Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Fr 30. Jul 2021, 18:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere kleine Farm
BeitragVerfasst: Fr 22. Dez 2017, 12:08 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:19
Beiträge: 41
N Guten!

Wenn ich das richtig deute, hast du Dir in Thailand langsam aber sicher einigees erarbeitet.
Jetzt hast du noch die Mögl. auf ein Grundstück. Hast eine Dame an deiner Seite und wahrscheinlich auch ganz gute Connection dort.

Frankreich/Europa im Gegensatz ist ein grosses Fragezeichen???

Die Frage nach dem WO war auch lange Zeit ein Thema für mich.
Jetzt nach ein paar Jahren sind die- WAS und WIE Fragen und vor allem mit WEM viel wichtiger geworden!

Alles gute auf jeden...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 22. Dez 2017, 12:08 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere kleine Farm
BeitragVerfasst: Fr 22. Dez 2017, 13:40 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7226
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Was mir auffällt Andreas, du hast gar nicht die Groesse angegeben.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere kleine Farm
BeitragVerfasst: Fr 22. Dez 2017, 14:29 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1475
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Dachte nicht, dass es interessiert. Es ist etwa ein halber Hektar. Inklusice Regen-Tuempel. Die Stuecke oben und unten im Bild koennten wir von den Geschwistern mitnutzen.
Morgen fahre ich hin und schau mal etwas genauer hin.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere kleine Farm
BeitragVerfasst: Fr 22. Dez 2017, 16:30 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Sorry ich hab´s nicht mehr im Kopf und mag auch nicht alles jetzt nachlesen.
Aber was ist /war es, warum du aus Thailand wieder weg wolltest?

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere kleine Farm
BeitragVerfasst: Fr 22. Dez 2017, 21:01 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7226
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das ist ein grosser Garten. Kann man schon was draus machen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere kleine Farm
BeitragVerfasst: Sa 23. Dez 2017, 12:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3331
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi. Wünsch dir gutes gelingen bei deiner Farm, egal die ist.

Mich würde es eher nach Thailand ziehen als nach Frankreich. Eben weil dort vieles unbürokratisch gelöst werden kann und das bessere Klima.

Berichte mal wie es war. Mfg m0rph3us

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere kleine Farm
BeitragVerfasst: Sa 23. Dez 2017, 20:38 
Offline
Aussteiger

Registriert: So 3. Dez 2017, 13:19
Beiträge: 165
Da du ja in THA schon recht gut voran gekommen bist... Und das Klima dort für Permakultur auch besser ist als in FRA im allgemeinen wäre das WO eigentlich beantwortet.
Dein Faden hier in Bezug auf Bürokratie ist schon echt typisch für EU und D.
Was ich jetzt nicht verstanden habe ist die Sache mit der ehelichung, im Grunde ja nur nötig wenn es defacto etwas erleichtert ansonsten lebt und liebt sichs ohne Trauschein eigentlich ganz gut aber eventuell hast du da Gründe für hast.
Dennoch interessant wie es so weitergeht in Sachen Ledigkeitsbescheinigung.

_________________
"Burn Out"ist für Anfänger ,ich hab schon "Fuck Off"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere kleine Farm
BeitragVerfasst: So 24. Dez 2017, 23:17 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7226
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Die Heirat war ja wegen der Wanderung nach Frankreich gedacht.
Ich verstehe nicht, wieso man hier so von Thailand schwärmt. Ist doch ne sch... Hitze dort.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere kleine Farm
BeitragVerfasst: Mo 25. Dez 2017, 12:15 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1475
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Jetzt habe ich etwas Luft zur Berichterstattung.

Auf durchgehende Affenhitze steh ich auch nicht so. Allerdings kann T'land im Norden in den Bergen kuehl sein. Auch hier im Issahn haben wir gerade 'Winter'. Vormittags brauche ich einen Pullover. Und die letzten Wochen in Bangkok waren auch kuehl. Ich hatte sogar einen Schnupfen abbekommen ;)

Hochzeit - ja das war im Wesentlichen wegen der Visumsgeschichte. Ansonsten stehe ich da nicht so drauf. Eine Hochzeit ist die Voraussetzung fuer eine spaetere Scheidung. Entweder ist man loyal, oder man ist es nicht.

Dank' Euch fuer die (auf eine Weise) Ermunterung, T'land naeher in's Auge zu fassen.

Der Grund warum ich eingangs hier weg wollte/will ist im wesentlichen die typische Volksnatur. Alles dreht sich um Geld, Wohlstand und Besitz. Das ist dem Durchschnittsthai genauso wichtig wie dem Durchschnittsdeutschen das Autowaschen am Samstag. Und bei jedem 3ten der sich mit mir anfreunden will geht es darum wie ICH IHM helfen kann und werde, oder von (wirtschaftlichem) Nutzen. Anders als in Europa hingegen ist man hier ueberwiegend der Ansicht dass Mick Jagger vermutlich eine Mode-Firma sein muss, oder dass Beethoven eine Sektmarke ist.
Typisches Beispiel: Wir hatten hier gerade Weihnachtsfeier. Da musste ich UNBEDINGT zwei andere Deutsche aus der Gegend kennenlernen. Beide haben eine lokale feste Freundin und kuemmern sich gleichzeitig um die Kuckukseier: Die alte Mutter erwartet ihr eigenes Stockwerk im zu bauenden Haus. Der kleine Bruder moechte unbedingt ein schickes Motorrad haben und die Frau braucht Schminke fuer die ein Einheimischer einen Monat arbeiten muss.
Die zwei sind selber schuld. Haben den ganzen nachmittag drueber gelabert wie oft sie nach Deutschland fliegen, warum Business-Class einfach besser ist, und welcher Neuwagen welche Sonderausstattung benoetigt. Und selbstverstaendlich darueber, wie kulturell ueberlegen sie doch ganz allgemein sind.
In Frankreich - das war der Gedanke - stechen meine Haut- und Haarfarbe nicht so sehr hervor und ein Gepraech mit Hintergrundwissen waere dort auch wesentlich wahrscheinlicher.

Vielleicht koennte ich da ja was mit Stacheldraht oder Besuch-auf-Einladung drehen?

Immerhin: Nachdem ich jetzt das Gelaende etwas genauer kenne, kommen die Ideen was man und wie man es tun koennte. Und das sagt mir, dass ich innen die Entscheidung womoeglich schon akzeptiert habe?
Langweilig ist mir auf alle Faelle N I C H T :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere kleine Farm
BeitragVerfasst: Mo 25. Dez 2017, 13:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3331
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi schön von deinen Plänen zu hören.

Freu dich doch über solche auslandsdeutsche, die sich so besser fühlen. Wenn ein thai geld will schick sie doch zu denen. :D
Stacheldraht wird nicht helfen, das sieht nur so aus als gäbe es bei dir was. Setz lieber einen ehrenamtlichen Bettler vor dein Tor und jeder der rein will muss was geben. Das hält die anderen ann fern.

Mfg und gutes gelingen.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere kleine Farm
BeitragVerfasst: Mo 25. Dez 2017, 13:28 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1475
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
m0rph3us hat geschrieben:
...ehrenamtlichen Bettler...

Jetzt weiss ich endlich wie die Liebste in's Bild passt :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere kleine Farm
BeitragVerfasst: Mo 25. Dez 2017, 13:42 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 11:38
Beiträge: 384
Wohnort: Kreis Odemira
:lol: :lol: :lol:


...ich fand den ehrenamtlichen Bettler auch schon gut, aber Du setzt noch einen drauf! Top!

MfG

_________________
Denken Sie global, handeln Sie lokal!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere kleine Farm
BeitragVerfasst: Mo 25. Dez 2017, 23:30 
Offline
Aussteiger

Registriert: So 3. Dez 2017, 13:19
Beiträge: 165
Tja wie soll ichs ausdrücken. Das mit den Auslands deutschen ist so ne Sache Andreas. Ich denke aber das die ausgewandert Europäer und da meine ich kaum die die alles dafür gegeben haben sich woanders ne bescheidene Existenz zu bauen sondern eher die Sorte die schon mit gut Geld in der Hinterhand auszog dazu beigetragen hat das wir generell als Reich angesehen werden und somit sich Mentalität gebildet hat das es von Vorteil sein kann solche Freunde zu haben oder so einen anzuheiraten.
Das kann man den Einheimischen auch tatsächlich kaum verübeln. Allerdings wenn die Frau Schminke braucht für die der Durchschittsthai lange arbeiten muss dann ist das wahrscheinlich auch keine durchschnittsfamilie oder aber man hat gelernt das fremde Familienmitglied wie den Weihnachtsmann zu sehen nur eben immer.
Das ist jetzt natürlich kein Thai Problem sieht man auch anderswo, und das man dieses Besitz denken welches man in DE schon so zum Erbrechen fand dann auch in klassischen Auswanderungsländern antrifft ist insoweit kaum verwunderlich.
Dazu kommen dann die gated Community Auswanderer die im Grunde ja in Siedlungen Leben zu denen ein Normalbürger jener Länder gar nicht kommt.
Diese Klassenbildung erleben wir aber auch in DE.
Ich hab aber auch eher den Eindruck das der Minimalismus oder freiwillige Konsumverzicht den unsereins lebt oft nur bei der Armen oder Normalschicht in den Einwanderungsländern verstanden wird. Man ist ja teils in DE schon der Masse zunehmend entfremdet damit warum sollte es andernorts anders sein.

Das ganze ist eigentlich ein mitgrund wenn auch nicht der zwingendste warum es mich in ein Land zieht was zum einen nicht jeder auf der Karte hat und wo ich als weißer auch gut im Bevölkerungsmix kaum ein Sondermodell bin. Klar dort gibts auch Verwerfungen wie überall aber perfektion kann man glaub kaum erwarten.

_________________
"Burn Out"ist für Anfänger ,ich hab schon "Fuck Off"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere kleine Farm
BeitragVerfasst: Di 26. Dez 2017, 02:32 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1475
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Ja; die Leute die sich im Ausland ein Mini-D'land einrichten sind nicht meine Sache.
Man muss sich ja nicht gleich selbst aufgeben, aber auf diese Weise lernt man die 'Anderen' und deren Ansichten und Staerken kaum kennen.
Drum war der Original-Gedanke dass dort wo man selber nicht so ausserordentlich attraktiv (als Beute, Spender, Entwickler) ist, man seine Ruhe eher findet.
Hast aber wohl recht - Wenn man zu Hause nicht zur Mehrheit passt (gewollt oder versehentlich), dann ist das anderswo auch zu erwarten.
Dann aber: Was mich im Gespraech mit diesem Uwe und diesem Carsten gefreut hat war, zu erkennen wie weit ich mich schon in die Richtung entwickeln konnte in die ich moechte. Dieser Carsten will gerade ein Haus bauen und hat ueber Garage fuer 2 Autos, Air conditioning und Swimming Pool gesprochen. Als ich gefragt habe ob er vorhat, seinen eigenen Brunnen zu bohren war er voellig begeistert und ueberrascht von der Idee.

Wie man sich die verkehrten Nachbarn vom Hals haelt, haengt m.E. von der eigenen Energie ab.
Der Bettler war ja schon eine klasse Idee. Es geht irgendwie um ein Signal gleich beim 'Eintritt'; darum, zu zeigen wohin die Richtung bei uns geht. Nicht als eine Art 'Hausordnung' - das waere zu Deutsch - eher als eine Art Wetterfahne.
Was mache ich denn jetzt mit dem ganzen Stacheldraht? Eine Egge draus bauen? ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Unsere kleine Farm
BeitragVerfasst: Di 26. Dez 2017, 11:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3331
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Nimmt realistischere Ziele an.

Zum ironischen Stacheldraht:

Realistischere Verwendung neben Abschreckung ist es wie beim Sandsackhaus oder Mauer ihn zwischen die einzelnen Schichten zu legen, das nichts verrutscht.
Wir wäre es mit Toilettenpapier: :D
Bild

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 123 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Unsere Shoutbox für´s Smartphone
Forum: Forumsanleitungen
Autor: Christian
Antworten: 0
unsere Chance->Immobilien
Forum: Marktplatz
Autor: Andi
Antworten: 110
Um Mao - Farm in Thailand
Forum: Kommunenleben und Gemeinschaft
Autor: Andreas
Antworten: 15
Kleine Paradiese zum Leben und Aufatmen
Forum: Kontaktbörse
Autor: Andi
Antworten: 4
Eine kleine Geschichte.
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Sasalanda
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz