Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 20. Mär 2019, 22:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 135 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 9. Sep 2017, 21:59 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2017, 23:31
Beiträge: 92
Ich finde wenn man wählen geht, dann auch gültig, sonst kann man es auch gleich bleiben lassen. Hat ja denselben Effekt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 9. Sep 2017, 21:59 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 03:25 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 04:59
Beiträge: 1268
Wohnort: Um Mao, THA
Keinhorn hat geschrieben:
...Hat ja denselben Effekt...

Den selben Effekt: vielleicht. Die selbe Wirkung: nicht unbedingt.
Das Waehlen ist sehr einfach und es gibt genaue Anleitungen. Man kann eigentlich nichts falsch machen. Von Bernd Walter mal abgesehen.
Daher muss man annehmen, dass eine 'ungueltige' Stimmabgabe bewusst erfolgt sein kann.

Nebenher finde ich, dass es keine 'ungueltigen' Stimmen gibt. Das wuerde ja bedeuten dass ein betreffender Waehler ungueltig handelt. Gibt es das?
Solche Stimmen sind in meinem Auge nicht-zaehlbar im Rahmen der Regeln derer die sie aufgestellt haben.

Beim gurgeln fand ich folgende Hintergruende:
http://www.zeit.de/2017/20/wahlen-ungue ... 7&auth=sso
und
http://www.wahlrecht.de/lexikon/ungueltig.html

Auch die geldliche Entsorgung unserer Stimmen macht mir schon des laengeren Ohrenschmerzen.
Hintergrund hier:
http://www.handelsblatt.com/politik/deu ... 40422.html

Was ich geil faende:
Vor moeglichst vielen Wahllokalen einen Imbisswagen mit einem grossen Schild zu finden. Drauf steht zu lesen: "Ich mag Euch nicht waehlen". Diese Staende waeren vorher legal zugelassen worden.
Bier und Wuerstchen (und was noch) gaebe es zum Selbstkostenpreis, zuzueglich eines leeren Stimmzettels.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 09:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 2548
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Ungültig ist ungültig, auch wenn ein Protest dahinter steht.

Lieber eine wahlpflicht und eine weiteres Feld mit "Enthaltung" auf den Schein.
Dann müssen die Menschen zumindest sagen das sie keinen Bock haben, generell mit allen unzufrieden sind oder sich mit Politik auseinandersetzen.

Heute gehen die protestwähler zu irgendwelchen extremen Parteien was das Wahlergebnis noch mehr verfälscht.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 15:27 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Wahlpflicht waere ein weiterer Schritt in Richtung Diktatur.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 15:48 
Offline
Schamane

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 18:10
Beiträge: 755
Wohnort: SW-Sachsen
Keinhorn hat geschrieben:
Ich finde wenn man wählen geht, dann auch gültig, sonst kann man es auch gleich bleiben lassen. Hat ja denselben Effekt.


Ich weiß nicht mehr genau, aber ich hab mal gelesen, das die Parteien bei ungültigen Stimmen keine Gelder, bei Stimmenthaltungen (auch "nicht wählen") Gelder bekommen.
Ist das wirklich so, dann wäre ungültig besser, wenn man keine der aufgelisteten Parteien wählen und schon allein dadurch finanziell unterstützen will.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 21:46 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2017, 23:31
Beiträge: 92
Ok, wenn das so ist macht es natürlich nen Unterschied. Trotzdem nützt beides nur Merkel & Konsorten. Kommt wohl drauf an was man selber damit erreichen will. Ist einem egal wer in der Regierung sitzt weil eh alle nur Sch**** bauen oder will man dazu beitragen Merkel zu ärgern / weg zu kriegen um erst mal zu sehen was andere anstellen oder was auch immer.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Sep 2017, 04:17 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 04:59
Beiträge: 1268
Wohnort: Um Mao, THA
Das Merkel weg zu aergern haette zur Folge, dass Schulz grinst.
Man kann sich also aussuchen ob man von vorne oder lieber von hinten vergewaltigt wird.
Ich wuerde gern einen Weg sehen bei dem es moeglich waere dass M. und S. sich gegenseitig --- emm.
Eine 'grosse Kopulation' hatte das jedenfalls nicht erreicht.

Geld - die AfD hatte (im Bericht so gelesen) dieses Spiel mit Goldhandel, um staatliche Einnahmen zu optimieren. Die sind dann ja wohl auch nicht besser.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 11. Sep 2017, 20:29 
Offline
Backpacker

Registriert: Sa 8. Jul 2017, 15:48
Beiträge: 35
Wohnort: Mittelsachsen
Was hier der Demokratie im Land mal gut tun würde wäre eine Minderheitsregierung. Wenn ich die andere Seite wirklich überzeugen muss dann reden wir von Politik und nicht wenn ich fast die absolute Mehrheit habe.

Achja und btw. Falls mich wer fragt wen man wählen kann antworte ich immer. "Erstimme Die Partei wenn möglich ansonsten die linke. Und zweitstimme dann halt links oder die partei.
Ne starke Opposition ist schon wichtig auch wenn man sich nicht zu 100% mit der linken anfreunden kann.

_________________
~ Ich sehe was, was du nicht siehst. Und das ist dunkel bis Hellgrau....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 12. Sep 2017, 00:27 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Jun 2017, 23:31
Beiträge: 92
Am meisten sagt mir wie schon erwähnt das Programm der DM zu, aber es spricht viel dafür, dass denen auch nicht zu trauen ist. BGE wär noch ne Möglichkeit, geht aber nur als Zweitstimme und wird leider nicht über 5% kommen.

Am besten würd ich ja finden wenn sich niemand mehr einbilden würde er hätte das Recht über andere zu bestimmen. Dass alle Menschen einfach in Frieden miteinander leben, jeder akzeptiert wird wie er ist und niemand anderen Schaden zufügt. Völlige Utopie, ich weiß. Die Mehrheit scheint wirklich jemanden zu brauchen der ihnen sagt wo's lang geht, die wüssten gar nicht was sie mit ihrem Leben anfangen sollten wenn es ihnen keiner diktiert, am besten bis ins kleinste Detail. Wenn die so leben wollen oder gar nicht anders können, sollen sie das. Sie sollen aber nicht anderen ihre Ideale und Lebensvorstellungen aufzwingen. Ich wäre schon zufrieden wenn sich Politik bzw jegliche Handlanger des Systems weniger in Privatangelegenheiten einmischen würden und sich endlich mal an alles gehalten würde was im Grundgesetz steht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Sep 2017, 01:14 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Alle AFD-Waehler sollten ihre Stimme der SPD geben. Besser machen die nichts. Aber das Merkel sollte weg.
Aber die Verseuchung des Wendlandes ist längst vergessen, jedenfalls fuer die die nicht dort wohnen und die Eiskoenigin wird wieder gewählt.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Sep 2017, 02:27 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 04:59
Beiträge: 1268
Wohnort: Um Mao, THA
Geht mich ja eigentlich nichts an. Aber ich empfinde Schulz als Zugpferd etwas konturenlos als Person.
Als Staubsaugervertreter koennte ich ihn mir allerdings vorstellen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Sep 2017, 02:47 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Mal frech jefracht: Gibt es etwas konturloseres als Merkel?
Aber im ernst, ich denke das ist das Problem in Deutschland. Die Menschen waehlen Personen, nicht Programme.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Sep 2017, 03:13 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 04:59
Beiträge: 1268
Wohnort: Um Mao, THA
Merkel HAT Kontur:
Ein geschwungener Rhombus mit
markantem gefuehltem Volumen von etwa 1 Kubikmeter.
Ihr Laecheln ist durchfurcht mit Denkfalten, ihr Mund und Kinn haben einen markanten Charakterausdruck. Ihre Frisur ist unverwechselbar.
Sie ist eine Charaktererscheinung.

Ich halte das fuer Notwendig. Stell man sich vor, im Kasperletheater gaebe es keinen Kasper und kein Krokodil oder Teufel ! Das passt doch nicht.

Was natuerlich politisch nebensaechlich ist.

Jedoch: Gaaaaanz frueher gab es keine Parteien. Man suchte sich Menschen aus denen man trauen konnte und deren Ansichten den Eigenen moeglichst nah kommen. Programme sind ja eigentlich nur noetig weil man sich in Parteien zusammenrottet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Sep 2017, 09:47 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Na, ganz früher war man durch seine Geburt zum Herrscher bestimmt, egal wie dumm man sich angestellt hat.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 3. Okt 2017, 00:19 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
In Spanien zeigt der wiederaufkeimende Francofaschismus seine hässliche Fratze. Die Drecksf... hat der spanischen Regierung schon ihren Rueckhalt versichert. Spanien ist eben nicht Russland das man in dem Falle mit Sanktionen belegt haette. Danke ihr 30 % Idioten!
Mal sehen ob dieses entmenschlichte Wesen auch hinter Erdoclown steht wenn er in den Irak einmarschiert.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 135 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kann mich nicht an die Gesellschaft anpassen ...
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: KenPark
Antworten: 5
Was haelt Euch eigentlich davon ab .....
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: justrelax
Antworten: 40
wie arbeitsintensiv gelingendes Nichtstun sein kann
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: silvi73
Antworten: 21
Ab wieviel Einkommen kann man Aussteigen/SV betreiben?
Forum: Umfragen
Autor: m0rph3us
Antworten: 71

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Bau, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz