Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 24. Apr 2019, 15:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2018, 23:25 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5084
Wohnort: Sachsen-Anhalt
...Zivilisation!
Sorry, ich hab ueber Sufu keinen derartigen Thread gefunden.
Nun, wir haben ja schon ueber Marmelade, Gurken, Essig und was Weis ich geschrieben. Aber sind sich die meisten dessen bewusst wie wichtig diese Kunst fuer SVler ist? Was nuetzt es im Herbst Äpfel zu essen wenn es im Winter keine mehr gibt? Beim Gau faellt auch der Kühlschrank und Doerrautomat aus.
Well, ich arbeite mit drei Varianten. Oel, Salzlake und Trocknen. Wobei das Oel beim Gau ausfällt, so fern man es nicht selbst pressen kann. Die Milchsäuregehrung wird notfalls ohne Salzlake funktionieren. Am einfachsten ist trocknen, jedoch nicht auf alles anwendbar. Ich ueberlege schon seit langem eiben Doerrtisch mit Wasserradantrieb zu basteln. Leider bin ich technisch nicht so begabt wie Morpheus.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 16. Nov 2018, 23:25 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2018, 23:32 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5084
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Bohnen sind ja das Simpelste weil man sie trocken erntet. Erbsen werden getrocknet. Dafuer braucht man keinen Automat.
Ich trockne derzeit die letzten Habaneros. Das sollte dann auch mit Paprika gehen. Bisher lege ich sie sauer ein, genau wie Tomis. Letztere auch mal in Oel.
Eine Moeglichkeit fuer Fleisch waere poekeln, so der man selber diese oder schürfen kann.
Das Einkochen was sehr energieaufwaendig ist, wird beim Gau bald auf seine Grenzen treffen.
Fuer einen Eiskeller macht uns die Klimaerwärmung einen Strich durch die Rechnung.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Nov 2018, 23:39 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5084
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Zu meinem letzten kleinem Erfolg. Ich hab schon in einem Gartenforum darüber schwadroniert und viel Haeme geerntet. Radieschen einlegen? Ich solle doch erst mal das gängige probieren. Was immer das auch sein mag! Wie kleinkariert und engstirnig ist doch die Welt des Kleingärtners. Aber es steht mir nicht zu mich ueber intellektuell minder Gesegnete Menschen Lustig zu machen.
Nun, ich ass die Tage Radieschen, die 3 - 4 Jahre alt gewesen sein müssen. Ohne Kühlung, ohne Einkochen! Nur Wasser, Salz, Zucker und Essig. Anbei noch einige Gewürze.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2018, 12:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 2581
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi.

Dörrtisch mir wasserantrieb? Da musst du mir mal schreiben was du dir darunter vorstellst.
Dörrgeräte gehen auch ohne Strom nur mit Sonne und Konfektion der warmen Luft.
Eiskeller ist aufwendig und braucht man kaum, kühl 5-10 Grad reicht. Und einlagern will man ja über den Winter da ist es ja eh kühler.

Alles was wurzelgemüse ist kann man in eine Erdmiete einlagern.
Eier kann man kochen und in essig einlegen. Dann sind die ein paar Monate haltbar.
Fleisch und Fisch kann man räuchern. <- für so was will ich mir z.B. noch nen smoker bauen.
Salzen hab ich auch schon überlegt, aber hier nicht möglich da kein salzstock oder Meer in der nähe. Darum war früher salz ja auch so teuer.

Die zeit für die vorratshaltung kann man auch noch verkürzen durch nen Frühbeet und gewächshaus. (Hab heute noch tomaten zu ernten), das man schnell wieder mit frischem Gemüse versorgt ist.

Vakuumieren fällt mir noch ein. Ohne Strom könnte man das mit ner umgebauten handpumpe machen.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2018, 15:01 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5084
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Morpheus, entweder treibt das Wasserrad einen Dynamo an, der wiederum den Ventilator antreibt, was mit Muehe in meinen technischen Moeglichkeiten liegen wuerde, oder das Rad müsste ueber Mechanik den Ventilator antreiben was zu hoch fuer mich waere.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2018, 15:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 2581
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Schau mal:
Die Sonne erwärmtanken die luft, die steigt durch das dörrobst und unten kommt frische nach. Ganz ohne Strom.
Bild

Oder halt nen smoker und die anderen oben beschriebenen dinge. Bin auch selber neugierig was noch für Ideen kommen. Weil möchte auch weiter meine Lagerhaltung ausbauen.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2018, 17:07 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5084
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das sieht nicht selbstgebaut aus. Wo gibt es denn das? Lagert das Obst auf kleinen Regalen hinter dem Sonnenfaenger? Oder ist das erst oben in dem Kasten?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2018, 17:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 2581
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Warum sollte der nicht selbst gebaut sein?
Ja das Obst oder Kräuter und co ist oben im Kasten auf mehreren Gittern die übereinanderübereinander liegen.
Hier noch ne Beschreibung daszu:https://www.baeuerinnen.at/kaernten-solartrockner-eine-idee-zum-selbstbau+2400+1793440

Suche einfach mal nach "solartrockner" gibt genug Bauanleitungen die ohne Strom funktionieren.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2018, 17:49 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 4548
Wohnort: NRW
kannst auch eines aus karton machen und mit folie bespannen

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2018, 17:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 2581
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Jupp oder einfach nur auslegen oder auf ner Schnur aufhängen...

Bin über die solartrockner Seite oben über einsparen Umwege auf die seite hier gestoßen:https://de.serlo.org/nachhaltigkeit/ernte-verarbeitung/konservierung/arten-konservierung
Geben ein paar Inspirationen, aber eigentlich nichts neues. Mfg.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2018, 20:31 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1192
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
ich hab was Ähnliches als Solartrockner,
ist garantiert selbstgebaut

von ner Anleitung im Netz irgendwo,
hab mal in nem anderen Forum Bilder gepostet
müsst ich suchen bei Interesse, mach ich dann aber auch gerne :D
aber gibt hunderte Anleitungen im www.
nen Kasten mit Trockengittern bauen, die Gitter kannste notfalls auch klauen von alten Kühlschränken ausm Sperrmüll und ein feineres Gitter draufbauen, bissle Drahtnetz reicht schon und kostet nicht wirklich viel
drunter unter Glas ein paar schwarze Rohre, die die warme Luft in den Kasten leiten
alles gut ;-)

aber ich trockne auch viel im Auto, ein optimaler Ofen, zumal noch schwarz ;-)
oder legs einfach an die Sonne, Tomaten und so

wenn ihr da oben im hohen Norden nun so halbwegs warme Temperaturen habt im Sommer würd ich wie hier einfach das machen, an die Sonne legen auf Netze oder Bleche, in der Nacht halt reinstellen ins Haus oder so,
und dann wieder raus,
nach zwei oder drei Tagen spätestens isses fertig, auch so Nasses anfangs wie pomodori secchi...
Apfelschnitze sind unübertroffen toll aufgefädelt
Pilze dito
aber falls ihr ein Auto habt, einfach in ne flache Schale legen und in den Halbschatten, Fenster leicht auf bei schönem Wetter,
geht auch prima
ist vielleicht auch ne Idee für die Womo-Nomaden-Fraktion,
ein Schälchen oder mehrere Trockengut unter die Windschutzscheibe stellen, da wos schön schwarz ist und warm, dann zwei Stunden an den Strand gehen, zurückkommen und schon halbtrockenes Obst bewundern.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2018, 21:41 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5084
Wohnort: Sachsen-Anhalt
An der Sonne soll man ja nicht trocknen. Ich trockne ja auf Rosten oder Tabletts. Aber mit zirkulierender Luft geht es eben wesentlich schneller.
Ich werde mich mit dem Ding beschäftigen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Nov 2018, 22:44 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 4548
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
An der Sonne soll man ja nicht trocknen. .


mit der sonne ist nicht an der sonne :P

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 23. Nov 2018, 12:25 
Offline
Schamane

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 762
Wohnort: SW-Sachsen
Zitat:
Das Einkochen was sehr energieaufwaendig ist, wird beim Gau bald auf seine Grenzen treffen.


Nur, wenn man nen elektrischen Herd hat...
Ich koche möglichst viel ein und es kostet mich nur ein bischen Brennholz mehr.
Im Sommer nehme ich natürlich Gasherd, aber prinzipiell ginge es naturlich auch mit Holz.
Vorteil beim Einkochen ist, das man das Zeug bloß noch mal warm machen muß.
Wenn ich mal "Fastfood" brauche, hole ich z.B. ein Glas Letscho aus dem Keller und brauch bloß Reis zu kochen.
Oder Fleischbrühe mit Fleischeinlage und Gemüse, braucht man bloß noch paar Kartoffeln dazu kochen.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 25. Nov 2018, 03:34 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5084
Wohnort: Sachsen-Anhalt
@Gucki
Erst wenn der letzte Gummiring porös zerfallen ist, dann werdet ihr sehen das man ohne Zivilisation nicht einkochen kann!

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Leben ohne Strom und ohne fliessend Wasser in Schweden
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Herbsthexe
Antworten: 93
Leben ohne Web?
Forum: OFF-TOPIC
Autor: yeti
Antworten: 12
solar charger power bank
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Anonymous
Antworten: 12
Backen ohne Ei
Forum: Rezepte
Autor: Jägermond
Antworten: 4
Ausstieg auf eine Insel ohne Krankenversich. und ohne Luxus.
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Ellisdi
Antworten: 27

Tags

Auto, Essen, Rezept, Rezepte, Rock

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Bau, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz