Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 20. Mär 2019, 22:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Alles Negative - lasst es raus
BeitragVerfasst: Do 19. Okt 2017, 17:16 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich wuerde ja gern mal was sehr trauriges ueber einen Storch los werden. Wuerde aber der Ueberschrift dieses Threads zuwiderhandeln.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 19. Okt 2017, 17:16 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Alles Negative - lasst es raus
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 16:56 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Soll ich wirklich?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles Negative - lasst es raus
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 17:07 
Offline
Schamane

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 18:10
Beiträge: 755
Wohnort: SW-Sachsen
Wieso nicht? Raus lassen heißt doch, es nicht in sich rein fressen.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles Negative - lasst es raus
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 17:45 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Einmal wurden wir waehrend der Arbeit auf ein Feld am uebernaechstem Dorf gerufen. Ein verletzter Storch. Wir haben etwas gesucht wo wir Adebar rein stecken konnten. Ich selbst hab das Ideale gefunden. Eine alte Mülltonne, sauber, mit lauter gleichmäßigen Loechern unten. Weiss der Geier wozu sie gedient hat.
Als wir auf der Wiese ankamen wo der Bauer gemäht hat, sah man von weitem schon einen Storch spazieren. Wir dachten, wir müssten ihn einfangen. Es war leider der Ehepartner.
Der verletzte Storch lag im Gras.
Ich musste mich jetzt erst sammeln um weiter zu schreiben. Beide Beine waren abgebrochen und baumelten nur noch an der Haut am Storch. Angeblich war er in die Stromleitung geflogen. Uns war natürlich klar dass ihn der Bauer beim mähen ueberfahren hat. War ja nicht seine Schuld.
Mein Chef und Kollege, der hartgesottener ist als ich, nahm den Storch und ich klebte dem armen Kerl ein Panzertape um den Schnabel. So fuhren wir wieder auf den Bauhof zurück.
Ich bin ein Weichei! Weiss nicht wie ich später mal Hühner schlachten will. Ich wollte meinen Kollegen überreden, dem Storch den Kopf abzuschlagen. Aber mein Kollege hat da nicht so ein Herz fuer und fürchtet wohl auch um seinen Job.
Nein, in Deutschland ist jeder Furz geregelt und der Storchenbeauftragte aus Magdeburg muss entscheiden. Das dauerte ewig. Es wurde Feierabend und wir liessen den Storch in der Tonne einfach zurück. Es brach mir das Herz und ich waere Abends am liebsten wieder hin und haette es beendet.
Jedenfalls kam der Typ aus MD spaet am Abend und nahm den Storch mit. Ich hoffte innigst dass er ihn gleich eingeschlaefert hatte. Wohl ein Wunschtraum um mein Gewissen zu beruhigen.
Tage spaeter erfuhr ich zufaellig dass der Storch im Halleschem Zoo zu Krokodilfutter wurde.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles Negative - lasst es raus
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 17:56 
Offline
Schamane

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 18:10
Beiträge: 755
Wohnort: SW-Sachsen
Sowas ähnliches ist mir auch passiert.
Hab ne (verwilderte) Katze gefunden, die auch durch ne Mähmaschine geschreddert wurde.
Sie versuchte sich, vor mir ins Getreide zu flüchten (mit mehreren gebrochenen Beinen) und hat auch nach mir gekrallt, als ich nahe ran kam.
Ich bin dann schnell zum Tierarzt gefahren, hab mir dicke Stulpenhandschuhe und ne Box geben lassen und die Katze damit einfangen können.
Hab sie zum TA gefahren, der sie gleich eingeschläfert hat.
Das war ne Scheiß Angelegenheit. Hätte ich ne Pistole dabei oder zuhause gehabt, hätte ich sie gleich an Ort und Stelle erlöst, so mußte sie noch ca. ne Stunde länger leiden. Alles gesetzeskonform natürlich...
Trotzdem bin "stolz" drauf, es so gemacht zu haben, möchte nicht wissen, wie lange die sich noch gequält hätte, wenn ich zu feige oder zu faul gewesen wäre.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles Negative - lasst es raus
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 18:11 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Gut gemacht Gucki! Ja, mit Waffe waere vieles einfacher. Schweiz geb ich da als Tipp. Ist wie in Amerika, ohne dass taeglich Amokläufe passieren.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles Negative - lasst es raus
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 18:48 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 10:38
Beiträge: 373
Wohnort: Kreis Odemira
:lol: :lol:

...jetzt kommt man von leidenden Tieren auf legalen Waffenbesitz??! Ich würd mal behaupten n Stein o.ä. täte es auch :roll:

Ne Katzenstory hätt ich auch...Hab damals ne angefahrene, zermatschte Katze gefunden und von der Tierrettung abholen lassen, kP was aus der geworden ist...schön is das nie!

MfG

_________________
Denken Sie global, handeln Sie lokal!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles Negative - lasst es raus
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 19:12 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Tierrettung hab ich mal wegen ner Taube in Hamburg gerufen.
Irrsinn, wenn du so zart bedeutet bist wie ich, ist ein Schuss besser als ein Stein oder ne Axt. Ich hab mal'n Jungvogel vor die Wand geklatscht. Hat mich ungeheuer Überwindung gekostet.
Ne Katzengeschichte haette ich auch noch.
Dieser Thread ist scheisse.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles Negative - lasst es raus
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 19:42 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 10:38
Beiträge: 373
Wohnort: Kreis Odemira
...ob die Pistole klickt,oder der Stein klackt...die Überwindung is die gleiche...Töten is nicht einfach und das is auch gut so! ;) ..ich hab aufm Hof meiner Tante letztens Hühner geschlachtet, klar macht das was mit einem...

Hauptsache das Tier muss nicht unnötig leiden...

MfG

PS...negativ, doch ne Sache der Ansicht...oder?!

_________________
Denken Sie global, handeln Sie lokal!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles Negative - lasst es raus
BeitragVerfasst: So 22. Okt 2017, 19:54 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Nee, sehe ich nicht so! Eine Schusswunde oder hinterher den zermatschten Schaedel zu sehen ist fuer mich ein Unterschied.
Leider ist due Hemmung zu toeten nicht jedem angeboren. Da gab es schon Teenager die einen Obdachlosen zu Tode gequält haben, nur um zu sehen wie jemand stirbt. Oder damals als ich beim Seesport war, sind mal zwei Typen in eine Gänsefarm eingestiegen und haben denen aus Spass die Hälse umgedreht.

Das bringt mich wieder mal auf ne kleine Geschichtslektuere. Wusstet ihr wie due Nazis dazu gekommen sind, Juden zu vergasen! Heinrich Himmler hat such mal bei ner Massenerschiessung bekotzt und dann darueber sinniert, das es es was "saubereres" geben müsste.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles Negative - lasst es raus
BeitragVerfasst: Di 31. Okt 2017, 16:52 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Tagelang miaut ne Katze hier rum. Hab unten geguckt und nix gefunden. Klar, die wilden angefütterten Katzen sind da, eine Adoptierte, aber das hoerte sich nach ner Jungen an.
Ich hab es immer mehr lokalisiert. Im Bad war es näher als an meinem anderem Fenster. Gestern denk ich: "Mensch, is die Katze hier im Bad?" Und dann endlich merke ich es! Genau ueber meiner Dusche!
Ich denke sofort daran dass eine Katze in Not ist.
Jetzt wird es kompliziert. Der Aufgang zum Dachboden ist sehr hoch. Ich fahre zum Feuerwehrhauptmann. Der pennt noch. Ich sage seiner Tochter das er bitte zu mir kommen moechte, wegen einer eventuellen Tierrettung.
Das dauert ewig und ich bereite inzwischen meine Zeitung vor, die ich Sonntag bei dem Unwetter nicht gemacht hab. Das wird ne andere Geschichte.
Staendig sinniere ich darüber wie ich auf den Dachboden komme, bis ich den genialen Einfall habe. Ein Multitool, Verstrebung fuer mein zweites Fensterbrett zum Tomi anziehen und Fensterladenschliesser. Ich muss nur ne Holzschraube versetzen. Dazu muss ich die Nachbarin anpumpen, da mein Werkzeug bei meinen Eltern ist.
Es klappt. Inzwischen hat es sich rum gesprochen und zwei Nachbarinnen warten unten während ich hoch gehe.
Ich muss nicht lange suchen. Eine Holzplatte angehoben, und schon starren mich die Rotzlichter an. Vermutlich schockiert. Der erste Mensch den sie sehen. Dann gehen sie stiften, weiter in die Zwischendecke.
Nun gut, scheinbar keine Gefahr. Der Feuerwehrhauptmann kommt später noch und schaut sich die Situation an. Wir beschliessen nichts zu tun.
Teilweise jaulen die Katzen als wenn sie nicht versorgt werden. Dann ist stundenlang Ruhe. Jetzt, wo ich weiss wie ich hoch komme, werde ich sie im Auge behalten. Ach ja, hab ihnen sicherheitshalber ne Schaale Wasser hingestellt.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles Negative - lasst es raus
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 00:07 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich hoere die Katzen nicht mehr, was erst mal gut ist. Mache mir aber Sorgen. Morgen schaue ich hoch. Mal sehen ob sie am Wasser dran waren.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles Negative - lasst es raus
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 01:03 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Jetzt sind sie wach und machen Rabatz.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles Negative - lasst es raus
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 02:52 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 02:06
Beiträge: 436
Wohnort: LDS
lorem ipsum dolor


Zuletzt geändert von Jana am Mi 15. Nov 2017, 02:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Alles Negative - lasst es raus
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 08:35 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 04:09
Beiträge: 5011
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Na dann gute Besserung ihm!
Wenn du dazwischen gehst hat das wohl mit erkennen wenig zu tun. Der Hund der mich gebissen hatte, hatte such mit voller Absicht meinen Fuss ausgesucht.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ich habe mir tatsächlich fast alles durchgelesen.
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Morbak
Antworten: 21
Lasst die Boellerei!
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Megalitiker
Antworten: 9
Hallo ... und tschüss ... denn wir wollen raus und weg
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Nicole1983
Antworten: 2
Was es so alles an Kommunen gibt
Forum: Kommunenleben und Gemeinschaft
Autor: silvi73
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, NES, Bau, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz