Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Mi 23. Jun 2021, 02:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zu Fuss in ein neues Leben!
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2019, 20:58 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Okt 2012, 14:39
Beiträge: 585
"Je nach Jahreszeit kommen bis zu tausend Zivilisationsflüchtlinge in das andalusische Bergdorf Benefizio, um dort den Zwängen des Alltags zu entfliehen und im Einklang mit der Natur zu leben."
(Zitatauschnitt aus marcopolo.de/reisereportagen).

Im Einklang mit der Natur...und das ohne WC`s und Spaten.
Mal ehrlich,ihr Benefizio-Massen-Auswanderer: WER von euch hat nen Klappspaten dabei ?
Vorsorglich.
Ihr wisst schon...für...na...hüstel.....nun,fürs Geschäft.... :tot:
-------------------------------------------------------------------------------------
:bandit:

_________________
Dein Glück
Ist nicht mein Glück (Rammstein)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Do 23. Mai 2019, 20:58 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zu Fuss in ein neues Leben!
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2019, 21:11 
Offline
Schamane
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Apr 2019, 19:15
Beiträge: 664
Wohnort: Puebla
Klappspaten wird ebenfalls ins Sortiment aufgenommen ( mit extra weichem Griff aus Naturfasern / wir wollen ja nicht, die bis dato noch nie eingesetzten Händchen aufrauen ) ... Danke Moon für diesen ebenfalls lukrativen Artikel.

Desweiteren werden wir auch eine Bauanleitung für einen solchen Spaten anbieten.

_________________
hier geht es zu meinem Projekt


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zu Fuss in ein neues Leben!
BeitragVerfasst: Do 23. Mai 2019, 22:06 
Offline
Aussteiger

Registriert: So 29. Apr 2018, 20:17
Beiträge: 233
Outofthebox87 hat geschrieben:
Desweiteren werden wir auch eine Bauanleitung für einen solchen Spaten anbieten.


Das ist löblich und vorbildlich :!:

_________________
"Es ist schon alles gesagt. Nur nicht von jedem." (Karl Valentin)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zu Fuss in ein neues Leben!
BeitragVerfasst: Fr 24. Mai 2019, 09:59 
Offline
Guru
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Mär 2012, 08:46
Beiträge: 1836
"....bau - Dir / Uns - Einen" ist in der Szene ja bekannten...

Ich oute mich mal. Ich war ja "damals" auf meiner großen Reise in Orgiva. Habe aber nur in "El Morreon" gestanden. Das ist da wo nicht die "Hippis" wohnen, sondern eher die "Punks".
Zu der Zeit hatte die Verwaltung gerade einen Wasseranschluss spendiert und ein Teil der Bewohner ( komisch, auffallend viele Deutsche) buddelten den laaaangen Graben für den Wasseranschluss.

Ein Besuch ist das Tal allemal wert. Viele Aussteiger die aber keine Schmarotzer sind, sondern sich mit wenig zufrieden geben aber für das Wenige etwas tun.

_________________
__________________

unsere Winterflucht 2019/20 (externe Website)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zu Fuss in ein neues Leben!
BeitragVerfasst: Fr 24. Mai 2019, 10:18 
Offline
Träumer

Registriert: Di 21. Mai 2019, 20:13
Beiträge: 7
So ist das auch richtig


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zu Fuss in ein neues Leben!
BeitragVerfasst: Sa 1. Jun 2019, 11:02 
Offline
Backpacker
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jun 2019, 06:52
Beiträge: 74
[quote="Laetizio"]Ich hab mal gehört, dass sich nach ca. 7 Jahren alle Zellen im menschlichen Körper erneuert haben (mit zunehmendem Alter ist das Ergebnis dieser "Erneuerung" unter ästhetischen Gesichtspunkten, wie auch in Hinblick auf bestimmte Funktionalitätsparameter mitunter leider nicht besonders überzeugend).

Somit wären wir aber immer nach 7 Jahren ein "neuer Mensch". Was für Leute, die gern ein "neuer Mensch" sein wollen natürlich ziemlich praktisch ist, weil, wenn man mindestens 7 Jahre alt ist, dann ist man eigentlich - 7 Jahre zurückgerechnet - jeden Moment aufs Neue ein "neuer Mensch" und wenn man sich das erstmal klar gemacht hat, fühlt man sich auch gleich viel frischer :mrgreen:[/quote]


Ich glaube sogar 6 Jahre mal gelesen zu haben. Fakt ist aber dass sich zwar alles erneuert, aber auch nur, wenn der vorhandene Schaden nicht zu groß ist. Ich finde sein Vorhaben wirklich gut, und muss sagen, ich bin überrascht, dass ein so junger Mensch in den Gedanken hier schon ist. Viele Menschen wie ich brauchen erst Jahre des Systems um zu dem Punkt zu gelangen, dass ihr Leben kostbarer ist als das System es ihm weis macht. Ich bin davon überzeugt, dass der Mensch der mit ihm reist wirklich als neuer Mensch dort herausgeht. Lernen mit der Natur zu leben mit all ihren Vorzügen aber auch Gefahren, sich dieser Welt zu stellen, der Natur ausgesetzt zu sein, finde ich sehr gut. Unser Leben ist von Anfang an auf Lügen geprägt und auf das Glauben was einem gesagt wird. Nicht auf Erfahrungen sammeln. Selbst wenn praktizierende Ärzte, Psychologen Bestsellerbücher schreiben, so werden deren Bücher in Massen gekauft und gelesen aber ändern tut keiner etwas. Sie geben sich alle damit zufrieden zu lesen was sie selber täglich erleben. Nur um sich dann damit abzufinden, dass alles normal ist. Im Anschluss kommen dann Schreiberlinge, die den Auftrag von irgendeinem Institut oder einer Einrichtung erhalten haben, und stellen diese praktizierenden und Bestsellerautoren hin als seinen sie Ahnungslose, und ziehen sich um dies zu untermauern als Spezialisten Theoretiker aus der Philosophie oder Hirnforschung heran. Und um ihrer Darstellung dann auch noch richtig halt in den Köpfen der Artikelleser zu geben benutzen sie Schlüsselwörter die permanent Wiederholung finden um den Artikel nur auf eine Mögliche Art in die Gedanken zu prägen.

Ich habe es die letzten Jahre immer wieder beobachtet, meine Mitmenschen lesen Zeitungen, Artikel und verinnerlichen nur das was gezielt eingeprägt werden sollte. Kollegen unterhalten sich in den Pausen über Artikel und stimmen diesen dann zu 90% zu ohne eigene Gedanken sondern nur durch Wiederholungen des Artikelinhaltes. Wir glauben mittlerweile ohne zu hinterfragen alles was man uns präsentiert. Selbst noch so unmögliche Dinge, die jedem Menschen bei einfachem Nachdenken auffalen würden werden übersehen und man glaubt dem Artikel. Wie gut das funktioniert haben diverse Skandale über genau diese Dinge gezeigt. Und trotzdem ändert sich nichts! Die Armen ind Deustchland werden immer Ärmer, der Mittelstand verschwindet immer mehr, Prophezeit wurde dies bereits vor Jahrzehnten und geändert hat sich nichts. In der Politik werden Skandalbefangene Dinge dann einfach umbenannt und aus den Gedanken gelsöcht. Aktuelles Beispiel Hartz 4. Berlin startet ein Grundeinkommen, was noch mehr an Sklaverei erinnert als Hartz 4. Wobei auch hier wiederum der Großteil der Armen außen vor bleibt. Damit die Menschen aber weiterhin ihr stupides Leben weiterleben tut man so als würde man ihnen mit manchen Erlassen dann wirklich etwas Gutes tun und im gleichem Zuge ohne große Pressemitteilungen werden diese Erlasse dann über etwas Anderes wieder hereingeholt mit einer kleinen Zulage wobei am Ende mehr weggenommen wird als Erlassen wird. Beispiel Überlegung den Soli abzuschaffen. Ja selbst wenn man den Menschen Bücher präsentiert, dass sie alle verdummen, kaufen sie diese in Massen, machen den Author zum Bestssellerauthor und reich, aber lernen tun sie aus den Büchern nichts. In Deutschland finde ich es enorm schlimm. Da werden den Armen der Ärmsten am Tag 1,50 für Lebensmittel gegben und von diesem Geld sollen sie auch noch Rücklagen schaffen. Oder gar am Sozialleben teilnehmen. Untermauert und damit die, die noch nicht Arm sind, das auch beführworten werden dann in Auftrag gegebene Studien veröffentlicht wo Wissenschaftler angeblich getestet haben, dass man mit 1,50 am Tag sehr gut und gesund leben kann. Nicht falsch verstehen, ich bin sogar davon überzeugt, dass man komplett ohne das bemalte Papier leben kann, wenn man die natürliche Umgebung des Menschen auch für jeden Menschen frei zur Verfügung stellt und ihn nicht eingrenzt.

Ich glaube was der junge Mensch hier macht und sein eventueller Begleiter, ihnen genau das zeigen wird. Es gibt auch ein Leben ein freies Leben ohne den Zwang zu betteln oder seine Freiheit aufzugeben. Ich bin mir aber nicht sicher ob dies in Deutschland möglich ist. Auch in diversen anderen Ländern wird dies genauso unmöglich sein. Sein wir doch mal ehrlich was benötigen wir wirklich damit wir leben können. Nahrung und Kleidung. Ich denke wenn wir unser Augenmerk auf diese Dinge legen, und wieder lernen diese Dinge selbständig anzufertigen oder zu beschaffen, ist es möglich die Welt zu sehen in all ihrer Schönheit, und unser Sehlenwohl wird eine nie für Möglichgehaltene Größe erlangen.

Ich hoffe er findet einen Reisebegleiter.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Neues aus Concepción - Paraguay
Forum: Aussteigen / Auswandern - Freie Diskussion
Autor: mg327
Antworten: 14
Neues Selbstversoger-Spiel zum Träumen
Forum: Träumerei & Ideen-Ecke
Autor: Ix42
Antworten: 8
Neues Zuhause in Bulgarien
Forum: Kontaktbörse
Autor: BulgarienNeuland
Antworten: 1
Vorstellung als neues Mitglied
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Finca Soledad
Antworten: 13
Start in ein neues Leben
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: Mikesch
Antworten: 4

Tags

Börse, Deutschland, Erde, NES, Name, Reise, Spass, TV

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz