Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 18. Mai 2021, 10:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 17. Dez 2020, 20:55 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Dez 2020, 17:06
Beiträge: 88
Das hört sich sehr interessant an. Bin ja selbst auch leidenschaftlicher Gamer. Wünsche dir viel Erfolg.

Wird schon werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 17. Dez 2020, 20:55 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Sa 26. Dez 2020, 11:53 
Offline
Aussteiger

Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:39
Beiträge: 246
Wohnort: Ansbach
Megalitiker hat geschrieben:
Wo soll diese Nation entstehen?
Wie gross?
Glaubst du es gegen den deutschen Staat durchsetzen zu können?


Antwort?

Des gibt sie schon. An einigen Plätzen ist es schon sichtbar.
( man sollte den Dingen Nahrung und Zeit geben, Damanhur ist und war ein guter Traningsplatz http://www.damanhur.org/en/live-community/history )

Eine ganze Welt! Es genügt nicht das ich das Tuhe ich muss es auch in die Welt tragen.
Das bedeutet für jeden auch immerwieder aufzubrechen, eine Reise zumachen. Das Wissen teilen und neues zu transpotieren.

Es geht nicht um gegen, sondern mit. Das meint wirkt an den Orten da ihr seit. niemand steht am falschen Platz. Wir wissen nur nicht was wir da sollen. Erstes wäre zu ergründen was kann ich lernen. Dann übe ich mich in Handlung, spielerisch so das man ( ja frau auch ) mich nicht beschädigt. Konnt ich noch als Kind. Eine in die Fresse bekommen heist aufwachen. Nicht zurückschlagen wenns geht . Nachdenken!

_________________
Weltrettungsmaschine rät, rette dich selbst!

Nörgelt was das Zeug hält !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 26. Dez 2020, 12:19 
Offline
Aussteiger

Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:39
Beiträge: 246
Wohnort: Ansbach
Elirithan hat geschrieben:
Gute Idee, irgendwelche konkreten Vorstellungen über Standort und Dimensionierung? Wie viele Leute soll das tragen können im ersten Rennen?

Seid ihr offen für Allianzen?


Der Standort ist mir egal, die Erreichbarkeit ist der Weg auf dem ich lerne. Der Zeitfaktor den ich mir nehmen will ist das entscheitende. Kaum einer in meiner kleinen Welt ( das meint den momentanen Verweilort, bis ich wieder gehe. ) kann einfach fortgehen. obwohl es nach meiner Meinung wichtig wäre die Dinge die uns so halten loszulassen.

Zum kleinen Mass gibt es eine Anleitung, So ist in den Traditionen der Gruppenbildung vom Kleinen Mass, eine Zahl von bis ca.110 Personen benannt. Siehe auch Damanhur Norditalien.

In den Besetzungen in BCN hab ich die interesantesten Netzwerke entdechen dürfen.
Ein paar Projekte hatten in den 00er Jahren eine Europavernetzung, die die Stadtparlamente zum Einlenken brachte. Ich denke das sind Blaupausen für das Morgen. Siehe auch Bücher von Hardt und Negri, Empire und Multidute
https://en.wikipedia.org/wiki/Empire_(H ... Negri_book)
Wobei Multidute die Blaupause wäre.

_________________
Weltrettungsmaschine rät, rette dich selbst!

Nörgelt was das Zeug hält !!!


Zuletzt geändert von dasboesebock am Mi 3. Feb 2021, 23:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 26. Dez 2020, 13:54 
Offline
Aussteiger

Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:39
Beiträge: 246
Wohnort: Ansbach
Verfasst: 21.03.2019, 06:51
herzlich willkommen im Forum der unbegrenzten Möglichkeiten :wink:

Wenn Du weder Gandalf, noch Morgoth,
keinen alten Wolf und kein unbedarftes Geißlein,
spielen möchtest,
sondern Dich gerne einfügen und einbringen kannst,
dann kannst Du hier ein Paradies a la Mittelerde und Himmelsrand :wink:
mit aufbauen und mitleben ...

Antwort?

Gebrechlichen begrenzen ist wohl er der passende Spruch.

Gandalf und Morgoth sind tod !!! Wolf und Geislein spielen auf Leben und Tod.
Brauch ich nicht solche vergleiche. Liebe meine Posts oben zum spielerischen, oder nicht.

Alles kann kein Muß. Schaut euch die Spielplätze ruhig an. Wie oben erwährt schau zu und lerne. Nur hier und jetzt. ( ein Paradies a la Mittelerde und Himmelsrand wird bedroht )

Einen Guru sucht man sich als Krücke und zu nix weiter taucht der auch. Man kanns sichs mal anschauen in soch ESOkomunen. Übrigens brechen deren hochrespektierte Schienbeine recht gut, die sind mit Müll so überladen, ein ordendlicher Tritt und Sie fallen. Sollte man sich dann aber schnell aus dem Staub machen, deren Anhänge neigen schnell zur Lynchjustiz. ( Hab ich selbst erlebt )

_________________
Weltrettungsmaschine rät, rette dich selbst!

Nörgelt was das Zeug hält !!!


Zuletzt geändert von dasboesebock am Mi 3. Feb 2021, 23:50, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 26. Dez 2020, 14:10 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1287
Wohnort: Altenstein
Zitat:
Einen Guru sucht man sich als Krücke und zu nix weiter taucht der auch. man kann sich mal anschauen in soch ESOkomunen. Übrigens brechen deren hochrespektierte Schienbeine recht gut, die sind mit Müll so überladen, ein ordendlicher Tritt und Sie fallen. Sollte man sich dann aber schnell aus dem Staub machen, deren Anhänge neigen schnell zu Lynchjustiz. ( Hab ich selbst erlebt )


Ähm - warum sollte ich in eine andere Kultur eindringen wollen und dann dort die inneren Verhältnisse umkrempeln oder destabilisieren wollen?

Hab mich immer bemüht woanders das Gastrecht anderer Gruppen zu respektieren und niemanden anzupissen, und wenn mit Entourage unterwegs hab ich zusätzlich streng auf die Raison geachtet, dass so ein Mist nicht passiert.....

Schliesslich wollen wir ja ggf nochmal mit denen handeln oder sowas!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 01:13 
Offline
Aussteiger

Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:39
Beiträge: 246
Wohnort: Ansbach
Verfasst: 22.03.2019, 19:01
Nun der Reihe nach :

Das Wo richtet sich ganz klar danach, wie viele Menschen sich dazu bereit erklären und somit versorgt werden müssen.
Antwort?
Na wenn es viele sind, also so richtig viele, dann kann man ja mal den Staat fragen.
Da gibt es bestimmt eine Liebenschaft mit der er nix anfangen kann, oder wos halt auch zwickt. Da kann man dann 2 Fliegen mit..... . denk auch in Bayern kann da was rumliegen.
Ich möcht den BMW Turm, au ja, last mich den Umbau machen.

folgendes!
Mecklenburg Vorpommern, Brandenburg und Schleswig Holstein weisen die geringste Bevölkerungsdichte auf.
Antwort?
Nochweniger gibts glaub nur in Australien, oder Haaa ..... am Südpol !!!

folgendes!
Aber auch Teile Bayerns sind eher gering bevölkert für deutsche Verhältnisse. Nur bleibt die Frage offen wie viel (zusammenhängendes) Land ist in diesen Gebieten wirklich Siedlungsfrei.
Antwort?
Ha da wird doch wohl auch Sars noch ein bisserl mit reden wollen.
Und die Impfis sind dann eh Steril, sagt meine Frau? Frag ich mich weil wegen der Verteilung von die Dose, warum nich erst die Jungen. Kann et sein das die doch den Plan der Überalterung des kleinen Blauen .....

folgendes!
Außerdem ist für die Landwirtschaft fruchtbarer Boden von Nöten. Dabei haben drei der aufgezählten Bundesländer einen eher sandigen Boden, von welchem ich vermute, dass er nicht so gut zu bewirtschaften (Mangelerträge, geringe Bandbreite an Feldfrüchten) ist.
Antwort?
Nun mal den Magerboden nich verunklimpfen. Der hat eine So Hohe Biodiversität und das kommt den Insekten zugute. Und wenn dann die CC Fliege erstmal Fuß, oder Flügel gefasst hat, dann ham die nach Covid 22 Ja wohl die Nase vorn. Die Menschheit stark geschwächt hat die natur dann leichtes Spiel. Und wir die Überleber den fetten Boden.

folgendes!
Auch bei der Größe ist wieder die Frage zu stellen: wie viele Menschen haben sich bereit erklärt diesen Weg zu gehen ?
Antwort?
Sind wohl im Moment nich so viele, meine Bekanten hier hängen die meisten noch immer im Hammsterad rumm. Schaut von innen wie ne Kariereleiter aus, ham die schlau gemacht.
Und solange die beim Bosch oder so noch soviel Schmerzensgeld bekommen, geht man oder auch frau zum Arzt.

folgendes!
Bei einer Anzahl von Fünf braucht man nicht die Größe von Berlin.
Antwort?
Kein Thema die können noch nach Damanhur. Schaffen aber die wenigsten die meisten migrieren in die Isolation. Gleichbedeutend mit Wachstumsstop und meistens tötlich.

folgendes!
Bei hunderten
Antwort?
Kleines Mass !!! auch siehe weiteroben Damanhur

folgendes!
oder gar tausend
Antwort?
Ab eintausend, 10x Nucleon so nennen die Damanhurer die sehr autonomen Einheiten, bei den Bullen heist das eine Hundertschaft. Ach ja, etwas änliches ham die Südtiroler schon der UN und der EU vorgeschlagen und selbst umgesetzt.

folgendes!
sieht es natürlich wieder ganz anders aus. Aber zuerst im Kleinen anzufangen, sodass aber alle Lebensbereiche gemeinschaftlich abgedeckt werden können ist das dümmste nicht.
Antwort?
Diese Einheiten sind meist in der Struktur von Familien angelegt. Die Gewohnheiten sind statische Konstrukte und damit dann meist Isoliert. Gefordert meine ich, 1/3 des Nucleons soll in rotativer Bewegung sein. Sie sind das Wachstumspotenzial der Gemeinschaft und das Korektiv.

folgendes!
Glaube ich das man sowas "gegen" die Bundesrepublik Deutschland durchsetzen kann?
Antwort?
Gegen ist schwierig, ich bin für Positive Überwältigung. Dauert natürlich länger wirkt aber Nachhaltiger, anderweitig zieht man sich in den Auseinandersetzungen mit dem Feind wieder die nächste Generation Kalte Krieger ran.

folgendes!
Auch wenn ich finde das "etwas dagegen durchsetzen" schon fast zu gewaltsam klingt, so glaube ich aber mit Bestimmtheit an ein JA.
Antwort?
Ja zu was, zum Karmpf? Aber bitte dann unter den Bedingungen der Multitude wie
bei Hardt und Negri, Empire und Multidute benannt.
Siehe: https://en.wikipedia.org/wiki/Multitude ... _of_Empire

folgendes!
Vieles ist einem Wandel unterworfen dieser Tage und einiges was vor beispielsweise 50 Jahren gefordert aber als unmöglich gesehen wurde ist heute gelebter Alltag. Dabei ist es allerdings wichtig dem bestehenden System nichts Halbherziges vorzulegen, so man keinen Spott ernten möchte.
Antwort?
Bevor Du nun weiter liest lieber Leser verschaffe Dir die Skills die Du zum Verständnis der Aufgabe brauchst.
Also dann, vielleicht bis in 10 Jahren. Lebe kark, lass alle Dein Besitztümer los und nimm nur das mit, was Du in einer halben Stunde nicht erreichen kannst. Und nun hauab !!!
Antwort?
Noch immer da, Ich armer Tropf.

folgendes!
Darum ist die Planung und Aufbau der eigenen Strukturen das allererste Ziel.
Antwort?
Ah, nun der Plan

folgendes!
Aufgabenbereiche müssen verteilt und Fähigkeiten erworben werden.
Antwort?
Na dann, endlich der Plan, na dann last uns einen Plan machen. Wie haben die das mit dem LHC ( auch als Das Synchro-Zyklotron bekannt ) hinbekommen? Die hatten einen Plan? Ich muß da nochmal nachlesen. Robert Jungk, Die grosse Maschine

folgendes!
Um auf das landwirtschaftliche Beispiel zurück zu kommen: Wo kein Bauer ist, ist der beste Boden nicht viel wert.
Antwort?
Na, das ist aber eine etwas begrenste Sichtweise. Ist dann der Planet Erde im Falle der Abwesenheit der Menschheit noch irgendwas Wert?

folgendes!
Und ohne Schneider wandelt unsereins nackt, auch im Winter.
Antwort?
Ich hab mir mal ein Beinkleid aus einem Raubkatzenmantel gezimmert. Erst nach dem die Tigerbux gewendet war, ebte der Spot ab.

An unzureichender Planung und halbherzigem Willen sind mehr solcher Träume zerbrochen als ich jemals kennen könnte. Und auch wenn diese stehen gibt man dem Ganzen besser etwas Zeit sich einzuleben, da kaum ein Mensch mit raschen Veränderungen gerne umzugehen weiß, sei er nun für oder gegen das was ich plane.
Antwort?
Ach ja der Plan, Ich hatte schon Pläne sag ich Euch !!! Pläne hatte ich !!! Und wenn ich dann am Ziel angekommen bin wars ein ganz anderer als ich mir ausmalte.

folgendes!
Abgesehen davon ist die Bildung eines Vereins mit eigenem "Regelwerk" sowieso erstmal hierzulande völlig in Ordnung, also kleine Schritte.
Antwort?
Auatsch, Auweh, Etz noch Bürokratisimus, da mach ich garnix sagen, das weis der Teutsche am Besten !!!

folgendes!
Nun zur lezten Frage die jetzt bereits gut zu beantworten ist : " Seid ihr offen für Allianzen ?"
Antwort?
Da hab ich einen Plan !!! Ich hab das nämlich gelernt. In BCN bei den Ocupa Spezialisten.
Die besten Alianzen die ich erfahren haben durfte. Das war der Hi, in den 00 Jahren,
Ein par Eindrücke und die Hindergründe um dieses Thema finden sich in dem Buch
Rebellisches Barcelona von M. Aisa. Ich werd da noch was nachtragen und einen Seitenverweis posten. Da war ICH dabei !!! Das schwellende EGO !!!

folgendes!
Selbstverständlich, sofern diese nicht gegen die zuvor aufgestellten Regeln und vor allem nicht gegen das Gewissen der späteren Entscheidungsträger stehen.
Antwort?
Autsch, ets wirds antidemokratisch?

folgendes!
Handelsabkommen zum Beispiel, halte ich für sehr wichtig um ein gewisses Maß an Wohlstand und Auswahl gewährleisten zu können.
Antwort?
Da kann man doch die Bestehenden ein biserl nachbessern. Besonders die mit Drittstaaten.
Gut wenn man solcheine Größe erreicht hat dann hat man schon einige Mafias zerschlagen. in dem Fall vergest die unten benannten Versicherungen.

folgendes!
Aber ebenso Schutzpakte sind vorstellbar um nicht einfach von der nächst besten mafiösen Gruppierung zerschlagen zu werden.
Antwort?
Wird man wohl mit Branntversicherungen italienischer Art erstmal sichern.
Falls das einer nicht kennt den Paten schauen.
Ach ja, man könnte auch unauffällig bleiben, so ohne Betongold?

folgendes!
Allianzen die nur irgendwas mit Angriffskriegen zu tun haben wärden allerdings sofort ausgeschlossen (wenn es nach meiner Meinung ginge).
Antwort?
Ja, das wäre wünschenswert.

folgendes!
Letztendlich ist also immer wichtig, welche Art von Allianz gemeint ist und mit wem diese geschlossen werden soll.[/quote]
Antwort?
Naja, mal schaun was sich so ergiebt, Der Feind meines Feindes ist mein Freund.
Toller Spruch, macht es soooooo einfach

_________________
Weltrettungsmaschine rät, rette dich selbst!

Nörgelt was das Zeug hält !!!


Zuletzt geändert von dasboesebock am Do 4. Feb 2021, 00:13, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 13:15 
Offline
Aussteiger

Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:39
Beiträge: 246
Wohnort: Ansbach
m0rph3us hat geschrieben:
Hi

Geh mal auf ein Mittelalter LARP da kannst du das dann mal für ein WE oder Woche testen.

Mfg



Grüsse mein Lieber !!!

Im Moment nur im Pestmodi

_________________
Weltrettungsmaschine rät, rette dich selbst!

Nörgelt was das Zeug hält !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 13:58 
Offline
Aussteiger

Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:39
Beiträge: 246
Wohnort: Ansbach
Verfasst: 11.06.2019, 13:39
Hi, finde ich eine super Idee. Ich habe hier ja nun einige gelesen die hier in Deutschland den Traum der Selbstversorgung Leben möchten. Ich bewundere euch alle für euren Mut und eurer Vertrauen in dieses Land.
Antwort?
Klink da nur in meinen Ohren Sarkasmus durch ???

folgendes!
Doch halte ich ein Leben wie es sich viele als frei vorstellen in Deutschland für unmöglich. Warum? Als erstes währen da die gesetzlichen Abgaben und Auflagen! Auf die vielen Anderen Dinge möchte ich erst gar nicht eingehen.
Antwort?
Ja ich weis, aber man kann da docch nicht einfach zuschaun, das macht mich dann doch traurig. Ich schau mal erst den alten Gandi Film in der xten Wiederholung.

folgendes!
Alles hat sich in den letzten 40 Jahren sehr stark verändert, und nicht dahingehend freier zu leben und schon gar nicht als Selbstversorger.
Antwort?
Ich halt dann mal Ausschau, Nachts am Himmel vielleicht kommt von da die Rettung. Ein Licht, ein Licht am Himmel, ein neuer Stern, wem leuchtet er? Er bewegt sich, wird grösser, ich folge Ihm, er kommt näher, er wird noch grösser. Es ist kein Stern! Es ist ein Würfel.
OK da bin ich wohl ein bisserl abgeschweift. Aber glaubt mir im Würfel waren die BOCKs

folgendes!
Tierhaltung in Deutschland, unterliegt mittlerweile sehr vielen Bestimmungen. Darunter zählen dann die wohl seit dem Mittelalter gerne genutzten Tiere die man zur Selbstversorgung hatte. Hühner, Schweine, Ziegen, Schafe usw. (Maul und Klauen Seuche)
Antwort?
Nur keine Angst wenn die Borks den Planeten übernehmen ......
Stellt euch das mal vor Ich im Kolektiv eingegliedert, neben mir die Sau vom Bauern, auf der anderen Seite das Federvieh und gegenüber Du und die Kuh. Alles wird gut

folgendes!
In vielen Gebieten sind sogar Auflagen vorhanden was den Ackerbau betrifft. Alles was man gerne als Naturschutzgebiet oder Wasserschutzgebiet bezeichnet. (In meinen Augen auch nur Verarschung, da der Bauer seine Gülle und Chemiekeule direkt auf den Feldern daneben ausbringen darf aber der Grundstückbesitzer nicht mal eine Sickergrube besitzen darf.)
Antwort?
wird bei den Bork alles anders

folgendes!
Wie gesagt ich bewundere euch alle für eure Zuversicht so etwas in Deutschland aufbauen zu wollen. Und ich wünsche euch auch allen viel Erfolg damit. Sollte einer von euch so etwas in einem Land aufbauen wollen, wo man wirklich noch leben darf wie im Mittelalter. Auch was Ackerbau und Viehzucht angeht, sowie Fischerei, und oder Jagd, Gerben, Töpfern, Korbmacher, usw., dann kann er mir eine PN schreiben, denn da würde ich gerne mit dabei sein und die nächsten 40 Jahre verbringen. Auch gerne mit eigener Schmiede usw. Voraussetzung für mich, keine Elektronik!
Antwort?
Bewerbe Dich doch einfach in Pullmann City, das kommt dem schon sehr na. ( Elektonik? )
Oder das Burgbauprojekt in Frankreich Guédelon https://www.guedelon.fr/de/ da war ich in den 00 Jahren ( damals Elektronik frei ) die machten das schon seit 1997 so.

folgendes!
Eventuell ist ja auch einer hier unter euch, der bereits ein verlassenes Dorf gekauft hat in einem europäischen Land und nun Leute sucht die helfen. Ich glaube, wenn man so etwas in Deutschland aufbaut, bekommt man nur spezielle Genehmigungen, wenn man es als Kunst oder Forschungsprojekt einer Uni anmeldet. Die Gründe dafür sind sicherlich philosophisch Stunden füllend![/quote]
Antwort?
Na dann schau mal Youtube: " Learning from andy 2017 " das is der mit dem Plan?

_________________
Weltrettungsmaschine rät, rette dich selbst!

Nörgelt was das Zeug hält !!!


Zuletzt geändert von dasboesebock am Do 4. Feb 2021, 00:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 14:09 
Offline
Aussteiger

Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:39
Beiträge: 246
Wohnort: Ansbach
Aylawinnick hat geschrieben:
:D für Menschen mit sehr viel Fantasy im Herzen ist klingt das wie ein Traum ^^..
wie weit bist du schon mit den Planungen ? :D :daumen

Antwort?
Na dann, schau mal rein! Youtube: Learning from andi 2017

folgendes!
Tapferen Frauen ist das Wohlwollen der Götter immer gewiss :!:
Antwort?
Ja, auch dem Mutigem.

folgendes!
Man kann dir den Weg weisen. Aber gehen musst du ihn selbst
Ja, auch das

folgendes!
Unser Leben ist Schicksal, es sind die Götter die über unsere Leben bestimmen.
Antwort?
Nein !!! Der Tapferen und dem Mutigem, geben die Götter eine Option.

_________________
Weltrettungsmaschine rät, rette dich selbst!

Nörgelt was das Zeug hält !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 15:01 
Offline
Aussteiger

Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:39
Beiträge: 246
Wohnort: Ansbach
Gewiss haben wir mit Deutschland als solchem einen schwierigen Rahmen. Und sicher hat sich in den Letzen 40 Jahren viel geändert. Sowie in den letzten 100, 200 und 500 Jahren. Aber so sich die Regeln des menschlichen Zusammenlebens stark geändert, so hat sich der Mensch selbst nicht geändert. Ich behaupte, dass im antiken Rom ebenfalls starke Einschränkungen für so manche Phantasie geherrscht haben. Rom fiel. Jemand wetterte gegen die Menschenopfer im Aztekenreich? Gefährliches Gedankengut. Auch dieses Großreich fiel.
Antwort ?
Ne die gingen nach aktueller( Antrpologie ) Sichtweise nur in einen anderen Zustand über. Mann kann die aktuelle Europäsche Kultur ganzgut aus den Wurzelstock Roms von damals erkennen.

folgendes!
Ich möchte den bestehenden Rahmen keinesfalls verharmlosen in Hinblick auf dieses Vorhaben. Dennoch haben wir es immer noch mit Menschen zu tun wie du mit deinem Beispiel der Schutzgebiete sehr gut verdeutlichst. Ich denke mit weiteren Ausführungen dieser Richtung drehe ich mich zu sehr im Kreise und wiederhole die Vorangegangen. So möchte ich dir nur noch mitteilen, dass das Vorhaben nicht erzwungener Maßen in Deutschland umgesetzt werden muss. Für jedes Land, das ein herzlicheres Willkommen ausruft bin ich sicher dankbarer.
Antwort?
In Spanien hat Butan, ( das sind die mit dem Glückindex !!! ) ein Beratungsbüro eröffnet.

folgendes!
Nur wohne ich jetzt in Deutschland, spreche jetzt diese Sprache und kann mich auf diese Weise am besten in diesem Umfeld zurechtfinden. Je weiter die Reise desto schwieriger wird es die Notwendigen Mittel mit zu verfrachten.
Antwort?
Im Bus kann ich ein Fahrrad im Koffer und ca. 50kg Gepäck mitnehmen.
Alles andere find ich vor Ort ( Elektriktrik braucht keiner )

folgendes!
Für den Anfang sehe ich es als am wichtigsten an die Strukturen dafür aufzubauen und Absicherungen zu treffen, wo zum Beispiel ein harter Winter noch nicht unvorbereitet einen Riesenschaden anrichten kann.
Antwort?
Wenn man rechzeitig Erntet und Konserviert und in Mieten sichert man gegen Väterchen Frost.

folgendes!
Du sprichst beispielsweise viele wichtige Berufe/Rollenverteilungen an, so etwas erst vor Ort zu verteilen oder gar zu erlernen wäre ebenfalls fatal.
Antwort?
Das geht sich nich um. Bei soviel Laberer wirst in einer Ausnahmesituation dem Heer von Technikern, Ing. Leuten, Betonierern und deren Planern die einfachsten Sachen nochmal lernen müssen. In Italien ( mit Hilfe der Friedensuni ) und in Spanien haben die da Schulen gegründet. Die Konsevieren die alten Techniken. Wenns um Feldtechnik geht schick ich mich zu einem Betannten ins Nördlinger Rieß. Der macht alles mit dem Pferd, oder Rind?

_________________
Weltrettungsmaschine rät, rette dich selbst!

Nörgelt was das Zeug hält !!!


Zuletzt geändert von dasboesebock am Do 4. Feb 2021, 00:37, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 18:25 
Offline
Aussteiger

Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:39
Beiträge: 246
Wohnort: Ansbach
Verfasst: Mi 12. Jun 2019, 10:19

Elirithan hat geschrieben:
Sei gegrüsst alter Wolf,
Schön zu sehen, dass dein Account und damit auch du noch aktiv bist. So dass es jetzt auch Sinn macht mehr ih diesem Thread zu schreiben - wir haben hier sehr viele Eintagsfliegen von denen man nach einer handvoll Beiträgen nie wieder etwas hört und bei denen es sich bei dem Schreiben oft vermutlich auch um einen reaktiven Impuls auf Reize in deren Lebenswelt handelt...

Um noch mal auf die angesprochenen Allianzen zurück zu kommen:

Unsere Überlegung wäre der Aufbau einer Art Hanse, um lokalen Mangel zu beheben und andererseits auch Möglichkeiten zu haben, Überschüsse reziprok mit anderen Stämmen, Gemeinschaften, Völkern, Herrschaften etc frei handeln zu können.
Antwort?
Au ja, Hanse find ich gut. Den Pfeffersäcken den Pfeffer abluxen, Kartelle breichen, Ich kann euch einen Sir Francis Drake besorgen. Ich hoffe das mit dem Kaperbrief ist kein Probrem.

folgendes!
Da allein schon zwischen den stabileren Projekten hier auf dem Forum in realistischer Betrachtung astronomische Distanzen liegen, wäre das Vorhaben mit nicht-erdöl-basierter, nicht-erlaubnisschein-vergellter Technik faktisch eine ziemliche Herausforderung.
Antwort?
Ich hatte mal einen Katapultversand im Auge kann man ja mal drüber Nachdenken.
Ist dann auch noch artgerecht. Oder was mir gerade noch einfällt wie die Mitfahrzentrale, nur eben Waren.

folgendes!
Doch unseres Erachtens nicht unmöglich und ein Akt der Emanzipation von den Technologien, Normen und Klauen des Systems.
Antwort?
Also er doch Katapult, gefällt mir auch besser !!!

folgendes!
Auch böte ein solches Karavanen basiertes Freihandelsnetz neue Existenznischen für nicht-sesshafte Lebenswege.
Antwort?
Oder doch Mitfahrservice? was nun

folgendes!
Fakt jedoch ist, wir der Stamm der Stamm der Saor Thoil haben bereits für uns eine Lebensweise gefunden, die einen Kompromiss aus einem mittelalterlichem Mindset und Hochtechnologie darstellt , und wollen diese Lebensweise gerne beibehalten und nicht gezwungen sein, einen grossen Teil unserer Künste aufgeben zu müssen, um einem bestimmten Bild von Vergangenheit zu entsprechen. Wir haben und sind unsere eigene Zeitqualität, und wollen das nicht aufgeben wie auch niemanden dazu bringen genauso zu werden wie wir.
Antwort?
Find ich GUT !!!

folgendes!
Deswegen schlage wir vor, lasst uns zumindest handeln... :daumen
Antwort?
Ja, find auch ich GUT !!!

folgendes!
Wir halten hier einen Freihafen mit Kontor, Übernachtungsmöglichkeiten als auch Reparaturkapazitäten. Weiteres wäre Verhandlungs- und natürlich erstmal Planungssache.
Antwort?
He das könnte man doch unterstützen. Würde mich gern einbringen. Das ist was greifbares und macht lust. Ich schreib Dir dazu in den nächsten Wochen eine PN.

folgendes!
Ich hoffe auch andere werden dann hier in den Diskurs miteinsteigen.

Antwort?
Da bin ich mal so richtig drin nun. Last uns die losen Enden verknoten. Andi

_________________
Weltrettungsmaschine rät, rette dich selbst!

Nörgelt was das Zeug hält !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 19:05 
Offline
Aussteiger

Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:39
Beiträge: 246
Wohnort: Ansbach
Verfasst: 12.06.2019, 13:01

Spencer hat geschrieben:
.....zumindest in der (Sommer)Saison, sind wir ja heute schon gut besucht....
Antwort?
Tag Spencer, kein Sorge ich misch den Trade mal komplett auf. Mal schaun ob da sich was ergibt.

folgendes!
Ich hoffe und denke, das dies Bestand haben wird, auch wenn die Transportmittel sich ändern.
Antwort?
Hyper Forum? Super String Holobox?

folgendes!
Ich glaube, ich habe mittlerweile oft genug erwähnt, das "Reisende" bei uns immer ein Plätzchen bekommen. Eine mithelfende Hand, auch stets Speis und Trank.
Da halte ich es mit den natürlichen Bedingungen. Wer sammelt oder jagt, kann essen. In unserem Fall. Wer arbeitet, kann essen...
Antwort ?
Seh ich auch so.

folgendes!
Gute Idee, lasset uns "Allianzen" bilden....

Ja, da hab ich auch Lust drauf. Schlage vor wir machen ein Treffen.

_________________
Weltrettungsmaschine rät, rette dich selbst!

Nörgelt was das Zeug hält !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 20:44 
Offline
Aussteiger

Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:39
Beiträge: 246
Wohnort: Ansbach
Verdammt alter Wolf, ich hoffe du schaffst dein Vorhaben in die Realität umzuwandeln. So ungefähr kenne ich es nur von den Amish. Ich weiß garnicht ob es die in Europa gibt. Aber ich könnte mir ohne weiteres vorzustellen wie sie zu leben, sofern ich nicht an eine Religion glauben müsste. Denn eigentlich ist die Lebensweise der Amish ja ungefähr so wie wir es uns wünschten. Nun gut viele Dinge dürfen sie auch nicht, wie einfach mal eben wild umherjagen und alles Getier abknallen. Aber zumindest schaffen sie es sich ihre Leben mit Ackerbau und Tierzucht zu ermöglichen. Seltsamerweise gibt es in anderen Ländern (EU weiß ich nicht) viele solcher Gemeinschaften und auch viele wo sich wohlhabende Menschen zusammengetan haben um ein größeres Gebiet zu kaufen inkl. Fluss, Seen und Wälder zum Jagen! Für uns Deutsche ist es nur nicht ganz so einfach dort hinzukomen ohne große finanzielle Mittel. Denn einmal eben nach Kanada und dort leben ist nicht. Abgesehen von den Papieren die man dafür benötigt. Andererseits könnte der ein oder andere Aussteiger sicherlich an einem solchen Ort untertauchen, ohne dass man ihn jemals finden würde, wenn er es erst mal schafft dort hinzukommen. Das Problem ist unerkannt und unbemerkt über manche Grenzen zu kommen!

Aber es gibt auch in Europa noch die legale Möglichkeit. So in Italien, Frankreich und Spanien, dort lassen sich sehr große Gebiete, ja sogar ganze Dörfer für wenig Geld kaufen. Voraussetzung ist, dass man diesen Gebieten wieder Leben einhauchen will. Ich glaube ich hätte enorm viel Freude daran in einem solchen altem Dorf ohne Strom und Wasseranschluss das Mittelalter zum Leben zu erwecken. Man könnte es zu einer grandiosen Touristen Atracktion machen. Tja nur habe ich bisher leider keine Deutsche Gemeinschaft gefunden, die das gemacht hat, die einfach mal ein solches altes Dorf kaufte. Ob es am finanziellen liegt weiß ich nicht, aber wenn ich die Mittel hätte, würd ichs versuchen. Ich glaube man würde genug Menschen zusammen bekommen die hier mitmachen.

Es gibt überigens einen eigene Seite die nur mit solchen Immobilien handelt im Auftrag der Bürgermeister usw. Ich weiß nicht mehr genau wie sie heißt, war die Tage aber noch da drauf. Ist eine rein englische Seite.

Also wenn irgendwer von euch irgendwann ein solches altes Dörchen kauft, und handwerklich begabte Menschen sucht, dürft ihr mich gerne Anschreiben! Achja viele dieser alten Dörchen haben sogar noch alles wie eine Schmiede, Mühle usw. müsste nur restauriert werden.

Hier mal ein Beispiel eines solchen Objektes für knapp 100 000 €:[url]https://translate.google.com/translate?client=tmpg&hl=en&langpair=es|de&u=https%3A//www.aldeasabandonadas.com/venta-de-aldeas/42-venta-de-aldeas-orense/2256-conjunto-rural-aldea-en-venta-ourense-6-casas-mas-otras-edificaciones-una-para-entrar-a-vivir

folgendes!
Andererseits könnte der ein oder andere Aussteiger sicherlich an einem solchen Ort untertauchen, ohne dass man ihn jemals finden würde, wenn er es erst mal schafft dort hinzukommen. Das Problem ist unerkannt und unbemerkt über manche Grenzen zu kommen!
Antwort?
Tolles Geschäftsmodel, wen hast da alles im Auge und könnte man nicht gleich einen Knast übernehmen? In Amiland hat man das ja auch .....

folgendes!
Aber es gibt auch in Europa noch die legale Möglichkeit. So in Italien, Frankreich und Spanien, dort lassen sich sehr große Gebiete, ja sogar ganze Dörfer für wenig Geld kaufen. Voraussetzung ist, dass man diesen Gebieten wieder Leben einhauchen will. Ich glaube ich hätte enorm viel Freude daran in einem solchen altem Dorf ohne Strom und Wasseranschluss das Mittelalter zum Leben zu erwecken.
Antwort?
Ja, auch im Frankenwald gibst für potenzielle Gemeinschaften sehr günstige Konditionen Eigentum zu erwerben. Immer noch. Spanische Imo Seiten, naja,da hat man sehr dubiose Angebote drunter. Die besten sind oft von Lanzleuten. Deutsche leimen am liebsten Deutsche im Ausland, da ist man gleich warm und fühlt sich so richtig Zuhause.
In Spanien Besetzt man recht effektiv, per Gesetz.

folgendes!
Also wenn irgendwer von euch irgendwann ein solches altes Dörchen kauft
Antwort?
Nich kaufen, Siehe oben !!!
Mach wir gerade. Oder bei uns Kaufen, Super seriös, da wirds einem Warm und fühlt sich so richtig Zuhause.

_________________
Weltrettungsmaschine rät, rette dich selbst!

Nörgelt was das Zeug hält !!!


Zuletzt geändert von dasboesebock am Mo 28. Dez 2020, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 21:02 
Offline
Aussteiger

Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:39
Beiträge: 246
Wohnort: Ansbach
alter Wolf hat geschrieben:
Danke! Soweit ich das überblicke gibt es außerhalb der vereinigten Staaten keine Amisch. Die nächst Verwandten wären unter uns möglicherweise die Mennoniten, welche allerdings bis auf ihre Glaubenssätze und damit zusätzlich bindenden Regeln vollständig in die Gesellschaft eingegliedert sind. Im Großen und Ganzen sind diese aber ein gutes Beispiel, dass nebst einer größeren Gesellschaft auch kleinere Gemeinschaften fortbestehen können. Den entscheidenden Vorteil den sie haben ist vielleicht, dass sie mit dem Verlauf der Geschichte ihrem Weg "treu" bleiben konnten, statt ihre Gemeinschaft in einer völlig andersartigen Gesellschaft neu aufzubauen.

Eine solche wie du es nennst Touristenattraktion, hätte wirtschaftlich gesehen ganz sicher ihre Berechtigung, braucht aber meiner Meinung nach zeitliche Grenzen. 20-30 Menschen beispielsweise können kaum ihrem Tagwerk nachgehen wenn sie täglich viele Stunden von hunderten Menschen begafft werden, erklären müssen und vieles mehr, so sehe ich das zumindest. Als ersten Schritt würde ich die Gemeinschaft den Menschen öffnen, die die Regeln und die Lebensweise verstanden haben und nachvollziehen können. Also so gesehen die Möglichkeit offen halten für Mitglieder, die sich aber nicht vollständig entscheiden wollten diesen Weg zu gehen, aber auf diese Weise dort aber ihren Urlaub verbringen können. Aber solche Entscheidungen sind standort- und zustandsabhängig, erfordern also erst einmal ein gültiges Bestehen. Einen Wasseranschluss, nicht im herkömmlichen Sinne, sollte man auf Dauer allerdings anstreben und bei entsprechender Größe auch einen geeigneten Umgang mit Abwasser einleiten. Es geht nicht darum wie vielfach immer gemutmaßt wird 100 % Mittelalter wiederzuerzeugen. Das Mittelalter hatte nur, nach meiner Einschätzung, die richtige Geschwindigkeit für den Motor Menschheit. Einzelne Zahnräder können ersetzt und auch neuerfunden werden. Ein anderes Öl schmiert sicher auch langfristiger. Auch im Mittelalter fehlte schon in diesen Landen ein Umgang im Gleichgewicht mit der Natur.

Mir käme derzeit nur eine Art Gemeinschaft in den Sinn die dazu übergehen könnte ganze Dörfer zu kaufen, und das wären die evangelischen Freikirchen, so wie sie es bereits mit z.B. Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen für Sport und Spiel tun. Ich nehme aber einfach mal mit koboldartigem Schmunzeln an, dass es nicht das wäre was du suchst. Aber wie dem auch sei, ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg bei deiner anstehenden Reise und hoffe, dass die gewonnenen Sinneseindrücke deine Erwartungen übersteigen Bulat.


folgendes!
Eine solche wie du es nennst Touristenattraktion, hätte wirtschaftlich gesehen ganz sicher ihre Berechtigung, braucht aber meiner Meinung nach zeitliche Grenzen. 20-30 Menschen beispielsweise können kaum ihrem Tagwerk nachgehen wenn sie täglich viele Stunden von hunderten Menschen begafft werden,
Antwort?
Siehe die Geschiche von Guédelon https://www.guedelon.fr/de/
Die hatten in den mit 00 Jahren ca. 700 bis 2000 Besucher pro Tag. Haben dann Eintritt verlangt. und es is nicht abgerissen. Das sind nun Mittelalterprofis mit Gehalt und Vollversicherung.

_________________
Weltrettungsmaschine rät, rette dich selbst!

Nörgelt was das Zeug hält !!!


Zuletzt geändert von dasboesebock am Do 4. Feb 2021, 00:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 27. Dez 2020, 21:07 
Offline
Aussteiger

Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:39
Beiträge: 246
Wohnort: Ansbach
Dexter hat geschrieben:
Hi, finde das interessant. Man könnte das ja auch als quasi live Nachstellung und Forschung des Mittelalters interpretieren. Vielleicht könntest du so bessere Eindrücke über das Leben in der damaligen Zeit gewinnen.

Stelle mir das ganz witzig vor... aber nicht das dann jemand nachher wieder anfängt Hexen zu verbrennen.


folgehdes!
Man könnte das ja auch als quasi live Nachstellung und Forschung des Mittelalters interpretieren. Vielleicht könntest du so bessere Eindrücke über das Leben in der damaligen Zeit gewinnen.
Antwort!
Genau !!! Siehe oben. Gibt es schon, Guédelon / Frankreich

_________________
Weltrettungsmaschine rät, rette dich selbst!

Nörgelt was das Zeug hält !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kein Verstecken mehr möglich
Forum: Technisches
Autor: silvi73
Antworten: 2
Strassenmusiker Straßenmusik wer mach mit?
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Singwind
Antworten: 3
Neu hier! Unser Motto: ''Leben & Leben lassen!''
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: thinkin_positive23
Antworten: 6
Kanada / Alaska ist es möglich?
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Ichbindannweg
Antworten: 16
Ist es möglich?
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Eazy
Antworten: 11

Tags

Deutschland, Erde, NES, USA, Uni

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz