Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 13. Aug 2020, 05:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mitstreiter für Selbstversorger-Hof
BeitragVerfasst: Di 15. Nov 2016, 19:20 
Offline
Träumer

Registriert: Do 25. Aug 2016, 18:05
Beiträge: 5
Wohnort: Kyffhäuserkreis
Ein sanierungsbedürftiger Hof im Kyffhäuserkreis mit Land zur Selbstversorgung. Anbau alter Pflanzensorten und Haltung bedrohter Nutztierrassen ist geplant, für alles weitere ist die Planung noch offen.
Eine Gemeinschaft soll entstehen. Wir suchen Menschen, die auch so leben wollen. Helfer umd Baumenschen, die mit Rat und Tat zur Seite stehen, sind willkommen.
Näheres bei Kontaktaufnahme.

Traut euch! :-D

Freisein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 15. Nov 2016, 19:20 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Do 13. Jul 2017, 17:10 
Offline
Träumer

Registriert: Mi 12. Jul 2017, 03:54
Beiträge: 8
Hi, bin sehr interessiert an dem was ihr schreibt! Lest meinen Vorstellungstreat! LG v.m.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 14. Sep 2017, 03:51 
Offline
Tourist

Registriert: Do 14. Sep 2017, 03:05
Beiträge: 3
Wohnort: an der schönen Donau
hallo erst mal ...
interesse hätte ich schon an so einem projekt aber bin noch nicht so entschlossen was ich machen will ,weil es doch eine mächtige aufgabe dastellt und mir noch nicht klar ist wie das ganze ausschauen soll ... gebaut habe ich schon mein leben lang , da bin ich ganz gut dabei mit rat und tat zur seite zu stehen , nur bin ich auch nicht mehr so belastbar wie ich früher mal war ,aber sicher findit sich der eine oder andere der das noch kann, so richtig anpacken... mir schwebt eigentlich ein permakultur aufbau vor ...das wäre so mein ding...ich selbst habe eigentlich zum start dieser sache ein projekt vor ,das aber im schwäbischen an der dona wäre, als sprungbrett ...der austausch und das altertümliche handwerken sind als erstes mein muss , austausch mit gleichgesinnten ,die visionäre ideen haben und diese auch leben wollen ...schreibe bitte mal wie das ganze für dich in sicht auf die zukunft ausschauen soll ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2018, 20:53 
Offline
Träumer

Registriert: Do 25. Aug 2016, 18:05
Beiträge: 5
Wohnort: Kyffhäuserkreis
Wir suchen weiterhin Mitstreiter!
Die Sanierung ist im vollen Gange - kein Stillstand!
Es sind noch 2-3 Zimmer im Wohnhaus frei, ebenso gibt es Stellplätze für Bauwägen.
Ein kleiner Garten wurde angelegt und wir durften einige Hühner (Sundheimer) und Wachteln als Mitbewohner begrüßen :wink:

Aufgrund einer starken Allergie ist im Wohnhaus keine Tierhaltung, und die Haltung von Hunden allgemein, bei uns leider nicht möglich!

Vielleicht bis bald! :D
Freisein


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 22. Aug 2018, 20:06 
Offline
Tourist

Registriert: Mi 22. Aug 2018, 19:53
Beiträge: 2
Wohnort: Dortmund
Hallo,

ich interessiere mich für jegliche Ausstiegsprojekte, die ein mehr oder weniger, von der kapitalorientierten Welt, abgeschiedenes Leben anstreben. Somit auch für euer bescheidenes Projekt :-)
Bin 24 Jahre alt, männlich und hab bis auf ein Abitur keine weitere Bildung vorzuweisen.
Über die Runden halte ich mich indem ich mich in den "Arge-mühlen" abrackere. Derzeit lebe ich minimalistisch von dem dort angespartem in meinem Elternhaus.
Nach jahrelanger Lethargie und aussichtslosen Depressionen, bin ich zum Schluss gekommen endlich etwas zu unternehmen, denn Lebenswille ist da, nur die Umstände haben mich leider zu einem anderen Menschen morphen lassen. Dieser Entwicklung stehe ich im Nachhinein auch lamentierend und bereuend gegenüber.

Da ich dachte es wäre gut ehrlich zu sein habe ich mich dazu entschieden mein Leben hier etwas darzustellen. Dies dient einfach dazu, dass Ihr euch ein Bild von mir machen könnt auch wenn es nicht grade pompös sein wird.

Ich bin bereit für ein alternatives Leben hart zu arbeiten und auch ggf. eine Ausbildung oder ein Studium in eine präferierte Richtung anzugehen.
Zudem wäre ich überglücklich eine Antwort zu kriegen um mehr Daten und Wissenswertes auszutauschen sollte der oben genannte Lebenslauf nicht abgeschreckt haben.

MfG

Daniel Wegelin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Aug 2018, 15:13 
Offline
Träumer

Registriert: Do 25. Aug 2016, 18:05
Beiträge: 5
Wohnort: Kyffhäuserkreis
Hallo Daniel,

dein Lebenslauf wirkt auf uns nicht sonderlich abschreckend. Zwar haben wir hier auch schon negative Erfahrungen mit Interessenten mit Depressionen machen dürfen, aber trotzdem stecken wir nicht alle in einen Sack.
Uns ist nur wichtig, dass die Bewusstheit da sein muss, dass das Landleben hier mit viel Arbeit verbunden ist! Die Bereitschaft zur Mitarbeit muss einfach da sein, genauso wie der Wille sich fortzubilden. So suchen wir z.B. gerade jemanden, der die Abteilung Garten übernimmt (Planen und Erntezeitpunkte etc. im Blick behalten) und sich z.B. in das Thema Permakultur einliest.
Es waren einfach schon zu häufig Leute hier, die mit der Bezeichnung ''Alternatives Aussteigerprojekt'' nichts anderes verbunden haben als chillen, kiffen und abhängen. Ist ja ganz nett, aber aufbauen lässt sich mit dieser Einstellung leider nichts...
Dass du von der Arge lebst ist für uns nicht von Bedeutung. Allerdings ist auch hier das Leben nicht umsonst. Momentan stehen 100€ Miete (bis die Sanierung des Wohnhauses abgeschlossen ist) und eine Zuzahlung für Internet und Lebensmittel an.

Einen kleinen Einblick kannst du hier erhalten:
https://www.facebook.com/AnDerHelme/

Liebe Grüße!
Chris


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Aug 2018, 16:02 
Offline
Tourist

Registriert: Mi 22. Aug 2018, 19:53
Beiträge: 2
Wohnort: Dortmund
Danke für die Infos!

Ich lebe nicht von der Arge, was ich vorhin meinte war, dass ich mich dort versuchte ins Arbeitsleben einzubringen und wurde durch tausende Leihfirmen wie Dreck behandelt. Das erschreckendste an der ganzen Sache war, dass ich vielen intelligenten und bereits ausgebildeten Menschen begegnet bin die dort jetzt auch feststecken. Leben will und werde ich nicht vom Staat. Das Geld, dass ich mir jetzt erarbeitet habe benutze ich jetzt um irgendwie um die Runden zu kommen, bis eine Alternative gefunden ist.
Wegen den 100€ monatlich, ist es etwas problematisch. Es ist ja nicht grade so, dass bereits Profit gemacht wird und ich dort irgendwie and Geld kommen könnte. An sich ja kein Problem, darum geht es ja bei diesem Projekt auch nicht. Nur will ich nicht später mal aussteigen müssen weil das Geld alle ist und damit die aufgebaute Gemeinschaft zerstören. I
ch wäre super gerne dabei, nur ist ja leider auch noch nicht klar wie schnell und ab wann komplette Autarkie zu erreichen ist. Es ist schade und ich bin sehr traurig darüber, dass es wohl etwas einsames werden muss, was ich mir dann auch einmalig leisten kann.
Es gibt da ein Projekt, dass mir sehr gefallen hat. Sowohl vom Prinzip her als auch von der geplanten Umsetzung. Falls euch auch noch alternative Wege interessieren würde ich euch diese Community ans Herz legen:

https://neuland-siedler.de/autarkes-leben-neuland/

Es tut mir Leid, dass ich eure Zeit verschwendet habe. Ich bin leider nicht in der Lage dazu so etwas finanziell zu stemmen, was ein Malus meinerseits ist und keinesfalls eure Schuld. Nur bin ich verzweifelt auf der Suche nach einer Gemeinschaft wo ich praktisch von null, mit kleinem Vermögen komplett neu anfangen kann. Neues Leben neues Glück. Denkt bitte nicht, dass es wegen der angesprochenen VIELEN ARBEIT leider nicht klappt, oder dass ich es euch übel nehme, dass ich Geld verlangt. Dass ist total normal und würde ich persönlich selber soetwas starten, würde ich es genauso machen. Ich dachte bloß es steht vllt. schon ein bisschen was um sich zumindest unabhängig über Wasser halten zu können. Natürlich mit viel Arbeit und spartanischer Lebensweise, dass war mir von vornerein klar :-)

Ich wünsche euch noch einen Riesenerfolg und Gottes Segen für euer Projekt und hoffentlich findet sich jemand finanziell kompetenteres als ich.
Gönnen tue ich es auch auf jeden Fall. Ich werde euren Prozess auf jeden Fall im Auge behalten.

MfG

Daniel Wegelin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 23. Aug 2018, 16:11 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5545
Wohnort: NRW
endlich-raus hat geschrieben:
Bin 24 Jahre alt, männlich und hab bis auf ein Abitur keine weitere Bildung vorzuweisen.
........
Ich bin bereit für ein alternatives Leben hart zu arbeiten und auch ggf. eine Ausbildung oder ein Studium in eine präferierte Richtung anzugehen.


Wie wäre es mit einer entsprechenden Lehrstelle erstmal?

79428100nx63163/planungen-vorbereitungen-fuer-projekte-f46/einfach-mal-probieren-t3235-s15.html#p47763

79428100nx63163/planungen-vorbereitungen-fuer-projekte-f46/einfach-mal-probieren-t3235-s15.html#p47780

mit abitur alleine kann dich auch die arge nirgendwo richtig unterbringen.

du brauchst erstmal eine berufsausbildung
5-6 jahre hast ja bereits verloren, da wäre zeit genung für eine berufsausbildung drin. wenn man nix zu tun hat...dann wird man depressiv

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mitstreiter für Selbstversorgerhof gesucht!
Forum: Kontaktbörse
Autor: frei_sein
Antworten: 2
Aussteigen-Mitstreiter gesucht/NEU
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Aussteiger232
Antworten: 0
Suche Mitstreiter für Selbstversorger Hof!
Forum: Kontaktbörse
Autor: muellirado
Antworten: 4
Aussteigen-Mitstreiter gesucht/NEU
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Aussteiger232
Antworten: 0
Kuschelige Verggie Christ su W oder Mitstreiter - Frankreich
Forum: Kontaktbörse
Autor: Anonymous
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz