Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 12. Mai 2021, 06:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Endlich Corona
BeitragVerfasst: So 26. Apr 2020, 12:07 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
@Moon
Nicht nur das, sie wollen auch mein liebstes Hobby verbieten und sind wohl auch gegen das grundlos Bedingungseinkommen.
Natürlich dürfen nicht alle gleichzeitig auf die Idee kommen, AFD zu wählen.
Bin fuer Alternativen offen!

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 26. Apr 2020, 12:07 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Endlich Corona
BeitragVerfasst: So 26. Apr 2020, 13:19 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 669
Wohnort: Klimazone 7B
silvi73 hat geschrieben:
speckgürtler hat geschrieben:
Corona?
Ich spreche nur für mich, ich würde mich sofort impfen lassen, ganz egal wer die Kohle einstreift.
es geht gar nicht um die kohle, es geht um die risiken welches ein überhastet hergestelltes und zugelassenes mittel birgt.
nicht umsonst brauchen impfstoffe 10-15 jahren bis sie auf die bevölkerung losgelassen werden.
coronaviren sind hinterhältig.
Ja glaube ich sofort, aber mir ist die gegenwärtige Situation recht lästig, Lockdown Rüsselschoner Ausgangsbeschränkungen Geldausgabeautomat nur mit Latexpfoten fast totale Reisebeschränkungen.
Die Spanische Grippe hatte drei Wellen, bei Covid erleben wir gerade den Beginn der ersten Welle.
Das Risiko an Covid19 zu erkranken und einen schweren Verlauf zu erleben wäre eine für mich unerfreuliche Aussicht.

Da ist eine Impfung, wenn auch zusammengeschludert aber doch mit der gegebenen Chance keine nennenswerten Nebenwirkungen zu erleiden und dann der Wegfall zahlreicher Unbequemlichkeiten, dir mir angenehmere Aussicht.
Als Kind der frühen 60er wurde ich gegen eine Latte gefährlicher Krankheiten geimpft, genauso alle anderen Kinder im Dorf und gut war. Circa 100 Probanden Boomer eben, kein Impfschaden reicht mir als Beleg für eine ausreichende Sicherheit. Genauso schien es mir opportun mich gegen Wundstarrkrampf und FSME, ein leichter Hundebiss oder irgendwas bei der Waldarbeit kann immer passieren, impfen zu lassen. Über das verbissene Gesicht der Jane Burgermeister, lebt die noch ungeimpft wie die ist, will ich mich jetzt gar nicht weiter auslassen.
1996 habe ich die Honkonggrippe als Betroffener erlebt, ohne ärztliche Behandlung zu Hause ausgeschwitzt, aber alleine wegen der zugehörigen Lungenentzündung möchte ich einen noch schwereren Verlauf mit Intensivstation nicht riskieren. Ich habe mich zwar noch nie gegen die Influenza impfen lassen, ich ganz persönlich bin der Meinung dass auch bei nicht zutreffenden Influenzastämmen eine gewisse Immunisierung gegeben ist.

Megalitiker hat geschrieben:
"Stay at home!", erinnert das nicht fatal an "Mach's nur mit!"? Genau wie bei der AIDS- und HIV-Hysterie wird hinterher wieder raus kommen, das alles nur Heisse Luft war.
Naja HIV ist zwar nach Jahrzehnten Todesurteil fast heilbar, aber wie wenige Menschen sind an HIV gestorben? Einige AIDS Medikamente sind angeblich auch gegen Covid19 wirksam, aber Latex scheint mir immer noch die erste Wahl der Abhütung.
Megalitiker hat geschrieben:
Ich werde next mal AFD wählen! Nicht weil ich moechte, dass die Spinner an die Macht kommen, aber schwarz-rot-grün muss abgestraft werden.
Warum nicht das muss eine Demokratie aushalten, dann aber nicht jammern. Was erwartest du dir, die Empfehlung mit Poolreiniger zu gurgeln, ein Gläschen Flüssigwaschmittel als Aperitiv zu nehmen?
Megalitiker hat geschrieben:
Bin fuer Alternativen offen!
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Endlich Corona
BeitragVerfasst: So 26. Apr 2020, 14:26 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ruesselschoner? Muessen wir jetzt Penisfutteral tragen?

Gleich zwei naive Ansichten, Specki.
Wenn wir geimpft sind, Aendert das noch nichts an den Einschränkungen.
Was erwarte ich? Freiheit!

Du bist den Kondomwerbern ganz schoen auf den Leim gegangen. Wer initiiert diese Programme eigentlich? Steckt die Kondom Industrie dahinter?

Mein erster HIV-Test beim GA.
Routine frage der Arztin: "Haben Sie einen Anfangsverdacht?"
Ich: "Ja, ich gehöre einer Risiko Gruppe an!"
Aerztin: "Welcher denn?"
Ich: "Ich habe Sex mit Prostituierten ohne Gummi!"
Aerztin: (mitleidiges Lächeln) "Da gehören sie doch keiner Risiko Gruppe an!"

Mittlerweile habe ich die Aussage von 4 Gesundheitsämtern, dass zumindest in Deutschland der Kondom Lose Sex mit Prostituierten, in Bezug auf HIV risikolos ist.
Leider musste ich 45 Jahre alt werden um das langsam zu lernen. Ja, ich hab diesen Scheiss geglaubt, dass jeder Verkehr ohne Gummi zu 50 Prozent mein Todesurteil sein koennte.
Nadja Benaissa hat es, woher auch immer und Ofra Haza hat es angeblich von ihrem Mann. Fragt mich auch nicht was in Afrika los ist.
Jedenfalls, einen weiteren HIV-Test wird es fuer mich nicht mehr geben.
Warum muessen Heten fuer die Homos mitleiden?
Es gibt nur sehr wenige Prostituierte mit HIV. Die muss man erst mal treffen.
Dann muesste ich statistisch gesehen 1000 mal mit ihr Sex haben, bevor ich mich anstecke. HIV ist nämlich eine sehr schwer übertragbare Krankheit.
Die Chance einer Uebetragung beim Analverkehr ist 5 bis 6 mal höher.
Es wird auch gemunkelt das Poppers das Immunsystem schwächt.

Also, so lange es noch geht, immer schoen die Sau raus lassen. Kein Latex, weder am Rüssel noch an den Händen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Endlich Corona
BeitragVerfasst: Di 28. Apr 2020, 06:49 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1285
Wohnort: Altenstein
Wenns schnell gehen muss und billig sein soll, das Serum eines vom betefflichen Strain bereits Geheilten via Spende zu gewinnen als "Basistinktur", um daraus nach Aufreinigung eine temporäre Teilimmunisierung durch Fremdantikörper zu gewinnen - ist jedenfalls immernoch besser, als sich fremde Gentechnik spritzen zu lassen - vorallem wenn das von Leuten hergestellt wurde die eine historisch bewiesene Neigung zu sadistischem Kontrollbullshit haben....

Ich vermute das könnte auch die Erklärung für die Ausgangssperre sein, die wollen nicht zu schnell zu viele Geheilte, damit sich niemand an die Verfahren des vorletzten Jahrhunderts erinnert... rofl...


Muss sagen rein von den Zahlen bin ich jetzt von Corona enttäuscht, der Schrott im Genom ist offenbar genau das, Schrott ohne grössere Funktion, nix Persistenz und co... das Ding war wohl eher die Nerv-gun im B-Waffen Arsenal - lol.... :mrgreen:

Aber als PSYOP bekam es doch nochmal seinen grossen Auftritt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Endlich Corona
BeitragVerfasst: Di 28. Apr 2020, 19:06 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
sprich Deutsch mit mir oder Italienisch.... oder notfalls Denglisch..... was is PSYOP?

Psycho-Waffe für Erzeugung maximaler Konfusion und gelungener Gefügigmachung fast aller noch selbst denkender Wesen auf der Welt??? Oder so?!

Joah.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Endlich Corona
BeitragVerfasst: Mi 29. Apr 2020, 13:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3290
Wohnort: Perle des Erzgebirges
@strega Ti auguro una buona giornata, leggi qui: https://it.wikipedia.org/wiki/Guerra_psicologica

Wo das Virus hergekommen ist ist aktuell schwer nachvollziehbar. Und wenn das einer "gebaut" hat wird wohl die betroffene Regierung alles tun das zu vertuschen. Wird also schwer in Zukunft was zuverlässiges zu erfahren.
Wie so was ablaufen kann, wenn es nicht nach Plan läuft, kann man sich hier abkucken: https://de.wikipedia.org/wiki/Sergei_Wiktorowitsch_Skripal
Ich geh eher davon aus, das das Virus "natürlichem" Ursprung ist: Weil die Evolution halt jeden Tag was neues hervorbringt und das seit Jahrmillionen.
Da kommt den einen Tag halt ein Pilz hervor den der Mensch zum Bierbrauen nutzt und am ander ein Virus der wiederum die Biertrinker nutzt...

Thats Live. Mfg.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Endlich Corona
BeitragVerfasst: Mi 29. Apr 2020, 19:13 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
grazie tantissime! altretanto per te una bella serata e una notte rilassante 8)

Ich hab da grad heut ein Filmchen zugespielt bekommen, das ich gern weiter verbreite....

sind recherchierte Fakten die auch weiter recherchiert werden können wer will,

hier gehts um ein paar Pandemie-Szenarien, die seit ein paar Jahren wohl geplant und durchgespielt werden und es geht um einige Kohle dabei.....
wer mag mache sich Gedanken....

Schrang-TV.... also nix Mainstream-Massenmedien und auch nicht gleichgeschaltet, aber das is gerade interessant

https://www.youtube.com/watch?v=RXe-E8BqhwQ


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Endlich Corona
BeitragVerfasst: Mi 29. Apr 2020, 19:56 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Jeder moege selbst entscheiden, was ein Mann, der glaubt hinter dem 11. September stecken die Illuminaten, zum Corona - Virus sagen kann.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Endlich Corona
BeitragVerfasst: Mi 29. Apr 2020, 21:02 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
wieviele Milli-Sekunden vom Film haste gesehen
um zu diesem reflektierten Urteil zu kommen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Endlich Corona
BeitragVerfasst: Mi 29. Apr 2020, 21:05 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Da muss ich erst recherchieren. Auf jeden Fall hab ich mir weit ueber die Hälfte dieses Gelaber angetan.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Endlich Corona
BeitragVerfasst: Mi 29. Apr 2020, 21:09 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7127
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ueber 30 Minuten. Keine informativen Aussagen. Hinter allem steckt nur der ach so boese Bill Gates, der Millionen spendet und sich fuer Impfungen einsetzt.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Endlich Corona
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2020, 00:36 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 669
Wohnort: Klimazone 7B
ich habe nur kurz die Todesrate aus Europa auf die Welt Bevölkerung hochgerechnet.
Derzeit gibt es in Europa 132.000 Tote, bei einer Bevölkerung von 775 Mio, dabei sind Zahlen aus Belarus und Russland sicher noch nicht ausreichend eingepflegt.

Auf die Weltbevölkerung umgelegt ist von mindestens 1.300.000 Toten auszugehen, Tendenz steigend da bei uns die Ansteckung immer noch leicht aber stetig steigend ist, bis zur Herdenimmunität oder der Verfügbarkeit wirksamer Impfungen.

In den USA gibt es jetzt über 60.000 Tote Tendenz ebenfalls steigend.
So sieht ein Denkmal für knapp 60.000 Tote aus.

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Endlich Corona
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2020, 08:20 
Offline
Freak

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 1285
Wohnort: Altenstein
90% der Coronatoten wären aber eh demnächst irgendwie gestorben.... deswegen wäre es sinniger die total verlorenen Lebensjahre zu berechnen und den Wert mit den letzten Jahren zu vergleichen.
Zu dem noch zu beachten dass Intubierte beispielsweise oft eine Pneumonie bekommen, auch wenn da kein Corona im Spiel ist...


Das ganze wird statistisch nicht gross ins gewicht fallen - aber die Folgen der Paranoia könnten in den kommenden Jahren Länder halb entvölkern....


Deswegen die eigentliche Krankheit heisst Politik!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Endlich Corona
BeitragVerfasst: Do 30. Apr 2020, 11:58 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 669
Wohnort: Klimazone 7B
Elirithan hat geschrieben:
90% der Coronatoten wären aber eh demnächst irgendwie gestorben....
In Schweden Spanien Frankreich, keine Frage da haben sehr alte ohnehin kein Spitalsbett, Triage in den reichsten Staaten der Welt.

Elirithan hat geschrieben:
Deswegen die eigentliche Krankheit heisst Politik!
wie wahr, das kann man an jeder Biertischuniversity vermittelt bekommen.

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

BÄMM ! LOS GEIT DAT ENDLICH !!!
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: das_pegalu
Antworten: 1
Eigenbrötlerin... endlich auch hier angemeldet !
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: yastuvo
Antworten: 2
dann will ich mich auch endlich vorstellen.........
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Anonymous
Antworten: 13
Endlich daheim!^^
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: wobel wob
Antworten: 9
Selbstversorger und Prepper meistern Corona . . . . .
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: speckgürtler
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz