Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 17. Jun 2021, 04:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 7. Aug 2018, 23:40 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7180
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Hab schon geschuettelt Shiva und auch genascht.

Bei uns ist auch Weinbaugebiet. Hoehnstedt. Am Südhang vom Urstromtal.
Und nun muss ich fragen, was ist denn nun schon wieder Raschelsalat?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 7. Aug 2018, 23:40 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 17:56 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 18:42
Beiträge: 147
Wohnort: BaWü
:lol: Raschelsalat = Kopfsalat, der 8 Wochen kein Wasser gesehen hat, also Salat vertrocknet.

Aber da bringst du mich auf eine Idee: Gibts hier einen Faden mit Nutzpflanzen, die Hitze und Trockenheit besser ab können als Kopfsalat und Gurken? Muss ich mal gucken.

_________________
Gruß, Streckenläuferin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 21:11 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1543
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Faden für hitze- und trockenheits-verträgliches Gemüse können wir gern machen.
Ist ein Spezialgebiet von mir 8)

Gurke: ich hab indische Netzgurke "Sikkim", lebt auch bei 40 Grad rum und zweimal die Woche nen Schluck Wasser unter der Mulchschicht noch prima und wird nicht bitter. Meine gabs bei Templiner Kräutergarten Versand.
Kiwano hab ich auch, rankt nett und macht Schatten für andere Pflanzen, ist zwar offiziell wohl kein Gurkengewächs, auch wenns Horngurke genannt wird, liebt auch die Hitze und wird mit den Monaten die sie älter wird auch immer trockenheitsliebender.

Kopfsalat geht bei mir nur im Winter, im Sommer mach ich Portulak und Lollo rossa oder Ewigen Kohl, die Kohlblättchen gibts gedünstet oder auch mal roh zu allem möglichen... und sonst halt Tomatensalat und geriebene Zucchini mit Pfeffer und Olivenöl oder Bohnen-Kartoffelsalat... muss ja net immer grün sein, der Salat.

Bohnen hab ich inzwischen Helmbohnen als Stangenbohnen, nachdem mir alle möglichen bewährten deutschen Sorten im August spätestens abgekratzt sind amüsieren die sich prima in der grössten Hitze und wachsen wie irre... gibts mit roten und grünen Blättern und sie ranken schön....
das Rankgerüst der Bohnen macht gleichzeitig auf einer Seite Halbschatten für die Zucchini und Kürbisse, die mögens nicht ganz so knallig sonnig...

jaja, geht vieles ganz prima, auch wenns mal ein bissle heiss ist :happy:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 21:30 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 18:42
Beiträge: 147
Wohnort: BaWü
Strega, du bist doch Mod..
Wäre es nicht sinnvoll deinen Erfahrungen eine eigene Überschrift zu geben? So findet man die Schätze später besser.

_________________
Gruß, Streckenläuferin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 8. Aug 2018, 21:43 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1543
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
ja, is wahr... :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2018, 11:00 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Die Idee, einen Bereich für Pflanzen, die lange Trockenheitsphasen und Hitze abkönnen, finde ich sehr gut . Mach mal strega und fülle ihn mit deinen Erfahrungen. Andreas kann da sicherlich auch noch gut zu beitragen. Wer weiß...werden wir die nächsten Jahre vielleicht brauchen.

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2018, 17:42 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 18:42
Beiträge: 147
Wohnort: BaWü
Ich werd im nächsten Jahr -zumindest bei den Tomaten- die Sorten mischen. Hitzebständige und kälte-/feuchtigkeitsbeständigere.
In diesem Jahr habe ich auf kälte-/feuchtigkeitsbeständige gesetzt. Geht, bringen Ertrag, aber haben z.T. gelbe Kragen und andere Hitzeprobleme.

_________________
Gruß, Streckenläuferin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 26. Aug 2018, 18:11 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1543
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
In ner Stunde darf Hundi zu Freunden für nen Tag,
für die Aktion ist sie ungeeignet da sie mir sobald ich mich an den Herd stell erwartungsvoll um die Füsse schwanzelt... :mrgreen:
dann is Gross-Einmachen bei mir angesagt...
kalt genug isses abends derzeit, um die Küchenhexe anzuheizen ohne 70 Grad in der Bude zu haben dabei... :mrgreen:

ich hab ne Menge riesige Zucchini (die hab ich ein paar Tage nicht beerntet, dann werden sie halt gross...), Tomaten, Auberginen, paar handliche hübsche Kürbisse,
die wollen jetzt bevorratet werden :D

ich werd heut mal nen Schwung Sugo machen mit Tomaten und/oder Auberginen,

mit geraspelten Zucchini und Zwiebeln probier ich mal, hab das grad gelesen dass das auch ganz nett sein könnt

getrocknete Zucchinischeiben unter Öl mit höllisch viel Knobi hab ich schon gemacht,
getrocknete Tomaten kommen jetzt dann noch, dieses Jahr is alles spät bei uns hier und bei mir sowiso....

na dann avanti popolo, in Kürze gehts rund hier :jump:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 8. Sep 2018, 21:28 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1543
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
und jetzt köchelt grad ein Topf mit Tomatensugo mit Peperoni, Zwiebeln und Rosmarin und etwas Algen für das Meeresaroma,

mach ich heut das erste Mal so :idea:

wird vielleicht der Wahnsinns-Traumsugo zu Reis oder Spaghetti
mit Müschelchen direkt vom Fels, hier heissen sie patelle
8) + :D + :schaf:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Sep 2018, 18:24 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 18:42
Beiträge: 147
Wohnort: BaWü
Na du hast ja gut! Lass dir´s schmecken!

_________________
Gruß, Streckenläuferin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 28. Sep 2018, 03:25 
Guten Morgen,

ich trockne viel Paprika für den winter

LG Sascha50


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 116 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

WITZE, WITZE! Mit oder ohne Bart...macht nix.. her damit!
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Hajurbaba
Antworten: 51
Pilze suchen, sammeln, finden im Jahre 2017
Forum: Sammeln in der Natur
Autor: Naturmensch
Antworten: 33
Wäsche trocknen "alternativ"
Forum: Gesammeltes
Autor: 1977er
Antworten: 17
Sammeln in mediterranen Gefilden
Forum: Sammeln in der Natur
Autor: Streckenläuferin
Antworten: 12
Männer sammeln zu viele Pilze und müssen Strafe zahlen
Forum: Sammeln in der Natur
Autor: silvi73
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz