Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 7. Jul 2020, 19:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 300 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 11. Feb 2017, 05:34 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 03:06
Beiträge: 460
lorem ipsum dolor


Zuletzt geändert von Jana am So 12. Nov 2017, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 11. Feb 2017, 05:34 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 11. Feb 2017, 15:10 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1065
Wohnort: SW-Sachsen
strega hat geschrieben:
ihr seht Gottes Geist als etwas euch Fremdes an, das euch unterdrücken und manipulieren will.
Muss ja nicht sein. Könnt ja auch sein, dass das was euch wichtig ist im Leben - "heilig ist im Leben" will ich hier an dieser Stelle nicht unbedingt sagen - das Selbe ist, was andere als irgendwie "göttlich" bezeichnen? Da muss nicht unbedingt eine Differenz oder ein Widerspruch sein...
Ein Gott der unterdrückt ist nicht heilig für mich. Wäre für mich nur ein Arschloch...
Und irgendwas das einem wichtig ist im Leben haben alle Leute irgendwie...
ich mein hier nicht Chips und Bier, sondern ne Etage Tiefgründigeres.


Für mich ist nichts, was mir wichtig erscheint, "heilig".
Das ändert sich nämlich auch alles im Laufe des Lebens.
Was mir als 20jähriger wichtig war, hat sich heute schon lange erledigt (entweder weil ich es mir "erschaffen" habe, oder weil ich gemerkt habe, das mir anderes wichtiger geworden ist).
Wer sich Heiligtümer schafft, und diese auch noch anbetet, engt sein Dasein ein.
Es gibt nämlich noch viel mehr, mit dem man sich befassen könnte, wenn man keinen Tunnelblick hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 11. Feb 2017, 15:31 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1398
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
dass sich das was dir wichtig ist im Laufe des Lebens ändert, das ist klar.
Tut der Sache keinen Abbruch für mich.
Dass ich was anbete, das weiss ich nicht, jedenfalls nicht so wie wir in Reli gelernt haben zu beten... ich bitte auch um nichts. Ich leb halt. Und versuch dabei möglichst meiner Intuition zu folgen, meinem Bauchgefühl oder Instinkt, whatever.
Tunnelblick? Fühl mich nicht angesprochen bei deiner Diagnose :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 11. Feb 2017, 19:46 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1065
Wohnort: SW-Sachsen
Zitat:
Tunnelblick? Fühl mich nicht angesprochen bei deiner Diagnose


War auch nicht direkt auf Dich gemünzt. Eher auf die Leute, die z.B. auf den christlichen Blick auf die Welt versteift sind (Sünde, Vergebung, Bestrafung, Liebe, Missionierung und ähnlicher Quatsch, den sie in "Gottes Willen" bzw. das, was sie dafür halten, rein projezieren).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glaube, Part 2
BeitragVerfasst: Mi 20. Jun 2018, 06:23 
Offline
Tourist

Registriert: Mi 20. Jun 2018, 04:08
Beiträge: 2
Hi, wieso ist das Quatsch? Unser Herr JESUS will dass wir uns bewusst fuer oder gegn IHN entscheiden. Du hast da sicher noch nie richtig darueber nachgedacht. Ohne das Suehnenopfer von JESUS CHRISTUS am Kreuz gaebe es ueberhaupt keine Vergebung der Suenden! JESUS CHRISTUS ist uebrigens GOTT siehe Johannes 1. Ich empfehe die Vortraege von Dr. Roger Liebi, den durfte ich mal personlich kennen lernen: https://www.youtube.com/watch?v=C7OVA7IGhLE


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glaube, Part 2
BeitragVerfasst: Fr 6. Jul 2018, 10:20 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6497
Wohnort: Sachsen-Anhalt
@Heidi
Was ich jetzt schreibe ist nicht Boese gemeint. Aber wegen genau dieser gequirlten Gülle hab ich mich bewusst gegen Jesus entschieden. Der uebrigens nicht Gott ist, auch wenn es irgendein Kanonikus so sehen wollte. Was wir von diesem grausamen rachsüchtigem Gott halten koennen, das koennen wir im AT nachlesen. Komisch das die Menschen in aller Welt Jahrtausende ihn den Typen leben konnten.
Und was du schreibst, strotzt vor Unlogik. Was soll mir WER vergeben weil Jesus politisch motiviert hingerichtet wurde?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glaube, Part 2
BeitragVerfasst: Fr 6. Jul 2018, 11:51 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1065
Wohnort: SW-Sachsen
Heidi2018 hat geschrieben:
Hi, wieso ist das Quatsch? Unser Herr JESUS will dass wir uns bewusst fuer oder gegn IHN entscheiden. Du hast da sicher noch nie richtig darueber nachgedacht. Ohne das Suehnenopfer von JESUS CHRISTUS am Kreuz gaebe es ueberhaupt keine Vergebung der Suenden! JESUS CHRISTUS ist uebrigens GOTT siehe Johannes 1. Ich empfehe die Vortraege von Dr. Roger Liebi, den durfte ich mal personlich kennen lernen: https://www.youtube.com/watch?v=C7OVA7IGhLE


Ohne die Annahme, es gäbe einen Gott, der beurteilt, wer und was "Sünde" ist, gäbe es gar keinen Grund für irgendwen, sich "schuldig" zu fühlen.
Anderen ein zu reden, sie wären "Sünder" ist eine der größten Scheiße, die man mit anderen Menschen machen kann, denn das traumatisiert sie, sodaß sie erst dadurch zum "Sünder" werden.

Wann wird nur endlich mal dieser riesige Haufen Sch... in den Lokus gekippt und die Menschen befreien sich von diesem schrecklichen Mist? Ob ich das mal noch erlebe?

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glaube, Part 2
BeitragVerfasst: Fr 6. Jul 2018, 12:01 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Hallo Heidi,

weil Du Dich hier so unbefangen als Christin outest (finde ich gut),
möchte ich Dich besonders herzlich grüßen ! :wink:
Ich bin auch Christ.

Ich weiß nicht, ob ich den Lehren bzw. Ausrichtung von Dr. Liebi
folgen kann oder folgen will. Habe die Videos nur mal überflogen.

Ich erzähle mal von mir:
Christsein, also Glaube, ist für mich die ganz persönliche Beziehung
zum allmächtigen Gott.

Im Gegensatz dazu steht die Religion als ein von Menschen erdachtes Konstrukt (nach Hubs) -
und Religion hat viele Facetten:
Christliche Moral, (gute) hohe Ethik in fromme Regeln verpackt,
Auserwählten- oder Endzeit- Lehren, Sekten,
Fanatismus, Atheismus und sonstige Ersatzreligionen.
Religion ist der schlimmste Feind von echtem Glauben !

Ich denke, wahrer Glaube, also eine persönliche Beziehung,
sprich Freundschaft, mit dem Allmächtigen,
verändert immer den einzelnen Menschen tief drinnen -
und das hat Auswirkung auf dessen Lebensstil.
Ein Christ, der Gott in seinem Herzen hat, sich in ihm geborgen weiß,
lebt anders und fällt auf. Für die Einen angenehm, für die Anderen ein Anstoß.
Für mich ist wichtig, dass mein Glaube (und wenn überhaupt Lehre),
Antworten auf aktuelle Fragen des Lebens geben kann -
weniger wichtig finde ich eine dreitausendjährige Geschichte welche schon die zukünftige angeblich beweisen soll ... oder die Frage ob ich Sabbat halten muss, darf, sollte oder nicht ... oder sowas.

Für mich stellt sich eher die Frage:
Wie kann ich heute nach Gottes gutem Plan leben -
also mein Leben sinnvoll und erfüllt leben und für andere Menschen ein Vorbild und Hilfe sein.
Ich möchte mit meinem Leben gute Spuren hinterlassen -
Vieles kann ich ohne Gott, für mehr brauche ich ihn.

Und Jesus ? Ich glaube er hat den Weg frei gemacht,
dass ich erbärmliches Würstchen vor den Thron Gottes treten darf -
das ist echte Gnade ! Wow !!!

:wink:
.

_________________
Wir leben einfach gut ... :wink:
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glaube, Part 2
BeitragVerfasst: Fr 6. Jul 2018, 14:00 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6497
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich zitiere mal Mustafa Kemal Pascha, besser bekannt als Atatürk zur Religion:
"Der Islam gehört auf den Muellhaufen der Geschichte. Diese Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen, ist ein verwesender Kadaver der unser Leben vergiftet!"

P.S.: @Andi. Woher Weisst du denn schon das du vor den Thron Gottes treten darfst ;)

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glaube, Part 2
BeitragVerfasst: Fr 6. Jul 2018, 17:05 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5513
Wohnort: NRW
Megalitiker hat geschrieben:
P.S.: @Andi. Woher Weisst du denn schon das du vor den Thron Gottes treten darfst ;)


wird er wie alle anderen nicht stehen, schon weil gott nichts ißt und somit auch keinen "thron" braucht :mrgreen:

alles einbildung.

der mensch hat aus gott einen der kim's gemacht und das paradies zu nordkoreanischen verhältnisse degradiert....es gibt aber keinen materiellen paradies..der ist nur aus der angst vor der vergänglichkeit des menschen zurechtgelegt worden...damit die sache greifbar bleibt....

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glaube, Part 2
BeitragVerfasst: Sa 7. Jul 2018, 18:08 
Offline
Aussteiger

Registriert: So 3. Dez 2017, 13:19
Beiträge: 165
Religion ist nichts als Gimpelfang in ihrem Namen mussten und müssen Menschen leiden und sterben.

Ich bin katholisch gottlos und evangelisch ungläubig aber deswegen kein schlechterer Mensch als jemand der an irgendeinen Gott glaubt jedem das seine.

_________________
"Burn Out"ist für Anfänger ,ich hab schon "Fuck Off"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glaube, Part 2
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2018, 09:08 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
Ein Gimpel ist ein Einfaltspinsel, der glaubt dass am Horizont die Welt endet.
Skipper und Christen glauben, dass hinter dem Horizont die Freiheit beginnt.

:wink:
.

_________________
Wir leben einfach gut ... :wink:
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glaube, Part 2
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2018, 09:41 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6497
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Na ja, an ein übernatürliches Wesen zu glauben das seine Existenz noch nie durch Beweise belegt hat, ist jetzt auch nicht superintelligent.
Ist aber subjektiv. Ich weiss dass auch intelligente Menschen an Gott glauben.
Aber hinterm Horizont wartet nicht mehr die Freiheit, sondern der gleiche Mist wie hier.

P.S.: Ich dachte ein Gimpel waere ein Vogel.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glaube, Part 2
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2018, 11:27 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
Ein Gimpel ist ein Dompfaff(!),aus der Familie der Finken.
Da sich der Vogel "Gimpel" leicht (auf der Leimrute) fangen und zahm halten lässt, wird ein einfältiger und schnell betrogener Mensch aus diesem Grunde ebenfalls "Gimpel" genannt.
Die Interpretation von Andi (in Bezug auf Horizont usw.) ist also willkürlich erfunden.
Richtig ist die Interpretation im volkstümlichen Sinne & Sprachgebrauch von germanskipper.

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Glaube, Part 2
BeitragVerfasst: Di 10. Jul 2018, 21:31 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6497
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Interessant. Ich dachte schon es waere ein Simpel gemeint.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 300 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Glaube, Liebe, Hoffnung- diese Drei
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Solanacea
Antworten: 15
Glaube, Aberglaube, Religion.
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Morbak
Antworten: 320

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz