Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 25. Sep 2021, 15:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Sommerfaden
BeitragVerfasst: Mi 23. Jun 2021, 14:35 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 765
Wohnort: Klimazone 7B
Sommer ist`s gerade heiß wie nur was, keine Aussicht auf Besserung.

Fritz Meinecke, der weltberühmte Influencer oder wie immer man diese Spezies nennen mag, macht die ultimative 7/7 utube Challenge in Südschweden.

Die Waldhandwerker arbeiten am Nextgeneration Bushcraft Grill.

Ich hab erst eine konkrete Urlaubs- Expeditionsplanung im Oktober.

Bis dahin werde ich wohl auch was voll Innovatives in Richtung Feuer und Kochen andenken, so gut wie 100% der Bushcrafter mit ihren Bushboxes und IKEA Hobos können das immer noch nicht. :motz: :mrgreen:

Und das 100Tage im Zelt Projekt das in meinem Hinterkopf herumwabert auf den Boden bringen.
Muss mich endlich mit Foto und Video Hochladen auseinandersetzen damit Pleiten Pech und Pannen auch gut dokumentierbar sind. 8) :mrgreen:

Welche Ideen und Pläne habt ihr so?

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 23. Jun 2021, 14:35 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der Sommerfaden
BeitragVerfasst: Mi 23. Jun 2021, 19:51 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1413
Wohnort: SW-Sachsen
speckgürtler hat geschrieben:
Sommer ist`s gerade heiß wie nur was, keine Aussicht auf Besserung.


Hä? Hier sind seit gestern nur noch 20°, es ist bedeckt oder wolkig und schwül und soll die nächsten 2 Wochen auch nicht grundsätzlich anders werden. Also genau so beschissen wie die letzten 2 Jahre.
Die Schnecken freuen sich über die 2x Regen und fressen mir alles kahl, sogar am Tage.
Wir haben heute erstmal ein paar Tage Urlaub an der Tirol/Deutschen Grenze gebucht, um mal was anderes zu sehen. Hoffentlich wirds Wetter dann besser.
Dieses WE will ich mal wieder paar km im Wald machen, mit "Lagerbau" (Tarp) und Mittagessen, vieleicht schlafe ich mit beiden Hunden im Zelt im Garten, wenn es trocken ist. Mal sehen, wie ich Lust hab. Meine Rucksack-Komplekte muß mal rotiert werden, vieleicht mach ich auch 2 Übernachtungen und versuche, die ganze Zeit "autark" zu bleiben und den Kram zu verbrauchen.
Aber alleine macht sowas eher weniger Spaß, denke ich. Frau hat sowieso kein Interesse und fährt zu ihren Eltern.
Na, mal sehen, weiter plane ich nix. Großer Urlaub ist dann für September angedacht, aber nichts Konkretes.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Sommerfaden
BeitragVerfasst: Do 24. Jun 2021, 12:01 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 765
Wohnort: Klimazone 7B
zugucker hat geschrieben:
Wir haben heute erstmal ein paar Tage Urlaub an der Tirol/Deutschen Grenze gebucht, um mal was anderes zu sehen. Hoffentlich wirds Wetter dann besser.
Na da dürftet ihr es ganz gut getroffen haben, das Wetter in Ehrwald würde mir deutlich besser gefallen, ich wünsche einen schönen Urlaub. Aber Obacht in WestÖ in sehr begrenzten Superzellen hat es die Tage ganz höllisch gehagelt. Da bei mir gab es laufend Tropennächte und tagsüber deutlich über 30°. Das Gras ist auf den nicht verschatteten Flächen schon ganz braun.

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Sommerfaden
BeitragVerfasst: Do 24. Jun 2021, 16:50 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6066
Wohnort: NRW
zugucker hat geschrieben:
speckgürtler hat geschrieben:
Sommer ist`s gerade heiß wie nur was, keine Aussicht auf Besserung.

Hä? Hier sind seit gestern nur noch 20°,
[/quote]

von wien bis moskau und von minsk bis bukarest, gibt es mommentan eine hitzehoch
drumherum eher um die 22°C

muss man immer die DLF nachrichten hören, da gibt es um 16 uhr immer die temperaturen europaweit

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Sommerfaden
BeitragVerfasst: Do 24. Jun 2021, 20:21 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1413
Wohnort: SW-Sachsen
silvi73 hat geschrieben:
von wien bis moskau und von minsk bis bukarest, gibt es mommentan eine hitzehoch
drumherum eher um die 22°C


Weiß ich doch. :wink: Als Hobby-Meteorologe guck ich jeden Tag, was wo wie los ist.
Ich hatte eigentlich schon lange damit gerechnet, das es hier wieder so wird wie die letzten 2 Jahre, weil die Winter und Frühlings auch so beschissen waren wie die letzten Jahre.
Eigentlich hat sich nichts grundlegend geändert, mal 2-3 Tage heiß, dann Temperatursturz und wieder Siff 3 Wochen lang. Die letzte Woche, wo ich in Ruhe Heu machen und rein schaffen konnte, war schon die große Ausnahme, sonst habe ich meistens zwischendrin mindestens 1x zusammenraffen und abdecken müssen, weil mindestens 1 Schauer kam.
Vor 30 Jahren war es die Ausnahme, kein langes Heuwetter im Juni zu haben, jetzt ist es umgedreht.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Sommerfaden
BeitragVerfasst: Do 24. Jun 2021, 23:01 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 6066
Wohnort: NRW
zugucker hat geschrieben:
Weiß ich doch. :wink: Als Hobby-Meteorologe guck ich jeden Tag, was wo wie los ist.

:daumen

Zitat:
Eigentlich hat sich nichts grundlegend geändert, mal 2-3 Tage heiß, dann Temperatursturz und wieder Siff 3 Wochen lang.

so ist es..und dann auch noch bevorzugt an wochenenden und feiertagen :evil:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Sommerfaden
BeitragVerfasst: Fr 25. Jun 2021, 16:26 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1413
Wohnort: SW-Sachsen
Das mit dem Zelten hat sich nun erledigt, es hat 3 Stunden geschüttet, alle Fässer sind voll, die Schnecken feiern fröhliche Gelage überall. Und das bei 17°.
Wenn es dann am Sonntag sonniger wird, kommt das ganze Wasser wieder raus und wird zu Dampf. Und dann geht der ganze Mist ab Mittwoch wieder los. :kotzen:

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Sommerfaden
BeitragVerfasst: So 27. Jun 2021, 13:33 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 25. Nov 2020, 19:38
Beiträge: 37
Wohnort: NRW
Hach, da geht einem ja das Sommerherz auf in diesem thread. :rocker: Ah, ich hatte ja heute durchaus Lust zum Möhnesee zu laufen, aber wir haben schon halb 2, und morgen früh verrichte ich wieder für jemanden Gartenarbeit, bei der ich schattenspende Pflanzenteile eliminiere.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Sommerfaden
BeitragVerfasst: So 27. Jun 2021, 21:46 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1413
Wohnort: SW-Sachsen
Gestern war es ganz schön, Sonne-Wolken-Mix bei 20°.
Da hab ich doch mein Sturmgepäck :lol: geschnappt und nen 10km-"marsch" mit den Hunden gemacht. An einem schnuckligen kleinen Teich am Waldrand Mittagspause gemacht.
Abends doch noch das Zelt aufgebaut, wollte mit den 2 Hunden drin pennen, aber der kleine mußte um 2 raus zum Pinkeln. Auch konnte ich nicht wirklich schlafen, viel zu hell wegen ner Straßenlaterne. Dazu war es zu stickig, weil die ganze Feuchte wieder aus der Wiese kam.
Also sind wir ins Haus und haben noch bis um 7.30 im Bett gepennt.
Heute wars schon wieder wolkig mit wenig Sonne, dafür schwül.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Sommerfaden
BeitragVerfasst: So 27. Jun 2021, 23:10 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 25. Nov 2020, 19:38
Beiträge: 37
Wohnort: NRW
Bei mir in der Gegend ging die Sonne heute so ziemlich straight auf. Ich hatte schon irgendwie schlechte Laune, weil ich mich dem Wetter nicht aussetzte. Bis zum Abend war die Sonne da, dann wurde es bewölkt und regnerisch. Aufeinmal erwachten meine Lebensgeister und ich machte einen Spaziergang mit übergeworfenem Regenmantel durch den Wald in die Dämmerung hinein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Sommerfaden
BeitragVerfasst: Mo 28. Jun 2021, 22:27 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1587
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
war heut am späten Vormittag nach der Arbeit Baden in einem schönen See im Wald

ist klasse so, hab Arbeit, die mir aber eine Menge Freiraum lässt
bei einem Menschen, der vor Jahren viele Tausende Kilometer auf dem Rad gemacht hat auf einigen Kontinenten, der ist echt erfahren im Leben und offen im Denken

passt so für mich
hab zwar keinen Garten hier (noch!!),aber es fällt immer genug Bio-Obst und Gemüse in der Arbeit ab und manchmal auch anderes, brauch fast nix mehr kaufen, das ist genial.................

jaaaa
es ist möglich, Geld zu verdienen ohne sein Leben zu opfern..................


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Sommerfaden
BeitragVerfasst: Di 29. Jun 2021, 09:21 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 7381
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Zitat:
. bei einem Menschen, der vor Jahren viele Tausende Kilometer auf dem Rad gemacht hat auf einigen Kontinenten, der ist echt erfahren im Leben und offen im Denken

Doch wohl nicht etwa der, von dem ich Mal ein Buch gelesen hab.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Sommerfaden
BeitragVerfasst: Di 29. Jun 2021, 15:03 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1587
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Megalitiker hat geschrieben:

Doch wohl nicht etwa der, von dem ich Mal ein Buch gelesen hab.


hab auch einige solche Sachen gelesen....
aber dieser den ich meine hat kein Buch geschrieben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Sommerfaden
BeitragVerfasst: Do 1. Jul 2021, 10:59 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Okt 2019, 19:42
Beiträge: 765
Wohnort: Klimazone 7B
Puh, die erste Hitzewelle ist vorbei. Für die nächsten Tage nur Temperaturen bis maximal 28° prognostiziert. Aber immer noch kaum Regen wenige mm bringen fast gar nichts.

Na ich nütze einmal die "Kältewelle" :mrgreen: um mir einige Gläser gebratenes Gemüse Sugo und harte Eier vorzukochen.

_________________
In Wien, Sylvesterpfad abgesagt.

MNS COVID MED UNI WIEN
virologe-drosten-die-pandemie-wird-jetzt-erst-richtig-losgehen



coronavirus-in-manaus

israel-covid-19-patienten-werden-unterirdisch-versorgt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Der Sommerfaden
BeitragVerfasst: Do 1. Jul 2021, 13:15 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1413
Wohnort: SW-Sachsen
Hier weiterhin keine Besserung. 12° nachts, 16° am Tage, bedeckt, leichter Regenschauer.
Nicht wirklich genug für die Pflanzen, aber genug für die Schnecken und das Gras :twisted:
Immerhin hab ich die erste Gurke geerntet. Erdbeerernte ist vorbei, alles andere braucht noch 4 Wochen oder so bis es los geht.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Erde, Foto, Ikea, Kochen

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz