Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Fr 14. Mai 2021, 09:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 17:21 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
liest du einen Zweifel an deiner Aussage?

Dann nenne ich es nicht mehr fragen sondern beantragen! Beim Antrag wird ja alles aufgezeigt, was benötigt wird.

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mi 24. Jul 2019, 17:21 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 17:26 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 24. Jul 2019, 09:15
Beiträge: 15
[quote="zugucker"]Da muß sie nichts fragen, es ist wie es ist...
Beide wohnen zusammen im gemeinsamen Haus, also bilden sie eine BG und müssen beide dem Amt zur Verfügung stehen, wenn sie Geld haben wollen.
Einziger Ausweg wäre, sie lassen sich scheiden, bauen das Haus so um, das sie "getrennte" Haushalte vorweisen können (also Minimum getrennte Schlaf- und Wohnzimmer), getrennte Konten usw.. Dann könnte einer H4 beantragen, der andere macht seinen Stiefel...
Ob das Amt das anerkennt, wage ich allerdings zu bezweifeln, theoretisch möglich wäre es wohl.[/quote]

Das Amt könnte doch auch einfach nur für mich zahlen, Haus- und Heizkosten halbieren und gut isses. Aber ich fürchte es wird so kommen wie die meisten von euch es vorhergesagt haben, na wir werden es erleben. Danke noch mal


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 17:27 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1286
Wohnort: SW-Sachsen
Wenn der Mann nicht mitmacht, kannst Du es vergessen.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 17:29 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Das Amt könnte ... Zugucker und wir alle werden deinen Antrag nicht abstempeln ...

Das Jobcenter wird dir aufzeigen was geht ( übrigens kein Amt sondern eine Behörde [beides scheiße] )

Frag einfach mal freundlich nach ... am Ende willst ja was von denen

Beste Grüße

:bandit:

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 17:31 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1286
Wohnort: SW-Sachsen
Zitat:
Das Amt könnte doch auch einfach nur für mich zahlen, Haus- und Heizkosten halbieren und gut isses. Aber ich fürchte es wird so kommen wie die meisten von euch es vorhergesagt haben, na wir werden es erleben. Danke noch mal


Das ist die heutige Sippenhaft.
Früher konnte einer für sich Arbeitslosenhilfe beantragen, während der andere normal arbeiten ging, wenn dessen Einkommen unter ner bestimmten Grenze lag.
Seit H4 wird alles zusammengerechnet und dann wie eine Einheit behandelt. So kann man beide zwingen, sich ausbeuten zu lassen. :twisted:

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 17:36 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 24. Jul 2019, 09:15
Beiträge: 15
[quote="Outofthebox87"]Das Amt könnte ... Zugucker und wir alle werden deinen Antrag nicht abstempeln ...

Das Jobcenter wird dir aufzeigen was geht ( übrigens kein Amt sondern eine Behörde [beides scheiße] )

Frag einfach mal freundlich nach ... am Ende willst ja was von denen

Beste Grüße

:bandit:[/quote]


Von Wollen kann keine Rede sein, aber wir befinden uns hier in einer Schraubzwinge.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 17:38 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1286
Wohnort: SW-Sachsen
@ Donnergrummel: Kannst DU nicht irgendeinen >450€ -Job machen? Dann seid ihr nicht dem Arbeitsamt ausgeliefert,, habt allerdings noch weniger als H4 zum leben...
Dein Mann könnte sich auch nen Minijob suchen, gibt schon manche, die gar nicht so übel sind, ich mach das seit Jahren und gehe bei verschiedenen saisonal arbeiten, wo ich mit den Chefs klar komme, weitgehend selbstbestimmt arbeiten kann und mir sogar oft die Zeit selber einteilen kann. Reiterhöfe, Kleinbauern oder ähnliche Gewerbe suchen öfter Leute.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 17:42 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Das Jobcenter hat sich aber als letztes zum Ziel gemacht SV´ler mit Hartz IV zu unterstützen.

Hartz IV ist der sogenannte Gnadenschuss .... Damit wollen sie keinem helfen.

Ausstieg aus dem Arbeitsleben und SV´ler werden, sollte finanziell abgesichert sein ... Wenn dies nicht der Fall ist muss dein Mann mit ranklotzen wie es umgesetzt werden kann ...

Wieso ziehst du dir jetzt den ganzen Schuh an? Ich lese nix von unserem SV-ler Projekt ... Dabei redest du von deinem Mann, doch bei den Einnahmen redest du von dir, da er sich "ausklingen" will.

Wie "klingt" man sich aus wenn man die Asche nicht hat? (bezogen auf eure Situation Haus und co )

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 17:44 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
zugucker hat geschrieben:
@ Donnergrummel: Kannst DU nicht irgendeinen >450€ -Job machen? Dann seid ihr nicht dem Arbeitsamt ausgeliefert,, habt allerdings noch weniger als H4 zum leben...
Dein Mann könnte sich auch nen Minijob suchen, gibt schon manche, die gar nicht so übel sind, ich mach das seit Jahren und gehe bei verschiedenen saisonal arbeiten, wo ich mit den Chefs klar komme, weitgehend selbstbestimmt arbeiten kann und mir sogar oft die Zeit selber einteilen kann. Reiterhöfe, Kleinbauern oder ähnliche Gewerbe suchen öfter Leute.


:daumen Da wird nen Schuh draus!

Arbeitsamt war ja nicht mal so schlimm / Jobcenter ist das übel!

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 17:56 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 24. Jul 2019, 09:15
Beiträge: 15
[quote="Outofthebox87"]Das Jobcenter hat sich aber als letztes zum Ziel gemacht SV´ler mit Hartz IV zu unterstützen.

Hartz IV ist der sogenannte Gnadenschuss .... Damit wollen sie keinem helfen.

Ausstieg aus dem Arbeitsleben und SV´ler werden, sollte finanziell abgesichert sein ... Wenn dies nicht der Fall ist muss dein Mann mit ranklotzen wie es umgesetzt werden kann ...

Wieso ziehst du dir jetzt den ganzen Schuh an? Ich lese nix von [b]unserem[/b] SV-ler Projekt ... Dabei redest du von deinem Mann, doch bei den Einnahmen redest du von dir, da er sich "ausklingen" will.

Wie "klingt" man sich aus wenn man die Asche nicht hat? (bezogen auf eure Situation Haus und co )[/quote]

Natürlich ist das auch mein SV Projekt, soweit ich körperlich dazu in der Lage bin. Der momentane Job meines Mannes ist unsere Fixkosten auf ein minimum zu reduzieren. Es gibt Sachen, da kommst Du nicht drum rum, z,B. das Haus versichern, Grundsteuer. Aber Wasser, Abwasser, Strom und Heizkosten kann man, wenn man gut ist auf nahezu 0 drosseln. Essen und trinken wäre nicht schlecht ;D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 18:01 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 24. Jul 2019, 09:15
Beiträge: 15
donnergrummel hat geschrieben:
Outofthebox87 hat geschrieben:
Das Jobcenter hat sich aber als letztes zum Ziel gemacht SV´ler mit Hartz IV zu unterstützen.

Hartz IV ist der sogenannte Gnadenschuss .... Damit wollen sie keinem helfen.

Ausstieg aus dem Arbeitsleben und SV´ler werden, sollte finanziell abgesichert sein ... Wenn dies nicht der Fall ist muss dein Mann mit ranklotzen wie es umgesetzt werden kann ...

Wieso ziehst du dir jetzt den ganzen Schuh an? Ich lese nix von unserem SV-ler Projekt ... Dabei redest du von deinem Mann, doch bei den Einnahmen redest du von dir, da er sich "ausklingen" will.

Wie "klingt" man sich aus wenn man die Asche nicht hat? (bezogen auf eure Situation Haus und co )


Natürlich ist das auch mein SV Projekt, soweit ich körperlich dazu in der Lage bin. Der momentane Job meines Mannes ist unsere Fixkosten auf ein minimum zu reduzieren. Es gibt Sachen, da kommst Du nicht drum rum, z,B. das Haus versichern, Grundsteuer. Aber Wasser, Abwasser, Strom und Heizkosten kann man, wenn man gut ist auf nahezu 0 drosseln. Essen und trinken wäre nicht schlecht ;D

In jüngeren Jahren wäre das auch noch einfacher gewesen, leider haben wir uns über die Jahre der Knechtschaft ganz schön kaputt gemacht. Jetzt wo wir nur noch begrenzt Leistungsfähig sind, kommen die Daumenschrauben


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 18:04 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 24. Jul 2019, 09:15
Beiträge: 15
Outofthebox87 hat geschrieben:
zugucker hat geschrieben:
@ Donnergrummel: Kannst DU nicht irgendeinen >450€ -Job machen? Dann seid ihr nicht dem Arbeitsamt ausgeliefert,, habt allerdings noch weniger als H4 zum leben...
Dein Mann könnte sich auch nen Minijob suchen, gibt schon manche, die gar nicht so übel sind, ich mach das seit Jahren und gehe bei verschiedenen saisonal arbeiten, wo ich mit den Chefs klar komme, weitgehend selbstbestimmt arbeiten kann und mir sogar oft die Zeit selber einteilen kann. Reiterhöfe, Kleinbauern oder ähnliche Gewerbe suchen öfter Leute.


:daumen Da wird nen Schuh draus!

Arbeitsamt war ja nicht mal so schlimm / Jobcenter ist das übel!



Ich freu mich drauf :(
Wir werden die lauen Nächte nutzen um uns ein Konzept zu überlegen und uns auf den Winter vorzubereiten


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 18:10 
Offline
Freak

Registriert: Sa 7. Apr 2007, 19:10
Beiträge: 1286
Wohnort: SW-Sachsen
Zitat:
leider haben wir uns über die Jahre der Knechtschaft ganz schön kaputt gemacht. Jetzt wo wir nur noch begrenzt Leistungsfähig sind, kommen die Daumenschrauben

Naja, SV ist auch mit Anstrengung verbunden. Vor allem Gartenbau und Brennholzgewinnung, aber auch Tierhaltung können ganz schön schlauchen...

In welcher Gegend von Thüringen wohnt ihr denn ? Ich bin mit der Sonneberger Gegend "verbunden", hab da Verwandschaft.

_________________
Der mächt´ge Herr mit Schrei´n und Droh´n bricht Reiche und Städte zu Grunde,
still heilet der Bauer und sein Sohn
des Landes blutende Wunde.

(Erik Gustav Geijer, 1783-1847, schwedischer Schriftsteller)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 18:13 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 24. Jul 2019, 09:15
Beiträge: 15
zugucker hat geschrieben:
Zitat:
leider haben wir uns über die Jahre der Knechtschaft ganz schön kaputt gemacht. Jetzt wo wir nur noch begrenzt Leistungsfähig sind, kommen die Daumenschrauben

Naja, SV ist auch mit Anstrengung verbunden. Vor allem Gartenbau und Brennholzgewinnung, aber auch Tierhaltung können ganz schön schlauchen...



Da hast du Recht, mal gucken wie weit wir kommen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 24. Jul 2019, 18:14 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Finde es gut, dass du die Fixkosten auf der Liste hast.

Das sollte in der Tat immer abgesichert sein ... Ist euer Garten schon soweit ausgebaut um euch versorgen zu können? Dies mitten im Sommer zu Starten wird eher nicht möglich sein ... Das bedeutet, dass man sich im Winter zukaufen muss.

Ich kenne deine Erkrankung nicht, jedoch klingt es nach gelegentlichen Arztbesuchen!? Dafür brauch es auch eine Versicherung ... Da finde ich die Idee von zugucker super ... 451€ sind in einem Versicherungspflichtigen Verhältnis ... Da arbeit man paar mal die Woche/Monat und sollte genug haben um als Teil-SV´ler leben zu können. Ganz auf SV´ler wird eher schwer.

Spencer macht dies auch über einen Minijob ... Ich werde ebenfalls in dieses Konzept wechseln.

Da fickt einen nicht das Jobcenter an... finde die "Freiheit" dort mehr gegeben

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mein neues Ziel
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: silvi73
Antworten: 24
Mein kleiner Gartenrundgang
Forum: Gärtnerei & Permakultur
Autor: m0rph3us
Antworten: 3
Haus im Wald+Wasserrad+Quelle+Grund+Mann 45j. sucht Frau
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Neunauge
Antworten: 0
Mein Countdown läuft !!!!
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Will Mehrsehen
Antworten: 23
Erste Planung, wenn umgesetzt: Wo geht es hin?
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Marc79
Antworten: 64

Tags

Gesundheit, Haus, Liebe, TV

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz