Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Fr 14. Mai 2021, 10:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 14. Jul 2017, 08:53 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
nach Jahren hab ichs mir mal wieder eingekauft... hab gerade heftig Ohrenweh nach vorhergegangener Heiserkeit. Hatte das schon oft seit dem Kindergarten. Früher haben sie mich dann mit Antibiotika vollgestopft. Kommt für mich nicht mehr in Frage.

Ausser Zwiebelauflage, die kenn ich schon: was könnte noch helfen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Fr 14. Jul 2017, 08:53 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Fr 14. Jul 2017, 09:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Hi Stega.

Ich mutmaße mal: Wenn früher Antibiotika geholfen hat, wird es wohl eine Entzündung sein. Passt auch zur Heißerkeit.
Dann sollte Ingwer, Knoblauch und alles was scharf ist (Chilli, Pfeffer und co) helfen. Auch Honig sollte seinen Dienst tun.
Kannst du alles essen, bzw. Knoblauch und Ingwer kann man auch äußerlich anzuwenden. Hab ich aber bei Ohrenschmerzen noch nicht versucht.

Schau mal natürliches Antibiotikum:
https://www.zentrum-der-gesundheit.de/n ... lt-ia.html

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 14. Jul 2017, 11:35 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
dankscheen :D

das mit der Mittelohrenzündung und ihren Abstufungen kenn ich sehr gut, hatte das früher einige Mal im Jahr. Nur gabs dann halt immer Chemie satt. Und ich hatte jahrelang ne kaputte Darmflora danach.

hab grad noch mit Meerwasser die Nase gespült, einfach ein paarmal raufziehen, das löst irgendwie auch schon mal was und desinfiziert ein wenig. Und nimmt den Druck aus den Ohren. Wegen Osmose oder so was vielleicht? Egal, hat auf jeden Fall was gebracht.

Könnt sein dass ich mir jetzt dann eine halbe Knolle Knobi kleinreibe und mir ins Salätchen tu. Und dann schau ich mal was passiert :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 14. Jul 2017, 14:13 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Guck mal hier, da hatte ich mal vor langer Zeit mal was zu geschrieben.
Und ja, ich schwöre immer noch auf die Urinheilkunde!

79428100nx63163/kraeuterkunde--und-amp-medizin-f31/urinbehandlung-t524.html#p4398

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 14. Jul 2017, 15:30 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
oha, das Forum in seiner schier unerschöpflichen Weisheit... danke, vier Jahre zurück bin ich jetzt nicht gegangen bei der ersten Suche :D

schau mer mal. Ich find Urin nur dann eklig, wenns voll ist mit Medikamentenrückständen oder schon ne Weile abgestanden ist, frisch durchaus machbar


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2017, 09:23 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1474
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Deine Ohrenschmerzen sind Strafe weil Du uns noch den Johannisoelbeitrag schuldest ;)

Anders als bei Zahnfragen wuerde ich jetzt nicht zur Bohrmaschine greifen.
Ich weiss daher aber, dass Gewuerznelken betaeuben koennen. Ob man da einen Sud draus machen koennte? Weiss das jemand?
Das waere allerdings nur das Schmerzmittel...
Du sagst, die Schmerzen kommen Dir oefter...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2017, 11:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Gute Idee, ein Sud wird glaube ich nicht gehen, aber eine Tinktur sollte funktionieren.
Hab gerade nachgeschaut, der Wirkstoff ist Eugenol ein Öl.

Die Nelken in Öl einlegen und das dann auftragen sollte Linderung schaffen.

Oder
Zitat:
Eugenol wird durch Ausschütteln von Nelkenöl mit fünfprozentiger Kaliumhydroxidlösung gewonnen.
ähnlich wie Seife machen, das ist aber schon eher was für die Chemieküche.

Mfg

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2017, 12:34 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
danke an alle,
die Schmerzen sind weitgehend durch, das mit dem Urin hab ich getestet in homöopathischer Dosis, vielleicht hat das tatsächlich geholfen. Hab jetzt beide Ohren ziemlich zu, aber das kenn ich von früher, das dauert jetzt zwei Tage und dann wirds besser. Muss mich jetzt schonen, viel rumgehupfe im Garten und am Meer is jetzt nicht.

Brauch jetzt eher was zum die Lymphe unterstützen damit der Müll abtransportiert wird, hab da auch was Naturheilkundliches rumstehen, das ich aufbrauchen werde. Und sonst halt viel trinken, Wasser.

Ich hatte Mittelohrentzündungen als Kind fast ständig, war deshalb auch selten im Kindergarten. Hat auch psychosomatische Gründe sowas, schon klar.
Inzwischen holt mich noch hin und wieder eine Geschichte dieser Grössenordnung ein alle fünf Jahre oder so, nicht mehr. Von daher schon echt ein grosser Fortschritt.

Die Tinktur probier ich auf jeden Fall.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2017, 12:42 
Offline
Selbstversorger
Benutzeravatar

Registriert: Mo 23. Mär 2015, 11:38
Beiträge: 384
Wohnort: Kreis Odemira
...Cannabinoide sind entzündungshemmend! :P :mrgreen:

MfG und weiterhin gute Besserung ;)

_________________
Denken Sie global, handeln Sie lokal!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2017, 14:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Irsnn hat geschrieben:
...Cannabinoide sind entzündungshemmend! :P :mrgreen:

MfG und weiterhin gute Besserung ;)


Diese kann man mit Alkohol oder Butan extrahieren. Ist aberan bestimmten Orten schwerer zu bekommen.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2017, 15:11 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
was ist schwer zu bekommen, Alkohol oder Butan?

Zumindest hier gibts den Liter 96 prozentiges Destillat in jedem Billig-Discounter für rund 13 Euro oder so...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2017, 15:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Di 6. Mai 2014, 20:07
Beiträge: 3293
Wohnort: Perle des Erzgebirges
Cannabinoide :D
Den Rest gibt's im Baumarkt.

_________________
Was wir in dieser Welt brauchen sind ein paar Verrückte mehr, denn seht wohin uns die Normalen gebracht haben. "George Bernard Shaw"
Glaubt an morgen und pflanzt einen Baum.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2017, 16:08 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
Freut mich strega, dass es dir besser geht. Du hattest geschrieben, dass du den Urin auf homöopathischer Dosis benutzt hast. Wie denn, verdünnt? Mit was?
Ich habe Urin immer pur genommen. Ich weiß nicht genau, was ich da im anderen Thread alles stehen hatte. Aber ich erwähne es noch mal kurz. Pur, hat es die beste Wirkung. Deshalb sollte man auch am besten den Morgenurin verwenden, weil, durch das Trinken am Tage der Urin zu sehr verdünnt wird - folglich weniger Inhaltstoffe. Und immer den Mittelstrahl verwenden.

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2017, 18:31 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
nenee, nicht verdünnt, schon pur, aber halt nich nen halben Liter oder so, sondern vorsichtig dreieinhalb Tropfen.... das war mit homöopathischer Dosis gemeint. Ich verdünne generell wenig im Leben ;-)

das mit dem Mittelstrahl hab ich kapiert, nur für den Morgen wars gestern zu spät, aber gut, jetzt weiss ichs dann auch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Jul 2017, 21:14 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2038
:lol: Ach so :D
Ein halber Liter würde auch wieder aus dem Ohr laufen, oder was hast du für große Ohren? :lol:
Das passiert schon, wenn man etwas zu viele Tropfen rein macht.
Ich stopfe die Ohrmuschel dann immer noch mit Watte zu und lege mich auf´s andere Ohr hin, damit es richtig gut reinlaufen und wirken kann. Wenn Zeit ist, ´ne halbe Stunde.

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Garten, Kinder

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz