Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 12. Mai 2021, 07:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ist der BND rechtsextrem?
BeitragVerfasst: Fr 4. Sep 2020, 20:16 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 17:46
Beiträge: 256
Auf der einen Seite werden rechtsextreme ja vom Verfassungsschutz beobachtet auf der anderen soll der BND ja rechtsextreme Strukturen bzw Organisationen in Deutschland ja erst ermöglicht haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 4. Sep 2020, 20:16 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ist der BND rechtsextrem?
BeitragVerfasst: Sa 5. Sep 2020, 09:40 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich wusste sofort dass der Beitrag von Dir ist :)
Kannst du das näher erläutern? Rechte gibt es überall.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist der BND rechtsextrem?
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2020, 10:10 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 17:46
Beiträge: 256
Ich nehme da einfach mal die NPD in Thüringen als Beispiel. Dort hat man die lokale Organisation noch mit reichlich Fördergeldern ausgestattet.

Angeblich soweit ich das verstanden habe nur um mal zu sehen... wer denn bei sowas alles mit macht.

Etliche V-Leute sollen ja dann sogar selbst zum "Rechtsextremismus" sozusagen konvertiert sein. Obwohl sie ursprünglich eben genau diese Leute ins Visier nehmen sollten.

Merkwürdig nicht?

Meine These: Man wollte vielleicht so eine Art Gegenpol zu lokalen "Antifa-Gruppen" schaffen... um diese wohl etwas in Schach zu halten. Ähnlich wie bspw die Amis damals die Taliban unterstützt hatten. Diese als edle Krieger dargestellt die vielleicht in ihrer Weltsicht ein bisschen antiquiert sind. Aber trotzdem oder gerade deshalb voll in Ordnung sind. Schließlich kämpfen sie ja diesen so ziemlich aussichtslosen Guerillakrieg gegen die Sovietbesatzung.

Dann ist die ganze Sache wohl scheinbar etwas aus dem Ruder gelaufen. Nachdem die Soviets dann weg waren.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist der BND rechtsextrem?
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2020, 13:53 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 669
Wohnort: Klimazone 7B
Dexter hat geschrieben:
Schließlich kämpfen sie ja diesen so ziemlich aussichtslosen Guerillakrieg gegen die Sovietbesatzung.

Dann ist die ganze Sache wohl scheinbar etwas aus dem Ruder gelaufen. Nachdem die Soviets dann weg waren.

Ah Thüringen ist immer noch besatzt, von den Soviets? Sind die jetzt auch auf der Rückseite des Mondes?
:shock: :shock: :shock:

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist der BND rechtsextrem?
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2020, 14:54 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 17:46
Beiträge: 256
speckgürtler hat geschrieben:
Dexter hat geschrieben:
Schließlich kämpfen sie ja diesen so ziemlich aussichtslosen Guerillakrieg gegen die Sovietbesatzung.

Dann ist die ganze Sache wohl scheinbar etwas aus dem Ruder gelaufen. Nachdem die Soviets dann weg waren.

Ah Thüringen ist immer noch besatzt, von den Soviets? Sind die jetzt auch auf der Rückseite des Mondes?
:shock: :shock: :shock:


Ich wollte mit dem anhand von mir genannten Beispiel sozusagen eine Analogie herstellen. Bzw verdeutlichen das in Deutschland Politik halt immer noch mit der Keule gemacht wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist der BND rechtsextrem?
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2020, 17:42 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 669
Wohnort: Klimazone 7B
Dexter hat geschrieben:
. . . . wie bspw die Amis damals die Taliban unterstützt hatten . . . .
Ich wollte mit dem anhand von mir genannten Beispiel sozusagen eine Analogie herstellen. Bzw verdeutlichen das in Deutschland Politik halt immer noch mit der Keule gemacht wird.
:daumen
Das ist aber mitnichten ein brauchbares Beispiel, das ist nicht nur kein Vergleich das hinkt nicht einmal.

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist der BND rechtsextrem?
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2020, 19:07 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 17:46
Beiträge: 256
Du möchtest damit sagen, dass man Deutschland nicht mit Afghanistan vergleichen kann? Bzw die Taliban nicht mit Neonazi-Terroristen?

Der Plan sogenannter Rechtsextremer in den "neuen" wie in den "alten" Bundesländern war und ist ja... in der BRD sogenannte national befreite Zonen zu errichten.

Teilweise ja scheinbar sogar mit Erfolg. Bestimmte Gebiete sind für Menschen mit Migrationshintergrund und politisch eher links orientierte ja zu No-Go Areas geworden. Bzw... für solche die die rechtsextreme Ideologie irgendwie in Frage stellen.

Inwiefern kann man deiner Meinung nach Taliban und Neonazis nicht mit einander vergleichen? Liegt es eher an der Qualität oder eher an der Quantität des von ihnen begangenen Terrorismus?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist der BND rechtsextrem?
BeitragVerfasst: So 6. Sep 2020, 23:06 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 669
Wohnort: Klimazone 7B
Dexter hat geschrieben:
zu No-Go Areas geworden

Da rufe ich einfach die Pozilei. :mrgreen:
Irgendwelche Jugendliche Afghanen Tschetschenen oder so, haben sich in einer etwas abgerockten Freifläche durch die meinen Weg zur S-Bahn führt, breit gemacht. Hab ich einmal ignoriert, aber ich will dort auch in der Nacht gehen können. Dann wollten die kleinsten von denen von mir Zigaretten, hab getan als ob ich schwerhörig wäre und zwei Minuten später die Bullen gerufen. Die wollten zuerst einen auf Sozialarbeiter machen, hat nicht geholfen. Nach einigen weiteren für mich erfolglosen Anrufen hab ich mir einen Termin beim Chef gemacht, hab ihm die Situation erklärt, er hat mir für den nächsten Anruf ein Codewort genannt und siehe da es ist gleich einmal ein Dutzend gekommen und hat die Burschen mitgenommen. Seitdem ist Ruhe schon seit Mai. Soweit halt zu No-Go, darf man sich nicht gefallen lassen.

Und überhaupt Thüringen und National befreit, ist da nicht dieser Ramelow?

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist der BND rechtsextrem?
BeitragVerfasst: Mo 7. Sep 2020, 11:33 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1285
Wohnort: Altenstein
Deutschand war nur das erste industrialisierte Land das dem Amoklauf des Westlichen Systems zum Opfer fiel - der einzige Unterschied zu Afghanistan, Irak und Co liegt im Grad seiner Industrialisiertheit.... ansonsten sollte man das schon da einordnen denke ich.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist der BND rechtsextrem?
BeitragVerfasst: Mo 7. Sep 2020, 12:25 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Jun 2019, 17:46
Beiträge: 256
speckgürtler hat geschrieben:
Dexter hat geschrieben:
zu No-Go Areas geworden

Da rufe ich einfach die Pozilei. :mrgreen:
Irgendwelche Jugendliche Afghanen Tschetschenen oder so, haben sich in einer etwas abgerockten Freifläche durch die meinen Weg zur S-Bahn führt, breit gemacht. Hab ich einmal ignoriert, aber ich will dort auch in der Nacht gehen können. Dann wollten die kleinsten von denen von mir Zigaretten, hab getan als ob ich schwerhörig wäre und zwei Minuten später die Bullen gerufen. Die wollten zuerst einen auf Sozialarbeiter machen, hat nicht geholfen. Nach einigen weiteren für mich erfolglosen Anrufen hab ich mir einen Termin beim Chef gemacht, hab ihm die Situation erklärt, er hat mir für den nächsten Anruf ein Codewort genannt und siehe da es ist gleich einmal ein Dutzend gekommen und hat die Burschen mitgenommen. Seitdem ist Ruhe schon seit Mai. Soweit halt zu No-Go, darf man sich nicht gefallen lassen.

Und überhaupt Thüringen und National befreit, ist da nicht dieser Ramelow?


Hmmm.... ok der ist von der Linken. Generell ist Thüringen das Bundesland mit dem niedrigsten Migrationsanteil. Liegt an der schlechten Wirtschaftslage. Migranten siedeln sich eigentlich nur dort an, wo Kapital vorhanden ist.

In Thüringen... das wäre so als würde man versuchen ein totes Pferd zu reiten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist der BND rechtsextrem?
BeitragVerfasst: Di 8. Sep 2020, 20:37 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Schlechte Wirtschaftslage? Da Frage ich mich, warum Prostituierte dort super verdienen.

Zu national befreite Zonen sage ich Jameln.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ist der BND rechtsextrem?
BeitragVerfasst: Mi 9. Sep 2020, 16:17 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1285
Wohnort: Altenstein
BND ist nur der neue Name der Operation Gehlen...

https://en.wikipedia.org/wiki/Gehlen_Organization


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Deutschland, Erde, Sex

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz