Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 22. Sep 2020, 05:28

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Preppen (Kriesenvorsorge)
BeitragVerfasst: Mi 4. Apr 2018, 13:36 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2016, 21:28
Beiträge: 174
Wohnort: Bayern
Da hast du selbstverfreilich Recht, bei dem Thema kommt es bei mir manchmal zu ueberschnellen Breissreflexen, u.a. weil ich eben dieses "bahhh ihr seids ja alle katastrophengeil" nimmer hoeren kann.

Niemand wuerde auf die Idee kommen einen Motorradfahrer als Unfallgeil zu bezeichnen weil er einen Helm traegt, aber ich bekomm immer zu hoeren das ich mich wohl auf den WW3 vorbereiten will nur weil ich staendig einen Rucksack rumschlepp ;)

baba,
BB

_________________
Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt. - Jean-Luc Picard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 4. Apr 2018, 13:36 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Preppen (Kriesenvorsorge)
BeitragVerfasst: Mi 4. Apr 2018, 15:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Keine Problem. Ist fasst wie die Aussage: "Alle aussteiger sind Hippies und alle Hippies nehmen Drogen."
Es gibt gaaanz viel Grau zwischen Schwarz und Weis.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Preppen (Kriesenvorsorge)
BeitragVerfasst: Do 5. Apr 2018, 23:05 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6632
Wohnort: Sachsen-Anhalt
BB, du hast immer seinen Fluchtrucksack dabei?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Preppen (Kriesenvorsorge)
BeitragVerfasst: Fr 6. Apr 2018, 00:18 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2016, 21:28
Beiträge: 174
Wohnort: Bayern
Fluchtrucksack waere uebertrieben, aber der beinhaltet das ein oder andere nuetzliche Ding um durch den Tag zu kommen und ist immer am Mann, bringt ja nix wenn er zu Hause liegt ;)

baba,
BB

_________________
Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt. - Jean-Luc Picard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Preppen (Kriesenvorsorge)
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2020, 05:14 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Schwupps: Aus alt wird neu.
Statt einen neuen thread zu starten... kann man ebenso HIER weiter machen.
Offensichtlich haben wir alle fuer das preppen den Artikel 'Toilettenpapier' uebersehen.
Tip: wenn man BEIDE Seiten benutzt, dann haelt es doppelt so lange.
Wenn man zu viel hat, kann man sich mit Origami bei Laune halten.

Wir haben auch eine spezielle Version vergessen:
- - - - ''last-minute-prepping'' - - - -
Habe veresehentlich etwas Kontakt zu Amerikanesiern, und einige von denen denken dass eine Schusswaffe ebenfalls ein wichtiges Utensil ist. Es ist wirklich schade wenn man seinen eigenen Nachbarn nicht trauen kann.
Aber sie haben auf gewisse Weise recht: zu teilen ist im Ernstfall doof.

Nun - derzeit haben wir ja so eine Art Mini-Krise, und endlich koennen wir testen wie gut unsere 'Vorbereitungen' greifen.
Was ich sehe: Alles passiert immer zum falschen Zeitpunkt. Mein Garten ist noch nicht so weit um streunende Stadtmenschen zu bedienen. Was ich habe brauche ich [derzeit] nicht; und was ich wuenschte zu haben ... hatte ich entweder vergessen, oder hinausgeschoben.
Alles passiert anders als angenommen. Da freut man sich auf einen klimatischen Zusammenbruch - und dann versauen Chinesen mit einem stupiden Virus die Stimmung. Vom Kommunismus haette ich etwas Einfallsreicheres erwartet.
Nun ist also Einiges der urspruenglich gepreppten Dinge eher ungeeignet.
Nach wie vor meine ich dass 'Ausruestung' wichtiger ist als 'Vorrat' - wobei 'Wissen' ebenfalls Ausruestung ist.
Im Wesentlichen bin ich auf einen Campingurlaub vorbereitet; aber es waere schoener, zu Haus im eigenen Bett die Krisen zu geniessen. Da faellt mir ein, dass ich heute noch etwas Kaffee besorgen koennte.
Ist schon komisch - der Fernseher erzaehlt uns dass die Welt zusammenbricht, und wir denken spontan an's Einkaufen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Preppen (Kriesenvorsorge)
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2020, 13:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi
Langsam fährt hier auch alles runter und man kann eigentlich nur noch einkaufen gehen, da alle anderen Läden schließen.

Werde heute mal in den Baumarkt schauen ob ich noch was brauche.
Futter habe ich schon vor Wochen gesichtet und entsprechend aufgefüllt sowie noch mal um 4 Tage erweitert.
Sehe es mal so das wird noch 12 Wochen so weiter gehen. Da brauchst du dann bestimmt auch die Dinge die jetzt noch ungenutzt sind.

Das positive daran ist aktuell das man sehr viel im Garten machen kann. Mfg.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Preppen (Kriesenvorsorge)
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2020, 15:59 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Bislang war es ja eher sachlich. Aber als ich vorhin TATSAECHLICH Kaffee kaufen ging habe ich bemerkt das auch hier die billigsten Nudeln sehr begehrt sind.
Da kommt man sich vor wie im comic.
Das mit 'im Garten' passt eigentlich gut zusammen. Erst mal haben wir ja. Und spaeter -wenn wirklich was knapp wird- kommt eigenes Futter dazu.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Preppen (Kriesenvorsorge)
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2020, 18:56 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1120
Wohnort: SW-Sachsen
Zitat:
Das positive daran ist aktuell das man sehr viel im Garten machen kann. Mfg.


Naja, hier ist der Boden noch sehr naß, kann nur die Gew.häuser herrichten.
Aber ab Sonntag kommt nochmal Winter, hier sollen es -7° werden.

Aber eigentlich wollte ich meine SV herunterfahren. Blöd gelaufen, nun muß ich wohl doch wieder mehr anbauen. Bloß gut, das ich die meisten Beete mit Gründung und Mulch stillgelegt hatte und sie nicht sehr stark verunkrautet sind. 2 alte Hochbeete werde ich zerlegen, da kommt ein Haufen gute Erde grade recht für die stillgelegten Beete.
Na, mal sehen. Wenn ich mir den Jetstream anschaue, schwant mir fürs Wetter dieses Jahr nichts gutes, wird wohl wieder von einem Extrem ins nächste fallen...

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Preppen (Kriesenvorsorge)
BeitragVerfasst: Mi 18. Mär 2020, 22:14 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1412
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
ach mei, mach mal, egal ob minussiebenodersonstwas
die supermarktprognosen und so verheissen auch nix tolles
falls es ausgangssperre gibt bei euch lassdashandydaheim..

garten oder wildnis isnicetohave

diespinnen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Preppen (Kriesenvorsorge)
BeitragVerfasst: Do 19. Mär 2020, 02:55 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Wir sollten etwas verstaerkt Nudeln anbauen. Wenn's noch zu kalt ist kann man ja Klopapiermulch verwenden.
Als durchweg positiver Mensch denke ich mir gerade: Die ganze Welt gibt uns derzeit Gelegenheit zu sehen was WIRKLICH in den 'Fluchtrucksack' gehoert.
Deutlich mehr Hirn auf alle Faelle?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Preppen (Kriesenvorsorge)
BeitragVerfasst: Do 19. Mär 2020, 08:38 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6632
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich vermute, dass Klopapier die kommende Kryptowaehrung werden wird.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Preppen (Kriesenvorsorge)
BeitragVerfasst: Do 19. Mär 2020, 15:46 
Offline
Waldschrat

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 897
Wohnort: Altenstein
Die Dorfjugend hat jetzt Kartoffeln, Rüben und Topinambur zu pflanzen....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Preppen (Kriesenvorsorge)
BeitragVerfasst: Fr 20. Mär 2020, 04:51 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Elirithan hat geschrieben:
Die Dorfjugend hat jetzt Kartoffeln, Rüben und Topinambur zu pflanzen....

Pfui: Kinderarbeit :D
Hoffentlich ist jemand dabei der aufpasst dass die Pflanzen richtig herum gesetzt werden.

Damals als alles noch schoen war, haben wir in der 4ten Klasse Kartoffelkaefer gesammelt. Ich fand die zwar eklig, aber es hatte mich [damals] nicht gestoert dass ich im Dreck herum bin, waehrend der Bauer im Trecker herum fuhr, und auch den Kartoffelertrag nicht mit uns geteilt hat.
Ich will hoffen, dass es in der Dorfjugend ein paar gibt, die die Sache zu wuerdigen und zu verstehen wissen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Preppen (Kriesenvorsorge)
BeitragVerfasst: Fr 20. Mär 2020, 11:56 
Offline
Waldschrat

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 897
Wohnort: Altenstein
Vorbeugen ist besser als Draufkotzen....

Wir wissen Pandemien haben einen Exponentiellen Verlauf... Menschen neigen dazu Exponentialfunktionen falsch einzuschätzen.

Wenn wir jetzt Selbsthilfemaßnahmen organisieren dann rettet uns das den lokalen Frieden Mitte des Jahres - passiert hingegen nichts, dann brennt die Hütte....


Bei 200000 Infizierten kommt das Gesundheitssystem erstmal ans Friedens-Limit, meinen Informationen nach arbeiten die Logistiker schon in einigen Bereichen mit Rumpfcrews aus vorwiegend jungen Freiwilligen.

Das ganze ist definitiv administrativ komplett vergeigt worden, und die Epochenübliche Dekadenz und Borniertheit der Zivilbevölkerung hat den Rest erledigt - Fasching hätte allerspätestens Lockdown sein müssen.

Ironischerweise wurde der erste Fall in unserer direkten Reichweite im vorbereitungs Zeitraum dieses kommunalen Wahlkampfs am 15.3 infiziert.... was natürlich ganz klasse ist, da da alle Gemeindeteile reihum von den Betreffenden besucht wurden.... in zwei wochen wissen wir mehr.... :daumen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Preppen (Kriesenvorsorge)
BeitragVerfasst: Fr 20. Mär 2020, 13:13 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 404
Wohnort: Klimazone 7B
Andreas hat geschrieben:
Ich will hoffen, dass es in der Dorfjugend ein paar gibt, die die Sache zu wuerdigen und zu verstehen wissen.
Warum denn nicht, sie sind ja die Besitzer der Kartoffel . . . .

_________________
MNS COVID MED UNI WIEN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hubs Kriesenvorsorge.
Forum: Krisenvorsorge
Autor: m0rph3us
Antworten: 28

Tags

Bau, Pflanzen, TV

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz