Aussteiger und Selbstversorger Forum

Für Träumer und Realisten.
Aktuelle Zeit: Do 13. Aug 2020, 05:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Suche Partner für naturnahes Leben
BeitragVerfasst: Mo 14. Mai 2018, 18:41 
Offline
Träumer

Registriert: Fr 27. Apr 2018, 16:20
Beiträge: 5
Ich 31 und wünsche mir einen Menschen an meiner Seite der wie ich gern naturnah leben möchte.

Momentan lebe ich in einer Stadt( bin aber ursprünglich vom Land).

Ich sehne mich sehr nach einem ländlichen leben, mit Tieren, selber anbauen,
soviel wie möglich draussen sein ansonsten wandern, gemeinsam kochen,
den Kontakt zur Natur haben.

Etwas eigenes machen was gut tut, einfach sein mit der Natur und sich
über das freuen was da ist. Das einfache, was doch so schön ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: Mo 14. Mai 2018, 18:41 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: Mo 14. Mai 2018, 23:31 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 21. Mai 2014, 14:58
Beiträge: 44
Naturnah ist Mühsam und Anstrengend außer es macht einem echt Spass ! Man fängt damit am besten klein an und lässt alles auf sich zukommen


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 14:10 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: So 9. Sep 2012, 17:45
Beiträge: 5545
Wohnort: NRW
rooster hat geschrieben:
Naturnah ist Mühsam und Anstrengend


man muss es ja nicht gleich übertreiben.....als ob die andere lebensweise nicht anstregend wäre...und zudem auch noch unerfüllend...wohnungen sind wie eine art selbstgewähltes gefägniss...man kann nix machen nix basteln....nur ruhe bewahren und wennman keinen balkon hat...ist es noch schlimmer...so geht man mal schnell rein mal raus im haus und hof....hat einen ganz anderen bezug zur natur....

_________________
Nature Doesn't Need People!
Mit dem Bewusstwerden der eigenen Sterblichkeit steigt die Wertschätzung der eigenen Lebenszeit.
http://schwarwel-karikatur.com/wp-conte ... warwel.jpg
https://i0.gmx.net/image/978/33756978,p ... ize-xl.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 15. Mai 2018, 14:29 
Offline
Freak

Registriert: Sa 11. Jun 2016, 21:31
Beiträge: 1398
Wohnort: Sardiniens wilder Westen
ich find die paar Wochen im Jahr, die ich in ner deutschen Grosstadt verbringe, ziemlich mühsam und tierisch anstrengend... ein Haufen gestresste Menschen um mich rum, heftiger Verkehr, Menschen mit sozialen Problemen zuhauf in gewissen Gegenden, wennde nachts nach oben guckst siehste keine Sterne, sondern halt Hochhäuser... bin schon happy über ein paar Löwenzahnblätter ins Frühstück, frau gönnt sich ja da sonst nix...

boah, da schuft ich lieber wie jetzt gerade mal wieder auf meinem Acker und hack in nem neuen Gebietchen Erde tagelang Wurzeln raus, bin dann abends manchmal gut platt aber seh jeden Augenblick tolle Erfolge, arbeite für mich, bin draussen inmitten der Natur, weiss, dass ich da in Kürze richtig gut viel zu Essen haben werde und freu mich über diesen Reichtum.
Und wenn ich Urlaub will geh ich nen Tag ans Meer und mach ein paar schöne Sachen mit ein paar Leuten.... kann im Hof am Häuschen grillen wann immer ich Lust hab und was sägen und malen und schrauben, regt sich keiner auf wie inner Etagenwohnung in der Grosstadt. Und alles ist ebenerdig und das nasse Handtuch kann ich genau aus dem Badzimmerfenster raus auf die Wäscheleine im Hof hängen....
Ich brauch das, genau so :D

und ps.

wenn ein Garten mal schön eingewachsen ist und gepflegt ist, naturnah so weit als möglich.... dann gibts auch vieles einfach mal so zu essen, ohne Mühsal und Schweiss.... oder mit wesentlich weniger Schweiss und Mühsal als anfangs.... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 17:08 
Offline
Träumer

Registriert: Fr 27. Apr 2018, 16:20
Beiträge: 5
[quote="strega"]ich find die paar Wochen im Jahr, die ich in ner deutschen Grosstadt verbringe, ziemlich mühsam und tierisch anstrengend... ein Haufen gestresste Menschen um mich rum, heftiger Verkehr, Menschen mit sozialen Problemen zuhauf in gewissen Gegenden, wennde nachts nach oben guckst siehste keine Sterne, sondern halt Hochhäuser... bin schon happy über ein paar Löwenzahnblätter ins Frühstück, frau gönnt sich ja da sonst nix...

boah, da schuft ich lieber wie jetzt gerade mal wieder auf meinem Acker und hack in nem neuen Gebietchen Erde tagelang Wurzeln raus, bin dann abends manchmal gut platt aber seh jeden Augenblick tolle Erfolge, arbeite für mich, bin draussen inmitten der Natur, weiss, dass ich da in Kürze richtig gut viel zu Essen haben werde und freu mich über diesen Reichtum.
Und wenn ich Urlaub will geh ich nen Tag ans Meer und mach ein paar schöne Sachen mit ein paar Leuten.... kann im Hof am Häuschen grillen wann immer ich Lust hab und was sägen und malen und schrauben, regt sich keiner auf wie inner Etagenwohnung in der Grosstadt. Und alles ist ebenerdig und das nasse Handtuch kann ich genau aus dem Badzimmerfenster raus auf die Wäscheleine im Hof hängen....
Ich brauch das, genau so :D

und ps.

wenn ein Garten mal schön eingewachsen ist und gepflegt ist, naturnah so weit als möglich.... dann gibts auch vieles einfach mal so zu essen, ohne Mühsal und Schweiss.... oder mit wesentlich weniger Schweiss und Mühsal als anfangs.... :mrgreen:[/quote]





---> sowas wünsche ich mir auch.
ja ohne balkon schon allein gehts irgendwie gar nicht. das ebenerdige macht auch viel aus.
ich bin auf dem dorf aufgewachsen da ist man aus dem haus raus und war gleich in der Natur.
In einer Mietwohnung in der Stadt zu leben im obersten Stock ist ganz komisch für mich.
Ich komm mir vor wie ein Kaninchen im Stall.
Man freut sich sicherlich sehr darüber wenn man eigenes anbaut.
Man lebt dann auch irgendwie bewusster mit der Natur und schätzt auch was man hat und wie das alles überhaupt entsteht, gemüse, obst. Der bezug dazu ist ja ganz anders wenn man selbst was macht.


Ich denk das man dadurch auch eine Zufriedenheit bekommt.
Vielleicht ist das nicht für jeden etwas.
Aber ich kann mir das gut vorstellen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 16. Mai 2018, 23:43 
Offline
Tunnelmensch
Benutzeravatar

Registriert: Di 20. Nov 2012, 05:09
Beiträge: 6551
Wohnort: Sachsen-Anhalt
silvi73 hat geschrieben:
rooster hat geschrieben:
Naturnah ist Mühsam und Anstrengend


man muss es ja nicht gleich übertreiben.....als ob die andere lebensweise nicht anstregend wäre...und zudem auch noch unerfüllend...wohnungen sind wie eine art selbstgewähltes gefägniss...man kann nix machen nix basteln....nur ruhe bewahren und wennman keinen balkon hat...ist es noch schlimmer...so geht man mal schnell rein mal raus im haus und hof....hat einen ganz anderen bezug zur natur....

Dem kann ich nur zustimmen. Naturnah muss ja nicht heissen im Laubhaufen zu schlafen. Viel draussen sein, ob Garten oder Wandern, Pilze sammeln, was weiss ich.
Ich hab Dörfer in Meck-Pomm gesehen die komplett im Wald liegen. So was waere toll.

_________________
"Leben ist nicht genug." Sagte der Schmetterling.
"Sonne, Freiheit und eine kleine Blume muß man haben!"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 22. Mai 2018, 23:13 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 21. Mai 2014, 14:58
Beiträge: 44
Das ist klar,ich meinte das auch im bezug auf Heizen ,Anbauen von Nahrung ohne Chemie,Toilette ohne Wasser,Strom aus Wind Wasser und Solar....das kann man alles Relativ Komfortabel Lösen das bedeutet viel Arbeit


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 23. Mai 2018, 05:06 
Offline
Freak
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Nov 2016, 05:59
Beiträge: 1468
Wohnort: Chak Ngaeo, THA
Viel Arbeit die befriedigt ist doch gar keine.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 26. Mai 2018, 14:47 
Offline
Backpacker

Registriert: Mi 21. Mai 2014, 14:58
Beiträge: 44
Das stimmt allerdings


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 12. Aug 2018, 12:12 
Offline
Träumer

Registriert: So 12. Aug 2018, 11:53
Beiträge: 7
Hallo, ist deine Annonce noch aktuell?
Ich möchte dieses Jahr noch nach Galizien, Nähe Atlantik, vielleicht ein Grundstück kaufen und ein großes Zelt aufstellen, Strom, Wasser usw.
Werde da mit einem Transporter über Italien losfahren und alles was benötigt wird mit nehmen, Stromgenerator, Zelt, Werkzeug, Wasserbehälter, usw.
Falls es dich interessiert. Bin 51 und wohne noch in Österreich.
lg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 29. Sep 2018, 06:23 
Guten Morgen,

das wird schwer jemanden zu finden

LG Sascha50


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 7. Okt 2018, 17:49 
Offline
Tourist

Registriert: Do 4. Okt 2018, 21:38
Beiträge: 3
moin auch, wieso soll das schwer werden jemanden zu finden?

_________________
love it, change it or leave it


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 8. Okt 2018, 20:18 
Offline
Tourist

Registriert: Do 4. Okt 2018, 21:38
Beiträge: 3
hola BB67, ich würde dich ja gerne besuchen da irgendwo nordspanien, wo du landest!
mich beteiligen wenns passt.
ich bin mit altem umgebauten möbellaster unterwegs ( hab also sowieso meistens dabei was ich zum leben benutze). lebe gerne naturnah, habe früher lange sommer sennerin gemacht und bin jetzt leider unfallbedingt nicht mehr bergfähig. spreche fliessend kastillianisch was zur verständigung in galizien schon hilft und finde es da ( bis auf die eukalyptus monokulturen ) sehr schön!

_________________
love it, change it or leave it


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Neu hier! Unser Motto: ''Leben & Leben lassen!''
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: thinkin_positive23
Antworten: 6
Auswandern gegen Bezahlung. Kollege/Partner gesucht
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Boris
Antworten: 5
Auf der Suche nach einem Platz zum Leben...
Forum: Vorstellungs Thread
Autor: Santori
Antworten: 6
Ich (w, 25) suche asiatischen Partner
Forum: Kontaktbörse
Autor: eremitin
Antworten: 0
Suche Gleichgesinnte für Autark leben im Raum Freiburg/Basel
Forum: Planungen/Vorbereitungen für Projekte
Autor: MitHerz
Antworten: 2

Tags

Bau, Kochen, NES

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Erde, Bau, NES, Liebe, TV

Impressum | Datenschutz