Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Fr 17. Aug 2018, 05:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Aronia
BeitragVerfasst: So 10. Jun 2018, 00:01 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 4024
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Aus aktuellem Anlass moechte ich hier dann auch was vorstellen. Habt ihr schon von der Aroniabeere gehoert? Ich nicht bis vor kurzem. Galt früher als ungenießbar, wenn nicht sogar giftig. Der Saft ist herb aber schmeckt. Mehr als 100 ml sollen aber Magenschmerzen verursachen.
Gehoert hab ich davon, von meinem Chef wo ich gemeine und unnütze Arbeit verrichte. Angeblich hat seine Frau damit ihren Brustkrebs geheilt. Ob es so ist, wer weiss? Aber Recherchen haben ergeben, das Studien bewiesen haben das der Saft wirklich das Wachstum von Darmkrebszellen mindert.
Tja... und nun ist die Mutter meiner Freundin an Darmkrebs erkrankt. Sie ist derzeit uebern Teich auf Hispaniola.
Ich habe ihr dieses Naturmittel empfohlen. Was soll schief gehen wenn ihr die Ärzte nicht mal mehr dieses Jahr geben?
Nun ergibt es sich das wir im Dorf einen Apfler haben, der auch Aronia anbaut. 3 Liter kosten 15 €. Empfohlen wird zwei mal taeglich 100 ml 1:1 mit Wasser oder anderem Saft gemischt.
Grad jetzt wo ich das von Jana und dem Johannesoel gelesen habe, denke ich, wir sollten doch wieder mehr den Kraeften der Natur vertrauen. Ich trinke grad einen Goldrutentee. Schoen stark im Geschmack. Darauf werde ich auch noch mal kommen.
Macht draus was ihr wollt! Oder lasst es gegebenenfalls auch bleiben.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: So 10. Jun 2018, 00:01 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Aronia
BeitragVerfasst: So 10. Jun 2018, 11:19 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2029
Benutze doch mal die Suchmaschine, dann weißt du, dass hier schon des Öfteren Aronia erwähnt wurde.
So schrieb ich unter anderem auch, dass die Vögel im letzten Jahr alle 6 Aroniabüsche von uns geplündert hatten. Keine einzige Beere blieb über. Das waren unbezahlbare Werte. Da konnte ich dann keinen Saft, keinen Sirup, kein Pulver, keine Marmelade/Gelees, keinen Tee mehr daraus machen. Ich hatte immer so viel, dass ich damit tauschen und Geschenke machen konnte, worüber sich alle sehr gefreut hatten. Mal sehen, wie´s dieses Jahr wird. Es wäre für uns unbezahlbar gewesen, all diese produkte im Laden zu kaufen. Das war auch der Grund, warum wir vor ein paar Jahren diese Büsche gepflanzt hatten.

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aronia
BeitragVerfasst: So 10. Jun 2018, 15:22 
Offline
Waldschrat

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 945
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
"wir sollten doch wieder mehr den Kraeften der Natur vertrauen"

jaaaa. absolut d' accordo, einverstanden, begeistert davon!

Bin überzeugt, dass die Natur uns alles bereit stellt, was wir brauchen. Nur könnten wirs halt auch einfach schnallen ;-)
Und wieder mehr spüren, was uns guttut, anstatt halt irgendein Mittelchen kaufen zu gehen, bloss weil das mal im Fernsehen in der Werbung kam...

hmmm, shiva, Beileid....
vielleicht Netze drüber machen über die Büsche? Hier machen sie das mit manchen Feigenbäumen so... die Vögel wissen halt was gut ist....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aronia
BeitragVerfasst: So 10. Jun 2018, 17:56 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 3826
Wohnort: NRW
Shiva hat geschrieben:
So schrieb ich unter anderem auch, dass die Vögel im letzten Jahr alle 6 Aroniabüsche von uns geplündert hatten. Keine einzige Beere blieb über. Das waren unbezahlbare Werte. Da konnte ich dann keinen Saft, keinen Sirup, kein Pulver, keine Marmelade/Gelees, keinen Tee mehr daraus machen. Ich hatte immer so viel, dass ich damit tauschen und Geschenke machen konnte, worüber sich alle sehr gefreut hatten. Mal sehen, wie´s dieses Jahr wird. Es wäre für uns unbezahlbar gewesen, all diese produkte im Laden zu kaufen. Das war auch der Grund, warum wir vor ein paar Jahren diese Büsche gepflanzt hatten.



ist mir auch letztes jahr passiert. jux zur reife haben die amseln sie geplündert.
dieses jahr kommt netz drüber :jedi:

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
https://i0.gmx.net/image/272/31983272,p ... ze-xxl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aronia
BeitragVerfasst: Fr 29. Jun 2018, 21:15 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 18:42
Beiträge: 92
Wohnort: BaWü
Oh je, so ein Pech. Bei mir scheine die Vögel eher an anderen Früchten Gefallen zu haben. All zu viel Verlust hatte ich in den letzten 15 Jahren nie. Eher Aronia im Überfluss.

Ich mache Saft und Marmelade und trockne sie hauptsächlich für Tee.

_________________
Gruß, Streckenläuferin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aronia
BeitragVerfasst: So 5. Aug 2018, 14:11 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2029
Hier die Antwort auf Streckenläuferin´s Frage, aus dem anderen Bereich:

Ich mache aus Aronia: Saft, Tee, Pulver, Sirup, Aroniaessig, Marmelade, Aroniamuffins

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aronia
BeitragVerfasst: So 5. Aug 2018, 15:12 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 18:42
Beiträge: 92
Wohnort: BaWü
Eine ergänzende Antwort auf meine eigene Frage: Aronia-Gulasch hat heute seine Geschmacksprobe bestanden. Sehr lecker!

_________________
Gruß, Streckenläuferin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aronia
BeitragVerfasst: So 5. Aug 2018, 19:30 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2029
Wie machst du das? :shock:

Ach ja, Aroniaapfelchutney hatte ich auch schon gemacht und natürlich die Beeren so getrocknet, für´s Müsli.

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aronia
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 07:22 
Offline
Weltreisender
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2018, 18:42
Beiträge: 92
Wohnort: BaWü
Aronia-Waldpilz-Gulasch

1 kg Rindergulasch
1 große Zwiebel
200 g frische Aroniabeeren*
2 EL Waldpilzpulver
Salz
Pfeffer
2-3 Wacholderbeeren
2 Pimentkörner
1/2 Lorbeerblatt
etwas Thymian
(ein Schuss Rotwein)

Schmeckt jetzt schon lecker in Richtung Wild.
Dazu Knödel und Rotkraut.

*geht auch mit getrockneten oder eingekochten Beeren

_________________
Gruß, Streckenläuferin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Aronia
BeitragVerfasst: Mo 6. Aug 2018, 10:13 
Offline
Durchgeknallt
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Mai 2012, 22:03
Beiträge: 2029
Okay, danke.
Also doch mit Fleisch, ich fürchtete schon, dass das so´n "Pseudogulasch" für Vegetarier ist :lol:
Aber das ist was für´n Herbst/Winter, an kalten Tagen.

_________________
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist Geheimnis,
aber jeder Augenblick ist ein Geschenk.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Austausch über Aronia /Saftgewinnung
Forum: Gesammeltes
Autor: Shiva
Antworten: 16

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Foren Topliste - Hot Topics - Tags
Impressum | Datenschutz