Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 19. Mai 2022, 04:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schwarzsauer
BeitragVerfasst: Do 25. Nov 2021, 12:12 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7988
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Leute, ich würde gern Mal wieder in Kindheitserinnerungen schwelgen.
Wo kriegt man denn heutzutage noch frisches Entenblut her? Und das muss doch sicher rasch verarbeitet werden.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 25. Nov 2021, 12:12 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzsauer
BeitragVerfasst: Do 25. Nov 2021, 14:04 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7988
Wohnort: Sachsen-Anhalt
So, ich bringe das Mal wieder hoch. Aber ich nehme an, man bekommt gar kein Blut.
Hat niemand Erfahrung? Ob man vielleicht Ersatzstoffe nehmen kann?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzsauer
BeitragVerfasst: Do 25. Nov 2021, 14:18 
Bei mir 2 Dörfer weiter gibts noch eine kleine Geflügelzucht (naja, wirklich züchten tun die nicht, sie ziehen gekaufte Küken auf), die auch selbst vermarkten. Bei denen würde ich mal fragen, ob sie einem am Schlachttag was abgeben würden (was vermutlich illegal ist in diesem Lande).
Oder halt bei kleinen privaten Entenhaltern, falls sie selber schlachten.
Ich kenne auch nen Kleinbauern, der vor Weihnachten Enten für ne Stammkundschaft schlachtet, den könnte ich auch fragen.
Aber das ist natürlich nichts für Dich, das Blut muß ja ständig gerührt werden bis zur Verarbeitung.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzsauer
BeitragVerfasst: Do 25. Nov 2021, 15:16 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7988
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Eben drum, da müsste der Schwarzsauer quasi schon köcheln wenn nebenan die Ente geschlachtet wird.
Weiss nicht, wie das bei meiner Oma lief. Hatten ja auch keine Enten. Ich glaube Schwein geht auch. Da bräuchte man denn Konserven.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzsauer
BeitragVerfasst: Do 25. Nov 2021, 17:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3690
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi, je nach Region nimmt man Schweine oder Gänseblut.
Kann man beim Metzger bekommen die machen ja auch Blutwurst selber, daher sollte schweineblut beschaffbar sein.
Hab gelesen das es ein ähnliches Gericht gibt "Blutgemüse", da soll man Rotwein als Ersatz nehmen können, kann mir aber nicht vorstellen das das bei schwarzsauer geht da er ja nicht bindet.

mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzsauer
BeitragVerfasst: Do 25. Nov 2021, 20:47 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7988
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Danke! Beim Schlachter nach fragen, hätte ich auch schon gedacht. Nur wie ist das denn mit der Gerinnung?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzsauer
BeitragVerfasst: Do 25. Nov 2021, 22:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3690
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Die Gerinnung braucht Zeit und ich glaube sauerstoff, wenn du das Blut kühl und in einem geschlossenen Gefäß transportierst hast du genug zeit bis zum kochen.

Blutkonserven halten unter Abschluss und gekühlt ja auch einen Monat.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schwarzsauer
BeitragVerfasst: Mo 29. Nov 2021, 11:10 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7988
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich habe nun Mal ein wenig gegurgelt. Alle Rezepte sind mit Blut. Ich Frage mich a) was passiert, wenn ich das Blut einfach weglasse? Und b)nirgendwo steht was von Pfefferkuchen!

@morpheus
Hast du persönliche Erfahrungen mit Schwarzsauer?
Meine Oma hatte da wohl ein ganz spezielles Rezept.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Erde, Rezept, Rezepte

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz