Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 7. Feb 2023, 01:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Oekofaschismus in Deutschland
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 12:19 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Deutschland entwickelt sich mehr und mehr zu einem Dritte Welt Land. Vermutlich bekomme ich keinen Badeofen genehmigt. Unser Bad ist ein Anbau und der Schornstein müsste dann über den First hinaus ragen. Vermutlich besagte 40 cm.
a) darf es nur das neueste Modell von Badeofen sein.
b) der Abzug nach drei Seiten hin abgespannt.
c) nicht höher wie drei Meter und daran scheitert es.
Mitten in Deutschland wird einem verboten, sein Bad zu heizen.
Ich war immer selbst ein Öko. Aber nun, wo es in Faschismus ausartet, bin ich absoluter Antioekofaschist!

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 14. Nov 2021, 12:19 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Oekofaschismus in Deutschland
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 12:37 
Offline
Guru

Registriert: Do 6. Okt 2016, 08:49
Beiträge: 1540
Dann leite die Abgase intern um... bisschen kreativ sein - Abgase kann man verwerten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oekofaschismus in Deutschland
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 12:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 3750
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Ich verstehe die Frage nicht ganz.

Deutschland ökofaschissmus würde ich mit ja beantworten.
Das Problem mit dem badeofen und schornstein verstehe ich nicht. Wie wäre ein Ausenschornstein statts durchs Dach?

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oekofaschismus in Deutschland
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 12:41 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Sorry Eli, ich bin ein TT. Technischer Trottel.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oekofaschismus in Deutschland
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 13:14 
Offline
Guru

Registriert: Do 6. Okt 2016, 08:49
Beiträge: 1540
War nur ne Idee... nimm ein Gebläse und nen Gaswäscher oder sowas... schau obs irgendwo ne verwendung gibt zB CO2 Düngung... ich will eigentlich auch alle Stoffkreisläufe Schliessen am besten - :arrow: Homeostasis.


Und es ist per Definitionem kein Faschismus - weil keine "Bündelei" - ist ja kein zusammenschluss zu Verteidigungszwecken... sondern einfach Amtschimmel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oekofaschismus in Deutschland
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 14:37 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Na, die Deutschen hatten ja auch keine Faschine.

@Morpheus

Ich hab ja auch nix gefragt, nur festgestellt. Es wäre doch ein Aussenschornstein. Der muss aber trotzdem den First überragen. Das wiederum ist wegen der Höhe nicht erlaubt. Ich werde versuchen zu tricksen und den Schwarzen fragen, ob wir das Wirtschaftsgebäude als Mass nehmen können. Das ist niedriger, hat aber auch nen Schornstein.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oekofaschismus in Deutschland
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 15:37 
Wenn Dein "Wirtschaftsgebäude" einen eigenen Schornstein hat (wie bei mir die Garage/Waschhaus), dann kannst Du dort doch nen Badeofen aufstellen.
Oder zählt der Schornstein nicht, weil das Gebäude mit dem Haus zusammengebaut ist?
Da gäbs evtl. noch die Möglichkeit, den Ofen im WG aufzustellen, ein Rohr durch die Wand zum Hauptschornstein zu legen. Geht aber nur, wenn dieser an der Außenwand steht.

Wäre sowieso besser, wenn man mal ne Zeichnung hätte, wie die Wände, Zimmer, Schornstein und Nebengebäude liegen.Und was für welche Öfen wo stehen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oekofaschismus in Deutschland
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 17:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 3750
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Ich hab das Problem immernoch nicht verstanden.

Anscheinend darf der schornstein eine gewisse Höhe nicht überschreiten, muss dies aber um Bedingung 2 zu erfüllen.

Ausenschornstein außen schräg zum Hauptgebäude führen und dort die höhe nutzen?

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oekofaschismus in Deutschland
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 17:55 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Zugucker, das Wirtschaftsgebäude hat einen eigenen Schornstein. Das Bad gehört aber zum Wohngebäude.

Wie mach ich denn hier Zeichnungen?

Ich sag dir aber gleich, der Kamin ist mittig des Hauses.

Morpheus, jetzt verstehe ich dich schlecht und ich verstehe nicht, warum DU nicht verstehst.
Der Schornstein muss 40 cm über First ragen, darf freistehed aber nur 3 Meter oder oder so ähnlich hoch sein.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oekofaschismus in Deutschland
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 18:17 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Auch Nachbarn haben Schornsteine auf niedrigeren Nebengebäuden. Möchte wissen, was die dann machen sollen.

Lest euch Mal durch, was die deutschen Klimafaschisten von Südafrika verlangen.

https://www.achgut.com/artikel/kolonial ... des_klimas

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oekofaschismus in Deutschland
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 18:37 
Da der Schornsteinfeger ja nun alles kennt, wirds nix mehr mit irgendwas "altem" oder illegalem.
Ja, in dieser Situation ist das hier wirklich wie in der Diktatur....Die gucken seit ein paar Jahren ja nach jedem Scheiß und drücken ihre dämlichen Vorschriften durch. Und einen Haufen löhnen muß man dafür auch noch, das die überall rumschnüffeln :twisted:
Seit 100 Jahren stand ein Ofen mit Rohr bis 30cm unter die Decke in der niedrigen Küche, ohne das die Bude abgebrannt ist, aber ich mußte auf einmal ein bescheuertes Blech drüber machen. Sieht zwar Scheiße aus, aber Vorschrift ist Vorschrift. :roll: Ein Blechdeckel auf ner alten Anschlußbüchse reicht auf einmal auch nicht mehr, jetzt muß das zugemauert werden.

Also der Kamin ist mittig, das Bad an diesem Kamin angeschlossen. Der Schornstein ragt doch bestimmt 40cm übern First.
Der Schorni meint, das der zu kurz für einen Badeofen ist? Ist denn das Bad unterm Dach? Das wäre dann wirklich blöd. Aber in den unteren Stockwerken müßte doch der Zug groß genug sein, es ist doch egal, was für ein Ofen da angeschlossen wird, oder brauchen neuere Öfen einen größeren Zug?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oekofaschismus in Deutschland
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 18:46 
Megalitiker hat geschrieben:
Auch Nachbarn haben Schornsteine auf niedrigeren Nebengebäuden. Möchte wissen, was die dann machen sollen.


Die haben womöglich Bestandschutz. Hättest Du wohl auch, wenn da noch ein alter Ofen stünde (bis die Abgaswerte so schlecht sind, bzw. die Vorschriften so, das der Dir das Ding sperrt).


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oekofaschismus in Deutschland
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 19:03 
Offline
Guru

Registriert: Do 6. Okt 2016, 08:49
Beiträge: 1540
Ähm Holzofen ist Holzofen - lasst euch doch ned für blöd verkaufen... Abgaswerte so ein kompletter Stuss.

Ein Ofen von vor 100Jahren unterscheidet sich marginal von einem heutigen.

Ah ignorien und drauf scheissen würde ich sagen... Kaminkehrer sind eh unnütz in Skandinavien gibts die glaub ich garned - und muss man mehr heizen.

Sowas schafft man ab durch Ignoranz....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oekofaschismus in Deutschland
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 19:42 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ha, das mit dem Deckel beanstandet der schon seit Jahren. Irgendwann bin ich dran. Ich will da lieber wieder nen Ofen rein stellen. Dumm dass ich mir noch nicht im Klaren darüber bin, wie ich leben werde. Eventuell ins Erkerzimmer ziehen, oder vielleicht die Küche in eine Einraumwohnung verwandeln. Dann bräuchte ich da keinen Ofen.

Scheinbar kann ich das schlecht rüber bringen.
Das Bad ist ein Anbau, da wo der Ofen stehen soll, weit unter Traufe. Bis über Firsthöhe, müssten ca. 5 Meter überbrückt werden.
Der Badeofen muss das neueste Modell sein. Der Abzug ist das Problem.

Das ist ein Witz! Es werden Touristen ins All geschossen, es wird fleissig Formel Eins und Motocross gefahren, aber der kleine Mann soll die Welt retten, in dem er zu Hause friert.

Eli, weiss nicht was bei dir abgeht, du kannst den Kaminkehrer nicht ignorieren. Eine der Pflichten in Deutschland, so wie Müllabfuhr oder GEZ.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Oekofaschismus in Deutschland
BeitragVerfasst: So 14. Nov 2021, 20:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 19:07
Beiträge: 3750
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi ich hab an so was gedacht:
Dateianhang:
2021-11-14-20-18-11--637947855.jpg
2021-11-14-20-18-11--637947855.jpg [ 12.87 KiB | 276-mal betrachtet ]


Der ist für mich nicht freistehend weil ja Teil vom Haus. Oder liegt genau darin unser Missverständnis.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 68 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Deutschland
Forum: Wo soll es hingehen ?
Autor: Anonymous
Antworten: 5

Tags

Bau, Deutschland, Mode, USA

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz