Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 13. Aug 2020, 05:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hand-Heuballenpresse
BeitragVerfasst: Sa 1. Aug 2020, 21:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3029
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi hab so was im Netz gefunden und es einfach mal nachgebaut um zu schauen ob es meinen Ansprüchen genügt.

Kann damit 1 kg Heu in ~6min pressen. Die Ballen haben eine Größe von 15x15x30cm.
Hab damit auch schon Papier gepresst um einfach Volumen zu sparen zum lagern/anfeuern.

Alles in allem ein nettes Werkzeug, muss aber die Arbeitszeit dazu noch halbieren durch automatisieren o.ä. damit es irgendwie wirtschaftlich wird.

Mag
Dateianhang:
20200731_184735-483x644.jpg
20200731_184735-483x644.jpg [ 116.91 KiB | 71-mal betrachtet ]

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 1. Aug 2020, 21:11 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hand-Heuballenpresse
BeitragVerfasst: So 2. Aug 2020, 16:27 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5545
Wohnort: NRW
:daumen

kann jetzt nicht sehen
aber normalerweise macht man einen schieber, damit der fertige ballen auf der anderen seite, wenn fertig, rausgepresst wird

https://youtu.be/xcuS9-mYh3w?t=630

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hand-Heuballenpresse
BeitragVerfasst: So 2. Aug 2020, 21:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3029
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Danke.

Ja ein Schieber ist eingebaut. Am unteren Ende der Presse sind 2 Stäbe drin die eine Platte halten gegen die gepresst wird. Nach dem pressen werden die gezogen und die Platte fällt raus. Diese wird wieder mit den stäben oben eingelegt und der pressvorgang wiederholt sich.
Dabei wird gleichzeitig der erste Ballen unten rausgeschoben bis die Stäbe wieder am Ende aufliegen.
Die Schlitze sind dafür da die Stäbe zu führen und den Ballen im gepressten Zustand zusammen zu binden.

Der Versuch hat gezeigt, daß der Druck ausreichend ist mit einer Dichte von rund 150g/cm3.
Wie gesagt dauert mir aber noch zu lange und werde die warscheinlich noch mal umbauen und horizontal anordnen. Sowie irgendein elektromechanisches Presswerk ranbauen.
Wenn ich fürs pressen pro Ballen auf unter 3min komme würde sich ein Verkauf dieser evt rentieren.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hand-Heuballenpresse
BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2020, 00:33 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 323
Wohnort: Klimazone 7B
Zitat:
irgendein elektromechanisches Presswerk

ein Scherenwagenheber und eine Bohrmaschine eventuell?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hand-Heuballenpresse
BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2020, 15:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3029
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Scheren Wagenheber hab ich auch schon überlegt, mich aber dagegen entschieden.
Ich mag eher kontinuierliche kreisprozesse.
So was hier in klein schwebt mir vor:
https://m.youtube.com/watch?v=Fsjkgm56hfQ

Motor wäre nicht das Problem, aber ein getriebe mit >1:30 und 500kg ist halt eine Hausnummer.

Meine bessere Hälfte hatte die Idee erst mal ein paar (unwirtschaftlich) per Hand zu machen und schauen ob ich die überhaupt verkauft bekomme. Falls ja wird daran dann weiter gebaut.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hand-Heuballenpresse
BeitragVerfasst: Mo 3. Aug 2020, 18:45 
Offline
Weltreisender

Registriert: So 18. Nov 2018, 11:33
Beiträge: 84
Zitat:
Meine bessere Hälfte hatte die Idee erst mal ein paar (unwirtschaftlich) per Hand zu machen und schauen ob ich die überhaupt verkauft bekomme. Falls ja wird daran dann weiter gebaut.


Das macht Sinn bevor man zuviel Energie reinsteckt. ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hand-Heuballenpresse
BeitragVerfasst: Mi 5. Aug 2020, 20:00 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 323
Wohnort: Klimazone 7B
m0rph3us hat geschrieben:
Motor wäre nicht das Problem, aber ein getriebe mit >1:30 und 500kg ist halt eine Hausnummer.
Dein neuer Faden hat mich gerade an einige tiefsitzende Kindheitserlebnisse erinnert.
In meiner frühesten Kindheit sind wir stundenlang hinter diesen Höllenmaschinen hergelaufen. https://www.youtube.com/watch?v=TbLNxP1mZcQ Welger war damals state of the art.

https://www.youtube.com/watch?v=1wnbJ1XPUrA Da ist der Presskolbenantrieb sehr gut erkennbar.

https://www.youtube.com/watch?v=ruEzKf270OU Und hier, die mechanischen Prozesse die Anfang der 60er Jahre schon alle super gelöst waren. Das waren die Pickup, der Querfördererder, Presskolbenantrieb mit Schwungrad und Leerlauf Überlastsicherung, dahinter der Ballenknüpfer, beinahe tonnenschwere Feinmechanik. Die beiden Kurbeln am Heck der Maschiene dienten der Einstellung der Ballenfestigkeit. Die Ballenlänge wurde mit dem Sternrad bestimmt.
Hach beinahe hitec wie bei der bald darauf folgenden Mondlandung.

Der Bastelvorschlag für lange Winterabende: https://www.youtube.com/watch?v=-8qI0O1eaNk :mrgreen:

Und eigentlich ist alles gleich geblieben nur der Lack ist glänzender. https://www.youtube.com/watch?v=XZH2M4ghW7g


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hand-Heuballenpresse
BeitragVerfasst: Mi 5. Aug 2020, 21:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3029
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Einen Liebling hab ich schon gefunden:https://youtu.be/5FRytzBt6X8
Der hat ungefähr 1:150 gesamtübersetzung aber auch einen schnell drehenden Motor.
Ist genau das gleiche wie du oben gepostet hast nur in klein.

Mfg m0rph3us

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hand-Heuballenpresse
BeitragVerfasst: Mi 5. Aug 2020, 21:58 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5545
Wohnort: NRW
bei e-bay gibt es ab und zu preiswerte getriebemotoren

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hand-Heuballenpresse
BeitragVerfasst: Mi 5. Aug 2020, 22:55 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 323
Wohnort: Klimazone 7B
m0rph3us hat geschrieben:
Einen Liebling hab ich schon gefunden:
Mfg m0rph3us

Lustig sind diese Brettchen als Bindehilfe, bei min 1,11 https://www.youtube.com/watch?v=IHxnm8ozqhU


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hand für Koje nach Griechenland gesucht
Forum: Kontaktbörse
Autor: xelona
Antworten: 12
Wohnen gegen Hand auf Bauernhof
Forum: Kontaktbörse
Autor: kleine Farm
Antworten: 0
Urlaub gegen Hand auf Curaçao/Karibik
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 4

Tags

Auto, Ball, Bau, Bier, Essen, Wirtschaft

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz