Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 13. Aug 2020, 05:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aschekartoffeln
BeitragVerfasst: Do 26. Jul 2018, 00:18 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Jul 2018, 15:20
Beiträge: 66
Wohnort: Sleepy Hollow
Habt ihr das auch schonmal gemacht. Ich schon, ist nur schon ewig lange her.

In Asche eingegraben kann man ja echt erstaunlich viel garen. Nehmt ihr da noch was dabei? Hab die immer einfach so gegessen.

_________________
There can be only one...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 26. Jul 2018, 00:18 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aschekartoffeln
BeitragVerfasst: Do 26. Jul 2018, 13:42 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 18:42
Beiträge: 145
Wohnort: BaWü
Das haben wir als Kinder gemacht: Kartoffeln aus dem Keller geholt und in die brennenden Mülltonnen gelegt, die die Erwachsenen angesteckt hatten :lach: , weil die Müllabführ nur alle 4 Wochen kam. Damals waren die Tonnen noch aus Zink, es gab noch keinen Plastikmüll, aber gesund war mit Sicherheit trotzdem nicht.
Zu den Kartoffeln baucht man nichts, kann man aber. :)

_________________
Gruß, Streckenläuferin
---------------------------
https://miteigenenhaenden.wordpress.com/


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aschekartoffeln
BeitragVerfasst: Do 26. Jul 2018, 14:21 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Als Kinder aufn Feld mit Kartoffelkraut Feuer gemacht und dann die Frischen rein.
Mach ich heute noch ab und zu wenn Feuer an ist.
Wenn de hast nimm Quark dazu oder nur bisl Salz.

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aschekartoffeln
BeitragVerfasst: Do 26. Jul 2018, 15:22 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1468
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Ja. Quark (oder ein wenig Butter?) und etwas Salz. Sogar etwas angekohlte Kartoffelschale ist dann 'haute cuisine'.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aschekartoffeln
BeitragVerfasst: Do 26. Jul 2018, 23:16 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6551
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Also das mit den Muelltonnen kenne ich nicht. Weiss nicht wie oft damals die "Asche" kam, aber damals gab es viel wilde Deponien. Ein Schatzgraeberfeld fuer uns Kinder, aber heut ist es doch besser wie es ist.
Kartoffeln wurden ins Herbstfeuer geschmissen, was ja heute auch verboten ist.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aschekartoffeln
BeitragVerfasst: Fr 27. Jul 2018, 00:38 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 03:06
Beiträge: 460
Andreas hat geschrieben:
Ja. Quark (oder ein wenig Butter?) und etwas Salz. Sogar etwas angekohlte Kartoffelschale ist dann 'haute cuisine'.


Ja, die Kombi Quark, Butter und Salz ist perfekt.
Aber die Kartoffeln auch ohne Quark, jeder Biss mit Stückchen Butter und Salz drauf sind so voll lecker.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aschekartoffeln
BeitragVerfasst: Fr 27. Jul 2018, 00:39 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Jul 2018, 15:20
Beiträge: 66
Wohnort: Sleepy Hollow
Streckenläuferin hat geschrieben:
... aber gesund war mit Sicherheit trotzdem nicht.
Zu den Kartoffeln baucht man nichts, kann man aber. :)


Nen bissel Dreck reinigt bekanntlich den Magen.

Andreas hat geschrieben:
Ja. Quark (oder ein wenig Butter?) und etwas Salz. Sogar etwas angekohlte Kartoffelschale ist dann 'haute cuisine'.


Ah, ein Connoisseur... oder so ähnlich.

Megalitiker hat geschrieben:
Also das mit den Muelltonnen kenne ich nicht. Weiss nicht wie oft damals die "Asche" kam, aber damals gab es viel wilde Deponien. Ein Schatzgraeberfeld fuer uns Kinder, aber heut ist es doch besser wie es ist.
Kartoffeln wurden ins Herbstfeuer geschmissen, was ja heute auch verboten ist.


Wie?! Man darf Kartoffeln nit mehr einfach so in Herbstfeuer schmeißen?

_________________
There can be only one...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aschekartoffeln
BeitragVerfasst: Fr 27. Jul 2018, 00:50 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 03:06
Beiträge: 460
Ichabod_Crane hat geschrieben:
Wie?! Man darf Kartoffeln nit mehr einfach so in Herbstfeuer schmeißen?

Wohl eher, dass dieses Feuermachen verboten ist? 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aschekartoffeln
BeitragVerfasst: Fr 27. Jul 2018, 01:00 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Jul 2018, 15:20
Beiträge: 66
Wohnort: Sleepy Hollow
Hmmm.... genehmigungspflichtig ist?

_________________
There can be only one...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aschekartoffeln
BeitragVerfasst: Fr 27. Jul 2018, 02:34 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1468
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Ichabod_Crane hat geschrieben:
...Connoisseur...

Manche Dinge sind Gei-el in sich. In Malaysia habe ich bei Feiern diese Kartoffeln den Kids vorgestellt und die haben die leckersten Gerichte rund herum stehen gelassen. Seither wurde ich nur noch eingeladen wenn ich einen Sack Kartoffeln mitbringe :D Das ist Entwicklungshilfe wie sie Sinn macht :D
( Mit Stock-Brot war das uebrigens aehnlich)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aschekartoffeln
BeitragVerfasst: Fr 27. Jul 2018, 09:29 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6551
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ja, das Feuermachen auf dem Erdboden ist jetzt verboten. Das macht einigen Mehraufwand im Garten. Kartoffeln hab ich heuer eh nur Minis. Das groesste Duerrejahr seit langem.

Jetzt erst richtig gelesen. Dafuer gibt es keine Genehmigung. Die Antraege waeren ja kaum zu bearbeiten. Die FFW darf einmal im Jahr den Tannenbaumhaufen oder Bioabfallhaufen den die Gemeinde produziert hat, anzünden.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aschekartoffeln
BeitragVerfasst: Fr 27. Jul 2018, 12:29 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1398
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
öhh, is doch völlig normal, dass im Sommer Feuermachen in der Pampa verboten ist!
Ihr könnt euch im Zuge des Klimawandels schon mal dran gewöhnen, hier ist das ganz selbstverständlich :mrgreen:

Kenne aber live und selbst getestet eine Ausnahme:
auf Ischia gibts kochendheissen Vulkanismus in Erdoberflächennähe zum Teil, im Westen der Insel auf einem Strand gibts ein paar Quadratmeter, da isses superheiss, da Kartoffeln verbuddeln und in ner Stunde sind sie garantiert gar... 8)

Fühlt sich wer berufen, da eine comune zu gründen? Kosten für Gas zum Kochen könnt ihr euch da sparen :idea:

Geht sicherlich auch auf Island und Lanzarote und anderen spannenden locations----


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aschekartoffeln
BeitragVerfasst: Fr 27. Jul 2018, 12:47 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Megalitiker hat geschrieben:
Ja, das Feuermachen auf dem Erdboden ist jetzt verboten.

Dafuer gibt es keine Genehmigung. Die Antraege waeren ja kaum zu bearbeiten.


Laut Regelung hier in Feuerschale bis 1m Durchmesser (Feuer auch nicht höher wie 1m), darf man ein Party-Feuer im Garten machen.
Auf blanker Erde braucht man schriftliche Genehmigung, bekommt man auch, bringt dem Landradsamt ja Kohle.

Ich hab ne aufgesägte 12l Gasflasche wo ich mal Feuer drin mach, mit Halterung für Gulaschtopf. Geht auch supi zum Grillen.

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aschekartoffeln
BeitragVerfasst: Fr 27. Jul 2018, 14:01 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1468
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
strega hat geschrieben:
..Kenne aber live und selbst getestet eine Ausnahme...

Vulkan-Kartoffeln! Eine tolle Vorstellung; die meine Phantas(t)ie befluegelt. Das schreit ja richtig nach einem Indonesien-Urlaub.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aschekartoffeln
BeitragVerfasst: Fr 27. Jul 2018, 14:03 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1468
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
gartenhausfuzzie hat geschrieben:
Megalitiker hat geschrieben:
Ja, das Feuermachen

Das Deutsche Lagerfeuer nach DIN-Norm und voellig reguliert. Dem Buerger das (erwachsene) Denken nicht genehmigen, und dafuer genehmigte obrige Gedanken einpflanzen. ---> Revolutionen wurden aus geringeren Gruenden begonnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Essen, Rezept, Rezepte

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz