Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 22. Sep 2020, 07:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 151 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Buergerkrieg in Deutschland?
BeitragVerfasst: Di 3. Jan 2017, 22:34 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6632
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ein weiteres LKW-Attentat das von einem "Fluechtling" begangen werden sollte ist verhindert worden. Diesmal sollte der Laster gesprengt werden.
Geruechte kursieren im Netz, das auch die Silvesterunruhen vom IS gesteuert waren.
Wer glaubt auch das sich Tausend Nordafrikaner gaaanz zufällig am Kölner Dom getroffen haben und ins neue Jahr feiern wollten. Unter den Festgenommenen waren viele alte Bekannte.
Die Armeen des IS in Europa werden langsam aufgestellt. Ist es eine Frage der Zeit wann der Big Bang kommt?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Di 3. Jan 2017, 22:34 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 03:59 
Offline
Selbstversorger

Registriert: Sa 6. Dez 2014, 03:06
Beiträge: 466
lorem ipsum dolor


Zuletzt geändert von Jana am So 12. Nov 2017, 21:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 05:18 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Jana: Als Herr Churchill zu Herrn Stalin sagte: 'Dieser Herr Hitler hat vielleicht ja gar nicht vor, seine vielen Soldaten...! Und was die Geruechte ueber Arbeitslager im Deutschen Reich betrifft: Das sind doch alles nur ..."

Rumms

Bumms

Es macht Puff. Und alle Kuehe fallen um. Und die kleinen Haeuser und Baeume.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 10:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
@Mega
Wie du selber schon schreibst es sind Gerüchte. Genaus so kann ich behaupten das dein Account von russischen Hackern gekapert wurde und die jetzt in deinem Namen gegen Ausländer wettern.

Warum lässt du dich von den Medien so sehr verunsichern?

Wan der Big Bang kommt kann keiner sagen, der wird aber sicher nicht von 1000 Kölner Afrikanern ausgelößt.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 10:50 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6632
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich versichere dir das ich noch hinter dem Account stecke. Auch Neonazis bereiten sich auf eine gewaltsame Uebernahme vor. In denen sehe ich derzeit aber das kleinere Problem. Arm soll gegen reich kaempfen. Ueber all diese Dinge koennte ich schreiben ohne Kritik einzustecken. Kaum sind die die man derzeit Fluechtlinge nennt involviert, geht alles auf dem Zahnfleisch. Jeder der Kritik uebt muss ja aus der rechten Ecke kommen. Das hab ich langsam satt. Jede Tat ist eine Einzeltat, auch wenn sich Tausend junge Maenner zu gemeinsamen Straftaten verabreden.
Wozu gibt es die Rubrik wenn aktuelles eh nicht angesprochen werden soll und nur theoretisiert und zwar politisch korrekt?
Die BW trainiert schon den Einsatz im Innerem. Aber gut, soll die Menge weiter schlafen.
Ja, dieses Forum ist klein. Es haette Potential. Aber es wird klein bleiben. Und die Kritik von Jana das ich Stimmung gegen "Ausländer" mache weise ich zurück. Wenn dann kritisiere ich die unkontrollierte Einwanderung.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 10:58 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5598
Wohnort: NRW
mag ja alles sein..nur lammentieren ändert nix

kannst nur auf dem wahlzettel etwas ankreuzen

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 12:09 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6632
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich sehe eine Diskussion nicht als lamentieren. Ich bin wirklich am ueberlegen wirklich waehlen zu gehen. Dir ist aber klar das sich mit den Etablierten nix ändert und du Weisst was das heissen wuerde. Entscheidung zwischen Pest und Cholera.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 13:57 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5598
Wohnort: NRW
es gibt aber kein kraut dagegen...die kröte wurde aufgetischt...friss oder stirb :lol:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 15:10 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
@ Mega: Meiner Meinung nach verbreitest du hier Populismus!
Oder ist dir wieder soooo langweilig???? :roll:

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 19:11 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6632
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich benutze das Internet schon so wie andere den Fernseher. Was ist verkehrt daran ein Forum zu beleben?
Lass uns doch drueber reden! Als erstes was du unter Populismus verstehst.
Ich weiss das du nicht nur die Affinität sondern reale Kontakte zu Fluechtlingen hast. Aber bezeichnest du das was voriges und dieses Jahr passiert ist als normal? Meinst du unter den Tausend in Koeln waren viele dabei die wirklich nur feiern wollten?

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 21:12 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Ich benutze weder Fernsehen, noch Internet so, wie wohl die meisten es tun. Deshalb schreibe ich hier auch (meist) keine Romane, habe auch nicht die Zeit dazu. Deshalb werde ich mich von dir (weil dir scheinbar der Gesprächspartner fehlt) auch in keine lange Diskussion hineinziehen lassen.

Ich finde nicht, dass man ein Aussteiger-/ Selbstversorgerforum mit ewigen Negativeinflüssen bereichert, so, wie du es denkst. Eher im Gegenteil. Ich glaube, je negativer Menschen denken, auftreten....., desto negativer wird alles drumherum. Das ganze funktioniert aber auch genau anders herum. Je mehr positive Gedanken du verbreitest, desto fröhlicher, freundlicher, positiver......wird dein Umfeld.
Unter Populismus verstehe ich Angstverbreitung, Aufhetzen, Leute zu seinem eigenen Gedankengut hinziehen....

Ich bezeichne es nicht als normal und ich denke auch, das nicht alle zum Feiern da waren. Aber das will ich nicht diskutieren, denn darum geht es mir nicht. Denn was ist denn noch normal??? Etwa so, wie wir, die ganze Menschheit leben, agieren.....????? Es ist nichts mehr normal, schon seit Ewigkeiten nicht mehr. Wird sich wohl auch kaum ändern, deshalb muss ich mir nicht ständig, was unnormal ist bereden und anhören, reicht schon dicke, dass man das alles auch so täglich mitbekommt.
Es gibt tausende Gefahren, denen man täglich ausgesetzt ist. Nun kommt noch eine/mehrere dazu, auch damit muss man lernen klar zu kommen. Das ist nicht schön, das ist nicht wünschenswert, aber Realität. Der Mensch hat irgendwann angefangen, das Normale ins Unnormale zu verwandeln und somit wird es nie besser werden.

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 4. Jan 2017, 22:59 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1412
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
Leben war schon immer lebensgefährlich...
nur früher haste nicht alle Katastrophenmeldungen in den Medien hautnah serviert bekommen. Und ja, ich seh es wie Shiva, die Menschen machen zunehmend viel destruktiven Blödsinn. Müssen wir damit leben, ist so. Ist eine unserer Herausforderungen dieser Zeit.

....für mich ist halt bei alledem vor allem die Frage, wie ich mit meiner Energie umgehe. Verpulvere ich sie in Betrachtungen über Katastrophenmeldungen oder sonstige Dinge? Will ich nicht.

Denn ich bin überzeugt, dass ich eine Verantwortung für mein Leben habe. Dass ich gut mit mir umgehen will. Und meine Kraft nicht verschwenden will an Dinge, die ich nicht ändern kann. Ich will heute und hier das tun, was mir nützt in einem tiefen heilsamen Sinne und was konstruktiv ist für mein Umfeld.

Und ich glaub, diese Haltung könnte auch anderen nützen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 5. Jan 2017, 00:06 
Offline
Waldschrat

Registriert: Do 6. Okt 2016, 09:49
Beiträge: 897
Wohnort: Altenstein
Wir sehen uns auf der anderen Seite.... ;-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 5. Jan 2017, 09:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
@Mega

Du kannst hier schreiben was du willst, auch über Flüchtlinge.
Arm gegen Reich wäre auch eine gute Überschrift. Soll jeder zwischen den Zeilen lesen was die Wahrheit ist.

Aber da du allg. gegen Flüchtlinge und speziell gegen "Nafris" (wie die Kölner Polizei schreibt) wetterst, wirkt das einseitig verurteilend und stellst auch andere unter Generalverdacht.

Schreib doch mal wie die Flüchtlinge sich auf den Bürgerkrieg vorbereiten und wie die Nazis das gleiche machen. Das interessiert mich z.B.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 5. Jan 2017, 16:21 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6632
Wohnort: Sachsen-Anhalt
@Shiva
Ich wünsche mir ein lebendiges Forum, wo ueber alles geredet wird. Du Weisst das ich mehr drauf hab als Flüchtlinge. Pro Wölfe, gegen sinnlose Böllerei, Veganer usw.

@Morpheus
Also die Neonazis machen das derzeit geheim. Man weiss nicht was nach einem Wahlsieg der AFD passiert. Deswegen schaudert es mich diese Partei aus Protest zu wählen.

Wer stellt wen unter Generalverdacht wenn ich gegen Kriminelle Nordafrikaner wettere?

Zum erstem mal hab ich einen vernünftigen Artikel in der Huff gelesen. Schade das ich nicht verlinken kann. Ist von einer Feministin die Linke war. Sie rechnet ab mit den Linken.
Sie meint, das sich nach der Denke der Linken, lieber alle Frauen hingeben sollten, als auch nur einen Auslaender der Vergewaltigung zu beschuldigen.
Und genau das laeuft hier falsch in diesem Land, diese unerklärliche Toleranz gegenüber Straftätern die nicht deutsch sind.

Sicherlich sind nur ein kleiner Teil der sogenannten Fluechtlinge Soldaten des Kalifen (der so unbedeutend ist, das ich seinen Namen nicht mal kenne). Aber Koeln hat gezeigt das sie eine Macht darstellen koennen.

@Shiva
Auf FF's Blog gab es einige minderjährige Maedchen, die totale Angst vor dem angeblichen Weltuntergang hatten. Das geht mir jetzt nur so durch den Kopf, weil mir eigentlich nicht klar war, das ich durch Themen wie diese, bei einigen Menschen Aengste schueren koennte.

Hoffen wir das Beste! Ich jedenfalls bin froh nicht mehr in einer Großstadt wie Hamburg leben zu müssen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 151 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Alternatives wohnen in Deutschland
Forum: Erfahrungsberichte / Ratschläge
Autor: Megalitiker
Antworten: 3
Deutschland ade, Ungarn ich komme
Forum: Kontaktbörse
Autor: Tommy010769
Antworten: 0
Plädoyer gegen Deutschland
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Megalitiker
Antworten: 69

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz