Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 12. Mai 2021, 09:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 6. Apr 2015, 19:01 
Offline
Backpacker

Registriert: Fr 1. Aug 2014, 02:33
Beiträge: 60
Wohnort: PLZ 28
... soll helfen! Für 4 Personen:

- Hühnerschenkel 1100 g (häufige Packungsgröße, kann auch weniger sein)
- gekochter Spargel (auch aus Glas) oder Schwarzwurzeln aus dem Glas
- Karotten (es reichen 2 bis 3 mittlere, schön klein würfeln)
- kleine Nudeln, z.B. Muschelnudeln, ca. 300-500 g
- 1/2 Blumenkohl oder 1 Brokkoli
- Champignons frisch, aus Dose oder aus Glas, ca. 250-700 g
- Salz oder auch vegetarische oder Hühnerbrühe
- 2 Liter Wasser (passen abdeckend auf ca. 1100 g Huhn)

Paprika passen NICHT dazu (habe ich neulich falsch gemacht; der Blumenkohl schmeckte und roch impertinent)!

Huhn eine knappe Stunde köcheln lassen, in Salzwasser oder Brühe. Den Schaum sofort beim Köcheln abschöpfen, bis er sich nur noch schneeweiß neu bildet. Nach dem Rausnehmen des Huhns (Achtung: Nach einer Stunde ist es gerade noch nicht verkocht) die Flüssigkeit klar sieben.

Während des Abkühlens der Schenkel den Kohl, Karotten, Champignons, Spargel klein schneiden und mit den Nudeln bereitstellen.

Von den Schenkeln die Haut abziehen und den Fleischanteil mit den Fingern in kleinen Stücken abreißen und bereitstellen.

In die klare Brühe nun alles hinein (evtl. nicht gleichzeitig, je nach eigener Erfahrung) und ca. 10 Minuten zusammen weiter köcheln lassen. Guten Appetit und gute Besserung!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 6. Apr 2015, 19:01 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 18:37 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich habe gehört, Hühnersuppe ist gut gegen Erkaeltung, weil die Hühner mit Antibiotika vollgepumt sind.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 18:52 
Offline
Backpacker

Registriert: Fr 1. Aug 2014, 02:33
Beiträge: 60
Wohnort: PLZ 28
Gibt's auch mit Bioanstrich. Die Hühner. Ich meine, die richtigen Hühner. Also die glücklichen Hühner.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 19:09 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das war auch Spass! Das hab ich mal als Cartoon gesehen 8)

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 7. Okt 2017, 20:01 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1283
Wohnort: SW-Sachsen
Aus Schenkeln mache ich Coq au vin...
Für eine richtige Hühnersuppe nimmt man ein ganzes, etwas älteres Huhn "Suppenhuhn" (kein 2 Monate altes Masthähnchen!). Am besten aus Freilandhaltung und von einem Rassehuhn, nicht von den Legehybriden.
Das ältere Huhn hat mehr Fett, was für die Suppe wichtig ist.
https://www.muetterberatung.de/details/ ... ilft_.html

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 26. Mai 2018, 18:55 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Kleine Anmerkung von mir.
Meist hat man mehr Brühe als benötigt, ich fülle mir da immer was in Flaschen mit Twist-Off Verschluß.
Brauch man nichtmal zukochen wenn Kochend eingefüllt wird.
Geht natürlich auch mit Rinderbrühe oder Gemüsebrühe.
So hat man immer was wenn einen danach ist, mal nur mit Ei oder eben Nudeln.

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Mai 2018, 12:47 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Gute Idee, danke. Manchmal bin ich echt zu blöd, um auf die einfachsten Dinge zu kommen. Ich habe auch meist zu viel Hühnerbrühe.

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 28. Sep 2018, 03:26 
Guten Morgen,

das ist wirklich gut. Danke für das Rezept

LG Sascha50


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wenn ich will,kann ich weg!
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: cast away
Antworten: 6
Wenn der Staat schwach ist...oder gemeinsame Sache macht...
Forum: Gesammeltes
Autor: silvi73
Antworten: 1
Update nach einem Jahr
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Panda
Antworten: 5
Leben in einem Schwebezustand
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Schwebezustand
Antworten: 8
Wenn es sich nicht lohnt, mehr zu arbeiten......
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz