Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 26. Sep 2020, 15:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 3. Apr 2017, 17:04 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2016, 21:28
Beiträge: 174
Wohnort: Bayern
Servus mitnander,

angeregt durch einen vorherigen Post hier moechte ich euch heute hier den 0 Euro Apokalypseueberlebensbogen vorstellen.

Man braucht dafuer nichts was es nicht in einem normalen Haushalt gibt, das einzige Werkzeug das man benoetigt ist ein Multitool/Taschenmesser.

Materialliste:

2 Lattenroststuecke, einen Bett/Tischfuss, 10 Schrauben und paar Meter stabile Schnur/Schnuersenkel.

Dann schraubt man das ganze zusammen wie auf dem Bild, et voila, hat man einen Bogen mit 30lbs Zug, gemessen mit meiner Kofferwaage.

Kein extra Backing, keine Spielereien, also nichts was man umstaendlich bauen muesste. Nach meiner Recherche jagen Typen in den Laendern in denen Bogenjagen erlaubt ist Eber! mit 35lbs Boegen und erzielen damit Durchschuesse, das ganze ist also kein Spielzeug.

Rechtliches dazu:
Ich verbreite keine Anleitungen zum Waffenbau, ein Bogen ist ein Sportgeraet:
"Der Bogen ist ein Sportgerät und keine Waffe. Er fällt nicht unter das Waffengesetz und unterliegt nicht den Restriktionen der Waffenverordnung. Die rechtliche Situation wird durch das Waffengesetz (WaffG) geregelt. Entscheidend für die Beurteilung sind dabei die Paragraphen §§ 1 und 2 WaffG sowie die dazugehörigen Anlagen."

Viel Spass beim Nachbauen, exakte Bemassung liefere ich gerne wenn Interesse besteht.

Und so sieht das fertig aus:
https://postimg.org/image/88yjtooxh/

Gruss,
BB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 3. Apr 2017, 17:04 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 3. Apr 2017, 20:16 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6636
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich dachte immer ein Bogen waere ne Waffe und Lattenrost ne Geschlechtskrankheit. Man wird halt alt wie ne Kuh und lernt immer noch dazu!

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 4. Apr 2017, 08:59 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1120
Wohnort: SW-Sachsen
:lol: :lol:

Zitat:
Lattenrost ne Geschlechtskrankheit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 4. Apr 2017, 10:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi. Nettes Spielzeug. Eh jetzt jeder sein Bett zerlegt und deshalb schlächt schlärf.

Ja Bögen sind "erlaubt" wer damit aber in der Öffentlichkeit rum läuft, der bekommt dennoch Ärger.
Für den Transport den Bogen einfach in eine langen Stoffbeutel stecken und den z.B. mit einem Fahrradschloss schließen.
Klingt zwar verrückt, aber das gilt als abgeschlossener Behälter und das Sportgerät ist cor schnellem zugriff gesichert. (So ist Deutschland.)

Jetzt mein Fragen: Dann hab ich nen Bogen und womit schieße ich? (Stäbe vom Kinderbett und Bettfedern?)

Und noch eine: Wenn ich Pfeile habe, wo lege ich die am Bogen auf? Kein Pfeilauflage)
Kann man zwar mit z.B. Daumentechnik kompensieren, dann trifft man aber nix wenn man nicht weiß wie es geht.


@Mega du hast wohl zu vile freie Kapazitäten: http://www.stupidedia.org/stupi/Lattenrost <- bist du der Autor?
Aber mit dem Latten-Bogen bekommt du den Lattenrost runter. Aber nicht zu stark benutzen sonst hast du einen Feuerbogen und es raucht.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 4. Apr 2017, 10:58 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2016, 21:28
Beiträge: 174
Wohnort: Bayern
Servus,

@m0rph3us

Pfeilebauworkshop kommt sobald ich wieder in der Werkstatt bin ;)

Man sieht es leider nicht gut auf dem Bild, aber ich hab da eine Pfeilauflage reingefeilt die ihren Zweck erfuellt.
Da sich herausgestellt hat das es mit Lattenrosten wunderbar klappt, bin ich auch schon drauf und dran den proof-of-concept Status zu verlassen und baue derzeit an einem neuen mit doppelt beplankten Wurfarmen mit Panzertapebacking.
Erfahrungsbericht folgt.

Gruss,
BB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 4. Apr 2017, 14:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi, eigentlich müsste man die Überschrift ändern in:
"Wie mache ich aus meinem Bett ein Sportgeraet"
Dann kommen aber bestimmt noch mehr witzige Sprüche.

Weil ich das schon angesprochen habe, Daumentechnik:
http://www.mongolensturm-bayern.de/warum-daumentechnik.html
http://bogen-daumenring.de/

Vorteil bisher erkannt:
-das Pfeil einnocken ein wenig einfacher geht als das "durchfädeln" bei Mediterane Technik/Klassisch (MT).
-Beim MT schießen hau ich mir immer wieder die Sehne gegen den Unterarm (wenn ich mal vergesse den rauszudrehen) passiert bei der Daumentechnik (DT) auch nicht.
-Hab noch ein paar Alupfeile die ich mit der MT auch nicht verwenden kann (Spin passt nicht zum Bogen und die Pfeile schlagen am Bogen an) was bei DT aber egal ist.

Nachteil bisher:
-Nur die halbe Trefferquote als zu MT. Systemschießen geht da nicht so gut (weil Pfeil auf der anderen Seite vom Bogen)
-Man muss halt mehr intuitiv schießen. (muss mehr üben)

Nutzen sehe ich in den o.g. Punkten und darin wenn man einen Bogen selber machen (muss), da man am Bogen auf Nockpunkt, Pfeilauflage und am Pfeil auf ausgeprägte Nocken verzichten kann.
Oder bei Menschen die "Kreuzdominant" sind (Rechtshänder mit dominanten linkem Auge oder umgekehrt)
So wie wenn man als Linkshänder einen Rechtshänder Bogen nutzen möchte.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 4. Apr 2017, 20:09 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6636
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Nein, ich schreibe nicht in der Stupidedia, aber Lattenrost erinnert doch sehr an Gitterrost.

Zu erst hatte ich einen einfachen Lattenrost vor Augen und hab mich gewundert wie das gehen soll. Aber das diese Lamellen gut gehen kann ich mir vorstellen.
Spannend waere ja mal einen echten Langbogen zu bauen.
Ein Komposit waere schon wieder hoeheres Handwerk.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 4. Apr 2017, 20:23 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2016, 21:28
Beiträge: 174
Wohnort: Bayern
streng genommen ist der panzertape/lattenrost bogen ein kompositbogen ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 4. Apr 2017, 22:13 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6636
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Irgendwie sehe ich jetzt nicht wo das Tape hinkommt.
Oder meinst du es ist ein Komposit weil er aus mehreren Teilen besteht?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 5. Apr 2017, 07:54 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2016, 21:28
Beiträge: 174
Wohnort: Bayern
servus,

kannst du auch nicht sehen weil es nicht zu sehen ist :P
das benutz ich grad bei version 2.0 die sich im bau befindet und es derzeit noch keine lichtbilder des besagten objektes gibt. dort befindet sich das panzertape als backing auf den wurfarmen.

gruss,
BB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 5. Apr 2017, 09:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
@Mega ja ich glaube weil der Bogen dann aus mehreren Materialien besteht.

@BB Backing ist das dann die Vorder oder Rückseite vom Bogen? Weil ich glaube das das Tape nur auf zug zu belasten Sinn ergibt.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 5. Apr 2017, 13:05 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2016, 21:28
Beiträge: 174
Wohnort: Bayern
Servus,

ja @m0rph3us so ist es, geklebt auf die vom schuetzen abgewandte seite des bogens. bin da aber noch am experimentieren ob und was das bringt.
da ich am WE zeitlich kurz angebunden war liegt die aktuelle version ungetestet in einzelteilen in der werkstatt. da hab ich noch viel arbeit vor mir, will mal versionen mit geklebten wurfarmen, reflex/recurve etc. versuchen aber da ich noch dollars verdienen muss dank miete und so komm ich nur am WE zum basteln.

gruss,
BB


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 19:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
So was sehr schönes wie man mit einfachsten Mitteln aus einem PE Rohr, Stahlfedern und ein paar Schrauben einen Bogen bauen kann:https://youtu.be/3n8B79bOJUc

Hat mich beeindruckt. Mfg.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 18. Jun 2017, 22:59 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2016, 21:28
Beiträge: 174
Wohnort: Bayern
haha exakt das ist auch vor ner stunde sowas an mir vorbegeschwirrt und steht auf der bastelliste :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: einfach machen ...
BeitragVerfasst: Mo 19. Jun 2017, 06:18 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.

ja, beeindruckend und irgendwie anrührend ...

.

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Suche Unterkunft zusammen mit meinem Kaltblut
Forum: Kontaktbörse
Autor: freeman123
Antworten: 1
Wandel in meinem Leben
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Marzena
Antworten: 0
Wenn ich groß bin, mache ich...
Forum: Jagd, Fallenstellen & Fischen
Autor: m0rph3us
Antworten: 24
Wandel in meinem Leben
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Marzena
Antworten: 0
Keinen Mut zu meinem Traum
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Why
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz