Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mo 22. Jul 2019, 17:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 280 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 19  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 26. Jan 2017, 20:21 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
zugucker hat geschrieben:
ich schätze mal, das "was tun" auch ohne beten helfen würde :wink:

Dann ist nun also bekannt, was du schätzt.

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 26. Jan 2017, 20:21 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Jan 2017, 20:03 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5448
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Es ist erwiesen das beten nicht hilft. Mit der Geschichte von Jesus nut seinen angeblichen Zauberteicks zu kommen ist ein Hohn fuer alle Menschen auf der Welt sein, die hungern müssen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Jan 2017, 21:10 
Offline
Waldschrat

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 805
Wohnort: SW-Sachsen
Zitat:
ch erzählte gott mein problem.



Zitat:
ich kaufte ihn auf der stelle für kleines geld.


Na wat denn nu, ich dachte, wenn man betet, schenkt einem Gott was, Du hast aber dafür bezahlt :lol:
Ich hab übrigens ein Auto geschenkt bekommen, ohne das ich darum gebetet habe. Das vorherige fuhr sogar noch, ich brauchte das neue also noch ger nicht unbedingt.

Was sagen uns nun diese beiden Anekdoten? Gar nichts. Einfach nur heiße Luft ohne irgendeine Relevanz. Aber man kann sich gut aufplustern mit solchen Geschichten und anderen erzählen, was man für ein toller Typ ist. :roll:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Mutmacher sind kostbarer als Gold
BeitragVerfasst: Fr 27. Jan 2017, 21:12 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1097


@mega

nö, das beten nicht hilft, ist nicht erwiesen.

ich wünsche dir, dass du die mutmachende erfahrung machst,
das reden mit gott (beten) veränderung bewirkt.


_________________
... nicht labern, sondern machen !

Unsere WG zum Leben und Aufatmen sucht Mitbewohner
-> für weitere Infos hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Jan 2017, 22:16 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5448
Wohnort: Sachsen-Anhalt
a) gab es wirklich Studien dazu die gezeigt haben das beten 🙏 nicht hilft.
b) weiss ich es von anderen.
c) hab ich es selber probiert.
Man kann sich dann natürlich bei den kleinsten positiven Erfolgen einreden das es hilft, aber letztlich ist es wie Zugucker darstellt nur eine Verkettung von Zufällen.
Das Gott denen hilft die sich selbst helfen, ist bestimmt von Geistlichen erfunden, weil die eben wissen das Gott nicht hilft. Wenn man etwas tut und Erfolg hat, kann man dann ja immer noch behaupten das Gott geholfen hat.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Jan 2017, 23:51 
Offline
Waldschrat

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 805
Wohnort: SW-Sachsen
Zitat:
gab es wirklich Studien dazu die gezeigt haben das beten 🙏 nicht hilft.


Naja, ein bischen kann es schon helfen, aber nicht in dem Sinne, wie es Gläubige glauben (das Gott ihnen wegen ihrem Gebet geholfen hat), sondern im Sinne des Placeboeffektes, also sie haben sich damit selber geholfen.
Gläubigkeit hat evolutionäre Vorteile gehabt (Stimulierung der Selbstheilungskräfte z.B.), sonst wäre sie nicht entstanden oder wieder ausgestorben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2017, 06:39 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1367
Wohnort: Um Mao, THA
Megalitiker hat geschrieben:
Es ist erwiesen das beten nicht hilft. Mit der Geschichte von Jesus nut seinen angeblichen Zauberteicks zu kommen ist ein Hohn fuer alle Menschen auf der Welt sein, die hungern müssen.


Mega, es ist eher erwiesen dass Beten DIR nicht hilft. Hast Du es mal versucht? :wink:
Ich stehe hier auf Andi's Seite.

Wenn Menschen irgendwo hungern, dann hat das Gruende. Solche die wir kennen und Solche die wir nicht unbedingt wahrnehmen koennen.
Oder sagen wir es salopp: Wenn der Rettungssanitaeter zu Deinem Unfall kommt, und Du sagst: "Hau ab Du Idiot. Ich schaffe das alleine." Was glaubst Du, wird der Sanitaeter machen?
Dann wieder: UNSER 'Sanitaeter' wuerde Dich trotzdem retten. Wenn Du ihn laesst...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2017, 10:28 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 5448
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Unglaublich einen Rettungssanitaeter mit dem passivem -weil nichtexistentem- Gott zu vergleichen.
Ich schreibe doch nicht aus Dummdudelei das es erwiesen ist. Dazu gibt es Studien und ja, ich selbst hab es versucht.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2017, 11:22 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
zugucker hat geschrieben:
Na wat denn nu, ich dachte, wenn man betet, schenkt einem Gott was

Ja, vor allem sich selbst und das Leben.
zugucker hat geschrieben:
Gläubigkeit hat evolutionäre Vorteile gehabt (Stimulierung der Selbstheilungskräfte z.B.), sonst wäre sie nicht entstanden oder wieder ausgestorben.

Vielleicht schauen wir erstmal, ob Ungläubigkeit sich evolutionär behaupten kann oder doch einfach wieder ausstirbt weil letztendlich lebensuntüchtig.

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2017, 11:29 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1367
Wohnort: Um Mao, THA
Ach, Leute -
Wenn Ihr Recht habt, dann merkt es nach dem Leben niemand.
Wenn 'wir' recht hatten, aergert Ihr Euch schwarz.
Wollen wir nicht einfach abwarten?

Nicht, dass man dauernd missionieren soll. Man soll aber auch nicht dauernd mis-missionieren. Oder?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2017, 12:07 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
Andreas hat geschrieben:
Nicht, dass man dauernd missionieren soll. Man soll aber auch nicht dauernd mis-missionieren. Oder?

Mich wundert in diesem Forum ja immer wieder die Energie, die nicht wenige darauf verwenden unentwegt ihre Meinung überall jedem mit Gewalt auf die Nase zu binden. Mittlerweile habe ich gelernt, daß manche hier zu glauben scheinen, Religionen würden eine Gefahr darstellen. Auch wenn das nicht nachvollziehbar begründet werden kann, da Menschen sich wegen jeder Weltanschauung steiten könnten und das auch tun. Bedenklich finde ich, daß da eine Gruppe sich ein völlig irrationales fanatisch praktiziertes Weltbild geschaffen hat und in dessen Namen verbal durchweg gewalttätig agiert. Es muß schon einige Verblendung dazugehören nicht selbst sofort zu merken, von wem da wirklich hier und jetzt ein Gewaltpotenzial ausgeht.

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2017, 12:19 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1271
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
du hast versucht zu beten. und du sagst es hat nicht geklappt.
was hat nicht geklappt? dass vom himmel gefallen ist um das du gebeten hast? dass du hinterher ein tolles gefühl gehabt hättest?

ich denk, gott wär nicht gott wenn er/sie/es nach automatenmanier genau immer das ausspucken würde um was wir bitten....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2017, 15:51 
Offline
Waldschrat

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 805
Wohnort: SW-Sachsen
Zitat:
nicht wenige darauf verwenden unentwegt ihre Meinung überall jedem mit Gewalt auf die Nase zu binden.


Seltsam, m.M. nach sind es immer die Gläubigen, die dauernd von ihrem Gott erzäheln müssen, Atheisten haben noch nie in alle möglichen Themen ihren Atheismus heraushängen lassen, ohne dazu von den Theisten "animiert" worden zu sein.

Zitat:
daß da eine Gruppe sich ein völlig irrationales fanatisch praktiziertes Weltbild geschaffen hat


Wie fanatisch Dein Weltbild ist merkt man daran, das DU Dein völlig irrationales Weltbild vor Dir her trägst, und die Leute, die tatsächlich ein rationales und logisch aufgebautes WB
haben, als irrationale Fanatiker bezeichnest.
Oder behauptest Du etwa, die Aussage "die Seele" (was ist das überhaupt?) "baut sich einen Körper" hätte auch nur den kleinsten rational begründeten Aussagewert?
Eine völlig aus der Luft gegriffene Behauptung ohne jegliche rationale Begründung in den Raum zu werfen hat für mich eigentlich nur eine Aussage: der das behauptet, hat ein echtes gesundheitliches Problem und sollte sich in ärztliche Behandlung begeben.

Zitat:
Vielleicht schauen wir erstmal, ob Ungläubigkeit sich evolutionär behaupten kann oder doch einfach wieder ausstirbt weil letztendlich lebensuntüchtig.


Ich hoffe doch sehr, das die Gläubigkeit ausstirbt und die Menschheit mal vernünftig wird.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2017, 16:36 
Offline
Guru

Registriert: Di 10. Nov 2015, 23:34
Beiträge: 1503
zugucker hat geschrieben:
Seltsam, m.M. nach sind es immer die Gläubigen, die dauernd von ihrem Gott erzäheln müssen,

Du hast ein Problem damit, daß Leute Weltanschauungen äußern, die von deiner abweichen? Ich erstmal nicht.
Zitat:
Oder behauptest Du etwa, die Aussage "die Seele" (was ist das überhaupt?) "baut sich einen Körper" hätte auch nur den kleinsten rational begründeten Aussagewert?

Ja, sicher. Rationalität bezieht sich nicht nur auf bestimmte Erkenntnismethoden.

_________________
Minimalismus? Selbstversorgung? Lebensgemeinschaft hat zZt. Platz frei: Unten auf "www" klicken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 28. Jan 2017, 17:57 
Offline
Träumer

Registriert: So 22. Jan 2017, 13:17
Beiträge: 7
aber leute, sollte nicht doch mal wer drum beten, dass hier im forum nicht so viel schmuh gepostet wird. vielleicht hilft in dem fall ja sogar irgend eine gottheit.
schön wärs zumindest......


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 280 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 19  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Glaube, Aberglaube, Religion.
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Morbak
Antworten: 320
Glaube, Liebe, Hoffnung- diese Drei
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Solanacea
Antworten: 15

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz