Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 15. Jun 2021, 15:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rasenmaeher, Akku oder Sprit?
BeitragVerfasst: Mi 28. Apr 2021, 13:20 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7178
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Mit Hand ausschachten. Kommt kein Bagger hinter, aber auch wegen Preis. Die Folie legt ne Firma aus. Wird dann ordentlich verschweißt.
Oder dich einfach Folie kaufen und rein schmeissen?
Soll für mich sein. Option, Fische können bei Bedarf immer noch rein.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 28. Apr 2021, 13:20 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rasenmaeher, Akku oder Sprit?
BeitragVerfasst: Do 10. Jun 2021, 11:58 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7178
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Welches Benzin nimmt man denn nun eigentlich für Zweitakter? Das selbe wie Viertakter plus Öl?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rasenmaeher, Akku oder Sprit?
BeitragVerfasst: Do 10. Jun 2021, 12:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3309
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Prinzipiell ja.
2 Takter sind nicht wählerisch beim Kraftstoff, die kann man gerne mit günstigem Sprit (E10) betanken oder anderen "mineralölderivaten". Hauptsache es ist die passende Menge öl dran, das der Kolben nicht fest geht.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rasenmaeher, Akku oder Sprit?
BeitragVerfasst: Do 10. Jun 2021, 12:40 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1302
Wohnort: SW-Sachsen
jepp, es gibt eigentlich nur noch "Super", kein "Normal" mehr, und dann gibts noch die Fantasiesorten für Raser, die braucht kein Mensch

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rasenmaeher, Akku oder Sprit?
BeitragVerfasst: Do 10. Jun 2021, 16:07 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7178
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ok, danke! Zweitaktmotorenöl ist kenntlich gemacht, hoffe ich. Da kann ich dann von meinem Rasenmäherbenzin nehmen.
Echt kompliziert so ne Sense, für Anfänger. Die mitgelieferte Mischflasche ist wertlos, da ich den Ölstand beim besten Willen nicht abzulesen vermag. Ich muss mir einen kleinen Messbecher nehmen und 25 ml Öl abmessen. Quatsch, 12,5 ml, weil die Mischflasche nur 500 ml fasst.
Das sind 1 : 40.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rasenmaeher, Akku oder Sprit?
BeitragVerfasst: Do 10. Jun 2021, 17:05 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1302
Wohnort: SW-Sachsen
Megalitiker hat geschrieben:
Echt kompliziert so ne Sense, für Anfänger.


Das Mischen ist noch das Harmloseste :wink: Das Schwierigste ist, mit dem Faden, dem Fadenkopf und dem Wechseln des Fadens zurecht zu kommen, da gibts nämlich verschiedene Systeme.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rasenmaeher, Akku oder Sprit?
BeitragVerfasst: Do 10. Jun 2021, 19:04 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7178
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ja, da hab ich schon zugeschaut und dachte: "Das könnte ich nie!"
Hab bis jetzt auch das Kapitel darüber nicht gesehen. Erst Mal nur Sense zusammengebaut und theoretisch starten gelernt. Heckenschere und alles andere später. Hochentaster werde ich kaum brauchen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 52 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Akkuschrauber XXL Akku
Forum: Technisches
Autor: m0rph3us
Antworten: 4
Kurbel-Händi: Akku laden nachts im Wald...
Forum: Technisches
Autor: yeti
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz