Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 15. Mai 2021, 00:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 16. Jun 2019, 19:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi
Anbei ein kleines Experiment was ich im Netz gesucht und nachgebaut habe.

Aus Salzwasser kann man Bleiche herstellen:
Dazu braucht man eine Kohleelektrode aus einer flexibel oder Bohrmaschine (eine Bleistiftmine funktioniert leider nicht, danke an silvi s.u ) als pluspol und eine kupferelektrode (hab einfach Kupferdraht verwendet) als minuspol.

Bei 9-12v DC aus einer Batterie oder Solarzelle entsteht dabei chlorgas (Achtung auf gute Belüftung achten!) Welches wiederum mit dem Wasser zu Bleiche reagiert.

Diese kann man dann für die Wäsche, als Reinigungsmittel oder zur Wasseraufbereitung nutzen.

Andere elektroden hab ich auch versucht, aber selbst Edelstahl rostet unter solchen Bedingungen (und bildet teils giftige Nebenprodukte) also nur die o.g. Elektroden verwenden!

Mfg

Anbei der Versuchsaufbau:
Dateianhang:
20190616_183628_crop_496x388.jpg
20190616_183628_crop_496x388.jpg [ 136.11 KiB | 286-mal betrachtet ]

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 16. Jun 2019, 19:06 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 16. Jun 2019, 22:12 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
bleistiftmine absolut ungeeignet

man braucht schon richtige graphit eletroden oder titan

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 16. Jun 2019, 22:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Was sind bei dir richtige Graphitelektroden?
Im Bild/Experiment oben habe ich aus einem Gleichstrom/universalmotor die Kohlen genommen (sehr glatt und fest). Man könnte auch eine alte Zink-Kohle-Batterie aufschneiden und daraus den kohlestab nehmen.

Wenn ich einen Bleistift finde, mach ich für dich das Experiment gerne mal. Bis dahin behaupte ich das selbst eine Bleistiftmine geht oder du mir das Gegenteil beweist.
Hmm, Zeichenkohle wäre wohl auch eine Möglichkeit...

Holzkohle denke ich wird nicht gehen und auch kein Diamant. ;)

Mfg und selber machen :daumen

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 16. Jun 2019, 23:53 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
ja dann mach dir eine schöne schwarze brühe, wenn du das mit der bleistiftmine nicht glaubst :lol:

die batterieelektrode hält bisschen länger....wird aber auch eine schöne schwarze brühe geben

das ist alles billiges verpresstes mist mit zusätze.

für elektrolyse gibt es spzielle graphitelektroden, welche das auch mitmachen und diese sind auch nicht ganz billig.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 10:38 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 18:42
Beiträge: 147
Wohnort: BaWü
Ähm, für die Wäsche hängt braucht man doch keine Apparatur?!
Ich hänge sie in die Sonne und fertig ist´s.

Aber für ne Spielerei ist so etwas durchaus tauglich. ;-)

_________________
Gruß, Streckenläuferin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 14:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi.

Schau mal: https://de.wikipedia.org/wiki/Bleichen speziell die "Rasenbleiche".

Über die Sonne kann man weiße Stoffe wieder oder weiter aufhellen.
Beim auf den Rasen legen (und feucht halten) geschieht extra noch eine (Rasen)bleiche da sich Peroxide bilden.
War damals die einzige Möglichkeit die Naturfasern weis zu bekommen. Das ist leider fast vergessenes Wissen, da heutzutage die chemische Keule viel einfacher ist.

Ziel der "Spielerei" ist es eine weiter eine gewisse Unabhängigkeit von Kaufprodukten zu bekommen.
Bleiche ist als: Bleichmittel, Putz- und Reinigungsmittel und zur Wasseraufbereitung/Konservierung geeignet.
Wobei das Desinfizieren und die Wasseraufbereitung bei mir im Vordergrund stehen.

P.s. @silvi: habe das Experiment mit einem Holzbleistift und einer Bleistiftmine wiederholt.
Wäre schön wenn du deine oben beschriebenen Erkenntnisse kurz untermauerst oder bitte erklärst warum du das Ergebnisse anzweifelst.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 19:08 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
m0rph3us hat geschrieben:
P.s. @silvi: habe das Experiment mit einem Holzbleistift und einer Bleistiftmine wiederholt.
Wäre schön wenn du deine oben beschriebenen Erkenntnisse kurz untermauerst oder bitte erklärst warum du das Ergebnisse anzweifelst.

Mfg



habe ich doch geschrieben

verpresster mist mit zusätze

Die Mine eines Bleistifts besteht aus Graphit als Pigment, Ton als Bindemittel sowie Fetten und Wachsen als Imprägniermittel.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 23:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Danke, wünschte mir du wärst öfter etwas ausführlicher wie oben.

Ja habe mich noch mal belesen und dann das mit der Bleistiftmine wiederholt.
Wie silvi richtig schreibt besteht ein heutiger Bleistift auch aus gebrannter Tonerde.
Beim Versuch hat es prinzipiell funktioniert, aber die Miene ist teilweise zerfallen.

Hatte ein ähnliches Experiment vor Jahren schon mal gemacht, da ging es aber um wasserstoff, dabei hatte ich ebenfalls eine Bleistiftmine genommen. Dieses ging problemlos.

@Silvi die Qualität deiner Beiträge wirkt indirektproportional wirkt Quantität deiner Erfahrungen. :) wäre doch schön wenn du das proletariat daran teilhaben lässt. ;)

In dem Sinne mfg m0rph3us

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 18. Jun 2019, 10:02 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
m0rph3us hat geschrieben:
Hatte ein ähnliches Experiment vor Jahren schon mal gemacht, da ging es aber um wasserstoff, dabei hatte ich ebenfalls eine Bleistiftmine genommen. Dieses ging problemlos.


hast es bestimmt mit einer säure gemacht...da entstand weder ätznatron noch elementar chlorgas, welche beide die bindemittel angreifen.

auch spielt die mine eine rolle. es gibt 16 härtestufen von 8B bis 6H, jede hat ihre eigene zusammensetzung.
um so weicher um so schneller geht die flöten.
am besten H bis 6H nehmen und vorab ausglühen, wenn es das überstanden hat ?, kann man es testen.
trotzdem nicht ideal weil es sich mit wasser vollsaugt.

alles scheint auf dem ersten blick, super einfach ...der teufel steckt aber immer im detail.

ausserdem reagiert das elementar chlor an der catode mit den fetten/wachse zur wilden halotane (chlorierte organische verbindungen), es entsteht auch etwas elementar sauerstoff, das führt zur peroxide.
das ist auch der grund warum in einem wasserwerk nach der ozonstufe immer eine aktivkohle stufe erfolgt um die ganzen peroxide aufzufangen.
usw...usf.

als elektrode nur chemisch passive metalle nehmen, titan/rhodium/ruthenium/platin/paladium bzw. damit beschichtet. oder galvanik-graphit...selbst V4A wird angegriffen.
sehr gutes neuartiges material das glaskohlenstoff "sigradur"

es gibt sogar auf dem markt 2 anbieter von dem wasser/kochsalz/strom putz hype erzeuger.... zur überteuerten preisen
das eine ist das nue clean, das andere gab es mal vor 5 jahre, kann aber kein produkt mehr finden.


Zitat:
@Silvi die Qualität deiner Beiträge wirkt indirektproportional wirkt Quantität deiner Erfahrungen. :) wäre doch schön wenn du das proletariat daran teilhaben lässt. ;)
In dem Sinne mfg m0rph3us


keine zeit, keine geduld zu schreiben :mrgreen:

war bei der telegrafentruppe..(kein witz jetzt)...da muss man sich immer kurz fassen...

und jetzt so viel text...dabei beinhaltete die anwort "verpresster mist" , bereits diesen ganzen roman :lol:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Herstellen von Tofu aus Sojamilch
Forum: Rezepte
Autor: Jägermond
Antworten: 16
Wäsche trocknen "alternativ"
Forum: Gesammeltes
Autor: 1977er
Antworten: 17
Wasserfilter/Wasseraufbereitung
Forum: Survival
Autor: Christian
Antworten: 38
Käse mit einfachsten Mitteln selbst herstellen
Forum: Rezepte
Autor: Christian
Antworten: 3
Salz herstellen?
Forum: Rezepte
Autor: Andreas50
Antworten: 76

Tags

Bau, Bild, NES, Pferd

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz