Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 22. Sep 2021, 09:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Überwindung von Betriebsblindheit
BeitragVerfasst: Sa 21. Nov 2015, 14:53 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Wir tun uns schwer unsere Homepage jakobgut.de weiterzuentwickeln. Vielleicht mag jemand geduldig helfen? Ihr wißt wahrscheinlich viel besser, was ernsthafte Projektinteressierte gerne erfahren würden. Wir sind vermutlich was das angeht ziemlich betriebsblind und wenn auch nicht alles funktioniert vielleicht doch zu satt geworden.

Uns würde es gefallen, wenn wir passende Leute finden, die bei uns mitmachen. Daran Neugierige anzuziehen, die nur mal schauen wollen, tagelang reden und dann wieder weiterziehen haben wir weniger Interesse.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 21. Nov 2015, 14:53 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 22. Nov 2015, 21:50 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Moin
Also ich würde das etwas nüchterner machen auf der HP.
Man kann ja sicher auch beides unter einem Hut bekommen.

Was ist denn eignetlich schon da?
Womit kommen da die Kohlen rein?
Ist halt überhaupt wichtig um zu wissen wo ich mich da rein hängen könnte und wo noch Lücken sind etc.
Aber auch unabhängig von den Kohlen ist das interessant, um einen Überblick zu bekommen, was noch fehlen könnte und was unnötig ist.

Es ist zum Beispiel unnötig 2 Schafhirten zu haben der dann zu 100 Schafen noch mal 300 dazu stellt.

Ist schon eine Werkstatt da?
Wenn ja wie ausgestattet?
Wollt ihr überhaupt Stromfresser bzw. wäre es okay, da schweres Geschütz rein gestellt zu bekommen?
Oder wäre das zu modern für euch?
Oder wie ists mit dem Fuhrpark?
Was ist da und was ginge zu weit?
Oder gar nur mit Pferd und Kutsche?

Man muss sicherlich nicht übertreiben... wer wirklich Interesse hat meldet sich. Etwas konkreter könnte es aber schon sein.
Ich könnte mir zum Beispiel jetzt nichts konkret vorstellen wenn ich die Homepage anschaue.
Ich weiß weder, welche Leute ihr nun sucht, noch weiß ich wo die grenzen des Ausstiegs sind und wie eingebunden ihr seid.
Vielleicht liegts an mir aber ihr könntet sogar, Manager mit nebenberuflichen Hoftraum sein... hats alles schon gegeben...
Das wird mir nicht wirklich ersichtlich.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2015, 00:59 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Peperoni hat geschrieben:
Also ich würde das etwas nüchterner machen auf der HP.

Was heißt das?
Zitat:
Was ist denn eignetlich schon da?

Haus, Land?
Zitat:
Womit kommen da die Kohlen rein?

Wir legen zusammen und es reicht? Deswegen brauchen wir keine weiteren Mitbewohner, aber wenn es menschlich passt wäre es schön.
Zitat:
Ist halt überhaupt wichtig um zu wissen wo ich mich da rein hängen könnte und wo noch Lücken sind etc.

Wir hätten noch Möglichkeiten etwas zu tun, die aktuell wieder einmal brachliegen. Etwa Selbstversorgung mit Nahrung. Was das angeht ließe sich eventuell auch etwas aushandeln wie Naturalmiete aus eigener Ernte vom vorhandenen Land.
Zitat:
Ist schon eine Werkstatt da?

"Basisausstattung" schon? Kommt drauf an, was jemand werkeln möchte?
Zitat:
Wollt ihr überhaupt Stromfresser bzw. wäre es okay, da schweres Geschütz rein gestellt zu bekommen?
Oder wäre das zu modern für euch?

Wir haben nicht allgemein etwas gegen Elektrogeräte.
Zitat:
Oder wie ists mit dem Fuhrpark?
Was ist da und was ginge zu weit?
Oder gar nur mit Pferd und Kutsche?

Es gab immer mal Bewohner, die ein Auto hatten, falls das gemeint war.
Zitat:
Ich könnte mir zum Beispiel jetzt nichts konkret vorstellen wenn ich die Homepage anschaue.

Wie ließe sich das ändern?
Zitat:
Ich weiß weder, welche Leute ihr nun sucht,

Wir vielleicht auch nicht so genau, zumindest nicht in Worte gefasst.
Zitat:
noch weiß ich wo die grenzen des Ausstiegs sind und wie eingebunden ihr seid.

Ich würde sagen die Richtung der Bewegung zählt.
Zitat:
Vielleicht liegts an mir aber ihr könntet sogar, Manager mit nebenberuflichen Hoftraum sein... hats alles schon gegeben...

Ziel ist die Wiederentdeckung des Menschseins, denke ich. Überwindung von scheinbaren Abhängigkeiten, die viele Menschen daran hindern ein gutes Leben zu führen. Wir tendieren dazu es für einen Teil der Lösung zu halten wenig zu brauchen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2015, 10:35 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Mi 6. Nov 2013, 21:21
Beiträge: 409
Wohnort: bei Chemnitz
Ich nehme mal an Peperoni wollte nicht zwingend dass ihr diese Fragen hier im Thread beantwortet, sondern es waren Anregungen was Interessierte auf eurer Homepage finden möchten.

Im Grunde kann ich mich da anschließen. Ich möchte auch übersichtlich die wichtigsten Eckpfeiler finden:

- Wer sind die eigentlich?
- Was ist schon vor Ort da? (also Infrastruktur)
- Was ist zukünftig geplant?
- Wie sieht das Zusammenleben, bzw. der Tagesablauf so aus?
- Und wie könnte ich da reinpassen?

Eure Homepage hatte ich mir mal kurz angeschaut, aber nachdem ich eine Seite nur viele Worte, aber wenig Inhalt gefunden habe wieder weggeklickt.

Frosch hat geschrieben:
Daran Neugierige anzuziehen, die nur mal schauen wollen, tagelang reden und dann wieder weiterziehen haben wir weniger Interesse.


Ganz vermeiden lassen wird sich das nicht. Es ist ja eine romantische Wunschvorstellung dass ihr nur eure Homepage sitzt, dann trudeln die Bewerbungen ein und ihr sucht euch aus wer kommen darf und wer nicht.
Ernsthafte Bewerber werden immer erstmal zu Besuch kommen, sich alles anschauen, besprechen, und dann entscheiden ob das längerfristig was sein könnte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2015, 11:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3381
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi

Ich hab mir vor einer Weile mal eure HP angeschaut und hab etwas suchen müssen wo ihr z.B. überhaubt seid.

Etwas strukturierter die großen W-Fragen beantworten wäre schön.
Und ein paar Bilder helfen sich einen Überblick zu machen.

ein paar Seiten die als Anregung dienen können:
http://karl-erwin.blogspot.de
http://www.aktion-selbstversorgung.com
http://experimentselbstversorgung.net
http://www.reise-selbstversorgung.com

wobei mir die ersten beiden besser gefallen und auch von älteren Geräten besser anzuschauen sind.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Nov 2015, 13:20 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Vielleicht hat jemand Lust einen solchen Text für die Homepage hier zusammen zu verfassen?
Reinsch hat geschrieben:
Ernsthafte Bewerber werden immer erstmal zu Besuch kommen, sich alles anschauen, besprechen, und dann entscheiden ob das längerfristig was sein könnte.

So soll es auch sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 24. Nov 2015, 22:53 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Ein paar zusammengekratzte Bilder sind nun dazugekommen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Nov 2015, 17:20 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Nun habe ich mir diese zwei Seiten einmal angesehen und wundere mich.
m0rph3us hat geschrieben:
ein paar Seiten die als Anregung dienen können:
http://karl-erwin.blogspot.de
http://www.aktion-selbstversorgung.com

Beiden Seiten ist gemeinsam, daß sie bilderreich gestaltet sind. Die zweite Seite bietet kaum für mich interessante Informationen oder ich habe sie nicht gefunden. Nur sehr knapp gehaltene für mich auch sehr banale Ziele.

Mehr noch bei der ersten Seite habe ich einen starken Fluchtimpuls. Es behagt mir gar nicht wenn jemand so viel fotografiert von dem wo gelebt werden soll. Bei der zweiten Seite wirkt das etwas kontrollierter, aber ebenfalls für mich abstoßend. Vielleicht empfinde ich "Privatraum" ja anders als diese Initiatoren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Nov 2015, 21:04 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Frosch hat geschrieben:
Nun habe ich mir diese zwei Seiten einmal angesehen und wundere mich.
m0rph3us hat geschrieben:
ein paar Seiten die als Anregung dienen können:
http://karl-erwin.blogspot.de
http://www.aktion-selbstversorgung.com

Beiden Seiten ist gemeinsam, daß sie bilderreich gestaltet sind. Die zweite Seite bietet kaum für mich interessante Informationen oder ich habe sie nicht gefunden. Nur sehr knapp gehaltene für mich auch sehr banale Ziele.

Mehr noch bei der ersten Seite habe ich einen starken Fluchtimpuls. Es behagt mir gar nicht wenn jemand so viel fotografiert von dem wo gelebt werden soll. Bei der zweiten Seite wirkt das etwas kontrollierter, aber ebenfalls für mich abstoßend. Vielleicht empfinde ich "Privatraum" ja anders als diese Initiatoren.


Würd ich auch nicht als notwendig erachten.
Wenn ich da mit der Ackerfräse drüber bretter, hab ich auch nicht das Bedürfnis davon Fotos zu machen.
Aber brauchst du ja auch nicht.

Habs mir mal angeschaut, ist bei euch schon viel besser geworden.
Braucht ja auch kein Kunstwerk sein...
Die Bilder können ruhig noch kleiner sein.
Und/Oder vielleicht nur separat vom Text, mit nur kurzen Einzeiler drüber eventuell.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 30. Nov 2015, 11:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3381
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Frosch hat geschrieben:
Nun habe ich mir diese zwei Seiten einmal angesehen und wundere mich.
...


Versteife dich nicht auf den Inhalt, den willst du ja mit deinen eigenen Inhalten füllen.
Mehr Bilder hast du ja, zuviel brauchen es auch nicht werden. Was du für wichtig hällst.

Was ich gut finde sind Menüs, wo man schnell zu einem gewünschten Thema springen kann. Wie ein kleines Inhaltsverzeichniss.

Jeder hat verschiedene Interessen und kann sich so auf das Thema stürzen was man gut findet.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 2. Dez 2015, 17:56 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Nun sind noch einige Bilder dazugekommen.
m0rph3us hat geschrieben:
Was ich gut finde sind Menüs, wo man schnell zu einem gewünschten Thema springen kann. Wie ein kleines Inhaltsverzeichniss.

Beim jetzigen Umfang?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2015, 09:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3381
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Ja lockert den Text auf, gefällt mir besser so wie es jetzt ist.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Seitenaufbau
BeitragVerfasst: Mi 30. Dez 2015, 21:41 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2015, 16:25
Beiträge: 275
Wohnort: Thüringen
Hallo

Ist es euch technisch möglich den Seitenaufbau, z.B. in Kopf-, Haupt- und Fußteil, zu strukturieren?

Grüße

_________________
Eine Handbreit neben der Gewohnheit wächst das Glück, aber wir haben gelernt, in Metern zu messen. --
Art van Rheyn (1939 - 2005)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 30. Dez 2015, 22:04 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Wie stellst du dir sowas vor?

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Seitenaufbau
BeitragVerfasst: Mi 30. Dez 2015, 22:39 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2015, 16:25
Beiträge: 275
Wohnort: Thüringen
@Frosch
Hallo,
ich weis nicht genau wie ich auf diese Frage antworten soll.

Nehmen wir doch die Seite des Forums als Beispiel. Der Kopf wird durch das "Bergbild" und die Überschriften "Home", "FAQ" usw. gebildet, im Hauptteil finden sich die Threads und im Fußteil steht u.a. >> Powered by phpBB 2.0.23 << usw.
Bei eurer Webseite fehlt für mein Verständnis eine geordnete Struktur, welche einen Wiedererkennungswert liefert. Text und Bilder gehen bei euch nahtlos ineinander über.

Wie sieht es bei euch mit HTML- oder CSS-Kenntnissen aus?


Grüße

_________________
Eine Handbreit neben der Gewohnheit wächst das Glück, aber wir haben gelernt, in Metern zu messen. --
Art van Rheyn (1939 - 2005)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz