Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: So 21. Jul 2019, 17:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 226 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 16  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Weltpolitik, Trump und Co.
BeitragVerfasst: Di 8. Jan 2019, 12:22 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 01:36
Beiträge: 550
Wohnort: Salzburg
Ganz einfach:
Bekommt der Staat etwas, ist für ihn alles legal.
Geht es gegen die Ordnung (also gegen Politiker), illegal.

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 8. Jan 2019, 12:22 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Weltpolitik, Trump und Co.
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 10:38 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1096
.
Vielleicht geht es nur mir so:
Überall höre und lese ich von der Gefahr von Rechts -
und dass man/frau sich geschlossen dagegen stellen muss.
Hatte schon länger das Gefühl,
dass sehr einseitig von Ausschreitungen und Gewalt berichtet wird -
so als sei man/frau (bewusst) auf einem Auge blind.
Daher halte ich folgende Randbemerkung für interessant:

"Nach den Beobachtungen des Verfassungsschutzes ist die Gewalt von Links in den vergangenen Jahren stets deutlich höher gewesen als die von Rechts", sagte ein renommierter Politologieprofessor der in Heidelberg erscheinenden "Rhein-Neckar-Zeitung" (Mittwoch). Er äußerte sich im Zusammenhang mit der noch nicht aufgeklärten Prügelattacke auf den Bremer AfD-Bundestagsabgeordneten Frank Magnitz."

Allen einen schönen Tag !
Draussen fielen gerade kurz ein paar Schneeflöcklis ...
.

_________________
... nicht labern, sondern machen !

Unsere WG zum Leben und Aufatmen sucht Mitbewohner
-> für weitere Infos hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weltpolitik, Trump und Co.
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 10:59 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1699
Heh Andi..... Jeden Tag jetzt ein Beitrag von Dir wo ein und das gleiche Problem beleuchtet wird und der grundverschiedene Umgang damit ;) ?

Auch hier wieder. Was dem System ( Staat) in den Kram passt.... auf seiner Linie ist.... das wird anders bewertet .

Ich gehe noch einen Schritt weiter und vertrete die Auffassung dass der Staat gezielt das linke Gewaltpotenzial nutzt und für seine Belange einsetzt. Und das er es sogar unterstützt ( Stichwort "Gehaltszahlungen" an "Berufsdemonstranten").
Das dürfte rechtlich sehr umstritten sein, aber auch hier gilt. Die Machteliten legalisieren mit von ihnen entworfenen und zugelassenen Gesetzen ihre eigene Kriminalität.

Und die Herde Schafe trottet zur Arbeit und zahlt mit ihrem Verdienst auch das Gehalt der oben genannten Berufsdemonstranten...

Ach was ist das Leben schön.... für die die auf diesem Auge blind sind oder wegschauen wollen.....

...

_________________
Du willst es wissen ? unser (Lebens)Projekt - externe Seite
________________________________________

unser Profil bei Workaway - kurze Info über unseren Hof und was wir anstreben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weltpolitik, Trump und Co.
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 12:59 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1096
.
Spencer hat geschrieben:
Heh Andi..... Jeden Tag jetzt ein Beitrag von Dir wo ein und das gleiche Problem beleuchtet wird und der grundverschiedene Umgang damit ;) ?


Es sind immer verschiedene Informationen zu verschiedenen Themen
die mich/uns täglich erreichen -
und immer drei gleiche Probleme:
Wie ist es mit dem Wahrheitsgehalt dessen was mich umwirbt ?
Wie kann ich die Balance halten,
mich nicht komplett vor allen Nachrichten abzuschotten,
sie für meine Orientierung und Einschätzung zu gebrauchen,
ohne mich manipulieren bzw. verarschen zu lassen ?
Und wenn ich die "Wahrheit" herausgepickt habe,
wie gehe ich dann damit um ?

:?:

Und noch ein Nachtrag:
Spencer, Du schreibst "... der Staat ..." - wer ist das ?
und noch ein Nachtrag:
Viele Richtigkeiten sind noch keine Wahrheit
(habe ich aus dem Buch "Die Hütte" -
für mich eine wichtige Erkenntnis)

.

_________________
... nicht labern, sondern machen !

Unsere WG zum Leben und Aufatmen sucht Mitbewohner
-> für weitere Infos hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weltpolitik, Trump und Co.
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 19:27 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5443
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Der Staat sind wir alle. Die Regierung, die Bourgeoisie nach dessen Pfeife die Regierung tanzen muss... und das Fussvolk das gehirngewaschen und gegeneinander ausgespielt wird und das den Staat erst moeglich macht.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weltpolitik, Trump und Co.
BeitragVerfasst: Mi 9. Jan 2019, 19:33 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1699
Stimmt Mega....
Ihr wisst ja wie das ist, man schreibt Staat und hofft das der Leser schon wissen wird wie es gemeint ist.
Na gut..... Ich meinte in diesem Falle die Machteliten aus Wirtschaft und Politik, die Plutokraten... Unsere "Führung" die linke Gewalt für ihre Zwecke nutzt und rechte Gewalt durch ihre Mitarbeit möglich macht um dann dagegen vorzugehen, bzw. um Gründe zu haben die Maßnahmen für die Sicherheit ihrer Schäfchen drastisch zu verstärken in Form von Überwachen usw....

_________________
Du willst es wissen ? unser (Lebens)Projekt - externe Seite
________________________________________

unser Profil bei Workaway - kurze Info über unseren Hof und was wir anstreben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weltpolitik, Trump und Co.
BeitragVerfasst: Fr 11. Jan 2019, 03:48 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Jun 2017, 00:31
Beiträge: 132
silvi73 hat geschrieben:
mit dem datenklau ist es wie mit sogenannten heilligen schriften...jeder legt es so aus, dass es für ihm passt :lol:


Genau wie auch das Grundgesetz...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weltpolitik, Trump und Co.
BeitragVerfasst: Di 15. Jan 2019, 17:32 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 4869
Wohnort: NRW
ein greis mit dem charakter eines unaustehlichen kindes welches sein eigenes land in geiselhaft nimmt.......der gestern die türkei vernichtet und heute an a....... leckt ....und sowas wird hier bewundert....das spricht bände....über die bewunderer :lol:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weltpolitik, Trump und Co.
BeitragVerfasst: Do 17. Jan 2019, 18:02 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5443
Wohnort: Sachsen-Anhalt
silvi73 hat geschrieben:
ein greis mit dem charakter eines unaustehlichen kindes welches sein eigenes land in geiselhaft nimmt.......der gestern die türkei vernichtet und heute an a....... leckt ....und sowas wird hier bewundert....das spricht bände....über die bewunderer :lol:


Wie meinen? Wer bewundert wen?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weltpolitik, Trump und Co.
BeitragVerfasst: Do 17. Jan 2019, 19:21 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 4869
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
silvi73 hat geschrieben:
ein greis mit dem charakter eines unaustehlichen kindes welches sein eigenes land in geiselhaft nimmt.......der gestern die türkei vernichtet und heute an a....... leckt ....und sowas wird hier bewundert....das spricht bände....über die bewunderer :lol:


Wie meinen? Wer bewundert wen?


kein kommentar :lol:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weltpolitik, Trump und Co.
BeitragVerfasst: Do 17. Jan 2019, 19:59 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5443
Wohnort: Sachsen-Anhalt
silvi73 hat geschrieben:
Megalitiker hat geschrieben:
silvi73 hat geschrieben:
ein greis mit dem charakter eines unaustehlichen kindes welches sein eigenes land in geiselhaft nimmt.......der gestern die türkei vernichtet und heute an a....... leckt ....und sowas wird hier bewundert....das spricht bände....über die bewunderer :lol:


Wie meinen? Wer bewundert wen?


kein kommentar :lol:

Erdogan? Ich verstehe gar nicht worauf sich dein Post bezieht.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weltpolitik, Trump und Co.
BeitragVerfasst: Do 17. Jan 2019, 22:55 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 4869
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
Ich verstehe gar nicht worauf sich dein Post bezieht.


dafür die anderen :wink:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weltpolitik, Trump und Co.
BeitragVerfasst: Do 17. Jan 2019, 23:18 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5443
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Was haben mir die anderen denn voraus? Es gibt kein Posting auf das sich deine Antwort beziehen könnte.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weltpolitik, Trump und Co.
BeitragVerfasst: Fr 18. Jan 2019, 19:23 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1699
:gruebel: ?

_________________
Du willst es wissen ? unser (Lebens)Projekt - externe Seite
________________________________________

unser Profil bei Workaway - kurze Info über unseren Hof und was wir anstreben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Weltpolitik, Trump und Co.
BeitragVerfasst: Mo 21. Jan 2019, 16:43 
Offline
Aussteiger

Registriert: Fr 18. Jan 2019, 10:36
Beiträge: 164
Wohnort: Hildesheim
Der Flow des Threats lässt vermuten, das mit dem Geisel nehmenden unausstehlichen Greis D. J. Trump gemeint ist?

Schwierig zu beurteilen die Situation um D. J. Trump, ich möchte mir kein Urteil anmaßen, ich weiß ja nur, was in den Medien über ihn berichtet wird.

Als Beispiel, die Medien hacken schon seit dem Wahlkampf unablässig auf Trump herum, wegen der Mauer an der mexikanischen Grenze. In Endlosschleifen zerrt man das Thema Jahrelang durch alle Medien.
Warum sagen diese Medien nicht, dass auch der demokratischen Herr Obama Soldaten an die Grenze beordert hat und insgesamt weit über 5 Milliarden Dollar für Grenzsicherung ausgegeben hat?
https://www.n-tv.de/politik/Obama-schickt-Nationalgarde-article889030.html
Da war das ja für die Demokraten anscheinend kein Problem? Für die selben Demokraten, die jetzt wegen der ähnlich gelagerten Forderung von Trump nicht mit sich verhandeln lassen?
Warum wird nicht berichtet, dass seinerzeit der Demokrat Bill Clinton den Bau der Mauer an der mexikanischen Grenze begonnen hat, nannte sich 1997 Operation Gatekeeper und hat damals schon 800 Millionen gekostet?


Grüße Frank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 226 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 16  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Ball, Deutschland, Garten, Kinder, Liebe, ORF, PC, Politik

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz