Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 22. Sep 2020, 06:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 22. Aug 2016, 00:36 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 03:06
Beiträge: 466
lorem ipsum dolor


Zuletzt geändert von Jana am So 12. Nov 2017, 22:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 22. Aug 2016, 00:36 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2016, 11:56 
Offline
Backpacker

Registriert: So 24. Apr 2016, 15:31
Beiträge: 49
Wohnort: Sachsen
Total lächerlich.

Sobald WKIII richtig losgeht bringt dir ein vorrat von 5 tagen rein garnichts.

_________________
Fuck the System!
I havent been everywere but its on my list!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2016, 19:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi damit soll nicht WK3 überstanden werden, sondern ein möglicher Stromausfall oder Tornado oder Schneesturm...

Die Menschen hatten früher mal ne Lagerhaltung, was sich heute auf den Supermarkt um die Ecke beschränkt.

Schönes Beispiel was ich Gestern erlebt habe: Gruppe Touristen auf Wanderschaft hat sich in die nächste Stadt fahren lassen, weil es hier keinen Supermarkt gab und sich von denen keiner was mitgenommen hatte.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2016, 19:58 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5598
Wohnort: NRW
m0rph3us hat geschrieben:
Schönes Beispiel was ich Gestern erlebt habe: Gruppe Touristen auf Wanderschaft hat sich in die nächste Stadt fahren lassen, weil es hier keinen Supermarkt gab und sich von denen keiner was mitgenommen hatte.


:shock:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2016, 22:01 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Di 11. Mär 2014, 13:00
Beiträge: 286
Wohnort: Naturpark Schlaubetal
m0rph3us hat geschrieben:
Hi damit soll nicht WK3 überstanden werden, sondern ein möglicher Stromausfall oder Tornado oder Schneesturm...

Die Menschen hatten früher mal ne Lagerhaltung, was sich heute auf den Supermarkt um die Ecke beschränkt.

Schönes Beispiel was ich Gestern erlebt habe: Gruppe Touristen auf Wanderschaft hat sich in die nächste Stadt fahren lassen, weil es hier keinen Supermarkt gab und sich von denen keiner was mitgenommen hatte.

Mfg


Juten Abend

3.WK kann nicht überstanden werden , wohl aber Bürgerkriegsähnliche Zustände. Beim Stromausfall ist das so eine Sache, in der Wohnung im Dachgeschoss würde es plötzlich auch kein Wasser mehr geben. Ein Notstromgerät wird wohl in der Grosstadt kaum jemand haben, wohl aber in ländlichen Regionen.
Auch Essen auf offenen Feuer zubereiten ist wohl in einer Stadtwohnung nicht möglich, eventuell jedoch mit Balkon.
Im Falle eines Systemcrashs oder Oelkrise wären natürlich die Fresstempel nach 48 Stunden leer.
Daher ist es schon ratsam, Vorräte anzulegen.
Ich gehe aber davon aus, das gerade in den Grosstädten nicht einmal 10 Prozent der Leute Vorräte angelegt haben.

Gruss von mir

_________________
»Das Herz des Menschen verhärtet, wenn es von der Natur getrennt ist.«
Standing Bear, Oglala-Häuptling


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2016, 23:04 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Dez 2015, 16:25
Beiträge: 275
Wohnort: Thüringen
Wenn es nicht so ein ernstes Thema wäre könnte man meinen, dass versucht wird den Absatz im Einzelhandel anzukurbeln :lol:


Grüße

_________________
Eine Handbreit neben der Gewohnheit wächst das Glück, aber wir haben gelernt, in Metern zu messen. --
Art van Rheyn (1939 - 2005)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 23. Aug 2016, 23:42 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 03:06
Beiträge: 466
lorem ipsum dolor


Zuletzt geändert von Jana am So 12. Nov 2017, 22:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Aug 2016, 13:18 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1412
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
so seh ich das auch.... zumal es den Staat viel kosten würde, von Tag eins der Versorgungslücke an für alle zu sorgen, die es verpennt haben für sich selbst zu sorgen.... wenns da erst ab Tag fünf losgeht mit den Staatsausgaben, dann rechnet sich das eher für den Staat ;-)

wobei ich keinen Bock habe, mich irgendeinem Staat anzuvertrauen. Hab keine Ahnung, aber so nen Monat könnt ich wohl locker ohne Einkaufen leben. Wobei Essen eh höchstens für die gute Stimmung nötig ist, menschliche Wesen sind dafür gemacht,auch mal einige Zeit - Tage und Wochen - ohne feste Nahrung auszukommen, Wasser ist freilich echt wichtig.

Macht Garten, Leute, eigene Kartoffeln und Bohnen sind ein gutes Ruhekissen. Und pflegt gute nachbarschaftliche Kontakte, Einzelkämpfer haben im Falle einer echten Krise eher schlechte Karten.

Aber vielleicht will ja auch nur der Einzelhandel ordentlich Kohle machen und hat die Regierung bestochen, mal ein paar panikerzeugende Meldungen zu forcieren, ich trau allen alles zu





:twisted: :twisted: :twisted:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Aug 2016, 13:32 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5598
Wohnort: NRW
strega hat geschrieben:
Aber vielleicht will ja auch nur der Einzelhandel ordentlich Kohle machen und hat die Regierung bestochen, mal ein paar panikerzeugende Meldungen zu forcieren, ich trau allen alles zu


und danach kommt die flaute

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Aug 2016, 13:45 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1412
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
und das Sommerloch ist eh schon da :roll:

und die Leute wollen ja Schlagzeilen hören beim Abendessen vor der Glotze... das regt den Appetit an und die Kaufkraft....

wo kommen wir da hin wenns keine akute Bedrohung mehr gibt,
an IS haben wir uns gewöhnt so langsam, es muss was neues her, was Unmittelbareres, was uns alle betrifft, wenns ans Essen geht hören alle her....

boah, vielleicht lieg ich voll daneben. Aber vielleicht eher nicht

:evil:

Hab irgendwie viel Phantasie in diesen Tagen, seit diese Katastrophenankündigungen laufen und täglich irgendwelche tollen Schlagzeilen zu lesen sind sind betreffs empfehlenswerter Hamsterkäufe...
was läuft hier und mit wem?? (gibts hier keine Pfeif-Smiley?)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Aug 2016, 14:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Jana hat geschrieben:
Ja, im eigenen Interesse.
Wobei es eigentlich Aufgabe des Staates ist der hier wohl versucht, ein Stück seiner Verantwortung an die Bürger abzugeben.


Der Staat kann sich nicht um alles kümmern und auch nicht so schnell. Darum ja der Rat für die 5 Tage. Der Katastrophenschutz empfiehlt sogar 2 Wochen bis zu einen Monat.

Wenn was passiert wird erst mal eine Kommission einberufen die das das koordinieren soll und eh die aus dem A. kommen und der Lkw los fährt dauert das halt.

Deutschland hat zwar Vorräte für die ganze Bevölkerung für einen Monat oder sogar mehr, aber das sind keine Tütensuppen, sondern lagerfägige Grundnahrunsmittel wie Getreide, was auch erst verarbeitet werden muss. Dauer dafür rund einen Monat.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 24. Aug 2016, 23:22 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6632
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Das ist ein alter Hut. Wie Morph schreibt, empfiehlt das Bundesamt fuer Katastrophenschutz Vorraete fuer 14 Tage. Es gibt geheime Lebensmittellager die im Ernstfall eine Mahlzeit am Tag ausgeben.
Wegen dieser bloeden Meldung hab ich mir seit langem mal wieder ne BlOED gekauft und bei "Post von Wagner", der sich zum Thema geäussert hat, kam es mir gleich wieder hoch. Der Kerl is so daemlich. Total naiv zu glauben das unsere Wohlstandsgesellschaft immer so weiter gehen wuerde.
Und wer bunkert sollte dran denken das ohne Mehl, Zucker und Oel nicht wirklich was in der Kueche geht.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 27. Aug 2016, 16:33 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5598
Wohnort: NRW
hier gibt es auch eine gute empfehlung :roll:


https://www.lds.org/manual/duties-and-b ... e?lang=deu

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa 27. Aug 2016, 17:35 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1412
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
das ist von 1970undeinpaarzerquetschte...
glaub die haben von good old Seymours "Leben auf dem Lande" abgeschrieben, nur halt oberflächlichen Kram...
das Leben auf dem Lande kommt aus derselben Zeit.
Nur Seymour hatte glaub ich mit dem Weltuntergangs-Szenario nix am Hut, der wollte einfach Selbstversorgen und Leuten dabei helfen.

Ich glaub wer halbwegs naturnah lebt macht doch eh Vorräte... ergibt sich doch von ganz von selbst. Irgend nen Weltuntergang als Anlass brauchts doch da nicht dazu.
Klar, nur wer lebt heutzutage schon naturnah :-S


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 28. Aug 2016, 02:18 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 03:06
Beiträge: 466
lorem ipsum dolor


Zuletzt geändert von Jana am So 12. Nov 2017, 22:19, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Krisenszenarien
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Jägermond
Antworten: 46
konkrete pläne
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: dr.gonzo
Antworten: 6
Hallo aus Österreich!!! - Meine Pläne
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Stanford
Antworten: 5
Pläne nach dem Abitur
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Moothie
Antworten: 16
Pläne für Sommerferien 2017
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Sunny Kay
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz