Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 7. Feb 2023, 02:03

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 203 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neuer Küchenherd
BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2021, 12:22 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich möchte euch hier Mal meine Freude kund tun.
Der alte Beistellherd war eigentlich voriges Jahr schon vom Feger stillgelegt, was mich nicht gehindert hat, trotzdem damit zu heizen und zu kochen. Aber Ende des Winters hat er endgültig den Geist aufgegeben. Nun habe ich endlich den modernen Küchenherd mit Backröhre. Leider gibt es im Winter ja nix zu backen. Trotzdem freue ich mich riesig auf das heizen und kochen. Vermute, daß dieser Herd sparsamer ist.
Ich habe ja schon jahrelang mit diesem Teil geliebäugelt. Immer gehofft dass er runter gesetzt wird. Und wisst ihr was? Als ich ihn bezahlen wollte, war er sogar 50 € rauf gesetzt. Allerdings dürfte ich den alten Preis bezahlen. Und nun steht er in der Küche.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 23. Aug 2021, 12:22 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Küchenherd
BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2021, 13:02 
Megalitiker hat geschrieben:
Leider gibt es im Winter ja nix zu backen.


Im Holzherd zu backen ist schon ne Wissenschaft für sich. Wir haben es wieder bleiben lassen, da es uns nicht gelungen ist, ne gleichmäßige Hitze zu halten. Selbst mit Pizzastein sind Brot und Brötchen sehr ungleichmäßig geworden. Vorn immer zu kühl, hinten und oben immer zu heiß. Da ist Strom wesentlich entspannter.
Für Fleisch oder Fisch im Ofen ist er aber gut. Und zum köcheln mehrere Töpfe/Pfannen natürlich auch. Klar, im Notfall (Stromausfall) kriegen wir da auch irgendwie was gebacken, aber normalerweise lassen wir es bleiben.

Megalitiker hat geschrieben:
Und nun steht er in der Küche.

Und was isses für einer?


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Küchenherd
BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2021, 14:38 
Offline
Waldschrat
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 18:42
Beiträge: 999
Wohnort: Klimazone 7B
Die Holzofenprofis (wo setze ich da das Binnen I?) und PizzabäckerInnen drehen das Backgut immer um ca. eine Vierteldrehung.

Ton oder Gusseisentopf könnte auch helfen.

Ja, was isses für einer?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Küchenherd
BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2021, 15:16 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Nach einigen Schwierigkeiten -hab die Manschette falsch Rum angeschraubt und mich gewundert, warum das Ofenrohr nicht mehr passt- steht nun alles. Standpunkt braucht nicht mehr justiert werden. Nur noch einmal im Jahr Ofenrohr ab.

Ja, das ist sicher nicht so einfach da ne gleichmäßige Wärme zu halten. Aber Schaf, guter Tipp.
Ja, was isses für einer? Schade das ich keine Fotos verkleinern kann. Er heisst Westminster und hat 5 KW. Das einzige Modell eigentlich, dass ich je im Baumarkt gesehen hab.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Küchenherd
BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2021, 17:41 
Ein Wamsler, gute Marke, aber teuer.
Deiner ist ungefähr wie unserer, hat nur mehr "Gimmicks" wie Sichtscheibe und Relings.
Unsrer ist aus Kroatien und hat damals halb so viel gekostet und tut es auch.
Wenn Du genug Holz umsonst ranschaffen kannst, ist so ein Herd Gold wert und hat sich nach 2-3 Jahren amortisiert. :daumen


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Küchenherd
BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2021, 19:20 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich hab das Wort Wamsler Mal gegoogelt.
Das isser!

Zitat:


War so um die 700. Finde ich ok, wenn man bedenkt, dass der im Idealfall über Generationen hält. Hab nur keine Kinder und der
Nachbesitzer könnte ihn entsorgen. Wenn er etwas Grips hat, weiss er was er daran hat.
Kostenloses Holz bekomme ich. Obwohl ich die letzten Jahre besonderes Glück hatte mit Geschenktem und so.
Um die Glut zu halten, benutze ich natürlich auch Kohle.
Durch mein heizen und kochen mit Holz, hat mein Vater letztes Jahr 400 € wieder bekommen und die Vorauszahlung ist von 150 auf 120 gesunken.
Heute hab ich Grad errechnet, letzten Winter wieder über 7000 kWh eingespart. Das ist fast die Hälfte vom Vorjahr. Natürlich muss man die Kohle gegen rechnen. Bei Minusgraden schluckt der Kachelofen schon was. Morgens und Abends heiz ich noch Mal an.
Ich denke aber, ich bin gesamt immer noch im gutem Plus.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Küchenherd
BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2021, 19:46 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 6225
Wohnort: NRW
zugucker hat geschrieben:
Im Holzherd zu backen ist schon ne Wissenschaft für sich.


so ist es.
auch meine omi hat trotz küchenhexe elektrisch gebacken.

aber die hat immer die backröhre der küchenhexe, einen spaltbreit offen gehalten, damit auch daraus die wärme entweichen konnte.

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Zuletzt geändert von silvi73 am Mo 23. Aug 2021, 21:00, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Küchenherd
BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2021, 19:50 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 6225
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
Ich hab das Wort Wamsler Mal gegoogelt.
Das isser!


der hat sogar eine temeperaturanzeige im der röhrentür :daumen

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Küchenherd
BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2021, 20:24 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 20:31
Beiträge: 1739
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
wooow, gratuliere, sollt ein tolles Teil sein :daumen

sowas ähnliches hatt ich 10 Jahre lang auf der Insel

wennde in der Backröhre nicht backen willst gehts auch mit nem Dutch oven oben drauf, da kannst Brot, Brötchen, Dampfnudeln, im Deckel Pfannkuchen, Pizza sonstwas machen.................
finde ist eh ein die Anschaffung lohnendes Teil und absolut unkaputtbar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Küchenherd
BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2021, 20:46 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Richtig Silvi, auch wenn ich nicht backe, kann ich schon Mal schauen, wie sich die Temperatur entwickelt.
Ich hab ja im Winter eigentlich nichts zu backen, Strega. Brot kann ich Mal probieren. Aber unseren Italiener toppe ich bei Pizza nicht.
Früher hatte ich im E-Herd zu Weihnachten ne Ganz oder Ente. Heute kaufe ich Brust und Keule separat. Das kommt nicht in die Röhre und ist viel einfacher zuzubereiten.

Silvi, überhitzt sich die Röhre wenn man sie zu lässt?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Küchenherd
BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2021, 20:59 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 16:45
Beiträge: 6225
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
Silvi, überhitzt sich die Röhre wenn man sie zu lässt?


ich denke nicht

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Küchenherd
BeitragVerfasst: Di 24. Aug 2021, 09:54 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 20:31
Beiträge: 1739
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
naaa, die Röhre überhitzt nicht. Ich hatte aber irgendwann ein leicht verbogenes Backblech, von da an hab ichs in den Küchenschrank getan wenn ichs nicht benutzt hab anstatt es immer drinzulassen....
hab aber manchmal richtig hochgeheizt, nicht nur drei Scheitchen reingetan 8)

wieso bäckst du nix im Winter? Ist doch gerade dann schnuggelig was Schönes Warmes Selbstgemachtes zu geniessen, und wenns drei Bratäpfel mit Nussfüllung sind :idea:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Küchenherd
BeitragVerfasst: Di 24. Aug 2021, 10:15 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 8121
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich hab ja nicht Mal jetzt richtig Äpfel, geschweige im Winter.
Im Sommer ging es in der Vergangenheit um Apfelkuchen. Zu Rhabarber, Aprikosen und so, bin ich nicht gekommen.
Für Pflaumen wäre jetzt die Zeit.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Küchenherd
BeitragVerfasst: Di 24. Aug 2021, 11:40 
Offline
Waldschrat
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 18:42
Beiträge: 999
Wohnort: Klimazone 7B
Ofenerdäpfel ist nix?

Gulasch
Boef Bourgignon
Gemüseeintöpfe
Schweinebraten

Einwecken

Trocknen, Beef Jerky Pilze Gemüse, seien es nur Brotreste als Suppeneinlage, übrige Nudeln oder Reis kann man zu Blitzreis/Nudeln trocknen.
Die Bushcrafter trocknen mehrgängige Menüs.
Ich trockne mir aus Lebensmittelresten auch Fleisch, regelmäßig Zutaten für Instantsuppen oder Travellunch, eine Covid Folge weil alle Ausflugsgasthäuser monatelang geschlossen hatten.

In führenden Lebensmittelretterkreisen (Containern) ist Bananenbrot gerade total angesagt.

Apfelproblem: kaufen tauschen klauen

silvi73 hat geschrieben:
aber die hat immer die backröhre der küchenhexe, einen spaltbreit offen gehalten, damit auch daraus die wärme entweichen konnte.

Ganz recht, der Ofen gibt die Wärme über die Oberfläche ab. Vergrößert man diese Oberfläche durch konsequentes öffnen des Backfaches verbessert sich der Wirkungsgrad des Ofens.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Neuer Küchenherd
BeitragVerfasst: Di 24. Aug 2021, 18:23 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 20:31
Beiträge: 1739
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
@Mega
keine Äpfel?
Keine Streuobstwiesen oder nen Bauern in der Nähe, wo mensch mal fragen kann?

Hier fallen gerade die ersten Sommeräpfel tonnenweise von den Bäumen wenns mal wieder schauert, da lässt sich täglich ein Rucksack auflesen, die will eh fast keiner ausser mir und die Besitzer sowiso nicht....wenn sie ins Gras fallen haben sie auch keine oder fast keine Druckstellen

da kannste Apfelschnitze trocknen in Massen und die Guten einlagern oder gleich essen

ich hatte bei meinem Ofen zwei Gitter drüberhängen von der Decke runter, da hab ich viel getrocknet....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 203 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 14  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Anastasia-ein lesenswerter neuer Bericht
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Moon
Antworten: 14
Wieder mal ein neuer.
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Anonymous
Antworten: 6
ein neuer abenteurer
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Damian87
Antworten: 7
...mal wieder ein Neuer!
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: derRotti
Antworten: 2
Ein Neuer aus der Bundeshauptstadt mit Frust.
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Larry
Antworten: 4

Tags

Kochen, Mode

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz