Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Sa 19. Sep 2020, 05:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Was ist "wichtiger"
Wasser und Nahrung 100%  100%  [ 14 ]
Waffen und Treibstoff 0%  0%  [ 0 ]
Abstimmungen insgesamt : 14
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 2. Jan 2016, 21:14 
Offline
Waldschrat
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:20
Beiträge: 818
Das war der historisch erste belegte Einsatz von "Biowaffen" (in Bezug auf vorgenannte Knollenblätterpilz-Würze) . Schotten + Dänen hatten ja mehrere Konflikte.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Sa 2. Jan 2016, 21:14 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 4. Feb 2016, 09:23 
Offline
Backpacker

Registriert: Sa 30. Jan 2016, 22:27
Beiträge: 16
Wohnort: Süddeutschland
Guten Morgen,

Waffen und Treibstoff erzeugen nur Elend und man zerstört damit nur seine eigene Welt so wie man mit negativen/parasitären Gedanken/Gefühlen/Worten/Handlungen auch nur seine eigene Welt zerstört.

Ohne Nahrung/Wasser kann man kaum überleben. Ohne Waffen/Treibstoff kann man unendlich lange überleben.

Es gibt auch noch unendlich viele andere positive, nachhaltige Möglichkeiten zu Überleben ausser ausschliesslich Bauer/Räuber.
Da ist halt wieder mal Kreativität gefragt und diese ist heutzutage scheinbar wirklich Mangelware.

Es gibt in Wirklichkeit mindestens so viele Alternativen zu Bauer/Räuber wie es Menschen gibt auf der Erde.
Das Leben ist unendlich viel grösser und vielfältiger als dem Volk suggeriert wird oder als einige Menschen wahrnehmen/erkennen können/wollen.
Es gibt Welten von denen die meisten Menschen gar keine Ahnung haben das diese ebenfalls existieren.
Alles andere ist fauler Zauber und Tunnelblick genau so wie das Phänomen Zeit nichts als ein Bewusstseinszustand ist, so verhält es sich auch mit dem Phänomen Raum.
Das alles ist ja längst bewiesen und selbst von der oft so kritisierten (Natur)wissenschaft spätestens seit den Erkenntnissen der Quantenphysik dem Volk zu Füssen geworfen worden.

Liebe Grüsse und schönen Tag

_________________
Im Dunkel schimmert Dein Licht.
Woher, ich weiß es nicht.
Es scheint so nah und doch so fern.
Ich weiß nicht wie Du heißt.
Was Du auch immer seist:
Schimmre, schimmre, kleiner Stern!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 4. Feb 2016, 09:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Ja es gibt 1000de Möglichkeiten, zu Leben. Mich hat interessiert, wie die Leute die sich mit dem Ausstieg beschäftigen, bei einer Möglichen Krise verhalten.

Eben weil man "Aussteiger" ist hat man meist Wissen und Ausrüstung um nicht in die "Kriminalität" abzurutschen.

Wer nichts hat hat keine Optionen mehr.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 4. Feb 2016, 13:55 
Offline
Backpacker

Registriert: Sa 30. Jan 2016, 22:27
Beiträge: 16
Wohnort: Süddeutschland
m0rph3us hat geschrieben:
Ja es gibt 1000de Möglichkeiten, zu Leben. Mich hat interessiert, wie die Leute die sich mit dem Ausstieg beschäftigen, bei einer Möglichen Krise verhalten.

Eben weil man "Aussteiger" ist hat man meist Wissen und Ausrüstung um nicht in die "Kriminalität" abzurutschen.

Wer nichts hat hat keine Optionen mehr.

Mfg


Ja, wer mal Gemüse angebaut oder sinnvoll Lanwirtschaft betrieben oder in der Natur gesammelt hat, der weis über das ergiebige Füllhorn/Schlaraffenland das die Natur (Pflanzen) ist.
Die Pflanzen sind das Füllhorn, Schutz, das Paradies und unerschöpflicher Reichtum, wenn man das erfahren hat dann macht einem nichts mehr so schnell Angst diesbezüglich da Pflanzen/Bäume ja mehr als alles liefern (Baumaterial, Heizmaterial, Schutz, Nahrung, Medizin und vieles mehr) was man zum glücklich und gesund sein braucht.

Wenn man sich da nicht etwas auskennt und Erfahrung besitzt dann hat man keinen Boden unter den Füssen und ist ganz schnell mal verloren falls so ein System mal kränkelt und das eine oder andere etwas teurer oder knapper wird.

Was ausser den lieben Gewächsen könnte die Menschheit effizienter retten, gesund machen und befreien? Mir fällt sonst nix ein.

Grüsse

_________________
Im Dunkel schimmert Dein Licht.
Woher, ich weiß es nicht.
Es scheint so nah und doch so fern.
Ich weiß nicht wie Du heißt.
Was Du auch immer seist:
Schimmre, schimmre, kleiner Stern!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 7. Okt 2016, 01:29 
Offline
Waldschrat

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 897
Wohnort: Altenstein
Du bekommst die Erträge nur mit rigider Organisation, du brauchst richtigesSaatgut in aussreichender Menge - nicht diesen Dreck von heute, sondern welches das wieder rückgewinnbar ist. die Fausregel 1Bauer im manuellen modus ernärt 3-5 andere Leute, das gilt dann wieder unbeschränkt und ratet mal, auch die anderen haben dann in erster Linie mit Landwirtschaft zu tun... indem sie ihm zuarbeiten.

Den Treibstoff tja den brauchst du für die erste Saison nach dem Zusammenbrauch um dein Dorf in eigenem Interesse binnen jahresfrist so zu organisieren, dass es dann ohne funktioniert, alte Traktoren sind robust die überleben die meissten Szenarien erstmal.... das heisst so schon Saatgut vorhanden kannst du erstmal noch Maschinen gestützt ausbringen, enormer vorteil erstmal - du gewinnst Zeit für das fast Unmögliche - die Reorganisation.

Richtig scheisse auch plötzlich ohne den Kunstdünger - die Böden sind ohne heute als blosse Substrate oft erschöpft vom Raubbau.... ich bezweifle, dass man da selbst mit Saatgut ausreichend verwendbare Ernte bekommt um allein in D 82 Million satt zu bekommen... das dauert ne Weile bis die Basenverfügbarkeit wieder passt... die ersten JAHRE werden bitter sein,die Verluste hoch...soviel nichthybrides Biosaatgut gibt es vermutlich nicht in den Depots... unsere Grosseltern konnten während des grossen Krieges noch auf eine erheblich resilentere Landwirtscahft zurückgreifen als wir heute....

Zu den Waffen: die brauchst du aus Erfahrung vorallem für die Getreidehändler und co.... weil die werden wie damals wärend des grossen Hungers in Irland den Hunger ins unermessliche Treiben, indem sie alles an Reserven meistbietend auswärts verkloppen! Willst du dass dein Volk überlebt , musst du sie samt Wägen und Schiffen zu allererst festsetzen ;-) - sonst ist kompletter Kontrollverlust garantiert... Ich gehe davon aus da D eine fortgeschrittene Demokratie ist, wird das episch schiefgehen... ganz klassisch nach Plato.

Den treibstoff und die Munition für Raubaktionen verballern killt dich und deine Leben jedenfalls mittelfristig, weil es zum absoluten Zusammenbruch käme, das hiesse vollständige Entvölkerung... Zusammen anpacken ist dann angesagt, nicht marodieren.

Hunger ist sehr schwer kontrollierbar, es gibt dann mit garantierter Sicherheit Gewalt....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mal sehen ob mich das hier bei und mit euch weiterbringt
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Anca
Antworten: 44
Was haelt Euch eigentlich davon ab .....
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: justrelax
Antworten: 40
Grüß euch
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: arya
Antworten: 2
Ich grüße euch :)
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: feat
Antworten: 12
Grüßt Euch :)
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Ab-in-die-pampa
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz