Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mo 27. Sep 2021, 00:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 14. Mai 2019, 11:31 
Offline
Träumer

Registriert: So 12. Mai 2019, 22:37
Beiträge: 7
Wohnort: Sachsen
Klinkt ja Mega interessant , mein Interesse wurde geweckt wir können ja mal Kontakt aufnehmen Gruss DerHund :daumen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 14. Mai 2019, 11:31 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 4. Sep 2019, 13:33 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1360
Wohnort: Altenstein
*INFORMATION* für Saor Thoil Gäste:

Der Clan stellt zu Winterbeginn aus Gründen des sonnenstandabhängigen Energieertrages zu Samhain (1.11.2019) alle Linien-Shuttleverbindungen zu den nächstgelegenen Anschlusssprungpunkten des Systems (Bahnhöfe Ebern und Coburg) bis zur Frühjahrstagundnachtgleiche/Ostara (21.03.2020) ein.

Liebe Grüsse und einen friedlichen, gemütlichen und wohlernährten Winter :daumen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 20. Dez 2019, 15:26 
Offline
Aussteiger

Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:39
Beiträge: 254
Wohnort: Ansbach
Hallo Zusammen, Ich bin in meinem Wesen Euch sehr zugeneigt und halte Euer Begehr für erstrebenswert.
Wuerde Euch und das Projekt gerne mal Besuchen. Werde ne PN schreiben um mich vorzustellen.

Nun noch was zum schreib auf diesem Tread.
Meine schon das man hier auch Diferenzieren sollte ( Schreib - Meinung / Tolleranz versus Dokmatik ). Es ist halt nicht so einfach den Andern um Kritik, vor sich Selbst in Schutz zumehmen.
An dem was wir nicht Erkennen toben die Schlachten ... oder so ähnlich?
Elirithan du bist scheint mir, ein sehr belesener und motivierter Zeitgenosse. Deine Beschreibungen sind mir nicht ungekannt und ich kann Deinem Ausdruck folgen.
Du machst es den anderen nicht Einfach Dich verständlich zu halten. ( super Satz mal noch drüber Denk ) Wenn ich nach meinem Eindruck hier den Rat geben darf, fügt den Aussagen um spezial Sprech/Schreib ein paar Quellennachweise an. Dann kann sich der Ein oder Andere mit Info versorgen.
Ich möchte hier Auffordern, Gelesenes daß man als ablehnend erfährt auch zu diskutieren. Seit halt nicht soo sicher und Fragen is nich dumm !!!
Nun mal gut und einen läsigen Winter, dbb

_________________
Weltrettungsmaschine rät, rette dich selbst!

Nörgelt was das Zeug hält !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 20. Dez 2019, 20:31 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1360
Wohnort: Altenstein
Hi , dasboesebock

ich bin eher sowas wie ein Technomagier und kein "Wissenschaftler", etwas Mysterium, Querulanz plus ein Quäntchen Faulheit sind mir nunmal allesamt eigen....

Zudem die Quellenhinweise würden meisst kaum wem helfen, weil es sich oft um spontane Deduktionen meinerseits handelt, ich betrachte das meisste Zeug einfach als Allgemeinwissen, weil über andere Dinge rede ich eh nicht -> Arkanprinzip

Ich bitte das zu entschuldigen aber die "Aufklärung" und ihre Methodik haben leider die Informationsflusskontrolle eurer Gesellschaft schon ausreichend geschädigt - drum ist die Welt heute leider so abgefuckt und hässlich, dass alles "Normale" inzwischen mit so Dingen wie Denkmal- und Umweltschutz vor Verunstaltung geschützt werden muss...

Insofern... :daumen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2019, 00:09 
Offline
Aussteiger

Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:39
Beiträge: 254
Wohnort: Ansbach
"ZITAT"
ich bin eher sowas wie ein Technomagier und kein "Wissenschaftler", etwas Mysterium, Querulanz plus ein Quäntchen Faulheit sind mir nunmal allesamt eigen....

Da bin Ich bei DIR . Wenn Du das Schonglieren kannst, Fettnäpfchen stehen überall, Langsamkeit ist auch ein Vorteil, nenne es wie Du willst.

"ZITAT"
spontane Deduktionen

Für mich die Vernetzung mit dem Stammesgedächtniss

"ZITAT"
Arkanprinzip

ist das nicht ein Franzose gewessen, steht auch irgendwo bei Bonhoeffer. Kann mich schwach erinnern

"ZITAT"
Informationsflusskontrolle eurer Gesellschaft

Ich sehe Mich und Dich ( der catalanische Esel nennt sich zuerst! ) schon noch als Teil der Gesellschaft, auch wenn man manchmal aus der Haut fahren möchte ( setze ich meine Spiegel ein? ). Gut das es "The Yes Man" gibt

Ich find deine Intuitive Sprache sehr gut, es zeigt Dich zwischen den Zeilen.
Grüsse auch vom Spanier ( Hausbesetzer aus BCN ) :bandit:

_________________
Weltrettungsmaschine rät, rette dich selbst!

Nörgelt was das Zeug hält !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2019, 12:32 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1360
Wohnort: Altenstein
Zitat:
Da bin Ich bei DIR . Wenn Du das Schonglieren kannst, Fettnäpfchen stehen überall, Langsamkeit ist auch ein Vorteil, nenne es wie Du willst.


Naja das magische Denken ist mir einfach mehr zu eigen, bzw ich habe es nie abgelegt, trotz des ganzen kristallinen Wissensgebäudes und der Summe an Erfahrungen, meine Methodik ist ein auf das instrumentell-operative ausgerichteter Hybrid.... würde ich arbeiten wie an Hochschulen und Universitäten verlangt, wäre ich immernoch bettelarm und hätte nichts umgesetzt ausser Blöcke an Papier vollgeschrieben, mit Zeug das sich so hässlich liest, dass es sich kaum einer zu Gemüt führen wollt...

Frage mich warum also soviele junge Leute in diesen youth- and timewaster von Bildungssystem verführt werden - vermutlich wieder so eine stumpfsinnige Herrschaftstechnik....

Zitat:
Für mich die Vernetzung mit dem Stammesgedächtniss


Oder einfach Übung schnell überzeugend Probleme lösen zu können und die Kunst entschlossen zu erscheinen.... ich flicke zugegeben oft genug viel im Nachhinein an den Dingen herum, aber wichtiger ist in der Praxis einfach Fühlung und Linie zu halten, damit die Moral nicht bricht, und es weitergeht.


Zitat:
Ich sehe Mich und Dich ( der catalanische Esel nennt sich zuerst! ) schon noch als Teil der Gesellschaft, auch wenn man manchmal aus der Haut fahren möchte ( setze ich meine Spiegel ein? ). Gut das es "The Yes Man" gibt

Ich find deine Intuitive Sprache sehr gut, es zeigt Dich zwischen den Zeilen.
Grüsse auch vom Spanier ( Hausbesetzer aus BCN )


Sorry das ist Clanner Sprech, wir sind erst durch ne Menge Scheisse gewaatet und das Abgrenzungs und Souveränitätsdings ist ebenfalls wichtig für die Moral

Liebe Grüsse auf die iberische Halbinsel... auch an deine(n) Kameraden.... :rocker:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2019, 17:02 
Offline
Aussteiger

Registriert: Do 8. Jan 2015, 20:39
Beiträge: 254
Wohnort: Ansbach
Megalitiker hat geschrieben:
Warum vergiftet Demokratie?


Na das was nun in unseren Gesellschaften geübt wird, hat wohl nochnicht einmal die Qualität der Nahmensgebung im entferntesten erreicht. Obenherum in Nebel gehültem Haupt mag eimem Filme gleich, die Nebelbank uns b(r)angen. Das Herz mir schwer und grahmt um desen Gift ich Trunck und flüsternd in mein Ohr getreufelt.
So mag man das bennenen. DBB

_________________
Weltrettungsmaschine rät, rette dich selbst!

Nörgelt was das Zeug hält !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 21. Dez 2019, 22:04 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
@dbb schreibt:
Zitat:
Na das was nun in unseren Gesellschaften geübt wird, hat wohl nochnicht einmal die Qualität der Nahmensgebung im entferntesten erreicht. Obenherum in Nebel gehültem Haupt mag eimem Filme gleich, die Nebelbank uns b(r)angen. Das Herz mir schwer und grahmt um desen Gift ich Trunck und flüsternd in mein Ohr getreufelt
.

Hä ? :gruebel:
Also den Satz-Anfang konnte ich noch nachvollziehen...dann aber wirds unleserlich.....
Geheimsprache zwischen dem Threadersteller und DBB ? :lupe:

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Dez 2019, 13:13 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7399
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Moon hat geschrieben:
@dbb schreibt:
Zitat:
Na das was nun in unseren Gesellschaften geübt wird, hat wohl nochnicht einmal die Qualität der Nahmensgebung im entferntesten erreicht. Obenherum in Nebel gehültem Haupt mag eimem Filme gleich, die Nebelbank uns b(r)angen. Das Herz mir schwer und grahmt um desen Gift ich Trunck und flüsternd in mein Ohr getreufelt
.

Hä ? :gruebel:
Also den Satz-Anfang konnte ich noch nachvollziehen...dann aber wirds unleserlich.....
Geheimsprache zwischen dem Threadersteller und DBB ? :lupe:

Na, ein bisschen ominoeses Kauderwelsch was niemand versteht und schon klingt es weise :P
Wirkliche Demokratie existiert nicht mehr. Wuerden die Mächtigen dieser Welt niemals freiwillig zulassen. Aber das System was wir haben, ist zumindest das beste seit dem Feudalsystem.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Dez 2019, 19:21 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1360
Wohnort: Altenstein
Es ist ein Feudalsystem, defakto... nur bisher mit Erdöl-Cheat... das demokratistische Zeug ist überflüssig, ausser als Ablenkung für die ganz Dummen... und um einfacher vor dem verblödeten Haufen glaubwürdig via Ringelpiez in den Faschismus wechseln zu können.

Demokratie ist einfach immer eine Lüge, ebenso wie "Rule of Law" weil das geschriebene Wort ebenfalls nichts anderes als immer nur Lüge sein kann.

Sozialismen sind grundsätzlich totalitärer Abfuck auf grund ihrer kollektivistischen Beschaffenheit, ergo noch lieber ein Feudalsystem auch wenns schon echt abgefuckt ist, weil da wenigstens immer die Desperado/Ronin Nummer geht...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Dez 2019, 19:50 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7399
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Na also ich möchte nicht im MA im wirklichen Feudalsystem gelebt haben, es sei denn ich waere höherer Adliger.

Hätten nicht die alten Griechen teilweise eine richtige Demokratie?
Bei den Schweizern und Skandinaviern läuft ja auch verschiedenes besser.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Dez 2019, 21:11 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1360
Wohnort: Altenstein
Klar weil heute auch von Revolutionären gefälschte Quellen oder vielmehr Narrative als kanonisch gelten... das Mittelalter war der Gipfel der germanischen Kultur und damit die Vorstufe des Abstiegs, in dem wir uns als Bewohner Mitteleuropas aktuell befinden... Kernproblem ist die Judeo-christliche Weltsicht - ohne sie ginge es uns sehr wahrscheinlich heute gesellschaftlich prächtig, auch ohne das retardierte Erdölgepansche....

Der ätzende normative Anteil im mittelalterlichen Feudalsystem stammt überwiegend aus dem babylonisch geprägten Jachwe-Kult der das Christentum untermauert und kaum aus der keltischen oder germanischen Stammeskultur... die ist an unsere Breiten recht angepasst...


Demokratie ist eine Verfallsform, die ist daher grundsätzlich etwas fauliges - gerade Aristoteles und Platon haben dies bereits vor einiger Zeit ausgiebig erörtert....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Dez 2019, 21:48 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7399
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Tja, dem kann ich so nicht zustimmen. Wenn du schon von Germanische Kultur redest, die hätten ja auch Demokratie, warum favorisiert du nicht diese Zeit?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Dez 2019, 22:31 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1360
Wohnort: Altenstein
Weil das unscharf wäre, da die zig Epochen und Kulturen hatte, die teilweise unterschiedlich wie Tag und Nacht waren.

Es gab "Things" ja, aber das war Zensus Akklamation, kaum kleinlich abzählender anonymer Wahlurnenbullshit, der sich jeglicher sichtbaren tribalen Kontrolle entzog. Wenn man etwas vorzubringen oder zustimmen wollte dann offen und ehrlich - und nicht klandestin wie heute üblich. Geheime anonyme Wahlen sind maßgeblich für die Fäulnis. Wer zu feige ist offen zu dem Shit zu stehen den er verursachen wünscht, hat auch kein Recht zu wählen.

Ebenso wie das Wahlrecht auf die gesamte Bevölkerung auszudehnen, ohne Ansehen von deren Funktion und Status, das führt für gewöhnlich zu einer degenerativen Verlagerung des Diskurses. Das Einbeziehen von immer mehr vom gemeinsamen Überlebenskampf detachierten Personenkreisen, hat noch nie zu einer Verbesserung geführt, sondern nur zum Auswaschen und Verwässern der überlebensnotwendigen Handlungsdoktrin.

Wie gesagt darüber haben schon antike Autoren geschrieben, und wir können es aktuell live beobachten... In einer funktionierenden Gesellschaft wären 99% der heutigen politischen Klasse mit Sicherheit mit Pflügen oder dergleichen befasst und nicht in administrativer Funktion.

Die heutigen Demokratien sind komplette Fehlkonstruktionen und wirken daher grundsätzlich schädlich - mit Absicht - um das Konzept von Souveränität zu demontieren.

(Frage mich warum ich auf diese Zwischenrufe überhaupt eingehe, das ist alles Allgemeinwissen)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Dez 2019, 22:39 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7399
Wohnort: Sachsen-Anhalt
I'm Sinne der Definition, gibt es heute gar keine Demokratien. Aber zu dem was uns als Demokratie verkauft wird, gibt es keine Alternativen. Einem selbstherrlichem Kaiser oder König möchte ich nicht Untertan sein.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Grüsse aus den Hassbergen!
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Elirithan
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz