Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 22. Sep 2020, 07:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 151 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Buergerkrieg in Deutschland?
BeitragVerfasst: Mo 19. Feb 2018, 15:14 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6632
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich bin ja auch ein Verfechter der "Alles-geht-den-Bach-runter-Theorie", aber dann doch nicht so schnell. Wie Andreas schreibt, dent mal an 45, da ist auch nicht alles in Anomie versunken. Oder sogar in Syrien wird die Wasserversorgung durch LKW gewährleistet. Kenne ich noch aus der DDR.
Die BW uebt tatsächlich fuer den Bürgerkrieg, in Neu-Kleckersburg oder wie das Heisst.
Und ja, das mit den Tauschgeschaeften kenne ich auch. Hab von einer Nähmaschine gegen einen Kohlkopf gehört.
Das was Jared Diamond prophezeit ist aber gewaltiger. Den Zusammenbruch der zivilisierten Welt auf Grund von Ressourcenmangel.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 19. Feb 2018, 15:14 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: Fr 24. Aug 2018, 00:38 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Mär 2015, 23:04
Beiträge: 280
Wohnort: Regensburg
m0rph3us hat geschrieben:
@Mega
Wan der Big Bang kommt kann keiner sagen, der wird aber sicher nicht von 1000 Kölner Afrikanern ausgelößt.

Mfg


Aber vielleicht durch mehrere Millionen, wie wir sie in den letzten Jahren bekommen haben.

Der Bürgerkrieg ist doch schon längst im vollen Gange.

Jeden Tag tote Frauen, Männer und sogar Kinder durch Messeangriffe in Deutschland. Gruppenvergewaltigungen sind keine Seltenheit mehr, auch ggü Kindern. Morde für ein Handy, schwerste Körperverletzungen wegen einer Beleidigung oder einfach nur weil man "westlich / deutsch" aussieht. Ehrenmorde auf offener Straße, Zwangsverheiratungen von minderjährigen Mädchen, massive sexuelle Belästigungen im Schwimmbad. Einbrüche in Waffengeschäfte, Massenschlägereien, Schießereien. No-Go-Areas und verängstigte Polizisten, welche zu Opfern werden. Neuer Antisemitismus, Deutschenhass und infiltrierte Staatsorgane.

Und Das ist erst der Anfang!

_________________
----- Nimm einmal an, es würde im Leben gar nicht darum gehen etwas zu erschaffen, sondern es ginge nur darum, deine Einheit mit allem und damit die Bedeutungslosigkeit von allem zu erkennen. Das Leben wäre plötzlich das Paradies. Im Tod erfährst du, dass es genau so ist. -----

----- Es ist besser keine geregelte Arbeit zu haben, keine Freunde, keine Kinder und die anderen denken das sei traurig, aber innen drinnen ist man glücklich, als umgekehrt eine angesehene Arbeit, Freunde, Kinder zu haben und die anderen denken man sei glücklich und innen drinnen ist man traurig. Das letztere ist der Normalfall. -----


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buergerkrieg in Deutschland?
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2018, 02:04 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2016, 21:28
Beiträge: 174
Wohnort: Bayern
Bürgerkrieg heisst Bürger gegen Bürger... das kann man sehen wie man will wer hier Bürger ist und wer nicht.. ansonsten waere es einfach nur Krieg..
Btw ich vermisste internetweit ein 'Je suis Chemnitz'....

_________________
Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt. - Jean-Luc Picard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buergerkrieg in Deutschland?
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2018, 10:36 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6632
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Wer so was raus haut gilt doch schon wieder als Rechts. Mit Deutschen sympathisiert man nicht. Auch nicht als Deutscher.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buergerkrieg in Deutschland?
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2018, 14:08 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2016, 21:28
Beiträge: 174
Wohnort: Bayern
Na dann seis den Goettern gedankt das ich Bayer bin :P
Und wenn der gesunde Menschenverstand rechts ist.. dann isses mir mittlerweile echt wurscht, auch wenn ich mich immer eher links eingeordnet haette..

Gruss,
BB

_________________
Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt. - Jean-Luc Picard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buergerkrieg in Deutschland?
BeitragVerfasst: Mo 27. Aug 2018, 23:10 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6632
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Interessant! Ich hab mich auch immer links gesehen. Bis ich auf Foren mit solchen Leuten aneinander geraten bin. Seit dem weiss ich dass das die intolerantesten Menschen der Welt sind und wenig gebildet. Seit dem distanziere ich mich nicht nur von Rechts sondern auch von Links.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buergerkrieg in Deutschland?
BeitragVerfasst: Di 28. Aug 2018, 03:45 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 8. Mär 2015, 23:04
Beiträge: 280
Wohnort: Regensburg
Mensch mir geht es genauso, ich bin ein rechter Linker und ein linker Rechter, aber wen juckt das schon. Ich möchte gerne kein Opferlamm sein, da muss es doch eine Lösung geben.

Je suis Chemnitz!

_________________
----- Nimm einmal an, es würde im Leben gar nicht darum gehen etwas zu erschaffen, sondern es ginge nur darum, deine Einheit mit allem und damit die Bedeutungslosigkeit von allem zu erkennen. Das Leben wäre plötzlich das Paradies. Im Tod erfährst du, dass es genau so ist. -----

----- Es ist besser keine geregelte Arbeit zu haben, keine Freunde, keine Kinder und die anderen denken das sei traurig, aber innen drinnen ist man glücklich, als umgekehrt eine angesehene Arbeit, Freunde, Kinder zu haben und die anderen denken man sei glücklich und innen drinnen ist man traurig. Das letztere ist der Normalfall. -----


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buergerkrieg in Deutschland?
BeitragVerfasst: Sa 1. Sep 2018, 12:02 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Dez 2016, 22:33
Beiträge: 1500
.
BavarianBarbarian hat geschrieben:
Na dann seis den Goettern gedankt das ich Bayer bin


... ich dachte das sei eine Strafe :oops:

_________________
Wir sind Elite ... :daumen
-> für weitere Infos hier klicken <-


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buergerkrieg in Deutschland?
BeitragVerfasst: So 2. Sep 2018, 02:10 
Offline
Aussteiger
Benutzeravatar

Registriert: So 30. Okt 2016, 21:28
Beiträge: 174
Wohnort: Bayern
Nur beim Laenderfinanzausgleich ;)

_________________
Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt. - Jean-Luc Picard


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buergerkrieg in Deutschland?
BeitragVerfasst: Sa 15. Dez 2018, 14:03 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6632
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Ich hab jetzt nicht den ganzen Thread nich mal gelesen. Hatte ich schon erwähnt das amerikanischer und ungarischer Geheimdienst Bürgerkriegsaehnliche Zustände fuer Deutschland und Westeuropa vorausgesagt haben? 2020 erst, aber was ist mit den Gelbwesten? Geht es los?
Ich hab erst mal 6 Packungen TP gehamstert, werden aber noch mehr. Ansonsten setze ich auf Nudeln. Die Gemueseproduktion kann ich ja nach eigenem Ermessen erhoehen. Auch kommt die grosse Birke endlich weg und ein Teich wird entstehen. Zwar will ich da erst mal baden, kann aber jederzeit zum Fuschteich umfunktioniert werden. Umwälzpumpe wird mit Solarmodulen betrieben.
Um noch mal auf die anfängliche Kritik zurück zu kommen, es werden die überleben, die real denken und handeln, nicht die die positive Energie ausstrahlen.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buergerkrieg in Deutschland?
BeitragVerfasst: Sa 15. Dez 2018, 14:27 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
:lol:

Und was machst Du mit dem ganzen Fusch aus dem Teich ? :lach:

Komisch.... der Gedanke mit den Gelbwesten ist nicht nur Dir gekommen.
Und wenn man bedenkt wie schnell z.B. auf dem Balkan, in Syrien und in der Ukraine ein Bürgerkrieg initiiert worden ist.
Aber das interessiert ja keine Sau.

Die Spaltung des Volkes hat doch auch super geklappt bisher. Links, Rechts, Grün, Rot, Braun, Mittelständler, Prekärer Jobber, Hartzer..
Muss man ja nur mal hier im Forum schauen :P
Mit der "Flüchtlingsproblematik" gabs dann noch mal richtig Öl ins Feuer der gespaltenen Lager ... Dazu ein bisschen angeheizter und / oder initiierte Terrorismus, dann klappt das ja auch mit dem Ausnahmezustand.
Und schon braucht man nur noch ein paar Provokateure und kann die ganze Sache explodieren lassen.

Und wenn jetzt einer schreibt, sowas sind Hirngespinste...... :|

Sach ma Mega.. .
Warum kann man nicht real denken und handeln und trotzdem oder gerade darum positive Energie ausstrahlen :?: :love:

TP sind Tetrapacks ? Und mit was darin ?

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buergerkrieg in Deutschland?
BeitragVerfasst: Sa 15. Dez 2018, 14:53 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Ich sehe dann mal besser ein paar extra Gaestezimmer vor.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buergerkrieg in Deutschland?
BeitragVerfasst: Sa 15. Dez 2018, 14:54 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6632
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Spencer, olle Stimmungskanone, TP ist natürlich Toilettenpapier, damit's auch im Ausnahmezustand zu keinen kritischen Momenten kommt. Du kennst doch sicher den Scheishaustango: "Der Wind - weht um - die Scheishaustuuuer! Und ei - ne Stim - me ruft Papiiier!"

Wie Jesus schon sagte: " Gib einem Mann einen Fusch und du machst ihn einen Tag satt! Aber baue ihm einen Fuschteich und du machst ihn sein ganzes Leben satt!" :P

Mit dem gegenseitigem Aufhetzen hast du recht. Da gibt es ein Zitat von Napoleon. Scheinbar klappt das mit den Deutschen ganz besonders gut.

Natürlich darfst du positiv ausstrahlen, aber eben nicht in Wolkenkuckucksheim leben. Ich musste ja ganz schoen einstecken weil ich dieses Thema eröffnet habe.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buergerkrieg in Deutschland?
BeitragVerfasst: Sa 15. Dez 2018, 15:09 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
2007 / 08 gab's ja schon die erste Finanzpanik. Die wird wieder kommen. Und dann haben sich Migranten hinzugetummelt, und es scheint --- spannend zu werden.
Was ich so sehe: D'land zerbroeselt finanziell und politisch. Wer da ist, der grummelt; noch mehr kommen dazu weil sie vom Grummeln nichts wissen - und das Gegrummel wird mehr - und umfangreicher. In den Verunreinigten Staaten sieht es aehnlich aus - und die Chinesen lachen sich schlapp. Russland zuckt mit den Schultern.
Irgendwo hatte jemand Voraussicht und hat ein paar Kartoffeln gepflanzt.
Der wacht dann eines morgens auf und sieht das die Kartoffeln alle fort sind. Ueber Nacht.
Spannend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Buergerkrieg in Deutschland?
BeitragVerfasst: Sa 15. Dez 2018, 17:34 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Also doch noch "schnell" abhaun ?
Laut Deges-Liste soll es in Osteuropa ganz gut aussehen in paar Jahren. Na dann.... Ab nach Siebenbürgen. Das Land dort wird sich freuen wieder von Deutschen bearbeitet zu werden und nicht brach zu liegen ( :oops: war das jetzt rassistisch ?)

Oder wer noch weiter weg will. Wolgadeutsche gab es auch mal. Vielleicht holt der jetzige Zar ja auch wieder fleißige Deutsche in sein Land und gibt ihnen 100 Jahre Steuerfreiheit :wink:

Ach wat.... Ich war schon 89 ein "Hierbleiber".
Brauche nur noch was um die Kartoffeln zu beobachten, schützen und gegebenfalls zu verteidigen. Außerdem muss ja einer in der Familie in Voraussicht handeln. Und dann freuen sich Kinder und Enkelkinder das olle Spencer und sein Sonnenschein ne warme Bude und was zu futtern hat. Nur die Exfrauen haben halt ein Problem, zu gastfreundlich wollen wir mal auch nicht sein.....

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 151 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Abmelden aus Deutschland
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Minoki
Antworten: 16
Deutschland billiger als Uganda
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 0
Rechtslage in Deutschland
Forum: OFF-TOPIC
Autor: Dejavu
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz