Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Di 22. Sep 2020, 06:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bevorstehende Rezession
BeitragVerfasst: Mo 21. Jan 2019, 14:14 
Offline
Backpacker

Registriert: Mo 7. Jan 2019, 16:29
Beiträge: 26
Versteh mich bitte nicht falsch aber ich will gar nicht mehr mit leuten in Dialog treten die ihre rosa rote Brille auf haben. Das ist meines Erachtens nach Zeitverschwendung und davon hat man zu wenig im Leben.

Auf jeden Fall muss ich mich noch etwas weiter vorbereiten, mein fluchtrucksack ist zu klein :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 21. Jan 2019, 14:14 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bevorstehende Rezession
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 07:21 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Benni95 hat geschrieben:
fluchtrucksack

Warum fluechten? Angenommen, es kracht: da wuerde dann Jeder herum rennen und kommt zu nichts.
Wer den Hasen macht, wird frueher oder spaeter vom Igel verarscht.
Da seh ich lieber zu dass ich selber NICHT veralbert werden kann: Habe beinahe alles was ich brauche zusammen; und halte es zusammen. Fuelle meinen Kopf mit "wie macht man das selber?"
Manche 'Prepper' legen sich ja Vorraete an. Aber jeder Vorrat geht irgendwann zur Neige. Ich fuehle mich 'sicherer' zu wissen wie ich (essbare) Dinge wachsen machen kann, und (nutzvolle) Dinge zusammenfummeln kann.
Der Rest: Abwarten und Bier trinken.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bevorstehende Rezession
BeitragVerfasst: Mi 23. Jan 2019, 20:55 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6632
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Richtig Andreas! Preppen ist gut um bei einem Gau nicht gleich auf dem Zahnfleisch zu gehen. Aber auch mich interessiert und fasziniert wie Nahrungsmittel angebaut, haltbar gemacht und raffiniert werden.
Ein Survivalrucksack ist nicht verkehrt, aber ich finde man sollte nicht das Hauptaugenmerk darauf legen. Wenn ich fluechten muss, dann wird es wohl ein nackter Ueberlebenskampf, wo mir alles egal ist, ob ich überlebe oder nicht.
Mir ist wichtig in einer Krise möglichst unabhängig zu sein. Auch vor der Krise schon, von Politik und Konzernen.
Obwohl die wohl alles dafuer tun werden damit das nicht passiert. Beispiel: Geld sparen und TV abmelden? Dafuer wuerde die GEZ fuer alle erfunden :)
Eigener Brunnen? Zwangsanschluss! Selbiges mit Abwasser. Koennte mir gut vorstellen dass in diesem krankem Staat bei Bedarf der private Kartoffelanbau oder Essigherstellung verboten wird.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bevorstehende Rezession
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 10:30 
Offline
Backpacker

Registriert: Mo 7. Jan 2019, 16:29
Beiträge: 26
Das ist richtig, survival wissen möchte ich mir auch noch aneignen um überleben zu können wenn es knallt. Das Problem ist das ich in der Stadt wohne und noch bei mein Eltern um Geld zu sparen wie viele in mein Freundeskreis. Sprich, hab ich nicht das Privileg wie ihr eventuell, draußen abgeschirmt von der Zivilisation zu sein. Wenn die kacke am dampfen ist, beispielsweise ein simpler Stromausfall der schon eine Woche anhält, da glaub ich nicht dran das jeder seelenruhig zu Hause wartet bis wieder Normalität einkehrt. Es wird Ausschreitungen und Plünderungen geben. Da möchte ich nicht darauf warten bis sie die Bude stürmen, da will ich dann weg sein.
Jeder hat seine eigene Vorstellung was Vorsichtsmaßnahmen anbelangt, das sind meine.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bevorstehende Rezession
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 10:33 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5598
Wohnort: NRW
wozu überleben...um sich am elend aufzugeilen und nachträglich noch qualvoller draufgehen :wink:

das ist wie 90 jahre alt werden und davon 20 jahre im heim :arrow:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bevorstehende Rezession
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 13:55 
Offline
Backpacker

Registriert: Mo 7. Jan 2019, 16:29
Beiträge: 26
Silvi, ich bin keiner der sich aufhängt wenn es mal schwer wird, der Kampf gehört zum Leben mit dazu. Gibt es ja auch im Tierreich, der Freitod ist keine Option, falls du mir das damit sagen wolltest?!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bevorstehende Rezession
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 20:17 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5598
Wohnort: NRW
wer spricht von freitod hier :idea:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bevorstehende Rezession
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 20:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Tod durch freiwillige Unterlassung ist doch auch Freitod.
Wer nicht vorbereitet ist unterlieget doch auch der Evolution?

Meine 5cent.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bevorstehende Rezession
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 21:33 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5598
Wohnort: NRW
m0rph3us hat geschrieben:
Tod durch freiwillige Unterlassung ist doch auch Freitod.
Wer nicht vorbereitet ist unterlieget doch auch der Evolution?

Meine 5cent.


das ist doch an den haaren herbeigezogen...es kommt immer auf das szenario an...
wenn es nur noch um nacktes überleben geht, sieht es auch danach meistes sehr übel aus
es geht doch nicht um die nudeltüte im keller :wink: #
ein mensch kann bis zu 14 tage ohne zu trinken und bis zu 90 tage ohne zu essen überleben

in einem atomaren winter...ist das überleben besonders erstrebenswert :lol:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bevorstehende Rezession
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 21:49 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
Zitat:
bis zu 14 tage ohne zu trinken


Als Yogameister ?

Ich kenn 3 Monate ohne Essen, 3 Tage ohne Trinken, 3 min ohne Atmen.... (als Normalo)

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bevorstehende Rezession
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 22:19 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5598
Wohnort: NRW
Spencer hat geschrieben:
Zitat:
bis zu 14 tage ohne zu trinken


Als Yogameister ?

Ich kenn 3 Monate ohne Essen, 3 Tage ohne Trinken, 3 min ohne Atmen.... (als Normalo)



die realität sieht anders aus.
selbst todkranke patienten, welche nicht mehr essen und trinken, entweder weil sie es selbst enstscheiden haben, oder von dritten entschieden wurde (passive sterbehilfe)...und die künstliche zufuhr eingestellt wurde...quälen sich noch bis zu 14 tage bis sie drauf gehen..

Terri Schiavo hat noch 13 tage erreicht.

der körper kann mehr als die mainstream verzählungen :wink:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bevorstehende Rezession
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 22:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3044
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Bei deinen 14 Tagen ist dann aber schon ab tag 1 Schluss mit Aktivitäten.
Die meisten gesunden Menschen haben einen überlebenstrieb. Lieber ein halbes leben lang quälen und sich über eine tütensuppe freuen als gar kein Leben.

Lebend kommt eh keiner aus dem Leben, aber was man draus macht bleibt jedem selber überlassen.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bevorstehende Rezession
BeitragVerfasst: Do 24. Jan 2019, 22:49 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5598
Wohnort: NRW
m0rph3us hat geschrieben:
Bei deinen 14 Tagen ist dann aber schon ab tag 1 Schluss mit Aktivitäten.
Die meisten gesunden Menschen haben einen überlebenstrieb. Lieber ein halbes leben lang quälen und sich über eine tütensuppe freuen als gar kein Leben.

Lebend kommt eh keiner aus dem Leben, aber was man draus macht bleibt jedem selber überlassen.

Mfg


da sieht man wie schwach ihr den körper einschätzt, wieso soll nach 1 tag schluss sein...nein.

nach 4 Sv strahlungsbelastung...verzichte ich auf die tütensupe .... :wink:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bevorstehende Rezession
BeitragVerfasst: Fr 25. Jan 2019, 02:26 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1470
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
m0rph3us hat geschrieben:
...Die meisten gesunden Menschen haben einen überlebenstrieb ...

Das ging mir auch gerade durch den Kopf.
Was man vorher sagt - und was man nachher tut ist nicht immer das Selbe.
Nicht ueberleben zu wollen ist recht drastisch. Das liegt uns Menschen eher nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bevorstehende Rezession
BeitragVerfasst: Fr 25. Jan 2019, 10:15 
Offline
Backpacker

Registriert: Mo 7. Jan 2019, 16:29
Beiträge: 26
Genau mein Reden, falls es zu einer Katastrophe kommen sollte die ein Ausmaß annimmt die man sich gar nicht vorstellen kann und dann es die richtigen Leute trifft die dieses Chaos initiiert haben, dann lohnt sich auf jeden Fall zu überleben. Man bekommt eventuell die Chance, die Welt zu einen besseren Ort zu machen, ohne Kapitalismus, ohne Kriege, ohne Rasse, einfach nur Mensch. Eine friedvolle Zuflucht für uns, dafür lohnt es sich durch zu halten und zu kämpfen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 71 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz