Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Fr 14. Mai 2021, 09:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einiges gegen Kopfschmerzen/Migräne
BeitragVerfasst: So 19. Aug 2012, 19:12 
Offline
Backpacker

Registriert: Di 31. Jul 2012, 08:17
Beiträge: 32
Hey,

vielleicht werdet ihr ja auch manchmal von argen Kopfschmerzen geplagt, deswegen hier ein paar Tees aus Pflanzen, die gegen Kopfschmerzen - zumindest bei mir ;) - (oder auch Gliederschmerzen) helfen.

Also, Ingwertee hilft vorbeugend gegen Migräne. Alle zwei Tage einen großen Becher. Ein paar Stücke einer Ingwer-Wurzel mit heißem Wasser aufgießen und ein klein wenig Honig dazu. Schmeckt gut und hilft :D

Dann Tee aus Weidenrinde (2 TL voll in einen großen Becher), schmeckt nicht besonders, aber hilft auch ziemlich gut. (Ich meine, die Rinde enthält einen Stoff, der Hauptbestandteil von Aspirin ist, bin mir aber gerade nicht sicher)

Und zu guter letzt: Kamillentee :) Einfach ein oder zwei TL getrocknete Kamillenblüten mit heißem Wasser aufgießen. Ich dachte immer, dass Kamillentee nur bei Magenbeschwerden hilft, bis mir eine Bekannte davon erzählt hat, das es auch bei Kopfshcmerz hilft.

Kennt ihr noch gute Mittel gegen Kopfschmerzen?

LG Schattenwandlerin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 19. Aug 2012, 19:12 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 26. Aug 2012, 23:52 
Offline
Aussteiger

Registriert: Sa 7. Apr 2012, 18:53
Beiträge: 204
Hi,

Danke werde ich nächste mal ausprobieren.

Habe früher öfter Kopfweh gehabt, aber seid dem ich jeden Tag 3-4 Liter WASSSER (kein Apfelsaft o.ä. ) trinke habe ich schon ewig keine mehr gehabt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 29. Aug 2012, 10:23 
Offline
Waldschrat
Benutzeravatar

Registriert: Fr 3. Aug 2012, 17:40
Beiträge: 849
Wohnort: Berlin
Oh super danke ich bin ganz begeistert, das habe ich mir gleich aufgeschrieben:-)))
lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do 25. Apr 2013, 21:01 
Offline
Träumer

Registriert: Sa 20. Apr 2013, 16:28
Beiträge: 13
Wohnort: Braunlage
Weide ist genial hilft aber bei fast allem schmerzen auch wenn es brutal eklig schmeckt

_________________
Träum nicht dein Lebe ... Lebe deinen Traum... !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: minzöl und andere.
BeitragVerfasst: Fr 13. Jun 2014, 13:25 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 21. Mai 2014, 14:58
Beiträge: 44
minzöl auf die stirn und die schläfen masieren hilft manchmal auch starker kaffee mit zitrone.....ok bei dem geschmack überlegt man sich das eventuell zweimal aber wenns hilft,
mädesüstee und wintergrünöl helfen auch .....manchmal reicht es einfach wasser zu trinken.............


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di 31. Mär 2015, 20:34 
Offline
Waldschrat
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:20
Beiträge: 818
Hatte jahrelang chronische Kopfschmerzen. Morgens aufwachen mit Kopfschmerzen...
Stark, bis Fieber und Kotzen. Aspirin Null Wirkung...

Bin dann aus der Wohnung ausgezogen, da war es weg. Seither vielleicht noch 3 Tage Migräne pro Jahr.

Was habt ihr gegen Weidentee, der schmeckt doch gut. (mit Blüten...).


LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo 13. Jul 2015, 11:03 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 16. Jul 2014, 15:26
Beiträge: 15
Unsere älteste Kulturpflanze hilft da schon weiter. Leider in unserem Staatskonstrukt noch immer nicht erlaubt.

Was ich aber auch gut finde, sind wie schon erwähnt, Tees.
Meine Lieblingskombination ist da (am besten alles frisch):

Ingwer, Thymian, Pfefferminze, am besten schön kräftig ziehen lassen.

Sobald der Tee riecht, gehe mit deinem Gesicht über die Tasse und bilde mit deinen Händen einen Trichter, damit man die heilenden Dämpfe, abwechselnd mit der Nase und dem Mund inhalieren kann. Zwischendrin immer mal einen kleinen Schluck nehmen und mit Schluckbewegungen den Hals stimulieren. Dabei am besten aufrecht sitzen und durch diese Schluckbewegungen, wird der ganze Kopf entspannt und Verspannungen lösen sich.
Das ist vielleicht nicht für jeden was, da man auch an diesen Vorgang, ich nenne es gerne Ritual, glauben muss.
Ich gehe dabei in mich und es beginnt eine Art der Meditation mit den Inhaltsstoffen. Ob Kopfschmerzen, Strinhöhlenschmerzen uvm. kann ich damit erträglicher machen. Man muss eben nur daran glauben :-)

Ich hoffe das hilt euch. Wenn das mit den Schluckbewegungen zu unverständlich ausgedrückt ist, meldet euch und ich versuche bessere Worte zu finden um diesen Vorgang zu beschreiben.

Viele liebe Grüße,
Philipp


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 19. Jul 2015, 08:57 
Offline
Waldschrat
Benutzeravatar

Registriert: Sa 28. Dez 2013, 17:20
Beiträge: 818
Huflattich ist stark schmerzstillend, jedoch enthalten einige Pflanzen ziemlich Nieren-schädigende pyro pyto irgendwas Dingens (und das ist weder äusserlich erkennbar noch Standort-abhängig), weswegen man das nur im Notfall und für kurze Dauer nehmen sollte.

Statt Rinde von jungen Weiden Ästchen kann man auch Birke nehmen. Der Wirkstoff Salicylsäure ist ebenfalls enthalten. Nicht kombinieren mit blutverdünnenden Medikamenten.

Grundsätzlich hilft Bewegung an der frischen Luft, bzw. führt ein Mangel daran oft zu Migräne. Ebenso Vitamin C Mangel.

LG


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So 19. Jul 2015, 11:48 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5963
Wohnort: NRW
yeti hat geschrieben:
Huflattich ist stark schmerzstillend, jedoch enthalten einige Pflanzen ziemlich Nieren-schädigende pyro pyto irgendwas Dingens (und das ist weder äusserlich erkennbar noch Standort-abhängig), weswegen man das nur im Notfall und für kurze Dauer nehmen sollte.



es gibt eine züchtung

Tussilago farfara „Wien“

das wurden die gifte weggezüchtet

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 21. Mär 2018, 21:12 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 18:42
Beiträge: 147
Wohnort: BaWü
Tee aus Rinde der Schwarzerle hilft auch gegen Schmerzen und auch frische Blätter von Mutterkraut kauen.
Natürlich kann man diese Mittel nicht mit ner Tablette vergleichen, aber wenn man nicht von chemischen Medikameten "verwöhnt" ist, kann es eine Alternative sein.

_________________
Gruß, Streckenläuferin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 21. Mär 2018, 21:40 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5963
Wohnort: NRW
Streckenläuferin hat geschrieben:
Tee aus Rinde der Schwarzerle hilft auch gegen Schmerzen und auch frische Blätter von Mutterkraut kauen.
Natürlich kann man diese Mittel nicht mit ner Tablette vergleichen, aber wenn man nicht von chemischen Medikameten "verwöhnt" ist, kann es eine Alternative sein.


als alk auszug also tinktur ist es effektiver

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 21. Mär 2018, 21:43 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 18:42
Beiträge: 147
Wohnort: BaWü
Mag sein, aber mit Alkohol hab ich´s nicht so. :wink:

_________________
Gruß, Streckenläuferin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 3. Jul 2018, 23:15 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 18:42
Beiträge: 147
Wohnort: BaWü
Kopfschmerzen durch Hitzeeinwirkung (jetzt besonders aktuell) bekämpfe ich recht wirksam durch Eis auf dem Schädel. Bei mir schmerzt meist nur eine Kopfhälfte. Da reicht ein gefrorenes Gelpack in einen Handtuch verpackt.

_________________
Gruß, Streckenläuferin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 4. Jul 2018, 14:53 
Offline
Guru

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1532
Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo
Viel trinken (Wasser) hilft in wohl fast jedem Fall.... nicht nachher, wenn der Kopf schon schreit, sondern vorher......

nur wir oft zivilisationsgeschädigte Typen merken das nicht mehr, wann wir Durst haben........ besonders bei Hitze.

Essen ist nicht so wichtig bei Hitze, aber Trinken....
ich war mal in Israel, da hatte es meist so 50 Grad mittags..... da trinkste als Touri so an die 5 Liter am Tag, sonst krepierste...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2018, 11:47 
Hallo zusammen,
es muss jeder sein Mittel finden. Kopfschmerzen können so unterschiedlich sein wie die Menschen selbst.

Mir hilft bei Kopfschmerzen ein frisch gebrühter Kaffee und ich gebe dann frischen Zitronensaft dazu. Es schmeckt nicht gerade gut, aber mir hilft es.

Mitunter reicht es auch, wenn man sich ein kaltes Tuch auf die Stirn legt und etwas ausruht und die Vorhänge zuzieht.

Grüße von Klatschmohn


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Urlaub gegen Hand auf Curaçao/Karibik
Forum: OFF-TOPIC
Autor: silvi73
Antworten: 4
Auswandern gegen Bezahlung. Kollege/Partner gesucht
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Boris
Antworten: 5
Haschisch gegen Hühneraugen?
Forum: Kräuterkunde & Medizin
Autor: anonymous333
Antworten: 4
Kupferstreifen gegen Schnecken?
Forum: Gärtnerei & Permakultur
Autor: Frosch
Antworten: 16
Bewusst gegen eine Ausbildung entscheiden
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: Sunchild
Antworten: 21

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz