Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 19. Sep 2020, 05:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Anno 1604 - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2015, 13:15 
Offline
Träumer

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 13:01
Beiträge: 8
Wohnort: Basel
Für alle Aussteiger im Alter zwischen 16 und ca. 25:

Mit 3 Freunden habe ich ein Aussteigerprojekt gestartet, für welches wir noch Siedler brauchen. Wir haben alle die gleiche Vision; Land kaufen, Häusschen bauen, fischen und jagen und auch einige Nutzpflanzen anbauen. Wo dies stattfinden wird werden wir je nach Budget und Mitglieder entscheiden, sobald unsere Gruppe vollständig ist.

Mit dem effektiven Ausstieg werden wir wohl noch warten müssen (ca. 3-5 Jahre), da eine abgeschlossene Grundausbildung erforderlich ist (für eventuelle Rückkehrer) und wir so gut wie möglich vorbereitet sein wollen.

Kleinere Bushcamps und Survivalwochen sind bereits in planung, um zu sehen wie das Zusammenleben unter uns für den rest des Lebens sein wird.

Wir würden uns alle über Kontaktaufnahmen riesig freuen!

https://www.facebook.com/groups/488982597933654/?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 10. Aug 2015, 13:15 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Anno 1604 - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2015, 14:04 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5597
Wohnort: NRW
oli4r hat geschrieben:
Für alle Aussteiger im Alter zwischen 16 und ca. 25:

Mit dem effektiven Ausstieg werden wir wohl noch warten müssen (ca. 3-5 Jahre), da eine abgeschlossene Grundausbildung erforderlich ist (für eventuelle Rückkehrer) und wir so gut wie möglich vorbereitet sein wollen.



die 25-er sind in 5 jahre dann schon 30-er :wink:

.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Anno 1604 - Ein Neuanfang
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2015, 14:17 
Offline
Träumer

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 13:01
Beiträge: 8
Wohnort: Basel
die 25-er sind in 5 jahre dann schon 30-er :wink:

.[/quote]


Ja denke das wäre kein Problem;) wir sind dann ca. 23 Jahre, für uns wäre das kein Problem 8)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2015, 16:25 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Aug 2014, 13:03
Beiträge: 315
Wohnort: Deutschland
1604!

Hui -, da gibt´s dann nicht mal Kartoffeln, geschweige Pommes............. Und für den Toiletten-Gang, der auf dem Acker stattfindet, nimmt man dann im Sommer Blätter und im Winter glatte Kiesel.

Wohl bekomm´s!

Ich denke 1900 (wie schon im TV vorgeführt) würde völlig ausreichen.

Aber egal, solltet Ihr das wirklich weiter führen und beginnen, wünsche ich langes Durchhaltevermögen.

_________________
Erfahrung macht (meistens) klüger...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 10. Aug 2015, 16:38 
Offline
Träumer

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 13:01
Beiträge: 8
Wohnort: Basel
Klar wissen wir auf was wir verzichten müssen, aber nur die Umstellung wird schwierig werden. Wieso sollte es keine Kartoffeln geben? Die sind ja einfach zu pflanzen...

Wir gehen mit dem Motto: Wenn sie es damals konnten, werden wir es auch schaffen :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2015, 08:32 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Aug 2014, 13:03
Beiträge: 315
Wohnort: Deutschland
Weil man sie zu dieser Zeit hierzulande nicht kannte. Das ging erst 100 Jahre später los und für deren "Durchbruch" dauerte es noch erheblich länger.

Und die Liste der damals unbekannten Pflanzen würde sich sehr lange fort setzen lassen, dafür gäbe es ein paar Wurzelgemüse mehr, die heute höchstens noch bei Demeter im Kleinen zu finden sind. Beim Obst war es auch nicht viel anders.

Und das Pflanzen, Anbauen u.s.w. selbst war natürlich erheblich mühsamer, weil all die tollen Gartengeräte noch gar nicht erfunden waren, genauso wie Leichtmetalle...

Zumal das Klima genau ab diesem Zeitpunkt für ca. 200 Jahre eine ganze Ecke kühler war als heute.

Aber wenn Ihr wirklich so eine spezielle Idee umsetzen wollt, seid Ihr sicherlich mit den Fakten aus dieser, sehr beschwerlichen, menschenunfreundlichen, Zeit bestens vertraut.

_________________
Erfahrung macht (meistens) klüger...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2015, 08:41 
Offline
Träumer

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 13:01
Beiträge: 8
Wohnort: Basel
Individualist hat geschrieben:
Weil man sie zu dieser Zeit hierzulande nicht kannte. Das ging erst 100 Jahre später los und für deren "Durchbruch" dauerte es noch erheblich länger.

Und die Liste der damals unbekannten Pflanzen würde sich sehr lange fort setzen lassen, dafür gäbe es ein paar Wurzelgemüse mehr, die heute höchstens noch bei Demeter im Kleinen zu finden sind.

Und das Pflanzen, Anbauen u.s.w. selbst war natürlich erheblich mühsamer, weil all die tollen Gartengeräte noch gar nicht erfunden waren, genauso wie Leichtmetalle...

Auch das Klima war genau ab diesem Zeitpunkt für ca. 200 Jahre eine ganze Ecke kühler als heute.

Aber wenn Ihr wirklich so eine Idee umsetzen wollt, seid Ihr sicherlich mit den Fakten aus dieser, sehr beschwerlichen, menschenunfreundlichen, Zeit bestens vertraut.


Oh - ähm - so genau haben wir uns noch nicht infortmiert, diese Idee haten wir erst vor ca 1 Monat :oops: . Also vielen Dank für deine korrektur.

Das mit dem 17. Jahrhundert war nicht so streng gemeint, wir wollen einfach aus dieser verwirtschafteten und vergifteten Welt flüchten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2015, 09:24 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Mi 6. Nov 2013, 21:21
Beiträge: 409
Wohnort: bei Chemnitz
Irgendwie fühle ich mich gerade an diese "Second Generation" erinnert.

Thread: http://ziehmitdemwind.bboard.de/board/f ... -2425.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2015, 11:09 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 18. Aug 2014, 13:03
Beiträge: 315
Wohnort: Deutschland
Oh Mann, Teenies..............

_________________
Erfahrung macht (meistens) klüger...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2015, 11:48 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi Oli4r. Habt ihr euch vom entsprechenden PC Spiel inspiriren lassen?
Schau ruhig mal bei Second Generation s.o. rein. Da findet ihr sicher gleichgesinnte.
Ansonsten Viel Glück und schreibt wie es vorran geht. Mfg.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 11. Aug 2015, 12:06 
Offline
Träumer

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 13:01
Beiträge: 8
Wohnort: Basel
Vielen Dank für den Tipp. Second Generation verfolgt mehr oder weniger die selben Ziele.

Ja, das PC Spiel (habe es nie gespielt) stellt in etwa unsere Vorstellungen dar. Unser Traum wäre ein kleines Siedler-Dörfchen über Jahre zu entwickeln. Da ich weiss, dass das ziemlich hohe Erwartungen sind bin ich sehr flexibel. Hauptsache raus aus dieser Welt :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kurs auf Anno +-716
Forum: Wo soll es hingehen ?
Autor: Elirithan
Antworten: 28
Neuanfang Algarve
Forum: Kontaktbörse
Autor: dersucher
Antworten: 5
Suche jemand zum abhauen und Neuanfang
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Der einsame
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz