Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 25. Sep 2021, 12:06

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Euro Osterweiterung?
BeitragVerfasst: Di 22. Sep 2020, 09:14 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Sep 2020, 20:07
Beiträge: 110
Wohnort: Adam
Was meint ihr würde passieren wenn die östlichen Länder der EU auch den Euro kriegen würden? Würde sich deren wirtschaftliche Situation dadurch verbessern?

Im Moment ist es ja so, dass sie zwar Teil der EU sind. Aber weiterhin ihre eigene Währung behalten. Ist das richtig?

Ähnlich war es ja auch im Falle von Großbritannien. Für manch einen der sich vielleicht die D-Mark wieder zurück wünscht mag das zynisch klingen.

Aber sind wir überhaupt eine richtige europäische Gemeinschaft. Wenn nicht alle Länder die gleiche Währung haben.

Wo seht ihr die Vor- und Nachteile einer gemeinsamen Währung innerhalb der gesamten EU. Mal abgesehen davon, dass viele Geldwechsler sich dann einen neuen Job suchen müssten.

_________________
EIAOU


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 22. Sep 2020, 09:14 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euro Osterweiterung?
BeitragVerfasst: Di 22. Sep 2020, 10:23 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6066
Wohnort: NRW
der euro ist doch schon längst währung im osten.
es wird alles in euro umgerechnet
und hunderttausende arbeiten doch hier und schicken geld nach hause

ausserdem

Kosovo und Montenegro
Die Balkanstaaten Kosovo und Montenegro gehören nicht zur EU. Seitdem die beiden Länder den Euro im Jahr 2002 einseitig eingeführt haben, ist er dort de facto Landeswährung. Das bedeutet, dass der Euro dort zwar kein gesetzliches Zahlungsmittel ist, die Bevölkerung ihn aber so behandelt. Vor 2002 wurde in den beiden Ländern die D-Mark verwendet.


https://www.nzz.ch/wirtschaft/geld-in-o ... ld.1304344

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Euro Osterweiterung?
BeitragVerfasst: Di 22. Sep 2020, 13:17 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Sep 2020, 20:07
Beiträge: 110
Wohnort: Adam
Ja, aber sie müssen es immer noch am Kantor wechseln.

Das mit Kosovo und Montenegro wusste ich nicht.

_________________
EIAOU


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Euro Osterweiterung?
BeitragVerfasst: So 15. Nov 2020, 19:01 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Di 10. Nov 2020, 11:45
Beiträge: 112
Wohnort: Mitteldeutschland
Hänfling hat geschrieben:
Was meint ihr würde passieren wenn die östlichen Länder der EU auch den Euro kriegen würden? Würde sich deren wirtschaftliche Situation dadurch verbessern?

Im Moment ist es ja so, dass sie zwar Teil der EU sind. Aber weiterhin ihre eigene Währung behalten. Ist das richtig?

Ähnlich war es ja auch im Falle von Großbritannien. Für manch einen der sich vielleicht die D-Mark wieder zurück wünscht mag das zynisch klingen.

Aber sind wir überhaupt eine richtige europäische Gemeinschaft. Wenn nicht alle Länder die gleiche Währung haben.

Wo seht ihr die Vor- und Nachteile einer gemeinsamen Währung innerhalb der gesamten EU. Mal abgesehen davon, dass viele Geldwechsler sich dann einen neuen Job suchen müssten.


Sehe das auch so. Ein Land eine Währung. Es könnte unseren östlichen Nachbarn echt helfen. Bisher hat man sie ja nur ausbluten lassen. :daumen

_________________
“We are Anonymous.
We are Legion.
We do not forgive.
We do not forget.
Expect us.”


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

35000 euro Beteiligung und noch 7,30 euro/qm kalt
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 1
100 Euro im Monat: geht das?
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Lurch
Antworten: 1
Ein-Leben-im-Luxus-mit-nur-40-Euro-im-Monat
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: silvi73
Antworten: 8
Für 120 Euro 30 Tage lang quer durch Deutschland?
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 0

Tags

Geld, Job, Wirtschaft

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz