Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: So 16. Mai 2021, 02:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Mi 30. Dez 2020, 23:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Naja das meiste sicherlich, aber nicht alles. Wer Salat mag freut sich sicher über jede Abwechslung.
Essigbaum, Weidenröschen und Kohl hab ich schon hier und wird genutzt.
Hab eher ein paar der "Süßpflanzen" im Auge als zuckerersatz da z.b. stevia ja nur einjährig ist.

Zurück zum Thema: Elirithan musst ja nicht deine Idee über den Haufen werfen, evt dein Konzept überdenken und anpassen.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 30. Dez 2020, 23:03 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Do 31. Dez 2020, 09:58 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1287
Wohnort: Altenstein
Werde einfach die Überkapazitäten zum sheltern von Leuten zurückbauen, und versuchen mich nicht mehr für alles auf der Welt zig Jahre im Vorgriff irgendwie verantwortlich zu fühlen.... wer ein Problem mit den Arschlöchern draussen hat, kann gern hier leben, aber muss auch selbst mehr dafür tun, ich spiel da nichtmehr den Caretaker...

Werd mich mehr auf meine verkopften und magischen Sachen konzentrieren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Do 31. Dez 2020, 11:05 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
Elirithan hat geschrieben:
aber muss auch selbst mehr dafür tun, ich spiel da nichtmehr den Caretaker...


da warst du selber schuld, überall braucht man ein system und regeln, sonst wird man ausgebeutet .....aber wenn man system und regeln verteufelt :P

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Do 31. Dez 2020, 11:47 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1287
Wohnort: Altenstein
Wie kann man wenn das ganze Land an Corona-REGELN krepiert immernoch glauben Gesetze wären eine gute Idee...


Deswegen das ist Unsinn, ich habe nur einen blöden Fehler gemacht, und den kenne ich auch, weil ich an einer Stelle nicht Rational und tief genug in die Zukunft sehend, des Geldes wegen entschieden habe, deswegen hab ich geld auch massiv runterpriorisiert, weil es Fehlerquelle nummer eins für volkwirtschaftliche Entscheidungen ist, nur freie Energie und seine implizite Form "Masse" sind für meine Wirtschaft von Relevanz - Geld ist nur bequem aber technologisch überholt und dient religiösen Zwecken - eine Störung bei einem so kleinen System hat jedenfalls profunde Auswirkungen... aber selbst damit funktioniert die Selbstregulation ohne Kodifikation hier sehr gut btw...

Die Überkapazität besteht nämlich für die kommende Katastrophe die durch geschriebene Regeln entsteht... und ich präemptiv versuche wegzufedern.... weil die Menschen keine faire chance bekommen, und das kotzt mich an.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Do 31. Dez 2020, 14:46 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
hoi Eli,

kenn hier einge Menschen denen der Frack saust weil die haben noch gebaut auf Kredit wie so viele hier, kann abe sein dass die ganze Kacke nicht nachhaltig ist.....
wenn du kannst sei froh um dein refugium....................................................

momentan isses mir net um Grundbesitz, kann ich grad eh net
geh grad in die Schweiz zum Arbeiten, da isses erträglich kalt

is immer gut wenn mensch leben kann ohne ständiges Eis
freu ich erstmal, werd in Kürze zuhause sein wo Palmen wachsen..................
das geht sogar in CH,
freu mich wenn ich etwas Kohle machen kann
Kohle machen in CH scheint noch was Lohnendes zu sein
kannst auch vermieten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Do 31. Dez 2020, 15:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
@Elirithan
Hmm da hast du ein Dilemma:
-Menschen aus dem System sind an regeln gewöhnt und somit bei dir vollkommen überfordert.
-Bereits ausgestiegene haben ihre eigenen Ideen und sind nicht auf dich angewiesen.

Fallen beide Zielgruppen für dich schon mal weg.

Wie wäre es den mit nur wenig regeln, gerne so um die 10. Klappt ja auch bei einigen Religionen.
Und statts Geld eine Art Arbeitszeit konto über das sich jeder einbringen muss. Weniger als im echten Leben aber ein Minimum das dein System funktioniert.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Do 31. Dez 2020, 18:20 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
strega hat geschrieben:
Kohle machen in CH scheint noch was Lohnendes zu sein


man darf nur nicht in ch leben. am besten grenzgänger sein.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Do 31. Dez 2020, 22:48 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
so isses
Kost und Logie gratis in CH, dann passt das scho


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Do 31. Dez 2020, 23:09 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5965
Wohnort: NRW
strega hat geschrieben:
so isses
Kost und Logie gratis in CH, dann passt das scho


:daumen

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Fr 1. Jan 2021, 12:59 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1287
Wohnort: Altenstein
@Strega:
Kredite verstossen gegen meine Grundeinstellung nichts auf Pump zu tun, ich könnte mir auch noch so ne Basis kaufen wie die hier wenn ich wollte...Geld ist echt nicht das Problem hier...

Es geht tatsächlich darum, dass das durch das Wegbrechen von normalen Interaktionen draussen jetzt echt alles wie eine Sackgasse erscheint - weil was bringt das ganze Geraffel wenns eh niemand braucht?

Naja vermieten ist wieder auf dem Plan, weil die Normalo-Mainstreamsysteme sind nach wie vor intakt und bloss stillgelegt, nur die Leitungen über die Grenze müssen wieder ertüchtigt werden....

Arbeiten als "Alien" wird nicht fünktionieren, egal wo...

@Morpheus: Hier ist vieles automatisiert, nur soziale Interaktion kann ich eben nicht automatisieren, eine "Bevölkerung aus elektromechanischen Untoten" hatte ich in der Tat schon mal überlegt - und social media, welches heute den Hub für alles darstellt, da wirst innerhalb von 5min gesperrt oder müsstest toujours belanglosen Müll reinhauen, damit du 10sekunden Aufmerksamkeit erhältst, wo soll sich das lohnen?

Eine Normale Welt in der man noch positiv Leute trifft gibt es doch nicht mehr.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Sa 2. Jan 2021, 14:03 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 672
Wohnort: Klimazone 7B
strega hat geschrieben:
geh grad in die Schweiz zum Arbeiten, da isses erträglich kalt

das geht sogar in CH,
freu mich wenn ich etwas Kohle machen kann
Kohle machen in CH scheint noch was Lohnendes zu sein

Steht in deinem Arbeitsvertrag irgendwas was nach Dekoration klingt?
Wenn ja werde ich Kollege Megalitiker überreden und wir kommen dich in der CHwiz besuchen, zum Party machen. :mrgreen: :happy:

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen vom Aussteigen
BeitragVerfasst: So 3. Jan 2021, 23:17 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
speckgürtler hat geschrieben:
Steht in deinem Arbeitsvertrag irgendwas was nach Dekoration klingt?
Wenn ja werde ich Kollege Megalitiker überreden und wir kommen dich in der CHwiz besuchen, zum Party machen. :mrgreen: :happy:


och weisst, da lässt sich fast alles aushandeln bei Sympathie,
das hab ich schon gelernt 8)

Party unter Palmen in der Schwiz, au ja :welcome:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Do 14. Jan 2021, 03:48 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Jun 2017, 00:31
Beiträge: 15
Elirithan hat geschrieben:
allein weils sicher bald erheblich Nachfrage nach "Corona-Maßnahmen-Sanktuarien" geben wird... die Frage ob ich mich da dann selbst wohl fühle... keine Ahnung.


Ein Freund von mir denkt über sowas nach, ich frage mich nur ob / inwieweit die Betreiber und Bewohner solcher Sanktuarien dann in Ruhe gelassen werden würden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Do 14. Jan 2021, 11:39 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1287
Wohnort: Altenstein
Deswegen müssen die Terroristen bekämpft werden, die sich selbst das Label und die Symbole legitimer Ordnung umgehängt haben.

Wichtig ist die aktuelle Kompartimentierung der Gesellschaft zu zerstören, die Mehrheit muss erkennen, dass sie die Mehrheit ist...
Das social Distancing hat den Zweck diese Realisation zu unterbinden und die Gräben zu vertiefen, die die Feinde der Menschheit zuvor mit ihren Lügen geschaffen haben...


Aller Besitz ist wertlos ohne Freiheit.
Welche Welt wollen wir folgenden Generationen hinterlassen? Haben sie nicht auch das Anrecht in Freiheit zu leben, wie wir schon begrenzt durften?
Und wir haben die Pflicht deshalb für totale Freiheit zu kämpfen!

Es geht um reine Gerechtigkeit zwischen Generationen - wir haben kein Recht unseren Kindern vorzuschreiben, wie sie eines Tages leben wollen indem wir heute Regeln für morgen festlegen! Ebensowenig wie wir an die Gesetze der Toten gebunden sind


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aussteigen vom Aussteigen
BeitragVerfasst: Do 14. Jan 2021, 13:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
@Elirithan bitte bedenke deine Wortwahl, wenn du hier (weiter) Hetze betreibst werde ich reagieren müssen. Deine Beiträge lesen sich wie die Rede von Trump bevor der Senat gestürmt wurde. Nur das du keine so große Anhängerschaft hast.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 37 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Dokumentationen über das System und Aussteigen
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Bifröst Beberast
Antworten: 47
Aussteigen auf Zeit
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: CubaLibre1928
Antworten: 34
Aussteigen
Forum: Kontaktbörse
Autor: Dreamer95
Antworten: 0
Aussteigen im kleinen Stil
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Diezwei
Antworten: 0
Der Traum vom Aussteigen
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: silvi73
Antworten: 27

Tags

Baby, Ball, Hund, NES, Wirtschaft

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz