Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 5. Aug 2020, 22:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 09:34 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Hab ich eben gefunden

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bauernhof-drei-seiten-hof-scheune-schnaeppchenhaus/1144535597-208-4220

Hab mal bei google maps geschaut, die Dächer scheinen ok zu sein.

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 28. Aug 2019, 09:34 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 10:00 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5544
Wohnort: NRW
da braucht man richtig viel manpower

und so viele passende leute zu finden :?:

und mindestens 100K euro reserve

ansonsten kann ich nur diese aussage verlinken

79428100nx63163/vorstellungs-thread-f1/den-mut-gehabt-t3878-s30.html#p59868

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 11:35 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1087
Wohnort: SW-Sachsen
Zitat:
da braucht man richtig viel manpower

und so viele passende leute zu finden :?:


Naja, das ist eigentlich ein hier in der Gegend übliches Einfamilien-Anwesen.
3-4 "junge und gesunde" Leute, die handwerklich keine 2 linken Hände haben, könnten das schon herrichten in ein paar Jahren.

Allerdings: die 100 000 € sollte man tatsächlich einplanen, und alleine vom Hof leben kann man heutzutage hier auch nicht mehr. Also müßte woanders Geld verdient werden, mit ein bischen SV als "Nebenerwerb".

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 13:10 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5544
Wohnort: NRW
zugucker hat geschrieben:
3-4 "junge und gesunde" Leute, die handwerklich keine 2 linken Hände haben, könnten das schon herrichten in ein paar Jahren.


in der theorie ....schon :P

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 15:36 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 644
Wohnort: Puebla
Alles in allem ein schöner Hof mit Substanz :daumen

Die Anmerkungen meiner Vorschreiber sehe ich auch so! Aber prinzipiell ein sehr schönes Angebot in einer tollen Gegend
( Aussage kommt von einem Plauner :lach: )

Wenn man in der Region ansässig ist und einen Beruf dort hat, kann man sich mit einem überschaubaren Betrag etwas aufbauen. Wenn alles vielleicht sogar auf 200.000 € kommt, ist das doch für eine solche Größe okay. Es sind keine Beträge die man nicht in einem Leben tilgen kann.

Dann vielleicht noch 2 oder gar 3 Familien und die Rechnung geht gut auf.

Natürlich sind die Gehälter in einer anderen Klasse wie z.B. in Bayern ... aber dort bekommt man zu diesem Preis ne Wohnung ... Nen modernes Häuschen mit Garten liegt dann schon eher mal bei 400.000-600.000 € ... >Nicht München Grünwald< :lach:

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 16:13 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5544
Wohnort: NRW
sind wir in einem aussteiger-forum...oder in einem 100 tausende euros tilgungs-forum :arrow:

mit was soll das getilgt werden :lol:
in einer gegend mit einem bescheidenem klima

wir sind hier bei der 300 euro fraktion :wink:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 16:33 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 644
Wohnort: Puebla
Es gibt doch verschiedene Wege, sich auf einen "Ausstieg" vorzubereiten.

Es ist eine Grundlage ... Wie genau der Plan dahinter aussehen kann ist doch was anderes.

Beispiel der Kosten von gesamt 200.000 € ( all inkl. )

- Ein Einzelner oder eine Gruppe hat dieses Geld und kauft es direkt
- Eine Dreiergruppe ( 3 Pärchen z.B. ) zahlt 60.000 € an und finanziert 140.000 € ( inkl. Zinsen ) auf 5 Jahre mit monatlich 2333,33 € ( 777,78 € pro Pärchen ) ... Ist zu stemmen selbst wenn einer der Gruppe keine Einnahme über diesen Zeitraum bringt.

oder oder oder

Wenn sich Leute finden, die einen solchen Schritt gehen möchten, findet dies durchaus auch einen Platz in einem Aussteigerforum!

Mit solch einem Betrag und der passenden Gruppe, kann man durchaus ein solches Projekt in 5 Jahre aufbauen.

Du tust ja gerade so, als wenn jeder User hier bereits "Aussteiger" ist. Man sollte auch nicht von seinem finanziellen Status, Träume und Einordnung des Begriffes "Aussteiger" auf andere schließen.

Ich sehe viel mehr das Problem, dass sich hier nur schwer Leute zusammenschließen bzw. garnicht! Wir stellen hier lieber alle unser Ego zur schau als gemeinsam etwas größeres zu leisten.

Dabei kann man durchaus unterschiedliche Ansichten verlinken.

:bandit:

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 16:53 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5544
Wohnort: NRW
auf dem papier ist vieles machbar.
in der realität müssen so viele faktoren passend zusammenkommen.

das objekt, die gegend, die anderen 2 pärchen haben wollen :wink:
gibt es vor ort dieses geld zu erwirtschaften?
oder muss man die 5 jahre ausserhalb malochen?
dann kann man sich vor ort um nichts kümmern...
und sagen wir mal...das klappt alles....woher kommt das geld danach?
vom petersillienanbau ? auf den 1000qm hof?

und..und....der verkauft es nicht ohne grund für nur 28K

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 17:04 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Um eines klar zu stellen, ich bin nicht der Verkäufer.
-----------------------------------------------------------------------------------------------

Solche Angebote sind sicher nicht gedacht für Leute die auf der faulen Haut liegen wollen, oder unter Aussteigen verstehen rumzuhängen um zu Kiffen.
Das sollte allen klar sein.

Sicher kann man auch einen gut ausgebauten SVHof für 400000€ sich zulegen.
Aber ob das dann noch etwas mit Idealismus zu tun hat, mag ich persönlich bestreiten.
Da ist man an einen Punkt wo es schon richtig kommerziell wird.

SV bedeutet ja auch nicht das ich alles (fr)essen muss was ich selbst erzeuge.
Da wäre schon eine Einnahmequelle.
Wenn ich mir das Dach mit Solar anschaue bin ich sicher Strommäßig schonmal beim selbst versorgen.

Kommt halt immer darauf an welche Ideen man hat, welcher Lebensstil gewählt wird etc.

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 17:06 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 644
Wohnort: Puebla
Ist es nicht immer so?

Zugegeben, die 1000m² Land haben keinen großen Wert um sich zu versorgen.

Der Rest muss man sehen. Im besten Fall sind es Leute aus der Region, die bereits ihren Job haben und sich bereits kennen.

Ich sag ja ... Es gibt so viele Faktoren und Möglichkeiten. Wie genau es ausschaut kann ich und kein anderer dir beantworten.

1000-1200€ Netto sind durchaus realistisch zu verdienen in der Region ( 40Std./5TW ) kommen auf das Pärchen 777,78 € Tilgung bei 2000-2400€ Einkommen.

Danach? Ich schreibe nix von einem 100% Selbstversorgerhof ... Danach kann man z.B. einen Midijob machen und somit mehr Zeit am Hof haben und trotzdem genug Geld für Zukäufe und Fixkosten haben.

Gibt es auch schon Leute hier, die das so tätigen. Man kann das hier auch nicht im Detail nun kalkulieren, da die Konstellation ja eine Unbekannte ist.

Es geht bei einem Aussteigerforum auch nicht darum alles madig zu reden :daumen

Am Ende diskutierst du da mit jemanden, dem es am Ende egal ist, da ich mein Ding mache! :lach: Das ist Realismus :wink:

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 17:07 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5544
Wohnort: NRW
gartenhausfuzzie hat geschrieben:
Um eines klar zu stellen, ich bin nicht der Verkäufer.


ich meine das war/ist allen hier klar :)

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 17:11 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 644
Wohnort: Puebla
Fakt ist ja ... Wenn die Bausubstanz stimmt, ist dies durchaus ein preislich faires Angebot ...

Wer, wie, was?

Wieso, weshalb, warum?


...sollte sich dann jeder, der Interesse daran hat selbst überlegen. :daumen

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 17:12 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 644
Wohnort: Puebla
silvi73 hat geschrieben:
gartenhausfuzzie hat geschrieben:
Um eines klar zu stellen, ich bin nicht der Verkäufer.


ich meine das war/ist allen hier klar :)


Ist nur im Kundenauftrag :lach: :lach:

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 17:21 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 17:44
Beiträge: 129
Outofthebox87 hat geschrieben:
silvi73 hat geschrieben:
gartenhausfuzzie hat geschrieben:
Um eines klar zu stellen, ich bin nicht der Verkäufer.


ich meine das war/ist allen hier klar :)


Ist nur im Kundenauftrag :lach: :lach:


Auch das nicht.

_________________
Für jedes Problem gibt es eine Lösung!

Nicht die Angst vor Neuen, aber das Gewohnte zu verlassen ist das Problem.

-Genügsamkeit ist natürlicher Reichtum, Luxus ist künstliche Armut-
Sokrates


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 28. Aug 2019, 17:22 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 644
Wohnort: Puebla
gartenhausfuzzie hat geschrieben:
Auch das nicht.


:daumen

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Sammelthread "Gründung einer autarken Aussteigercommuni
Forum: Bücher, Filme und Medien
Autor: Summersby82
Antworten: 1
Gründung einer kleinen Gemeinschaft Projekt Permakultur
Forum: Gärtnerei & Permakultur
Autor: Hanna
Antworten: 0
Suche Gleichgesinnte oder eine bestehende Gemeinschaft
Forum: Kontaktbörse
Autor: energy85
Antworten: 5
Hallo. Ich suche einen Mitstreiter oder eine Gemeinschaft
Forum: Kontaktbörse
Autor: patricklife
Antworten: 1
Gemeinschaft in Gründung
Forum: Kontaktbörse
Autor: OlAn
Antworten: 19

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz