Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 14. Jul 2020, 15:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 10:34 
Offline
Weltreisender

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 13:00
Beiträge: 128
nutria
es geht nicht wirklich um das geld, das man bei der arbeit verdient
es ist vielmehr so, dass in unserer tollen leistungsgesellschaft leute ausgegrenzt werden, die sich nicht der norm anpassen, doch diese norm, wem nützt die denn? eben nur denen, die den konsum anbieten, die davon profitieren
menschen wie du sind das beste beispiel

als jugendlicher stand ich unter enormen druck, von eltern, verwandten, bekannten, ich wollte mich nicht an das system anpassen, ich wusste, es ist schlecht, aber ich wurde von aussen dazu genötigt
und du gehörst zu denen, deren stimme am lautesten ist

und jetzt hör gefälligst auf, die leute hier ständig runterzumachen, das passt hier einfach nicht rein
das ist ein aussteigerforum, und kein anpassungs- oder einsteigerforum, kind

natürlich gehts uns in deutschland gut, das jammern von vielen leuten kann ich auch nicht ab

mfg

und noch was
der zusammenbrauch unserer westlichen wirtschaft hätte vermutlich vorteile für die länder, die wir jetzt ausnutzen und ausbeuten, weniger für unsereins
und da der ausgenutzte bei weitem der größere teil ist, kann man es im gesamten schon als vorteil bezeichnen
lesen und verstehen ..


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 8. Aug 2013, 10:34 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 11:05 
Offline
Weltreisender

Registriert: Do 4. Jul 2013, 23:12
Beiträge: 109
ChrisOha hat geschrieben:
nutria
es geht nicht wirklich um das geld, das man bei der arbeit verdient
es ist vielmehr so, dass in unserer tollen leistungsgesellschaft leute ausgegrenzt werden, die sich nicht der norm anpassen, doch diese norm, wem nützt die denn? eben nur denen, die den konsum anbieten, die davon profitieren
menschen wie du sind das beste beispiel

als jugendlicher stand ich unter enormen druck, von eltern, verwandten, bekannten, ich wollte mich nicht an das system anpassen, ich wusste, es ist schlecht, aber ich wurde von aussen dazu genötigt
und du gehörst zu denen, deren stimme am lautesten ist

und jetzt hör gefälligst auf, die leute hier ständig runterzumachen, das passt hier einfach nicht rein
das ist ein aussteigerforum, und kein anpassungs- oder einsteigerforum, kind

natürlich gehts uns in deutschland gut, das jammern von vielen leuten kann ich auch nicht ab

mfg

und noch was
der zusammenbrauch unserer westlichen wirtschaft hätte vermutlich vorteile für die länder, die wir jetzt ausnutzen und ausbeuten, weniger für unsereins
und da der ausgenutzte bei weitem der größere teil ist, kann man es im gesamten schon als vorteil bezeichnen
lesen und verstehen ..


Hä ? Ich biete Konsum an ?
Ich bin Schwimmmeisterin und unterrichte Sport. :D

..und wenn ich eins garantiert nicht bin, dann : " genormt "

Jeder, wirklich jeder der mich real kennen gelernt hat, wird dir dies bestätigen.
:jump:

Natürlich konsumiere ich, genau wie du oder lebst du in einer Höhle ?
Ich stand nie unter Druck, bin immer meinen eigenständigen Weg gegangen. Wann fängst du mit deinen Weg an ?
Ich meine mit 18 bist du volljährig, was also scheren dich deine Eltern und Verwandten ? Geh, sofern du es möchtest in den Wald und mach dein Ding. .... und lass die Finger vom PC und Internet, denn auch das ist Konsum.

Du bestimmst also, was hier rein passt ? Nimmst also nun den Part deiner Eltern an, als Maulkorbgeber ?
Kenn da so einen Typ, sicherlich ist er dir auch bekannt....
Der steigt ab und zu mal aus.
Er schmeißt bei seinen Arbeitgeber völlig un-loyal alles hin, ohne Bescheid zu sagen oder sich um eine fristgerechte Kündigung zu scheren.
Dann bestellt er seinen besten Freund, damit er ihm hilft seine Wohnungseinrichtung in eine Garage zu räumen. Na ja, dem Freund hilft er nicht beim ausräumen seiner eigenen Wohnung, er lässt einfach alles offen stehen und haut ab, er findet das cool.
Auf Kosten anderer" aussteigen"....

Aha, mir ist völlig neu das sich ein Aussteiger nicht anpasst. Frag mich, wie er dann in der Natur überlebt oder auf dem Bauernhof. Geh mal in eine bestehende Aussteiger Kommune und du passt dich dort nicht an... :D :D :D

Das "Kind" geht jetzt Geld verdienen, da ich die nächsten Tage keine Regenwürmer essen möchte. :snake:

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 11:12 
Offline
Weltreisender

Registriert: Mo 18. Mär 2013, 13:00
Beiträge: 128
wir sind hier nicht im quatsch comedy club
auch ich kann mit absicht alles falsch lesen und verstehen

aber ok ich sehs ein, mit dir kann man nicht reden, ohne dass du recht behältst

mfg schönes leben noch


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 17:45 
Offline
Weltreisender

Registriert: Do 4. Jul 2013, 23:12
Beiträge: 109
Peperoni hat geschrieben:
Über Zeitarbeitsfirmen empfinde ich immer als Ausnutzung da ist das Gehalt nicht so wichtig, sondern das Entscheidende ist, dass da ein Dritter Geld bekommt und zwar dafür, dass sie Leute von Ort zu Ort scheuchen. Ein Nomadenleben kann man auch einfacher haben... Beim Friseur zum Beispiel ist das Problem eher ein ganz anderes. Das Angebot ist einfach viel zu hoch und der Wille Geld auszugeben bei den Kunden zu gering. Das kann man wohl machen, wenn man darin wirklich eine Berufung sieht, aber sicher nicht zum Geld verdienen. So einen Beruf kann man nicht ernsthaft jemanden andrehen. Da kann man gleich mit einem Besen die Straßen fegen und der Rest kommt vom Amt. Von „Hauptsache arbeiten, auch wenn es totaler Schwachsinn ist“ halte ich nichts. Am besten noch die Millionen arbeitslose zum Puzzeln schicken nur damit sich die Malocher psychisch besser fühlen… Total sinnvoll…:roll:


Straße fegen und Klo putzen ist aber kein Schwachsinn. :D
Die Arbeiten müssen auch von irgend jemanden gemacht werden, sonst rutscht womöglich eine alte Oma auf den jahrelang nicht weggefegten Bürgersteigdreck aus. Klofrauen oder Männer find ich auch wichtig, unterhalte mich manchmal mit ihnen wenn ich auf Reisen bin. Kein Witz.
Mache als Schwimmmeisterin eben auch oft die Klos sauber, ein Gespräch unter Kollegen quasi.
Na und dann die Friseuse, die ist krault meinen Kopf immer so liebevoll beim waschen der Haare. Ich geb ihr halt ein wenig mehr Trinkgeld und hoffe das sie über die Runden kommt.
______________________

Wenn die Zeitarbeitsfirmen genug Geld zahlen ( mindestens Tarif ) bin ich die erste die hier schreit und lasse mich vermitteln.
Ich habe kein Problem damit, das ein Dritter Geld damit verdient mich zu verkaufen, wenn ich schon selber zu blöd dafür bin... :P :P :P
Nomadenleben wäre für mich auch OK, fast wie bezahlter Urlaub.

Als Bäcker könntest du dich selbstständig machen und wärst unabhängig.
Hm....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 8. Aug 2013, 18:11 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Aug 2012, 18:40
Beiträge: 2533
Nutria hat geschrieben:
Straße fegen und Klo putzen ist aber kein Schwachsinn. :D


Dann sollen die Geld rüber wachsen lassen, wenn das so wichtig ist, ansonsten -> selber machen.
Dann können die selbst was Sinnvolles machen, ist doch toll.

Nutria hat geschrieben:
Wenn die Zeitarbeitsfirmen genug Geld zahlen ( mindestens Tarif ) bin ich die erste die hier schreit und lasse mich vermitteln.
Ich habe kein Problem damit, das ein Dritter Geld damit verdient mich zu verkaufen, wenn ich schon selber zu blöd dafür bin... :P :P :P
Nomadenleben wäre für mich auch OK, fast wie bezahlter Urlaub.

Als Bäcker könntest du dich selbstständig machen und wärst unabhängig.
Hm....



Da bekommst du ein Fleißbienchen für.
Ich bin da halt anders und das wird sich auch nicht ändern. :P

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 9. Aug 2013, 10:14 
Offline
Weltreisender

Registriert: Do 4. Jul 2013, 23:12
Beiträge: 109
Juchuuu, mein erstes Fleisbienchen !!!!

Bild

:lol:

Hab ja auch net geschrieben , das du dich ändern sollst. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Viagra mit anderen Medikamenten einnehmen
Forum: OFF-TOPIC
Autor: traeumer
Antworten: 11
Die etwas anderen Musikinstrumente...
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Anonymous
Antworten: 14
Neu hier - Ideen zum anderen Leben
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: JAW
Antworten: 44
Genau, einfach mal bei anderen Leuten ins Wohnzimmer kacken!
Forum: Kontaktbörse
Autor: Heimatlos
Antworten: 4
Suche Quartier mit anderen Leuten , gern in Polen
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Ines
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz