Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: So 16. Mai 2021, 00:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 5. Dez 2012, 21:31 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
land gibt es genug..das drum-herum ist komplizierter.

auf diese fläche ist nur eine 30qm ruine..die auch nur auf 30qm wieder reoviert/aufgebaut werden kann.

das ist eher eine mandelbäume-wiese mit einer 30qm hütte

ich würde nicht alleine wohnen wollen und 30qm ist arg klein

.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 5. Dez 2012, 21:31 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2012, 09:32 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Wenn ich nicht falsch informiert bin, war das zumindest letztes Jahr noch so in Portugal, das Du die Ruinen zweistöckig aufbauen duftest. Ergo hättest Du mit 30 m² Grundfläche dann 60m² Wohnfläche. Würde mir absolut reichen ;-) Was willste denn mehr sauber halten müssen :-P

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 6. Dez 2012, 14:58 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
ja davon habe ich aus PT auch gehört, mit eine etage draufhauen

aber für 3-5 leute 60qm ist wenig...

.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2012, 05:49 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 11. Apr 2012, 03:58
Beiträge: 713
Wohnort: Extremadura,La Codosera
Das letzte Billigangebot fand ich in Mil Anuncios als ich nach Grundstückpreisen in Spanien schaute. Da wurde doch tatsächlich Regenwald im Amazonas für 80 Euro pro Hektar angeboten! Allerdings nicht für Aussteiger, dort wurden Leute gesucht die ein Touristendings aufziehen wollen. Aber wenn dort der Hektar nur 80 Euro kostet, warum kaufen die ganzen Regenwaldretter den nicht einfach und stellen ihn als Privateigentum unter Naturschutz?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2012, 08:30 
Offline
Waldschrat
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 17:40
Beiträge: 849
Wohnort: Berlin
Naja abgesehen davon das Ausländer es schwer haben sowiel Land in einem fremden Land zu erwerben spielen auch die Kosten eine Rolle.
Bei fast 10 Millionen Ha Regenwald würde die Kaufsumme schlappe 800 Millionen Euro betragen.
Die müssen auch erst mal aufgebracht werden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 28. Dez 2012, 16:31 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Apropos Billigangebot...

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/s ... 23-208-237

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 30. Dez 2012, 18:01 
Offline
Träumer

Registriert: Fr 7. Dez 2012, 23:35
Beiträge: 14
Ich wohne jetzt bereits ne Weile auf so nem Bauernhof.

Es gibt hier noch genug Platz und viele Räume die noch genutzt werden wollen.

Momenten habe ich zwei Mieter aufgenommen - das heißt momentan sind wir zu dritt. Das Problem ist bloß die anderen zwei sind Studenten und wollten einfach nur ein günstiges Zimmer haben. Sie wollen sich um nix kümmern. So das ich dann immer der einzige bin der für alle Holzhacken und Feuer machen muss. Die wissen noch nicht mal wie man Feuer macht und benutzen die Holzöfen nicht, sondern heizen die ganze Zeit nur mit Heizlüftern ihre Zimmer auf, was natürlich ins Geld geht und ich bleib dann am Ende auf der Stromrechnung sitzen, was ich nicht so toll finde.

Deshalb würde ich gerne jemand hier aus dem Forum aufnehmen. Für jemand der nichts gegen Altbau, ausbauen, Holz-sammeln und hacken, Holzöfen, Obstbäume und Hühner hat und das vielleicht sogar gut findet ist hier immer Platz.

Bei Interesse schreibt mir ne PM.


Zuletzt geändert von Lazarus am So 30. Dez 2012, 19:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 30. Dez 2012, 18:43 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
Wenn du aktuell jemanden suchst, lassen sich wohl deine Gedanken die du
hier beschrieben hast, so schnell nicht umsetzen oder?[/quote]

irgendwie ist das alles so ein durcheinader

er soll in der tat einen eigenen thread aufmachen, wo man als erstes alle seine postings verlinkt...

sonst sind die ganzen infos in 70 threads verteilt.

wo ist den dieser bauernhof und wie wohnen studenten darin?..das müsste doch zig km von jeder uni entfernt sein?

.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 30. Dez 2012, 19:12 
Offline
Träumer

Registriert: Fr 7. Dez 2012, 23:35
Beiträge: 14
Ich hab einen neuen Thread in der Kontaktbörse aufgemacht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundstück oder altes Haus
BeitragVerfasst: Do 1. Okt 2020, 22:06 
Offline
Tourist

Registriert: Do 1. Okt 2020, 21:47
Beiträge: 1
Hallo
ist zwar schon ein paar Jahre zurück, hätte aber interesse an einem Grundstück oder altes Haus in oder in der Nähe von Meduno.

Gruß
Harald

[quote="ItaliaMontagna"]Wenn Interesse besteht, kann ich hier in Nordostitalien, Umkreis von ca. 30 km um Meduno (PLZ 33092) Rustici vermitteln, die teils in recht gutem Basiszustand sind und teilweise auch für recht wenig Geld zu haben sind .

Beispiel von 2 Objekten, die hier unlängst verkauft wurden, und einem was noch zum Verkauf steht :

1. Solider Stall mit guten Grundmauern, aber ohne Dach und ohne Zufahrt (nur Muliweg über 2 km), mit 2 stetig Wasser führenden Bächen, und 4 ha (40.000qm) Land .....14500,- € verkauft

2. Rustico mit 1/3 gutem, 2/3 abgebranntem Dach, gelegen an einem großen Bach, mit 2800 qm Land, an Zufahrtsstraße mit Strom/ Wasseranbindung ..................12000,- € verkauft

3. ziemlich sanierungsbedürftiges Rustico mit 2,5 ha Land, davon ca. 6000qm arrondiert, der Rest verteilte Parcellen, Strom möglich, Wasser über Zisterne oder Druckrohr in nahen Bach möglich ............22000,- €

Lg Gianni[/quote]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundstück oder altes Haus
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2020, 08:46 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
nur die probleme kommen nach dem kauf :arrow:

überall die gleiche scheisse mit dem renovieren von ruinen, ob italien, spanien, portugal...

es gibt schon gründe warum es so billig ist

https://rustico.info/2017/10/29/aller-a ... nehmigung/

Zitat:
Stein des Anstoßes ist in den meisten Fällen das Dach


Die Dächer sind meist die erste wichtige Baumaßnahme

Vor allem beim Kauf eines Rustico gilt meist die erste Baumaßnahme dem Dach. Denn die steingedeckten Ställe sind alles andere als dicht. Weder gegen Regen noch gegen Ungeziefer, Laub oder Staub. So ging es dann auch einigen Hausbesitzern, die ich nur flüchtig kenne.

Der eine hat sein erstes Rustico bereits vor 2000 neu gedeckt. Alte Steine runter, neuer Dachstuhl, Bretter, Dachpappe, Latten, Steine wieder drauf. Also optisch kaum vom Urzustand zu unterscheiden. Außer, dass es durch die Bretter und die Dachpappe jetzt auch dicht war. Hat auch niemand beanstandet, obwohl es keine Genehmigung gab.

Doch dann kam der nächste Bauabschnitt: Das nächste, größere Rustico sollte genauso renoviert werden. Neuer Dachstuhl, dichte Bretterschicht und Dachpappe. Oben drauf die alten Steine. Nur offenbarte dieses Dach durch sein Größe die Tücken der Steindächer. Ein paar Steine fingen an, langsam nach unten zu rutschen. Und gaben damit den Blick auf die Dachpappe frei.

Diesmal ließ die Gemeinde nicht mit sich reden. Das neue Steindach musste wieder runter. Das erste von damals auch. Und wo sie schon dabei waren, haben sie sich die Dächer der Nachbarn auch gleich angeschaut … nun sind einige Häuser „oben ohne“.

Trotz allem durften aber Dachstuhl und Dachpappe bleiben. Neu eingedeckt werden dürfen die Dächer aber auch nicht. Also stehen die Häuser jetzt mit Dachstuhl und Bitumenpappe und warten, was die Zukunft bringt. Das ist der Stand seit nunmehr 8 Jahren. Keine Tragödie aber auch nicht unbedingt zufriedenstellend.
Der nächste macht den gleichen Fehler

Und jetzt, vor ein paar Wochen, der nächste Akt. In direkter Nachbarschaft zu den gerade beschriebenen Häusern wurde wieder ein Rustico verkauft. Wieder deutsche Käufer. Wieder ein undichtes Steindach … Ihr könnt euch vorstellen, wie es weiter geht. Das alte Dach wurde sofort erneuert. aber diesmal nicht aus Stein, sondern mit hochglanz-glasierten Tonziegeln. Also wieder ohne Genehmigung …

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundstücke
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2020, 12:04 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
und wenns mal Stall war ursprünglich kanns gut sein dass du nur Stall reinmachen darfst und nicht Wohnhaus und so....
und speziell bei Ausländern kommt die Behörde gern vorbei öfters, denn die scheinen ja Kohle zu haben..........................................................................................
is gut das im örtlichen comune vorab abzuklären bevor irgendwas gemacht wird,
auch geometra aus örtlicher comune, möglichst einer der erfolgreichen, ist immer hinzuzuziehen bevor etwas gemacht wird


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundstücke
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2020, 12:52 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1287
Wohnort: Altenstein
Staaten sind überall die gleiche Pest....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundstücke
BeitragVerfasst: Fr 2. Okt 2020, 13:14 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 672
Wohnort: Klimazone 7B
Elirithan hat geschrieben:
Staaten sind überall die gleiche Pest....


. . . unter dem Mikroskop betrachtet sind Unterschiede auszumachen . . . . :mrgreen:

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Grundstücke
BeitragVerfasst: Di 6. Okt 2020, 09:00 
Offline
Selbstversorger

Registriert: So 21. Jul 2019, 10:30
Beiträge: 310
Ist mir völlig schleierhaft, was man mit einer baufälligen Bruchbude am Arsch der Welt so anfangen möchte. Aber hier werdens schon einige wissen …

Gruss

_________________
Der kluge Mann denkt an sich selbst zuerst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Grundstücke nachträglich dazu kaufen
Forum: Erfahrungsberichte / Ratschläge
Autor: Katze
Antworten: 8
Gebäude und Grundstücke umsonst
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Megalitiker
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz