Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 23. Mär 2019, 15:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vogelmiere (unter Laub)
BeitragVerfasst: Do 21. Feb 2019, 13:46 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 13:39
Beiträge: 348
Wenn Ihr Euer altes Laub wegräumt werdet Ihr vielleicht dieses Kraut entdecken-die Vogelmiere. Sie sieht das ganze Jahr immer grün und saftig aus, selbst unter Schnee.
Sie schmeckt nicht nur Vögeln, sondern auch uns ;-) Sie ist sehr gesund, enthält viel Chlorophyll, Mineralien, Flavonoide, Saponin und Vitamine. Wusstet Ihr dass 150 g Vogelmiere den Tagesbedarf an Eisen, Kalium und
Vitamin C decken?
Sie schmeckt übrigens nach zartem jungen Mais und lässt sich prima in Smoothies, Brötchen, Salaten und Suppen verwenden. Kneipp empfahl das Kraut als schleimlösendes Mittel bei Husten.


Dateianhänge:
Vogelmiere-Schrift-min.jpg
Vogelmiere-Schrift-min.jpg [ 69.43 KiB | 82-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 21. Feb 2019, 13:46 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vogelmiere (unter Laub)
BeitragVerfasst: Do 21. Feb 2019, 21:57 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 20:31
Beiträge: 1181
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
Danke dir für diesen Beitrag!
Ich bin grad noch mitten im Schnee, so ungefähr ein Meter hoch, und hab Appetit auf frisches wildes ungezähmtes Grün!!!!
Jaaaa gut, das hab ich dann auch bald wieder :jump:

Und ich finds immer sehr schön, was zu lesen über essbare und darüberhinaus für uns wertvolle Pflanzen, die einfach so gefunden und genossen werden können, ohne gross Geld verdienen zu gehen und dann heftig einkaufen zu gehen, einfach so Natur pur mit aller Kraft
und Schönheit....................................


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vogelmiere (unter Laub)
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2019, 08:22 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5020
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Also ich hab gelesen dass größere Mengen davon leberschaedigend sein sollen.
Bei uns im Garten ist sie leider ausgestorben. Es dominiert nur noch das Franzosenkraut.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vogelmiere (unter Laub)
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2019, 10:41 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 13:39
Beiträge: 348
nein,Vogelmiere ist nicht leberschädigend. Im Gegenteil.
"Größere Mengen" ist auch immer relativ zu sehen>ab wann beginnt eine "größere Menge"?

https://www.praxisvita.de/vogelmiere-2687.html :lupe:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vogelmiere (unter Laub)
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2019, 10:58 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5020
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Da kann man mal sehen wie gegenteilig die Infos sind. Schade dass ich nicht mehr kosten kann.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vogelmiere (unter Laub)
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2019, 11:23 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 4485
Wohnort: NRW
die menge macht das gift

Aufgrund des Saponingehalts sollten jedoch nicht zu große Mengen verspeist werden.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vogelmiere (unter Laub)
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2019, 11:26 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5020
Wohnort: Sachsen-Anhalt
silvi73 hat geschrieben:
die menge macht das gift

Aufgrund des Saponingehalts sollten jedoch nicht zu große Mengen verspeist werden.

Ich habes doch jewusst! Also nicht wie Spinat zu verzehren.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vogelmiere (unter Laub)
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2019, 18:32 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 07:46
Beiträge: 1503
Dann mache eine Portion Scharbockskraut dazu. Das kommt jetzt gerade überall raus und hat gut Vitamin C....
Die Saison der Wildkräuter hat soeben wieder begonnen ;)

_________________
Du willst es wissen ? unser (Lebens)Projekt - externe Seite
________________________________________

unser Profil bei Workaway - kurze Info über unseren Hof und was wir anstreben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vogelmiere (unter Laub)
BeitragVerfasst: Sa 23. Feb 2019, 19:47 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 4485
Wohnort: NRW
Das Scharbockskraut ist in allen Teilen giftig, besonders aber im Wurzelstock und in den Bulbillen. Junge Blätter, die vor der Blütezeit geerntet werden, sind jedoch unbedenklich.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vogelmiere (unter Laub)
BeitragVerfasst: So 24. Feb 2019, 08:48 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 07:46
Beiträge: 1503
Jo, wenn es anfängt zu blühen dann könnte ein Salat für Bauchschmerzen Sorgen ;)
Ich setze vorraus das jemand, der hier etwas über ein Kraut liest, sich weitere Infos einholt. Ich hatte ja auch kein Bild gepostet.....
Nach meinem Erkenntnisstand haben die alten Seefahrer die Speicherknolle des Scharbockkrautes mit auf ihre Reisen genommen als Mittel gegen Skorbut, einem Vitaminmangel.
Daher soll auch der deutsche Name kommen. Scharbock soll von Skorbut abgewandelt sein.

_________________
Du willst es wissen ? unser (Lebens)Projekt - externe Seite
________________________________________

unser Profil bei Workaway - kurze Info über unseren Hof und was wir anstreben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Vogelmiere (unter Laub)
BeitragVerfasst: Mo 11. Mär 2019, 12:23 
Offline
Backpacker

Registriert: Do 15. Nov 2018, 11:09
Beiträge: 32
Franzosenkraut schmeckt auch lecker - also die Blüten und jungen Blattriebe. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

7 Tage... unter Hippies
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: silvi73
Antworten: 6
Liebesg'schichten...... unter der Sonne Tunesiens
Forum: Erfahrungsberichte / Ratschläge
Autor: Megalitiker
Antworten: 35
"wer stirbt schon gerne unter palmen"
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: feu92
Antworten: 0
G'schichten...... unter der Sonne Thailands
Forum: Erfahrungsberichte / Ratschläge
Autor: silvi73
Antworten: 13

Tags

Erde

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Bau, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz