Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 15. Jun 2021, 02:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stärke zu Zucker?
BeitragVerfasst: Di 30. Apr 2013, 22:22 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Weiß jemand, womit man Stärke in Zucker umwandelt?
Zum Beispiel Kartoffeln? :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 30. Apr 2013, 22:22 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 30. Apr 2013, 22:52 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jan 2013, 17:45
Beiträge: 693
Wohnort: Thoringen
haha lust auf wodka?
geht enzymatisch unter einen bestimmten temp.
maltase oder amylase, muß nachgucken.

_________________
nach irdischer größe nur trachtet die falsche gesellschaft der menschen --zitat aus h.d.thoreaus "walden"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2013, 10:07 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Nein, ich überlege nur, wie ich meine Bienen für 0 Euro füttern kann.
Ich hatte schon an Zuckerrüben gedacht aber das sind ja nur 16 % Zuckeranteil.
Für gerademal 100 kg Zucker brauche ich da einen ganzen LKW. :D

Das Enzym ist Amylase.
Gibt’s bei A-mazon für 13-17 Euro.
Das sind schon wieder fast 20 kg Zucker, die ich dafür bekommen würde, was ich für 100 ml davon ausgeben müsste. Gibt’s das nicht auch irgendwo in der Natur für umsonst?
:D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2013, 12:59 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5979
Wohnort: NRW
Peperoni hat geschrieben:
Nein, ich überlege nur, wie ich meine Bienen für 0 Euro füttern kann.
Ich hatte schon an Zuckerrüben gedacht aber das sind ja nur 16 % Zuckeranteil.
Für gerademal 100 kg Zucker brauche ich da einen ganzen LKW. :D

Das Enzym ist Amylase.
Gibt’s bei A-mazon für 13-17 Euro.
Das sind schon wieder fast 20 kg Zucker, die ich dafür bekommen würde, was ich für 100 ml davon ausgeben müsste. Gibt’s das nicht auch irgendwo in der Natur für umsonst?
:D


für 0 euro kann man 0 füttern :lol:

da muss man etwas differenzieren
zucker (50% glucose 50% fructose)
honig (glucose - fructose (einschliesslich saccharose) veränderliche gewichtsanteile ca 40:40

die stärke die du mit amylasen spaltest, hat kaum eines davon..sondern dextrine maltosen glucosen und andere zuckerarten.

das funktioniert nicht..der weg ist etwas länger

stärke + alpha-Amylase => oligosaccharide
+ gamma-Amylase =>
glucose (90%) + 10% andere zuckerarten.

die sache ist deutlich komplizierter und man macht sich seit 40 jahre gedanken

http://www.beesource.com/resources/usda ... oney-bees/

ist zwar von Südzucker gibt aber interessante hinweise

http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=& ... 1128,d.d2k

und auf alle fälle selbst nach der splatung von stärke müsste man eine analyse machen..man weiß nie was daraus geworden ist.

zucker ist immernoch die billigste variante.

selbst alter honig ist für bienen giftig...stichwort Hydroxymethylfurfural

.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2013, 14:12 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Also wäre es doch einfacher Zuckerrüben zu nehmen, da hat mans gleich passend.

Ich habe gelesen für knapp 30 Euro bekommt man eine Tonne Zuckerrüben.

Hmmm… :D
Vielleicht probier ich es dieses Jahr mal im Kleinen. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2013, 14:38 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5979
Wohnort: NRW
Peperoni hat geschrieben:
Also wäre es doch einfacher Zuckerrüben zu nehmen, da hat mans gleich passend.

Ich habe gelesen für knapp 30 Euro bekommt man eine Tonne Zuckerrüben.

Hmmm… :D
Vielleicht probier ich es dieses Jahr mal im Kleinen. :D


nein...selbst melasse ist für bienen giftig

zu viel eiweiss zu viel asche

http://www.beeventure.de/imkerei/honigb ... utter.html

ausserdem was machst du mit einer lösung mit gerade 15% zucker drin...musst alles eindicken...

vergiss schnell das zeug....machst nur deine bienen kaputt und unnötige arbeit und ausgaben.

zucker ist immernoch das billigste.

vor dir haben schon tausende versucht..bienen mit "billig" zu füttern...und alle sind gescheitert.
.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2013, 14:44 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
*grummel* Sinnlos. :cry:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2013, 15:00 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5979
Wohnort: NRW
Peperoni hat geschrieben:
*grummel* Sinnlos. :cry:


die biene produziert den honig nun mal für sich selbst und nicht für den menschen..das darf man nicht aus dem blick verlieren

also muss sie auch einen gleichwertigen honigersatz bekommen, damit es ihr gut geht.

vielleicht ist dies auch ein grund für das massenweise binensterben...man versucht ihnen alles mögliche als futter unterzujubeln...bienen sind nun mal sehr empfindliche wesen was ernährung angeht.

schon 1977 wusste man

Zitat:
There is no sugar better than pure sucrose




.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2013, 15:16 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Naja, wenn die Leute 500 g für 10 Euro kaufen würden oder ich keine Steuern usw. bezahlen müsste würde ich liebend gerne den Honig drin lassen. :wink:

Mich wurmt eben auch so ein bisschen, dass ich dadurch wieder abhängig von der Industrie bin, aber man kann wohl nicht alles haben. :-S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2013, 15:27 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5979
Wohnort: NRW
Peperoni hat geschrieben:
Naja, wenn die Leute 500 g für 10 Euro kaufen würden oder ich keine Steuern usw. bezahlen müsste würde ich liebend gerne den Honig drin lassen. :wink:


ist mir bekannt, aber durch die billigländer..wo zucker auch noch besonders billig ist...ist der preisdruck einfach zu groß

ich hatte schon vor 25 jahre bienen ins visier genommen, aber habe es sein lassen, weil es sich nur schwer rechnet.

.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2013, 16:53 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mär 2013, 20:04
Beiträge: 1056
Wohnort: osten
den tatsächlichen "preis, den man zahlt" erkennt man grad bei den vielen billigprodukten nicht (an der stelle mal danke für deine beiträge, desperado).
ich spare lieber "anders"...
peperonie, ich kauf den teuren honig von (hobby)imkern aus meiner gegend... und wir sind nicht "arm", nur geld haben wir nicht.

_________________
Eine gute Nachricht aus fernen Landen gleicht kühlem Wasser für eine durstige Kehle.

BUCH DER SPRICHWÖRTER 25,25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2013, 17:54 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Eben, wenn ich Zucker selbst anbauen könnte wüsste ich wenigstens, wo er herkommt.

So verfütter ich halt am Ende noch die Monokultur von nebenan an die Bienen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2013, 23:13 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mär 2013, 20:04
Beiträge: 1056
Wohnort: osten
z.b. Rüberzucker... mist hab die tüte nicht mehr, kommt bestimmt von hier und ist `ne gute qualität...
aber echt nicht billig.

_________________
Eine gute Nachricht aus fernen Landen gleicht kühlem Wasser für eine durstige Kehle.

BUCH DER SPRICHWÖRTER 25,25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2013, 23:39 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Ach du schreck, wenn ich die Preise sehe, kann ich ja gleich den Honig drin lassen und dann in solche kleinen Tütchen der Umwelt zuliebe.
Das ist was für den holen Zahn.
Da saugen die Viecher einmal dran dann ist die Tüte leer. :lol:

Außerdem, wenn ich Hühner hätte, würde ich das Futter auch selbst anbauen wollen.
Darum geht es doch auch.
Ich nehme das Wort Selbstversorger nunmal sehr ernst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 2. Mai 2013, 23:24 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: So 3. Mär 2013, 20:04
Beiträge: 1056
Wohnort: osten
okey, dann frag ich demnächst mal, wie die imker, wo ich kauf das eigendlich machen... tut mir leid, hast ja einen ganz schönen schrecken bekommen... ja sowat kaufen, die "ausstiegs"sympathiesanten, leider wirds aber zunehmen eher zu`ner prestigefrage !
... man weiß echt nicht mehr wo anfangen - es überrollt uns einfach...

_________________
Eine gute Nachricht aus fernen Landen gleicht kühlem Wasser für eine durstige Kehle.

BUCH DER SPRICHWÖRTER 25,25


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Zucker selbst gemacht
Forum: Rezepte
Autor: Schattenwandlerin
Antworten: 15
Gelier-Zucker / - mittel
Forum: Rezepte
Autor: Shiva
Antworten: 33

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz