Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 21. Sep 2019, 03:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Eine Insel kaufen
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2018, 15:08 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5873
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Drauf gebracht hat mich Richard. Halte ich fuer realer als SEINEN Plan oder in Tonga einen Putschversuch zu starten.
Billigstes Eiland derzeit bei einem Hamburger Makler, 33 Tausend Euro. Kanada, Nova Scotia.
Man muss einplanen dass man dort hin fährt, Klappspaten nicht vergessen! Ich zumindest bräuchte ein kleines Kajütmotorboot. Das Geld fuer eine Huette und Startkapital. Ich glaube nicht das ich eine SV hinbekomme.
Aber wie mag es mit den Einwanderungsbestimmungen sein wenn man Grundeigentum in Kanada hat?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Insel kaufen
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2018, 15:15 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5133
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
Aber wie mag es mit den Einwanderungsbestimmungen sein wenn man Grundeigentum in Kanada hat?


völlig schnuppe...es ändert sich nichts

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Insel kaufen
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2018, 15:18 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1300
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
für 33000 kriegste hier ein baufälliges Haus ohne Dach im Dorf etwa 15 km inseleinwärts, wennde Glück hast...
klingt schon interessant, das mit ner ganzen Insel zu dem Preis.....

da kommste dann hin und nich mehr weg bei Bedarf ohne hochseetaugliches Böötchen?
und leben kannste von Fisch... freilich musste angeln können?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Insel kaufen
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2018, 16:06 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5873
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Du meinst also Silvi, das ich dort max. 3 Monate mit Touri-Visum leben koennte.

Strega, ich kann nicht angeln, aber das wuerde wohl eine Säule der SV sein. Eventuell Ziegen und robuste Huehner aussetzen. Da das eine Insel ist, waere das ein interessantes Pendant zur Gatterhaltung.
Den Klappspaten fuer Bodenproben. Aber es warte eine interessante Aufgabe durch Kompostierung und Misten den Boden aufzuwerten.
Es stand weder die Grösse nich die Entfernung zum Land da. Etwas groesseres als ein Ruderboot waere mir schon lieb.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Insel kaufen
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2018, 20:23 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5133
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
Du meinst also Silvi, das ich dort max. 3 Monate mit Touri-Visum leben koennte.


ja

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Insel kaufen
BeitragVerfasst: Do 20. Sep 2018, 20:35 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5873
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Voll gemein diese Kanadier.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Insel kaufen
BeitragVerfasst: Fr 21. Sep 2018, 04:45 
Offline
Aussteiger

Registriert: So 3. Dez 2017, 13:19
Beiträge: 165
Megalitiker hat geschrieben:
Voll gemein diese Kanadier.


Is doch bissel Blödsinn oder? Wenn ich mal angesehen von der Maklernummer da ein Grundstück erwerbe dann beantrage ich kein Tourist Visum sondern die Residenz.

Und mit dem Grunderwerb tätige ich eine Investition ins Land in Insellage muss ich hin und wieder auch etwas vom Festland beziehen und bringe so wieder Geld ins Land.

Und solange du dich ansonsten gut verhältst alles brav bezahlst der Natur nicht schadest dich rührig um dein Land kümmerst kommt sicher keiner rum der dich deswegen vertreibt auch Kanadier dürften da ganz Gentlemen sein also.

Sowas geht sogar in DE denn was ich hier mache liegt im Grunde rechtlich gesehen im Bereich der Duldung nur das alle von der Stadt bis zur Waschupo Bescheid wissen und es gut finden solang ich hier nichts verunreinige oder anderweitigen Blödsinn verzapfe solange ist auch alles gut. Und ich könnte mir gut vorstellen wenn du in Kanada guten draht zu den Locals hast das dann da auch was geht. Meistens gibt es Ausnahmeregelungen und Grauzonen im Gesetz du musst die gar nicht alle kennen reicht wenn du jemanden kennst der sie kennt.
Mit Gesetzen is das überall auf der Welt das selbe auslegungssache Sorg nur dafür das sie zu deinen Gunsten gelten. Und damit meine ich keine Bestechung nö auf legalem Weg eben.
Überzeugend auftreten hilft viel gute Amigos die evtl. N Wort für dich einlegen auch und wenn man dann auch noch bischen Geld mitbringt und somit dem Staat nicht zur Last fällt dann is meistens alles gut.

_________________
"Burn Out"ist für Anfänger ,ich hab schon "Fuck Off"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Insel kaufen
BeitragVerfasst: Fr 21. Sep 2018, 09:01 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5133
Wohnort: NRW
germanskipper hat geschrieben:
Is doch bissel Blödsinn oder? Wenn ich mal angesehen von der Maklernummer da ein Grundstück erwerbe dann beantrage ich kein Tourist Visum sondern die Residenz.


gibt sie dir nur keiner

germanskipper hat geschrieben:
Und mit dem Grunderwerb tätige ich eine Investition



diese paar tausende euro träume(r)

https://www.vipbusinessimmigration.com/ ... r-program/

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Insel kaufen
BeitragVerfasst: Fr 21. Sep 2018, 13:01 
Offline
Aussteiger

Registriert: So 3. Dez 2017, 13:19
Beiträge: 165
@ silvi

Genau das meine ich ich kann auch links posten, und bin der englischen Sprache mächtig. Ich rede nicht davon was da steht wenn du mit ne Firma da gründest (Business Immigration) ich rede von der Realität.

Sei mir nicht böse aber erstens enthält dein Text schon keine Aussage zu Ausnahmen wie sie praktisch Gang und gäbe sind und zweitens ist Realität auch das du wenn du dich um dein Land kümmern willst und es bestellen willst einfach 3 Months nicht reichen. Das weiß man auch in Kanada Punkt. Und wieviele Leben etwa (illegal) in den USA auf ner Farm in Ohio oder so mit wissen des Sheriffs und niemand kommt und vertreibt diese Good Guys aha Bingo. Aber es geht vielleicht auch legal... Reiß dir ne Amerikanerin auf und dann könnte das Gesetz schon anders aussehen oder arbeite zum Beispiel einfach sagen wir n halbes Jahr für ein örtliches Unternehmen (Entsendung) dann regeln die das mit den Behörden. Dann kannste immer noch 3 Monate als Tourist dranhängen... Wenn du das Paar Jahre tust dann stehn in den meisten Fällen deine Chancen zur dauerhaften Immigration nicht zum schlechten. Also das dazu und Träumer und Visionäre finden oft auch Wege und Mittel und auf nem kanadischen Eiland kommt in der Realität eben nicht die örtliche Zuständigkeit vorbei um dich abzuschieben. Auch das ist Realität da sind wir beim Bereich Duldung weils dem Chief auch Wurst is. Also nicht böse gemeint musste aber mal raus.

_________________
"Burn Out"ist für Anfänger ,ich hab schon "Fuck Off"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Insel kaufen
BeitragVerfasst: Fr 21. Sep 2018, 14:16 
Offline
Backpacker

Registriert: Mo 27. Aug 2018, 14:13
Beiträge: 35
:-)

@mega

Das kann ich mir jetzt nicht verkneifen, zumal mir dein Thread ein köstliches lachen entrungen hat! Falls das jetzt zur Folge hat, dass das mein letzter Beitrag sein soll, damit kann ich gut leben.

Wenn du mich auch nur einmal angeschrieben hättest, dann .... ach ja hast du ja nicht.
Wenn du auch nur einmal den Makler angerufen hättest, dann ... ach ja hast du ja nicht.
Wenn du dich über Seegang und Führerscheine informiert hättest, dann ... ach ja hast du ja nicht.
Usw. Usw...

Also, meine Insel hat mich eine Unterschrift gekostet. Lebenslange Rechte gegen leichte Instandhaltungskosten für den Eigentümer derselben.
Wie man eine erfolgreiche SV hinbekommt und wie die Tiere zu beschaffen sind, das weiss ich, im Gegensatz zu dir mit deiner Träumerei. Über die Flora und Fauna, sowie die Bodenbeschaffenheit und die Wetterbedingungen meiner Insel weiss ich bescheid. Was es für schwerwiegende Folgen für eine Insel hat, wenn man Hühner, Ziegen einschleppt und sie sich frei bewegen lässt, das weiss ich im Gegensatz zu dir, deswegen ist das ein no-go. Des weiteren habe ich den Fischereischein und eine Schlachterlaubnis ... interessiert dich bestimmt auch nicht, weil du null Erfahrung damit hast.
..... usw ....

Es hat alles mit Kommunikation zu tun. Das, wozu du offensichtlich nicht im Stande bist.

Du wirst niemals aussteigen und ein miesepetriger Tastenneurotiker bleiben.

Alsdann, adee, der Richard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Insel kaufen
BeitragVerfasst: Fr 21. Sep 2018, 18:07 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5133
Wohnort: NRW
germanskipper hat geschrieben:
@ silvi..................


ich will aber gar nicht nach kanada.
6 monate winter ist nicht mein traum .
klar das schlupfloch vom schlupfloch gibt es immer,
auch für 75.000 mit sonderkontrukte.
es geht aber nicht um klimmzuge sondern um legal/komplikationslos.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Insel kaufen
BeitragVerfasst: Sa 22. Sep 2018, 14:11 
Offline
Aussteiger

Registriert: So 3. Dez 2017, 13:19
Beiträge: 165
Kanada wäre auch mir zu kalt und generell sag ich mal es muss nicht das billigste sein sondern einfach das beste Gesamtpaket. Wenn die Immigration schon Klimtzüge erfordert oder ich auf dem Eiland nicht mal ne Pier bauen darf um mir vom Festland meinen Bedarf rüberzuholen dann muss man ernsthaft auch mal überlegen ob es der richtige Flecken Erde ist. Oder eben weiter suchen...

_________________
"Burn Out"ist für Anfänger ,ich hab schon "Fuck Off"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Insel kaufen
BeitragVerfasst: Sa 22. Sep 2018, 21:49 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5873
Wohnort: Sachsen-Anhalt
@Richard
Ich weiss nicht warum du mich angreifst und ich weiss nicht warum du hier bist. Warum ich dir keine PN geschrieben habe, hab ich wohl klar gemacht.
Magst du die Erlaubnis haben dort zu siedeln, hinkommen wirst du sicher nicht.
Ich habe Gruende momentan hier zu bleiben und ich hab was, was du nicht hast. Geld um mir meine Träume zu erfuellen. Also ich brauch nicht nach Spanien zu radeln und dort zu hoffen dass mir jemand sein Segelboot schenkt.
Einen Führerschein hab ich auch, nur kann ich nicht segeln weil mir die Praxis fehlt und ich weiss immer noch nicht, ob du deine Erfahrung auf dem Wörtherteich gemacht hast. Hättest du alles schreiben können. Aber he... hast du ja nicht.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Insel kaufen
BeitragVerfasst: Sa 22. Sep 2018, 23:17 
Offline
Backpacker

Registriert: Mo 27. Aug 2018, 14:13
Beiträge: 35
Wuff ...
:-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Eine Insel kaufen
BeitragVerfasst: So 23. Sep 2018, 07:04 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1321
.
Frohen Sonntagmorgen !

Erstmal an dieser Stelle
"Herzlich willkommen in diesem Forum Richard !" :wink:

Inwieweit Dein Plan realistisch ist, kann ich nicht beurteilen -
aber Du hast Deine Vorstellung was Du machen willst -
und damit bist Du sicherlich weiter als Viele die ohne eigene Perspektive
frustriert und unzufrieden alles Andere negativ reden ....

Wer eigene Wege geht hat selten Mutmacher, aber viele Kritiker,
das kann mutlos machen und auch verhärten und stur machen ...
Höre Dir an, was Andere zweifelnd äußern, lerne daraus,
aber lass Dich nicht entmutigen.
Und wenn Du Jemanden findest der Dir Mut macht,
behandele ihn wie reines Gold :wink:
Alles das habe ich selbst lernen müssen.

Alles Gute Dir !
Andi von der Ostsee
.

_________________
... nicht labern, sondern machen !

Unsere WG zum Leben und Aufatmen sucht Mitbewohner
-> für weitere Infos hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Crewmitglieder für Aussteiger-Insel gesucht!
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Freebooter
Antworten: 6
Unterstützung für unbewohnte Insel gesucht
Forum: Kontaktbörse
Autor: Luka
Antworten: 51
Kleine griechische Insel sucht neue Bewohner
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: silvi73
Antworten: 0
Insel Oehe
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Megalitiker
Antworten: 7
Haus und Grunstück kaufen / ersteigern
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: bakunin
Antworten: 13

Tags

Essen, Geld, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES

Impressum | Datenschutz