Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: So 18. Aug 2019, 10:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 31. Dez 2018, 06:21 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1226
.
Hier kommen ein paar gute Gedanken zusammen :wink:

Der rote Faden dieses Threads ist ja,
dass ich anbiete ein "eigenes" Reich zu schaffen,
für die welche es alleine nicht können
oder alleine nicht wollen.
Im ersten Beitrag dieses Themas
ging es um den Erwerb eines alten Resthofes -
der ist nun weg, aber andere Möglichkeiten warten noch :wink:

Ob mensch nun ein neues Projekt startet
oder in ein bestehendes Projekt / WG dazukommt
oder gar nach Nordkorea oder sonst wohin auswandern will -
wir können darüber reden ob ich von meiner Seite aus
dieses Vorhaben mitmachen und unterstützen möchte.

silvi hatte dazu den Gedanken
das Mitmacher sich genossenschaftlich, sprich auch finanziell, beteiligen
und hat ein paar Vorteile in seinem Beitrag oben angedeutet.
Die auch finanzielle Beteiligung muss dann aber im Detail recht genau geklärt sein.
Der Nachteil ist, dass dann wieder nur finanzkräftige Leute mitmachen können.

Momentan wäre ich froh, wenn ich für ein paar gute Objekte
- kleinere Häuser für 1-2 Personen oder größere Höfe -
finanzielle und handwerkliche Mitmacher hätte,
die auch den nötigen Pioniergeist haben.
Wer kein Geld hat, kann aber trotzdem mitmachen :wink:
.

_________________
... nicht labern, sondern machen !

Unsere WG zum Leben und Aufatmen sucht Mitbewohner
-> für weitere Infos hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 31. Dez 2018, 06:21 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 31. Dez 2018, 12:15 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 4971
Wohnort: NRW
Andi hat geschrieben:
.silvi hatte dazu den Gedanken
das Mitmacher sich genossenschaftlich, sprich auch finanziell, beteiligen
und hat ein paar Vorteile in seinem Beitrag oben angedeutet.
Die auch finanzielle Beteiligung muss dann aber im Detail recht genau geklärt sein.
Der Nachteil ist, dass dann wieder nur finanzkräftige Leute mitmachen können.



-dafür gibt es weniger eintagsfliegen
-viele kaufen ein pkw auf pump+folgekosten und fahren es gegen die wand, oder verlieren in den ersten jahre massiv an wert.
-3 jahreskaltmieten sind auch bereits massig geld, welches man nie wieder sieht.
-leute welche geld bekommen aber kein geld haben, sind keine minimalisten und zum ausstieg weniger geignet, weil man als aussteiger mit wenig geld auskommen muss.
-wo dein geld, dort dein herz...hat schon jesus gesagt :lol:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 31. Dez 2018, 15:23 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1713
Zitat:
-wo dein geld, dort dein herz...hat schon jesus gesagt


Wie bitte ?

Das heißt, wenn ich nicht für Geld arbeite, also keines besitze, dann "habe ich kein Herz ?"

Oder wenn ich arbeite mein Geld aber beim Neoliberalisten bleibt, dann ist "mein Herz bei dem ?"

Oder wenn ich arbeite, aber der Staat es schafft mit Gesetzen die er zur seiner Erhaltung erschaffen hat, mir weit über die Hälfte meines Geldes zu "stehlen", dann ist "mein Herz bei dem ?"

Also so wirklich durchdacht hatte der Jesus das wohl nicht.

.....obwohl, wenn ich so manchen Thread hier im Forum lese, hatte er zumindest bei den letzten beiden Beispielen Recht. Da gibt es genug die "mit vollem Herzen bei ihrem Tyrannen sind"

:P


Edit: Entschuldigung wegen OT :oops:

_________________
Du willst es wissen ? unser (Lebens)Projekt - externe Seite
________________________________________

unser Profil bei Workaway - kurze Info über unseren Hof und was wir anstreben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 31. Dez 2018, 18:27 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 01:36
Beiträge: 551
Wohnort: Salzburg
Ich denke, du verstehst die Bedeutung des Zitats sehr gut...
Wenn das Haus eines Fremden abbrennt, ist es dir vermutlich egal (bisschen Mitleid tut keinem weh). Aber wenn es dein Haus ist...

Andi, hast du zu viel Geld und weißt nicht, wohin damit? :)

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 22. Jan 2019, 22:32 
Offline
Träumer

Registriert: Mi 19. Dez 2018, 11:32
Beiträge: 14
Hätte eig auch intresse , was nur halt störend ist das man keine absicherung hat das du einen nicht raus wirft nachdem man es zusammen aufgebaut hat, wenn man da ne lösung finden würde
würden denk ich viele intresse zeigen

_________________
--------------------------------------------------------
Rechtschreibfehler darfst du Klein behalten,& in deiner Bong rauchen ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 13:02 
Offline
Backpacker

Registriert: Di 15. Jan 2019, 19:19
Beiträge: 31
TheDoctor hat geschrieben:
Hätte eig auch intresse , was nur halt störend ist das man keine absicherung hat das du einen nicht raus wirft nachdem man es zusammen aufgebaut hat, wenn man da ne lösung finden würde
würden denk ich viele intresse zeigen



Da gibt es ja eine Reihe von Möglichkeiten das zu regeln!

Wenn welche interesse haben können die sich ja mal hier melden und dann spielen wir das durch.

Dann wohl besser ein neues Thema:

Denke erstmal braucht man bestimmte Leute, also Maurer, Installateur, Dachdecker, Elektriker, Kaufmann etc.

Jemand ohne jegliche Ausbildung hat wohl nur begrenzten nutzen in so einem Projekt aber nicht ausgeschlossen.

Als Vergütung fallen mir spontan folgende Möglichkeiten ein:

1) Es werden mehrere Häuser möglichst in der Nähe renoviert und jeder bekommt eins

2) Wohnrecht im Objekt abhängig von der geleisteten Arbeit

3) Miteigentumsanteil

4) Verkauf des Objekts und Aufteilung des Kaufpreises

5) etc.

Glaube aber das ist für dieses Forum viel zu konkret. Aber zumindest können sich dann wieder einige Aufregen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 11:36 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1226
.
Bernd hat geschrieben:
Denke erstmal braucht man bestimmte Leute,
also Maurer, Installateur, Dachdecker, Elektriker, Kaufmann etc.

Aber zumindest können sich dann wieder einige Aufregen.


Hey Bernd,

ja mit Vielem hast Du wohl recht -
man kann eine Menge regeln wenn man/frau will :wink:

Ein Problem liegt auch darin, dass sich die Meisten selbst überschätzen -
haben mal drei Steine und einen Sack Zement tragen helfen,
und meinen sie hätten dadurch schon Anspruch auf Mitsprache
und das halbe Haus gehöre nun ihnen ...
Bescheidenheit ist selten geworden.

Also, wenn Jemand nix gelernt hat,
aber gerne mit anpackt und sich sagen lassen kann,
ist das auch sehr nützlich.
Ich suche auch einfach fleissige Helfer/innen.
.

_________________
... nicht labern, sondern machen !

Unsere WG zum Leben und Aufatmen sucht Mitbewohner
-> für weitere Infos hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 13:29 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 503
@qAndi schreibt:
"Ein Problem liegt auch darin, dass sich die Meisten selbst überschätzen -"(Zitatauszug)
:arrow: WER sind denn die "Meisten" ? Die "Meisten" die schon bei Dir waren? Es klingt irgendwie verallgemeinernd...

@Andi schreibt:
"Also, wenn Jemand nix gelernt hat,
aber gerne mit anpackt und sich sagen lassen kann,
ist das auch sehr nützlich.
Ich suche auch einfach fleissige Helfer/innen."(Zitatende)
:arrow: Auch wer "nix-gelernt" hat und sich "was-sagen-lassen-muss"
hat bei der Knechterei Ansprüche. WENN NICHT "die Haushälfte",dann wenigstens den gesetzlich geschützten Mindeslohn(oder einen Ausgleich)
SOWIE eine Kranken/Unfall-Versicherung.
Seit einiger Zeit stelle ich mit Besorgniss den TREND fest,das "Aussteiger-Angebote" wie Pilze aus dem Boden schießen und sich
Häuslebauer und Immobilienbesitzer den Anschein einer "Alternative" geben und massig Unglückliche/Gestrandete/Perspektivlose Menschen rekrutieren
und sich unter dem Vorwand "Wohnen gegen Hand" die Häuser sanieren lassen.
Wenn diese Menschen dann gehen oder gegangen-werden, wird halt auf das nächste Menschenmaterial zugegriffen...
Über diesen Trend wird übrigens auch in sozialen Netzwerken diskutiert,es sind unterdessen ZU VIELE auf die Fresse gefallen.
ALSO >passt auf,Leute, wem und unter welchen Voraussetzungen ihr eure Arbeitskraft(Gesundheit) und Lebenszeit "verkauft" :!:
Es gibt international-gültige Whoofer(und andere Organisationen)-Richtlinien >informiert euch !

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 14:53 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1226
.
Ach Moon,
Du hast mal wieder nix kapiert - :shock:
hast wohl auch den Thread, das heisst mein Angebot hier,
garnicht gelesen,
aber möchtegernschlau den kleinkarierten Zeigefinger heben.
Genau Solche wie Dich -
noch nie hier auf dem Hof oder in einem unserer anderen Häuser
oder Projekte gewesen, nicht wissen worum es geht,
nie richtig zugehört, nie mal mir in die Augen geschaut,
noch keinen Handschlag für und mit uns getan,
aber ewig motzen und maulen, endlos diskutieren,
labern und stänkern und Rechte einfordern
- davon gibt es zuviele.
Solche können wir nicht brauchen -
aber Spencer und ani suchen auch noch Helfer .... :wink:

Dass auch die kommen dürfen, die nix können,
aber sich lernbereit einsetzen mit ihren Möglichkeiten,
sollte eigentlich eine Mutmache sein, :wink:
nachdem Bernd oben schrieb,
das diese eher nur eingeschränkt
für Pionierprojekte brauchbar sind.
Ich denke, bei uns kann sich Jede(r) (auch die nix können)
sein/ihr eigenes Reich aufbauen wenn Kopf und Herz stimmen
und ist herzlich eingeladen.

Alles Weitere ist hier schon ausführlich beschrieben.

Aber Bernd hatte doppelt recht:
"... zumindest können sich dann wieder einige Aufregen." :wink:
.

_________________
... nicht labern, sondern machen !

Unsere WG zum Leben und Aufatmen sucht Mitbewohner
-> für weitere Infos hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 15:16 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 503
@Andi,
>du hast immer noch nicht die Frage beantwortet,wer denn die "Meisten" sind.... :?:
Dein verbal-cholerisches rumgetobe juckt mich nicht>auch vergisst Du manchmal,das dies hier nicht Deine private Webseite ist SONDERN ein öffentliches Diskussionsforum,
wo andere Leser auch mal eine kritische Anmerkung fallen lassen oder einen Hintergrund gründlicher "beleuchten".
Krass,wie schnell Du Dich immer "ans Knie gepisst" fühlst>aber es ist DEIN Kopfkino.DEIN Charakter.DEIN Karma.
Wenn Du im richtigen Leben auch so ausrastest>na dann,"viel Spaß mit Dir". :motz:
Freie Meinungsäußerung ANDERER scheint nicht Dein Ding zu sein :idea:
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
https://de.wikipedia.org/wiki/Narzissmus :wink:

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 16:30 
Offline
Schamane

Registriert: Di 23. Okt 2018, 01:36
Beiträge: 551
Wohnort: Salzburg
Vergleicht "freie Meinungsäußerung" und "grundlose Anschuldigung/ Denunziantentum"

Ich glaube an keine ausbeuterischen Absichten von Andi und verstehe seinen Ärger, wenn ihm jemand solche unterstellt!

Ob du das getan hast oder nur generelle Aussagen tätigst, muss jeder selbst rauslesen - da das Andis Thread ist, vermute ich ersteres

_________________
I'm out / offline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 18:12 
Offline
Waldschrat

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 880
Wohnort: SW-Sachsen
Andi ist uns bis heute einen Nachweis seiner Fähigkeiten, andere Menschen, vor allem solche mit starken psychischen Leiden, "heilen" zu können, schuldig geblieben.
Dem traue ich nicht so weit, wie ich spucken kann.
Von seiner Missionarsmacke, der man dann ausgesetzt ist, wenn man sich mit dem einläßt, ganz zu schweigen...

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 18:29 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1226
.
zugucker hat geschrieben:
Andi ist uns bis heute einen Nachweis seiner Fähigkeiten, andere Menschen,
vor allem solche mit starken psychischen Leiden, "heilen" zu können, schuldig geblieben.
Dem traue ich nicht so weit, wie ich spucken kann.


Den verlogenen Widerspruch von zugucker habe ich ja bereits mehrfach widerlegt.
Zuletzt in "Leben wie ein Tier ... (Grabstätte)" oder in "Weltpolitik ..."
Jetzt dürfen Andere ... :wink:


Nachtrag:
Ich habs nochmal rausgesucht und kopiert aus Thema: "Leben wie ein Tier..."
Gerade mal ne gute Woche her, vom 26.1.2019
Andi hat geschrieben:
.
zugucker ist ein gutes Beispiel für dieses verlogene widersprüchliche Denken:
Er verteufelt das ganze System - "Jeder der sich anpasst ist ein Systemling" -
"die staatliche Ausbildung ist nur gedacht um solche Systemlinge heran zu züchten"
usw. blabla ...
- aber als ich hier im Forum Hilfe zur Heilung anbot, war er der Erste
der laut brüllte, dass ich staatlich anerkannte Zertifizierung vorzuweisen hätte -
und hat immer wieder vor mir gewarnt, weil ich ihm nicht nachweise,
dass unser staatliches System mir entsprechende Qualifikation bescheinigt.

Seid anders ! Denkt frei ! Lebt anders ! :wink:


.

_________________
... nicht labern, sondern machen !

Unsere WG zum Leben und Aufatmen sucht Mitbewohner
-> für weitere Infos hier klicken


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 19:13 
Offline
Backpacker

Registriert: Di 15. Jan 2019, 19:19
Beiträge: 31
TheDoctor hat geschrieben:
Hätte eig auch intresse , was nur halt störend ist das man keine absicherung hat das du einen nicht raus wirft nachdem man es zusammen aufgebaut hat, wenn man da ne lösung finden würde
würden denk ich viele intresse zeigen


Also das ganze Gezeters bringt nun gar nichts!
Andi wenn du solche Projekte wirklich machen willst Must du die obige Frage vernünftig beantworten.
Ich glaube dann kann es klappen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 20:37 
Offline
Waldschrat

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 880
Wohnort: SW-Sachsen
Zitat:
Den verlogenen Widerspruch von zugucker habe ich ja bereits mehrfach widerlegt.


Du verlogener Schaumschläger hast garichts widerlegt.
Der gesunde Menschenverstand sagt mir, das ich im Falle einer Krankheit nicht zu einem selbst ernannten "Wunderheiler" gehe, in deren Branche es nur so von Heißluftfönen und Quacksalbern wimmelt, sondern sinnvollerweise zuerst zu einem nachgewiesenermaßen in seinem Fach ausgebildetem Arzt.
Das hat nichts mit Systemgläubigkeit zu tun, sondern mit Selbstschutz. :roll:

Und genau so ist es hier mit dem Hof: Man kann nur immer wieder unbedarfte Leute davor warnen, sich auf anderer Leute Grundstück etwas auf zu bauen. Es wäre nicht das erste Mal, das jemand in gutmütigem Vertrauen auf das, was andere abgesondert haben an schönem Geschwurbel, Grundstücke oder Häuser hergerichtet haben, um anschließend vor die Tür gesetzt worden zu sein.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Zuletzt geändert von zugucker am Mo 4. Feb 2019, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 110 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hallo Leute :) wir suchen Einstiegsmöglichkeit in Resthof
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: merlin33
Antworten: 3
Deine Gedanken
Forum: Gesammeltes
Autor: Sams
Antworten: 2
Eure Meinung: Spanien, Südamerika oder doch Deutschland?
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Backpackerflo
Antworten: 13
Unsere kleine Farm
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Andreas
Antworten: 117

Tags

Bau, Erde, Foto, Geld, Internet, Kleinanzeigen, NES, ebay

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz