, schimmelt ja nicht.
Hatte son Eimer schon mal zich Jahre.

Selber machen, würde mich wohl vom Hocker hauen.
Hab da grad sogar was gefunden:
https://www.youtube.com/watch?v=MnNfksr-qrg

PS. Ich glaub ich werd dann mal Sumpfkalk ansetzen damit ich in 3 Jahren was hab.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2015, 20:57 
Offline
Waldschrat
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:20
Beiträge: 818
Genial! Daß da Kalk ins Casein muss, wusst ich gar nicht.

Irgendwer hat auch mal mit Milch und Essig ne Art Plastik hergestellt, die am Ende hammerhart war. Aber das wär ja das Gegenteil von Kalk.

Werd mal nen Test machen mit Magetquark und etwas Kalk.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 9. Aug 2015, 21:15 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2360
Ich find das Video auch klasse wie der den Sumpfkalk anrührt.
Gasmaske klau ich mal vom Schäfchen (bild) und dann gehts rund. :lol:
Genau sowas hab ich gesucht.
Jetzt muss ich nur noch einen finden ders mir verkauft. Baumarkt braucht man erst gar nicht versuchen, die haben ja nichtmal Glasschaum. :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 12. Aug 2015, 15:39 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2360
Ich will euch nicht meine neuste (naja, habs natürlich schon etwas länger getestet) Errungenschaft vorenthalten. :lol:

http://horse-direkt.de/produkt-kategori ... e/leinoel/

Kann man auch ohne Zusatz streichen.
Trocknungsdauer ca. 6 Monate.
Aber hey, wofür ist man Aussteiger?
Mehr Öko geht auf jeden Fall nicht.
Dann kann man das Holz auch essen. :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leimholz a la Peperoni
BeitragVerfasst: Sa 19. Dez 2015, 21:21 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2360
silvi73 hat geschrieben:
nut sollte an sich immer sein


Da hab ich jetzt mal einen Tischler gefragt.
Der meinte das passt schon ohne Nut.
Weil ich da ja nur Zugkräfte drauf habe.
Ist was anderes wenn man eine Tischplatte haben will oder eine Bank ect.
Der Leim ist ja auch eh stärker als das Holz, also bevor das bei einer Zugkraft auf geht, spaltet sich das Holz selbst. (fichte sowieso)

Eine Enttäuschung waren diese gelben fertig geleimten Schalbretter.
Aber gut, da hätte ich auch mal vorher denken sollen und das liegt einfach an der schlechten Verleimung vom Werk aus. Aber das schöne an Holz ist ja, dass man es ohne Probleme zig mal reparieren kann. Die selbstgemachten ohne Nut halten bis jetzt noch ohne nachgebessert werden zu müssen. Und da ist mir auch schon mal (glücklicherweise leer) ein von über 2 Meter auf Beton geknallt, ohne nen Knacks zu bekommen. Das langt für die Zwecke...

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Leimholz a la Peperoni
BeitragVerfasst: So 20. Dez 2015, 10:58 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 3890
Wohnort: NRW
Peperoni hat geschrieben:
Der Leim ist ja auch eh stärker als das Holz, also bevor das bei einer Zugkraft auf geht, spaltet sich das Holz selbst. (fichte sowieso)



wenn richtig gemacht, stimmt das.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
https://i0.gmx.net/image/272/31983272,p ... ze-xxl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 20. Dez 2015, 12:51 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2360
Muss halt an den Kanten die lauf richtung stimmen, gerade sein, spannung drauf haben.

Wenn ich ein Schweißgerät und Stahl hätte, würd ich mir ein paar Verleimvorrichtungen selber bauen.
Im Baumarkt die Spanner sind nicht optimal und außerdem noch teuer, da fahr ich so wie jetzt deutlich besser bei.

Was braucht ein echtes Schä ähm ein echter Mann mehr als Stahl, Schweißgeräte, schwere gefährliche Maschinen, Beton und Holz? :lol:
Ich werd hier noch zum Redneck. :D

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Peperoni Träumt
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Peperoni
Antworten: 15
Selbstgezogene Peperoni oder Chilli einlegen
Forum: Rezepte
Autor: Jägermond
Antworten: 0
Peperoni und die gemeinen Pflanzen
Forum: Gärtnerei & Permakultur
Autor: Peperoni
Antworten: 48

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Bau, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz