Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 19. Okt 2019, 14:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blaubeeren
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 01:51 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 17:46
Beiträge: 193
Hab die Tage schon ordentlich was gesammelt. Schmecken echt super und sind im Laden ziemlich teuer.

Es ist ja grade Saison.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blaubeeren
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 07:24 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5965
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Mein Busch ist eingegangen und in der Natur gibt es so etwas bei uns nicht.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blaubeeren
BeitragVerfasst: Do 25. Jul 2019, 23:27 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 17:46
Beiträge: 193
Das ist schade.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blaubeeren
BeitragVerfasst: Mi 31. Jul 2019, 15:54 
Offline
Schamane

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 584
Wohnort: Altenstein
wir überlegen die Hydroponisch indoor zu ziehen....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blaubeeren
BeitragVerfasst: Mi 31. Jul 2019, 15:59 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5184
Wohnort: NRW
Elirithan hat geschrieben:
wir überlegen die Hydroponisch indoor zu ziehen....


macht das mal.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blaubeeren
BeitragVerfasst: Mi 31. Jul 2019, 16:08 
Offline
Waldschrat

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 940
Wohnort: SW-Sachsen
Hier gibts zwar welche, aber die sind sehr klein und nur notreif wegen der Trockenheit.
Letztens war ich mal ca. 30km weiter weg in nem Hochmoorgebiet, da gab es viel mehr.
Und die haben auch mehr Saft und waren lecker.
Die gezüchteten schmecken nur halb so wie die wilden. Ist ja mit vielen Obst und Gemüse so.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blaubeeren
BeitragVerfasst: Mi 31. Jul 2019, 16:13 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5184
Wohnort: NRW
zugucker hat geschrieben:
Die gezüchteten schmecken nur halb so wie die wilden. Ist ja mit vielen Obst und Gemüse so.


bei den gezüchteten ist auch nur die schale blau und das innere hell

dauerhaft optimale wasserversorgung bringt gute erträge und optisch große beeren, dafür geht der geschmack flöten

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blaubeeren
BeitragVerfasst: Mi 31. Jul 2019, 18:46 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 17:46
Beiträge: 193
Elirithan hat geschrieben:
wir überlegen die Hydroponisch indoor zu ziehen....


Hatte einen kleinen Strauß mitgenommen. Hab den jetzt schon über eine Woche im Wasser. Stammt auch von wilden Blaubeeren. Könnte der Wurzeln schlagen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blaubeeren
BeitragVerfasst: Mi 31. Jul 2019, 18:53 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 530
Wohnort: Puebla
Ich würde den Steckling eher in ein etwas saures Bodensubstrat stecken und es gut feucht halten.

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blaubeeren
BeitragVerfasst: Mi 31. Jul 2019, 20:14 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5184
Wohnort: NRW
Dexter hat geschrieben:
Elirithan hat geschrieben:
wir überlegen die Hydroponisch indoor zu ziehen....


Hatte einen kleinen Strauß mitgenommen. Hab den jetzt schon über eine Woche im Wasser. Stammt auch von wilden Blaubeeren. Könnte der Wurzeln schlagen?


ja aber unter folie, sonst eher selten
die verdunstung übers blatwerk ist größer als das was die pflanze ohne wurzeln ziehen kann
ansonsten gibt es auch bewurzelungshormone
folie brucht man aber immer
und natürlich keine direkte sonneneinstrahlung

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blaubeeren
BeitragVerfasst: Mi 31. Jul 2019, 21:47 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 17:46
Beiträge: 193
Danke, euch beiden. Jeb, mit so Folie sollte man vorsichtig sein. Sonst werden die Pflänzchen bei den Temperaturen regelrecht gekocht.

Wobei sich die Beeren ja scheinbar echt über den ganzen Wald verteilt haben. Auf einen Hügelkamm tut sich ein etwas größeres Feld befinden. So eine Art Kiefern-Heide mit Blaubeeren. Dort fällt vor allem viel westliches Abendlicht ein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blaubeeren
BeitragVerfasst: Do 1. Aug 2019, 13:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 2863
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Etwas was man bei Blaubeeren noch macht bei der Vermehrung mit Stecklingen ist die Blätter zu beschneiden (etwa die Hälfte).
Dadurch haben die weniger Oberfläche zum verdunsten.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Blaubeeren
BeitragVerfasst: Fr 2. Aug 2019, 15:00 
Offline
Aussteiger

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 17:46
Beiträge: 193
Macht man ja glaube bei Stecklingen generell so, wenngleich natürlich zeitintensiv. Wobei die Lichtstunden ja mittlerweile schon weniger werden nicht so ideal für Stecklinge.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES

Impressum | Datenschutz