Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 15. Mai 2021, 01:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 16. Mai 2017, 08:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Find ich gut strega, Perlschläuche heißen die glaube ich, sollen auch gut sein.

Ich "musste" früher auch mit gießen in der Gärtnerei. Das waren im Sommer je 2Std früh und abends. ~1000m² Jungpflanzen per Hand. :roll:

Da haben ich mir dann auch gesagt, so viel wie möglich automatisieren. Das schafft Freizeit.

Hatten, dann die Tomaten in langen Reihen gepflanzt und dazwischen flache Kanäle, die wir dann geflutet haben. Ging auch wunderbar.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 16. Mai 2017, 08:43 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 06:33 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1474
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Gesetze, Gesetze, Gesetze.
Mir wird schon wieder schlecht.

Mir fallen Alternativen ein:
- lass es wie es ist, und schoepfe weiterhin mit Eimern und Faessern. Das koennte man in Gemeinschaft machen. Dabei kann man sich unterhalten oder diskutieren.
- Moeglicherweise kann man das Landes-Gewaesserungs-Versetz mit einer Art Gewohnheitsrecht trumpfen? Oder das Schoepfen als kulturelle Kollektiv-Veranstaltung verkaufen? (Den Esel mit seiner eigenen Karotte erschlagen)
- Dem Staat das Regenwasser vom Grundstueck in Rechnung stellen und gegen die Wasserentnahme des Baches verrechnen. Besser noch: den Nachweis fuehren, dass das entnommene Wasser durch Versickerung in das Gemeingut zurueckkehrt, es auf einen Rechtsstreit ankommen lassen und weiter schoepfen - oder pumpen.
- Eine technische Loesung finden, die weder Schoepfen noch pumpen ist. So dass der Gesetzestext nicht anwendbar ist.
- Bitte um Asyl. Da hast Du gute Chancen, das Wasser geschenkt und auch noch angeliefert zu bekommen.

Technisch betrachtet, und unabhaengig von der Gesetzeslage:
Um das Wasser zu transportieren benoetigt es Energie.
Wenig Energie: wenig Wassertransport in kurzer Zeit
Ganz wenig Energie: wenig Wasser und viel Zeit
Viel Energie: Viel Wasser in kurzer Zeit.
Absolut ist der Energiebedarf pro liter (oder so) aber immer gleich.
Demnach kannst Du eigentlich benutzen was immer Du willst.

Wenn Du natuerliche Energie benutzt (Wind, Wasserfluss, Solar, Koerperkraft) - ist der Wasserfluss veraenderlich.
Daher die Zusatzfrage:
Wann brauchst Du, und wie viel Wasser willst Du?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 06:35 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1474
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Was ganz Anderes:

Was ist ein "interkultureller Gemeinschaftsgarten / Gemeinschaftsgarten / Bewohnergarten"?

Das hoert sich interessant an


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 17. Mai 2017, 08:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Ich weiß nicht ob er darauf reagieren wird, aber was ich im Netz dauz gefunden habe

https://mering.info/?page_id=601

https://anstiftung.de/interkulturelle-gaerten-in-bayern/775-interkultureller-garten-im-ludwig-bungalow-mering

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

"Containern" bleibt vorerst verboten
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: silvi73
Antworten: 49
Wäsche trocknen "alternativ"
Forum: Gesammeltes
Autor: 1977er
Antworten: 17
Buchtipp: "der Circle"
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Jambo
Antworten: 21
Finanzieller "Ausstieg" ohne gleich im Bauwagen zu
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Traum-oder-möglich
Antworten: 25
Wer hat Lust Wald auszulichten und "umzubauen"?
Forum: Kontaktbörse
Autor: Frosch
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz